weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Strom aus Luft?

64 Beiträge, Schlüsselwörter: Energiegewinnung

Strom aus Luft?

06.10.2008 um 21:32
Hallo Community,
Mein Freund ist ein ziemlich großer Anhänger wilder Verschwörungstheorien und erzählte mir heute wieder eine tolle Geschichte: Demnach soll es mal einen Typen gegeben haben, der sich eine Art Kupferdach baute um so so viel Strom wie benötigt aus der Luft zu "saugen". Laut ihm hat die Regierung diesen Typen dann umgebracht (klar oder?), und einer seiner Freunde hat darüber erfahren und ein Buch geschrieben. Bei Google finde ich nichts dergleichen, auch nicht bei der Forensuche, geschweige denn habe ich je das Buch selbst bei Amazon oder dergleichen gesehen. Ich fragte ihn weiter aus, und er sagte mir dann dass überall Strom sei, selbst in der Luft, und dass ich keine Ahnung hätte. Ich wollte keine Diskussion anzetteln, also fragte ich garnicht weiter nach. Er sagte mir übrigens noch, dass er alles von seinem Vater erfahren hat.

Also bekommt man immer, wenn man springt, einen Stromschlag aufgrund fehlender Erdung? Oder wie soll ich das verstehen? Klingt alles in allem sehr unwahrscheinlich.
Jedenfalls, hat irgendjemand schon etwas darüber gehört oder kennt das oben genannte Buch? Würde mich mal interessieren, was da so drinsteht, und wie man mehr als 5 Seiten mit einer "Ich kannte einen der hat das und das gemacht und wurde getötet" Story füllen kann...


melden
Anzeige
kohnlin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Strom aus Luft?

06.10.2008 um 21:45
nuja, ich glaub ich weiss was du meinst...
es ist möglich über eine Spule Strom "aus der Luft" zu bekommen, fliegen ja genug Elektromagnetische Wellen rum! In Schrebergärten unter Handymasten o.ä. soll es sowas des öfteren gegeben haben - aber ein Kupferdach, für das man ermordet wird? kp^^
google einfach mal nach "Induktion"


melden

Strom aus Luft?

06.10.2008 um 21:54
Mir fällt da spontan nur der Name " Victor Schauberger" ein. Und desweiteren das Prinzip der "Resonanzkopplung".

Ein Fünkchen Wahrheit, aufgebauscht zu einer mysteriösen Geschichte. Nicht mehr, nicht weniger.


melden

Strom aus Luft?

06.10.2008 um 22:08
Kannst auch mal nach Tesla googeln.


melden

Strom aus Luft?

06.10.2008 um 22:08
Ok, das leuchtet mir ein.
Aber reichen diese magnetwellen aus um allen Menschen auf der Welt genug Strom für ihr ganzes Leben zu geben? Wäre es so, warum ist niemand sonst auf die Idee gekommen so ein Wundergerät zu bauen? Wurden die alle von der bösen Regierung ermordet? Oder den Untergrundnazis auf dem Mars?
Ich frag ihn morgen noch mal nach dem Namen des Typen, ich glaube dass er ihn irgendwann mal erwähnt hat.


melden

Strom aus Luft?

06.10.2008 um 22:08
Mein letzter Beitrag war übrigens an kohnlin gerichtet.
Ich sollte schneller schreiben. :D


melden

Strom aus Luft?

06.10.2008 um 22:09
Ein Kupferdach ist bestimmt ein guter Leiter für Blitze. Das wäre doch dann auch Strom aus der Luft oder? :-)


melden

Strom aus Luft?

06.10.2008 um 23:01
Ich hab nur gelesen das man sehr geringe Spannungen der Luft entziehen kann. Ob das
für nen Toaster reicht wage ich zu bezweifeln.

Und ja, es gibt Menschen die müssen ihre 7 Kinder ernähren dadurch das sie mit einem
Laufrad Kilowatt produzieren. Ein sehr anstrengender und nicht gerade lukrativer Job,
willst du denen etwa die Arbeitsplätze zerstören?


melden

Strom aus Luft?

06.10.2008 um 23:07
@kollateral

Wo?


melden

Strom aus Luft?

06.10.2008 um 23:08
Irgendsone Seite im Internet ich finde sie leider auch nicht wieder.


melden

Strom aus Luft?

06.10.2008 um 23:30
@taco: Wenn er sagt, du hast keine Ahung, dann fordere ihn doch mal auf, so eine Strom-aus-Lusft-Nummer vorzuführen "Hic Rhodos, hoc saltas".

Ansonsten - in der Nähr einer Rundfunksendeanlage mag das sogar klappen, da ist die EM-Feldstärke, -Flußdichte usw. wahrscheinlich groß genug für so ein Kunststück.

CU m.o.m.n.


melden
kohnlin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Strom aus Luft?

07.10.2008 um 00:19
inwiefern das ausreicht weiss ich auch nicht.
hatte da mal im inet n polizeibericht über so einen gefunden der seinen schrebergarten damit versorgte, muss aber suchen (jaja ich weiss dass quellen hier niemand interessieren :P)...
und @kollateral: sobald n paar volt rausbekommst reicht das um was mit zu betreiben - evtl sogar n toaster wenn deine sekundärspule richtig planst und u.U. durch weitere "Empfänger" oder einfach bauteilmäsig verstärkst ;)


melden

Strom aus Luft?

07.10.2008 um 01:26
@kohnlin:
kohnlin schrieb:inwiefern das ausreicht weiss ich auch nicht.
Alle paar Jahre wird da mit den Rundfunksendeanlagen von dem einen oder anderen TV-Magazin aufgegriffen (Stichwort "Elektrosmog"), dann gehen ein paar Reporter mit einer Leuchtstoffröhre zwischen die Sendemasten um zu zeigen, das die Röhre da ihre Energie aus "der Luft" bekommt.

Im allgemeinen durften die EM-Felder um uns herum aber zu schwach sein um mit Hilfe eines einfachen Kupferdrahts (der natürlich auch eine einfache Antenne ist) NUTZBARE Energie zu gewinnen.

CU m.o.m.n


melden

Strom aus Luft?

07.10.2008 um 12:46
@kohnlin; MyMYselfAndI

Ihr sprecht immer von EM-Feldern von Rundfunkanstallten. Allerdings handelt es sich ja hierbei um Energie die bereits aus verbranntem Müll, Wasserkraft o.ä. erzeugt wurde und nicht auf natürliche Weise entstanden ist (erzeugt wurde).

Mich würde eher interessieren was nun wirklich an der These (Strom aus der Luft zu erzeugen) dran ist. Wer weiss hierzu etwas?


melden

Strom aus Luft?

07.10.2008 um 13:29
Nein, das ist so eine Übliche VT.


Ansonsten müssten die Tauben auf Kupferdächern schon ordentlich einen GEwischt kriegne. Und abgesehen von Gewittern ist die ELektrische SPannung, Stromstärke in der Luft wohl gering.


nebenbei, ich dachte dieser Bereich wäre Technologie, sprich aktuelle und zukünfige Erforschungen.

gehört diese Art von hab gehört, nciht in den Bereich Grenzwissen?


melden

Strom aus Luft?

07.10.2008 um 14:42
schmitz schrieb:Mir fällt da spontan nur der Name " Victor Schauberger" ein. Und desweiteren das Prinzip der "Resonanzkopplung".

Ein Fünkchen Wahrheit, aufgebauscht zu einer mysteriösen Geschichte. Nicht mehr, nicht weniger.
Das würde sogar sehr gut in seine Beschreibung passen, ohne den Ganzen Verschwörungsquatsch. Sollte ihn mal drüber informieren, mal sehen was er dazu meint.
MyMyselfAndI schrieb:@taco: Wenn er sagt, du hast keine Ahung, dann fordere ihn doch mal auf, so eine Strom-aus-Lusft-Nummer vorzuführen "Hic Rhodos, hoc saltas".
Ich hab ihn gebeten, mir das mal genau zu erklären, dann kam ein "weiß nicht, ist aber so". Also aus ihm werd ich glaub ich kaum was rausbekommen...
Fedaykin schrieb:nebenbei, ich dachte dieser Bereich wäre Technologie, sprich aktuelle und zukünfige Erforschungen.

gehört diese Art von hab gehört, nciht in den Bereich Grenzwissen?
Würde imho in beide Bereiche passen, aber wenns jemandem stört kanns ein Mod ruhig verschieben.

Hab ihn heute übrigens noch mal nach einem Namen gefragt. Er sagte, er weiß es nicht mehr.


melden

Strom aus Luft?

07.10.2008 um 15:32
@Mithras:
Mithras schrieb:Ihr sprecht immer von EM-Feldern von Rundfunkanstallten. Allerdings handelt es sich ja hierbei um Energie die bereits aus verbranntem Müll, Wasserkraft o.ä. erzeugt wurde und nicht auf natürliche Weise entstanden ist (erzeugt wurde).
Genau das ist ja die Aussage: Wenn man mit dem Kupferdraht nicht eine Gewitterfront anzapfen kann dann ist diese Art der Energiegewinnung entweder auch keine Lösung des Energieproblemes oder sie beruht auf Erkenntnissen, die der anerkannten Wissenschaft noch fremd sind.
(Oder es ist reiner Humbug, aber so böse wollen wir doch alle hier nicht sein, das zu behaupten, gelle? ;-) )

CU m.o.m.n.


melden
Kurti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Strom aus Luft?

07.10.2008 um 17:07
Bei Strom aus Luft fallen mir sofort die Windparks in Norddeutschland und Küste auf ,und ich selber hätte auch gerne so eine Anlage wenn sie nicht so Teuer währen .


melden

Strom aus Luft?

07.10.2008 um 19:07
Glaub in Berlin hats mal geklappt, da stand nen Langwellensender, der mit 1 MW funkte und in der nahegelegenen Gartenkolonie brannten die Glühbirnen auch ohne Kabel aber dadurch, dass das natürlich einiges an Leistung wegnahm wurde es verboten, seine Lampen so zu vertüdeln, dass man sich den Strom per Radio schicken ließ.

Und ich denk mal, die Gartenkolonie wurde auch nich niedergeraspelt, immerhin kann man sich auch nen Windrad in den Garten stellen, wenn man nen großen garten und Bekannte beim Bauamt hat und da wird auch keiner umgebracht, weil er sich den Strom selber macht.


melden

Strom aus Luft?

07.10.2008 um 19:20
Sowas würde wahrscheinlich nach einem Gewitter klappen, weil die Luft dann irgendwie aufgeladen ist. Aber bei Sonnenschein? Weiß nicht...


melden
Anzeige
adamus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Strom aus Luft?

07.10.2008 um 19:26
sogar Nicola Tesla hat an dem Prinzip gebastelt
und wie man weis mit Erfolg. Bloß kann man damit kein Geld verdienen.

Aus Luft alleine kann man aber keinen Strom machen, hingegen aus Luftfeuchtigkeit schon.

An einem halbwegigen Wasserfall, kann der Wasserdampf mehrere Millionen Volt Ladung sammeln. Und in den Wolken passiert genau das gleiche. Das Problem ist nur die, die Stromquelle so an zu zapfen, dass man nicht blitzartig alles auf einmal abkriegt...

hihi


melden
178 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Altes Buch 1575?26 Beiträge
Anzeigen ausblenden