Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fanfiction - Ideen und Anregungen

19 Beiträge, Schlüsselwörter: Literatur, Kreativität, Fanfiction, Freies Schreiben
Seite 1 von 1

Fanfiction - Ideen und Anregungen

15.12.2018 um 05:28
Dieser Tread ist für Fanfiction Autoren und Personen die gerne über ihre Ideen für Gesischten Diskutieren Möchten. Jeder ist Willkomen. Ich bin auf eure Ideen und Villeicht sogar Verbesserungen gespannt.


Dieser Tread ist Nicht spezifisch auf ein Buch oder Film. Er ist allgemein gehalten.


melden
Anzeige

Fanfiction - Ideen und Anregungen

15.12.2018 um 05:34
@UnknownPerson

Hi! :D
UnknownPerson schrieb:Ich kann dir auch empfehlen Villeicht co-Witning zu betreiben oder Villeicht ein Beta Leser oder in der Richtung.
co-writing ist mir - glaube ich - klar (mehrere Autoren schreiben zusammen eine Serie oder ein Buch, wenn ich mich nicht irre), aber was bedeutet Beta Leser?


melden

Fanfiction - Ideen und Anregungen

15.12.2018 um 05:36
@Blues666
Hi 👋

Beta Leser lesen deine Gesischten und überarbeiten sie grammatisch und inhaltlich. Je wie weit du ihn erlaubst einzugreifen.Und mit dem Co-Witning hast du recht.


melden

Fanfiction - Ideen und Anregungen

15.12.2018 um 05:39
@UnknownPerson

Oh, aha...

Okay, kenn mich aus. Sozusagen Lektoren...

Sowas kann hilfreich sein. Kurzgeschichten hab ich ja schon ein paar geschrieben, wenn man die später (da müssen aber einige Wochen vergangen sein) liest, fallen einem immer wieder Ungereimtheiten auf. Manchmal auch grammatikalische Unfälle... :D

Weil Du TLK erwähnt hast: hat das was mit Walt Disneys Lion King zu tun? Sorry für die blöde Frage, aber mir ist TLK kein Begriff.


melden

Fanfiction - Ideen und Anregungen

15.12.2018 um 05:44
Blues666 schrieb:Weil Du TLK erwähnt hast: hat das was mit Walt Disneys Lion King zu tun? Sorry für die blöde Frage, aber mir ist TLK kein Begriff.
TLK heißt The Lion King also König der Löwen. Ich nutze nur die Englische Abkürzung weil ich mehr Englisch lese als Deutsch Ff's.
TLKA heißt The Lion King Advetures uns ist eine Ff von TPYMK (ThatPersonYouMightKnow) er ist eine Englischen /Amerikanischen Ikone unter TLK und SNL (Simba, Nala Love) Autohren.

Und kein Problem. Ich erkläre es gerne.😉


melden

Fanfiction - Ideen und Anregungen

15.12.2018 um 05:46
Okay, nachdem ich hier den Namen Simba lese dürfte es sich also zumindest um eine Verwandtschaft von Walt Disneys König der Löwen handeln.


melden

Fanfiction - Ideen und Anregungen

15.12.2018 um 05:50
Nun Wie man es sieht. TLKA ist ein Ableger von TLK und SNL hat sich zu einem fast Gere wir Romantik entwickelt. (Zum Vergleich in den USA/GB gibt es mindestens 2.000 (ca) Storys mit dem Stichwort TLK oder The Lion King. In Deutschland etwa 200)
Simba, Nala sowie Halbkanon ist Disney, ja.

20180406 233611
TLKA Cover Hago,royal Tapeten, Interepter TPYMK. Simba, Nala, Haiba ist Disney.


melden

Fanfiction - Ideen und Anregungen

15.12.2018 um 06:01
UnknownPerson schrieb:Nun Wie man es sieht.
:D

Klar, es dürfte zum Fanfiction dazugehören, dass sich die vom Original mitunter ganz schön weit entfernt.

Ist bei Perry Rhodan ähnlich. Die Serie gibts ja jetzt schon seit über 50 Jahren, da hat sich im Fandom schon recht bald sowas wie Fanfiction entwickelt. Es gibt da ein Grüppchen, die sogar eine eigene Serie (Dorgon) entwickelt haben, die - schon mal vom Kanon her - ein eigenes Universum gebildet hat. Da schreiben mittlerweile - soweit ich das weiß - auch richtige Autoren mit, zumindest ab und zu.


melden

Fanfiction - Ideen und Anregungen

15.12.2018 um 06:05
Blues666 schrieb:Dorgon
Ich habe davon glaube ich sogar schon mal gehöhrt.
Blues666 schrieb:Ist bei Perry Rhodan ähnlich.
War das nicht die Buchreihe und Heftreihe über Sifi und Action? Ich hatte davon schon ein paar Exemplare in meinen Händen.

Ich habe mich mehr auf SG(Stargate) und ST(Star Treck) sowie SW(StarWars) als SiFi konzentriert. Leider nicht auf Perry Rhodan. Worum geht es dort?


melden

Fanfiction - Ideen und Anregungen

15.12.2018 um 06:15
UnknownPerson schrieb:War das nicht die Buchreihe und Heftreihe über Sifi und Action? Ich hatte davon schon ein paar Exemplare in meinen Händen.
Die gibts immer noch, aktuell nähert man sich bei den Heften der Nummer 3000. Ich hab die Serie als Kind kennen gelernt, dann einiges gelesen (so ca. 1200 Romane), hab dann aufgehört und bin Jahre später zufällig wieder darauf gestoßen.

Die Stärke von Perry Rhodan ist auch die Schwäche: die Serie lebt vor allem davon, dass es eine fortlaufende Geschichte (allerdings unterteilt in Zyklen zu - meist - 100 Heften) ist. Dass macht - wenn man mal infiziert ist - Lust auf mehr, macht aber auch den Einstieg etwas schwerer. Da böten sich dann halt immer die neuen Zyklen an...

Ähnlich wie im TV z. B. Babylon 5. Die haben sich auch bald zu einer fortlaufenden Geschichte gewandelt...

Back to PR...

Da gabs dann offizielle und inoffizielle Ableger.

Offiziell z. B. die Serie "Atlan". Dann gabs Taschenbücher (eigene Geschichten), Mini-Serien (zum Beispiel Andromeda, wo die Atto leben) und eine Serie, die hieß Perry Rhodan Action. Alles kanonisch, wobei die Urquelle allen Kanons nach wie vor die Heftserie der ersten Auflage ist.

Inoffiziell ist z. B. Dorgon. Und dann gibts mittlerweile tausende Kurzgeschichten.

Allerdings ist das Ganze halt auch schon etwas älter, auch die Autoren sind schon in gehobenem Alter. Der PR-Fandom findet weniger im Internet und mehr im Real Life statt. Papier statt html... :D


melden

Fanfiction - Ideen und Anregungen

15.12.2018 um 06:23
Blues666 schrieb:Papier statt html
Das finde ich auch klasse.

Scheint interesant zu sein. Wenn sich mir eine Gelegenheit auftut werde ich mir mal ein oder zwei Bücher durchlesen. :D Wird wahrscheinlich für mich als Laien schwer werden. Aber ich werde es versuchen.👍

Babylon 5 war damals auch einer meiner Favoriten. Vorallem der kampf gegen die Erde und der Plan 'verbrannte Erde' vom Präsident kurtz bevor die Streitkräfte von Babylon 5 eintrafen oder wie Alles begann mit der Marskolonie die kein Kriegsrecht ausrufen wollte. Später dann die Schatten und die Waith Star Flotte mit den Rangen. Hat mich 3 Jahre lang gefesselt.


melden

Fanfiction - Ideen und Anregungen

15.12.2018 um 06:28
UnknownPerson schrieb:Wenn sich mir eine Gelegenheit auftut werde ich mir mal ein oder zwei Bücher durchlesen. :D
Da würden sich - meiner Meinung nach - entweder die Taschenbücher oder eine der Miniserien (zum Beispiel "Andromeda", die mir persönlich sehr gut gefallen hat) eignen.

Ich hab übrigens fast alles von PR (außer die aktuellen Sachen) als epub oder auch PDF (hab da so einen Converter), falls Du mal Lust hast... ;)
UnknownPerson schrieb:Später dann die Schatten und die White Star Flotte
Yeah! :D

Leider hat die Serie dann ein eher abruptes Ende gefunden... :(

Aber so entsteht halt Kult. :)


melden

Fanfiction - Ideen und Anregungen

15.12.2018 um 06:37
Blues666 schrieb:Leider hat die Serie dann ein eher abruptes Ende gefunden... :(
Leider ja. Mit dem tot des Haupt Protagonisten Kamm ich nicht klar. Hat mich genauso schlimm mitgenommen wie als Stephan Horkings starb. (Ich habe leider ein problem mit dem merken von Namen und deren Schreibweise.)
Blues666 schrieb:als epub oder auch PDF
Ich besitze leider kein Fachwissen auf diesem Gebiet, aber PDF müsste gehen, das ist doch eine Standart Datei, oder?


melden

Fanfiction - Ideen und Anregungen

15.12.2018 um 06:57
UnknownPerson schrieb:Ich besitze leider kein Fachwissen auf diesem Gebiet, aber PDF müsste gehen, das ist doch eine Standart Datei, oder?
PDF ist - mehr oder weniger - ein Standard-Format, zu lesen z. B. mit Acrobat-Reader oder Foxit, gibts zur Not überall zum runterladen. Ist bei Microsoft jetzt nicht automatisch dabei, aber es gibt verschiedene freie Versionen. Ich hatte früher Foxit und habe jetzt Acrobat Reader.

Schau Dir mal die PDF-Datei an, die ich dem Post beigefügt habe...

Dateianhang: Sleeping Sun.pdf (83 KB)

Falls Du die Datei nicht öffnen kannst, schick ich Dir gerne einen Link, wo Du Acrobat Reader (oder auch Foxit) kostenfrei runterladen kannst...

epub ist ein Format für e-books. Kommt drauf an, welches e-book Du hast (falls Du überhaupt eines hast).

Ich hab aber - wie erwähnt - einen Converter, da kann ich Dateien nach Herzenslust hin und her convertieren... :D


melden

Fanfiction - Ideen und Anregungen

15.12.2018 um 07:05
Blues666 schrieb:epub ist ein Format für e-books. Kommt drauf an, welches e-book Du hast (falls Du überhaupt eines hast).
Ich habe leider keins, nutze jedoch mein Handy als Ausgleich.

Den Link kann ich öffnen und runterladen. 👍

Und Danke für die PDF Erklärung. 😉 Hab immer gedacht das ich jede Datei Umschreiben muss ja nach System. :D


melden

Fanfiction - Ideen und Anregungen

15.12.2018 um 07:07
@UnknownPerson

Gut. Dann geh ich mal davon aus, dass Du den Text lesen kannst... :D

PDF ist das Format der Wahl :note:


melden

Fanfiction - Ideen und Anregungen

15.12.2018 um 07:11
Ja, lesen zwar nicht perfekt aber verstehe ihn.
😉👍


melden

Fanfiction - Ideen und Anregungen

15.12.2018 um 07:34
Okay...

Na, wenn Dich mal die Lust auf Perry Rhodan packt, gib Bescheid... :D

Das machen wir dann aber per PN... :D


melden
Anzeige

Fanfiction - Ideen und Anregungen

15.12.2018 um 07:49
Zurück zum Topic:

An alle, die sich - wie ich - überlegen, mal so eine Fan-Geschichte zu schreiben:

Vorher mal schön im entsprechenden Wiki stöbern. Im Falle von Perry Rhodan wäre das dann die Perrypedia. Dadurch vermeidet man, sich zu weit vom Kanon zu entfernen, soweit ich das mitgekriegt habe, mögen das Fans von Serien nicht so. Es gibt für alle möglichen Serien von Harry Potter über Dragonball bis Star Trek und für viele mehr jede Menge - meist von Fans erstellte - Wikis, die einem dabei helfen, Fauxpasses zu vermeiden.

Außerdem sollte man die Geschichte schon einigermaßen im Kopf haben, bevor man anfängt. Während des Schreibens kann man natürlich Details entwickeln, Nebenschauplätze erschaffen, etc. Aber wenn man den Plot nicht im Kopf hat, leidet die Struktur der Geschichte. Es gibt Leser, für die die Geschichte nicht so wichtig ist wie die verwendete Sprache, ich sehe das nicht ganz so. Ist aber wohl von Mensch zu Mensch verschieden...

Und man sollte seine Pappenheimer gut kennen. Besser, als es der Leser später selbst jemals könnte. Man sollte Informationen über die Protagonisten haben, die im Geschriebenen vielleicht gar nicht mal vorkommen, einem aber helfen, sich (als Autor) den Protagonisten glaubhaft vorstellen zu können. Wann ist er geboren, wer waren seine Eltern, wie war seine Kindheit, was treibt ihn an, was fürchtet er, wie reagiert er in verschiedenen Situationen.

Das sind drei Punkte, die mir jetzt mal eingefallen sind und die ich für wichtig halte. Wobei ich kein Autor bin.

Kann also auch alles falsch sein... :D

SpoilerGlaub ich aber nicht... ;)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden