Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Cloud Computing ist Spielerei

38 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Software, Server, Wolke ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
bmo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Cloud Computing ist Spielerei

01.02.2013 um 20:19
Also was ich persönlich oft benutze ist Dropbox. Es ist einfach ungemein praktisch nicht immer eine Platte mitschleppen zu müssen.
Ich könnte mir durchaus vorstellen, das sich soetwas in Unternehmen durchsetzt. Natürlich muss es immernoch eine lokale Datensicherung geben, die periodisch durchgeführt wird. Sensible daten kann man mit Truecrypt in Dropbox verschlüsseln.

Ich finde es ist keine Spielerei sondern die Zukunft.


melden

Cloud Computing ist Spielerei

04.02.2013 um 15:35
Zumindest deutsche Firmen scheinen da noch ein wenig skeptischer an die Sache heran zu gehen, und fürchten um die Sicherheit ihrer Daten.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/digitale-revolution-der-wirtschaft/angst-vor-datenanglern-it-kunden-misstrauen-der-wolke-seite-all/7720006-all.html


melden

Cloud Computing ist Spielerei

04.02.2013 um 17:03
Cloud? Ist das nicht das gleiche wie wenn ihr mir eure privaten Daten geben würdet und ich euch versichere, dass ich sie auf meiner Festplatte speichere und ganz bestimmt nicht darin rumschnüffeln werde?


melden

Cloud Computing ist Spielerei

05.02.2013 um 01:39
@Celladoor

Na der Post vertraust du ja auch dein privaten Kram an, ob Briefe oder Pakete. Ist genau so ein Dienstleister dem du vertrauen musst wenn du ihren Service in Anspruch nimmst.
Und dabei kannst du nicht wirklich den anvertrauten Inhalt verschlüsseln.

Wenn du die Bahn nutzt vertraust du sogar dein Leben dem Transportsystem an. Du vertraust darauf das jeder sein Job richtig gemacht hat und das es bei der nächsten scharfen Kurve keine Katastrophe gibt.

Wir sind umgeben von Dienstleistern ob private oder staatlich, ohne Vertrauen kann man in einer organisierten Gesellschaft nicht leben.

Wenn du deine Daten nicht in der Cloud speicherst dann vertraust du auf die Sicherheit deines Rechners oder Firmen Netzwerks, die aber sehr wohl angreifbar sind.

Wie man sieht, es gibt kein entkommen :D

Selbst jemand der meint alle privaten Daten bleiben in Papierform Zuhause/Unternehmen sollte daran denken das Behörden die Daten der Bevölkerung aber auch auf Computern speichern und deren Netzwerke sind auch nicht unverwundbar. Diese Daten können ergaunert und verkauft werden.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Technologie: Programm für die eigene Bibliothek gesucht
Technologie, 10 Beiträge, am 19.10.2019 von Thorsteen
Thorsteen am 17.10.2019
10
am 19.10.2019 »
Technologie: Anhand welcher Kriterien werden solche Aging Fotos erstellt?
Technologie, 3 Beiträge, am 23.04.2018 von Musikengel
Musikengel am 23.04.2018
3
am 23.04.2018 »
Technologie: Viele kleine Server statt einem grossen
Technologie, 14 Beiträge, am 12.05.2017 von O.G.
blackmirror am 27.03.2017
14
am 12.05.2017 »
von O.G.
Technologie: SmartRefrigerator
Technologie, 57 Beiträge, am 24.05.2017 von O.G.
O.G. am 17.11.2016, Seite: 1 2 3
57
am 24.05.2017 »
von O.G.
Technologie: Wie e-card Daten einsehen?
Technologie, 6 Beiträge, am 14.03.2016 von Casa_blanca
Mirasyrd am 11.03.2016
6
am 14.03.2016 »