Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bei der Gefriertruhe / Kühlschrank Strom sparen

12 Beiträge, Schlüsselwörter: Kühlschrank, Gefriertruhe, Strom Sparen
Seite 1 von 1

Bei der Gefriertruhe / Kühlschrank Strom sparen

12.03.2012 um 16:44
Hallo zusammen,

erhöht sich der Stromverbrauch wenn z.B. Eis-Akkus "unnütz" darin liegen.
Ich meine macht es Sinn, Akkus für eine Kühltasche über den Winter aus dem Eisschrank zu nehemen ?
Das es einen gewissen (mehr) Energiebedarf hat diese erneut einzufriehren ist klar.
Nur wie verhällt sich das bei dem "gefrohren halten" über Monate ?

Die selbe Frage im Kühlschrank.
Macht es einen Unterschied ob ich 10 Getränkeflaschen kalt halte oder spare ich wenn ich nur einen 1-2 Tagesvorrat kühle ?

Grüße
Nex


melden
Anzeige

Bei der Gefriertruhe / Kühlschrank Strom sparen

12.03.2012 um 16:52
man kann strom sparen, indem man nicht genutzte staufächer mit z.b. styropor voll macht. dadurch hat der kühlschrank weniger luft die er kühlen muss, ergo springt der generator nicht so oft an. also merke: je mehr im kühlschrank, desto wirtschaftlicher ist es =)


melden

Bei der Gefriertruhe / Kühlschrank Strom sparen

12.03.2012 um 17:03
@alliswrong
alliswrong schrieb:je mehr im kühlschrank, desto wirtschaftlicher ist es =)
so kenn ich das auch - deshalb bleiben bei mir die akkus auch drin solang ich den platz nicht brauch...


melden

Bei der Gefriertruhe / Kühlschrank Strom sparen

12.03.2012 um 17:04
@nexutron
nexutron schrieb:Ich meine macht es Sinn, Akkus für eine Kühltasche über den Winter aus dem Eisschrank zu nehemen ?
wenn du wirklich sparen willst (und es kalt genug ist), machst du den tiefkühler übern winter aus und lagerst die sachen im freien...


melden

Bei der Gefriertruhe / Kühlschrank Strom sparen

12.03.2012 um 17:08
Es sind ja schon Sachen darin die gefrohren bleiben sollen / müssen.
Ausmachen ist daher nicht möglich.
Ich denke aber das ich über den Winter max. die Hälfte von dem Stauraum benötige.
Die andere Hälfte brauche ich im Sommer für Eis-Akkus Grillgut usw.

Das mit dem Styroper ist eine gute Idee. das kann ich mal testen.

Grüße


melden

Bei der Gefriertruhe / Kühlschrank Strom sparen

12.03.2012 um 17:13
@nexutron
Du kannst auch die Temperatur vom Kühlschrank etwas höher stellen. Normalerweise brauchen Lebensmittel nicht unbedingt bei -20°C gefroren werden. Das reduziert den Stromverbrauch ebenfalls.
Beachte auch die Lagerungsweise der Lebensmittel. Denke daran, die Kälte fällt nach unten.


melden

Bei der Gefriertruhe / Kühlschrank Strom sparen

12.03.2012 um 17:13
@nexutron
soll auch was bringen wenn man nicht ständig stundenlang vor dem geöffneten kühlschrank steht und reinguckt...


melden

Bei der Gefriertruhe / Kühlschrank Strom sparen

12.03.2012 um 17:21
zudem sollte der kühlschrank nicht direkt neben einer heizung stehen lol


melden

Bei der Gefriertruhe / Kühlschrank Strom sparen

12.03.2012 um 17:22
@wobel
Wer sagt das ich das mache ? ;-) Ich weis doch was drin ist.
Laut dem Thermometer hab ich -15°C


melden

Bei der Gefriertruhe / Kühlschrank Strom sparen

19.01.2019 um 06:21
Ein voller Kühlschrank verbraucht weniger Strom als ein leerer.
Gut für mich – unser Kühlschrank ist immer rappelvoll!

Wichtig ist aber auch, dass die Tür so selten und kurz wie möglich geöffnet wird.

https://www.geo.de/natur/nachhaltigkeit/18487-rtkl-energie-sparen-im-haushalt-was-ist-stromsparender-ein-voller-oder


melden

Bei der Gefriertruhe / Kühlschrank Strom sparen

21.03.2019 um 07:25
alliswrong schrieb am 12.03.2012:je mehr im kühlschrank, desto wirtschaftlicher ist es =)
Nur wenn man den Kühlschrank häufig öffnet und ein Luftaustausch stattfindet. So kommt halt weniger warme Luft rein.

Ansonsten verbraucht ein Absorptionskältekühlschrank auch weniger Strom als ein normaler. Brauchst halt eine Wärmequelle :P


melden
Anzeige

Bei der Gefriertruhe / Kühlschrank Strom sparen

gestern um 06:06
Gerade bei Gefriertruhen rentiert es sich, die Temperatur über einen längeren Zeitpunkt zu kontrollieren.
Ideal dafür sind elektronische Temperaturlogger. Ich hatte z.B. eine Gefriertruhe, die deutlich auf unter -35°C runterkühlte, das aussen angebrachte Thermometer zeigte -22°C an. Also das Thermostat etwas aufgedreht und seither weniger Stromverbrauch.
Aber Vorsicht: wärmer als -20°C sollte das Gefriergerät nicht eingestellt werden, denn dann verlieren die Lebensmittel schnell an Qualität durch Wasserverlust, erkennbar daran, dass sich in der Verpackung Eiskristalle ansammeln.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
Technologie: SmartRefrigerator
O.G. am 17.11.2016, Seite: 1 2 3
57am 24.05.2017 »
von O.G.
554 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt