weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Buchtipps aller Art...

16 Beiträge, Schlüsselwörter: Gefunden, Buchtipps, Herausragende Autoren
Seite 1 von 1
Halbarad
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buchtipps aller Art...

08.01.2012 um 19:45
Als Ergänzungsthread zu diesem hier Diskussion: Filmtipps aller Art nun dieser Thread hier. Wenn also jemand gerade ein gutes Buch gefunden hat, das er UNBEDINGT weiterempfehlen will, kann er es hier tun. Ein Kurzprofil wäre aber wichtig!

Etwa so: Autor: J. R. R. Tolkien
Titel: Der Herr der Ringe (Trilogie)
Genre: Fantasy
Einband: Paperback
Preis: 29, 99 Euro
Kurzbeschreibung: Ein Ring von großer Macht wird gefunden, und muss von einer Heldengruppe vernichtet werden, um die Welt Mittelerde zu bewahren.
Kurzrezension: Das Buch hat mir besonders aufgrund des überragenden Sprachstils des Autors sowie der Dichte der Welt, und der Geschichte zugesagt.
Bewertung nach Schulnotensystem: 1+

Alsdann, let´s go!


melden
Anzeige

Buchtipps aller Art...

08.01.2012 um 20:06
Achtung dass Buch ist schon älter und ich lese es nur weil es zu einem Horrorfilm gehört nachdem ich i.wie süchtig bin...

Autor: Stephen King
Titel: ES (Im englischen IT)
Genre: Horror
Preis: 12,99€
Kurzbeschreibung: In Derry, Maine, schlummert das Böse in der Kanalisation. Alle 28 Jahre wacht es auf und muss fressen. 7 Freunde entschließen sich, dem Grauen entgegen zu treten & ihm ein Ende zu setzen.
Kurzrezension: Das Buch hat mir einmal gefallen, aufgrund des vulgären aber gleichzeitig auch irgendwie cleveren Schreibstyl´s von Stephen King. Und zum Anderen weil es genau die Art von Geschichte ist die ich eigentlich sehr oft lese. Es ist halt spannend. (Auch wenn King ziemlich oft alles sehr haargenau beschreibt, was man dann doch hätte weglassen können).
Bewertung: 1


melden

Buchtipps aller Art...

08.01.2012 um 21:58
Autor: Miep Gies
Titel: Meine Zeit mit Anne Frank
Genre: Augenzeugenbericht
Preis: <10€
Kurzbeschreibung: Der Bericht jener Frau, die Anne Frank und ihre Familie in ihrem Versteck versorgte, sie lange Zeit vor der Deportation bewahrte - und sie doch nicht retten konnte.
Bewertung: 1++


melden

Buchtipps aller Art...

08.01.2012 um 22:06
Autor: Andreas Eschbach
Titel: Der Herr aller Dinge
Genre: (passt schwer in ein Genre, am ehesten SciFi, vergleichbar mit Schätzing, Chrichton)
Preis: ~20€
Kurzbeschreibung: Der 10jährige Japaner Hiroshi Kato hat eine geniale Idee, wie er alle Menschen reich machen kann. Doch die behält er für sich und arbeitet fortan kontinuierlich an der Umsetzung seines Traums. Inspiration für diesen war ihm die gleichaltrige Charlotte, Tochter eines Botschafters, die gleich im Nebenhaus wohnte, und dennoch Welten von ihm, als Sohn einer Wäscherin, entfernt war. Seine Liebe zu ihr ist sein Antrieb. Auf dem Weg zur größten Erfindung aller Zeiten stößt er auf das schrecklichste Geheimnis der Menschheit.


melden

Buchtipps aller Art...

08.01.2012 um 22:23
Kleines Addendum, die Buchempfehlung aus dem Sat. 1 - Frühstücksfernsehen dazu:



melden

Buchtipps aller Art...

09.01.2012 um 02:38
Autor:William Paul Young
Titel:Die Hütte
Genre:Roman
Preis:10Euro
Kurzbeschreibung:Vor Jahren ist mackenzies jüngste Tochter verschwunden.Ihre letzten Spuren haz man in einer Schutzhütte im Wald gefunden-nicht weit vom Camping-ort der Familie.Vier Jahre später,mitten in seiner tiefen Trauer,erhält Mack eine rätselhafte Einladung in dieser Hütte,Ihr absender ist Gott.


melden

Buchtipps aller Art...

10.01.2012 um 20:38
...die beste Biographie die ich je gelesen habe! Und ich lese hauptsächlich Sachbücher und Biographien!

"Gedanken und Erinnerungen" - Otto von Bismarck

Profil, siehe hier: http://www.buecher.de/shop/bismarck-otto-von/gedanken-und-erinnerungen/-/products_products/detail/prod_id/22923224/


melden

Buchtipps aller Art...

12.01.2012 um 13:27
Autor: Stephen Fry
Titel: Der Sterne Tennisbälle
Genre: Roman
Preis: ~10 euro
Kurzbeschreibung: Der 17 jährige Ned Maddstone wird mit Drogen, die ihm untergeschoben wurden und dem Brief eines IRA-Kuriers, der ihm von seinem sterbenden Segellehrer übergeben wurde von der Polizei gefasst. Der behandelnde Detective findet heraus, dass der Brief an seine Mutter hätte übergeben werden sollen und beschliesst kurzerhand, Ned in eine Irrenanstalt abzuschieben.
Dort lernt er Babe kennen, einen älteren Mann, der auf den ersten Blick wie ein weiterer Irrer scheint, sich aber danach als sehr intelligenter Zeitgenosse entpuppt.

Das ganze könnte man als Homage an den Graf von Monte Christo sehen.
Bewertung nach Schulnotensystem: 1+

(Das Buch existiert auch als Hörbuch, das ich auch sehr gelungen finde.)


melden

Buchtipps aller Art...

19.01.2012 um 21:36
@StUffz

du hattest doch letztens ein Buch, mir fällt der Name nichtmehr ein.


melden

Buchtipps aller Art...

31.01.2012 um 02:07
Autor: D.B. C. Pierre (Die Abkürzung D.B.C. steht für "Dirty but clean"^^)
Titel: Jesus von Texas
Genre: Roman
Einband: Taschenbuch
Preis: 8,95 €
Kurzbeschreibung: Der Heranwachsende Jesus Navarro erschießt im Physikunterricht sechzehn seiner Mitschüler und danach sich selbst. Schnell richtet sich der Zorn der Bevölkerung und die Sensationsgier der Medien auf dessen einzigen Freund, Vernon Gregory Little.
Kurzrezension: Herrlich abgedrehte sozialkritische Satire. Der Autor hat dafür zurecht den Bookerpreis gewonnen.
Bewertung nach Schulnotensystem: 1+

Autor: Shan Sa
Titel: Die Go-Spielerin
Genre: Roman
Einband: Taschenbuch
Preis: 8,95 €
Kurzbeschreibung: Mandschurei 1937 während der japanischen Invasion: Eine junge aristokratische Chinesin widersetzt sich dem traditionellen Weg ihrer Familie und schließt sich einer Gruppe Rebellen an. Während sie auf ihren großen Einsatz wartet, perfektioniert das Mädchen ihre Fähigkeit zur Konzentration und Kalkül beim täglichen Go-Spiel. Eines Tages fordert sie ein Fremder heraus, ein Spion der Japaner, als Mandarin verkleidet.
Kurzrezension: Romeo und Julia auf Chinesisch - das klingt kitschig, ist es aber absolut nicht. Shan Sa schreibt sehr klar und schlicht, aber doch poetisch. Eins meiner absoluten Lieblingsbücher
Bewertung nach Schulnotensystem: 1+

Autor: Jon Krakauer
Titel: In eisige Höhen - Das Drama am Mount Everest
Genre: Tatsachenbericht
Einband: Taschenbuch
Preis: 9,99 €
Kurzbeschreibung: Eigentlich sollte Journalist Jon Krakauer nur über das kommerzielle Bergsteigen berichten, wurde aber jedoch Augenzeuge der schlimmsten Katastrophe in der Bergsteigergeschichte. Zwölf Bergsteiger kamen ums Leben.
Kurzrezension: Ich würde niemals auf den Mount Everest steigen, aber trotzdem fasziniert mich dieser Berg und das Bergsteigen an sich. In eisige Höhen ist sehr spannend geschrieben, ich konnte es gar nicht aus der Hand legen und hab es verschlungen.
Bewertung nach Schulnotensystem: 1+


melden
tranlatre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buchtipps aller Art...

27.02.2012 um 19:20
Autor: Sergej Lukianenko
Titel: Wächter der Nacht u.f.
Genre: Fantasy/Horror
Einband: Taschenbuch
Preis: 13 €
Kurzbeschreibung: Seit Menschengedenken gibt es die sogenannten »Anderen«: Vampire, Gestaltwandler, Hexen, Schwarzmagier. Unerkannt leben sie in unserer Mitte und sorgen dafür, dass das Gleichgewicht zwischen den Dunklen Anderen und den Hellen Anderen gewahrt bleibt. Zwei Organisationen, den »Wächtern der Nacht« und den »Wächtern des Tages«, obliegt es, den vor langer Zeit geschlossenen Waffenstillstand zu überwachen und jegliche Verstöße zu ahnden. Doch es heißt, dass ein mächtiger Anderer kommen wird, der die Fähigkeit besitzt, das Gleichgewicht der Kräfte für immer zu verändern. Und sollte er sich auf die Seite des Bösen schlagen, würde dies die Welt ins Chaos stürzen …
Kurzrezension: Ein sehr philosophisch angehauchtes Buch, in dem grundlegende Themen der Philosophie aus dem Standpunkt eines Beteiligtem immer weiter bearbeitet werden, die Hauptfigur wächst die ganze Zeit mit, und findet am Ende die für in ethnische Erleuchtung,
Bewertung nach Schulnotensystem: 1++


melden

Buchtipps aller Art...

28.02.2012 um 01:56
Autor:Philip Josè Farmer
Titel:Flussweltmythos(Buchreihe)
Genre:öhm ja ein bischen sci fi ein bischen Abenteuer und eine Prise Geschichsstunde
Einband: Taschenbücher
Preis:10€ pro Buch

Kurzbeschreibung:
Alle Menschen werden nch ihrem Tod zusammen auf einem fremden Planeten wiedergeboren.
Von Neandertaler bis Menschen des frühen 21en Jahrundert ist alles vetreten.
Die Menschen versuchen herauszufinden was passiert ist und es finden sich erste Gemeinschaften und Staaten zusammen.

Die Bücher sind nur was für Leute, die sich auf solch ein Gedankenexperiment einlassen können und sich von solchen Ideen begeistern lassen können.

Für mich 1 für die meisten wohl eine 3.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buchtipps aller Art...

29.02.2012 um 19:00
Autor: Andreas G. Szabó

Titel: Torakosmos

Genre: Mystik/Religion

Einband: Paperback

Preis: 9,80 Euro

Kurzbeschreibung:
Entdeckung einer computergestützte Methode zu Darstellung von Bildern die in das hebräische biblische Buch Genesis (Bereschit) kodiert sind.

Die Tora (5 Bücher Moses, darunter als erstes die Genesis), entpuppt sich als Zeitkapsel. Ihre Autoren haben vor über 2000 Jahren für damalige Verhältnisse erstaunliche - aber ungern gesehene - wissenschaftliche Erkenntnisse unter Anderem durch aus Zahlen-Buchstaben Beziehungen geformte Bilder eingebaut: Zum Beispiel das heliozentrische Weltbild und der sogenannte "Satz des Pythagoras". Aber das ist noch nicht der Punkt, denn diese Sachverhalte wurden angewendet, um ein groß angelegtes mystisches Konzept zu untermauern und zu verewigen: Jesus Christus, 500 Jahre bevor es in die Weltgeschichte ein ging.


melden

Buchtipps aller Art...

14.03.2012 um 18:51
Autor: R. Scott Reiss

Titel: Black Monday

Genre: Thriller

Einband: Taschenbuch

Preis: zwischen 2,99 Euro und 7 Euro

Kurzbeschreibung: Flugzeuge stürzen vom Himmel, Kraftwerke explodieren, Kommunikation und Versorgung brechen zusammen. In kürzester Zeit fällt die zivilisierte Welt zurück ins finsterste Mittelalter, Millionen Menschen sterben. Das Pentagon vermutet eine Welle terroristischer Anschläge. Doch der Virologe Greg Gerard befürchtet Schlimmeres: eine Seuche, die die gesamte Menschheit ausrotten wird. Auf der Suche nach der Ursache der Katastrophe kämpft er sich schließlich allein durch ein Amerika, das in völliger Auflösung begriffen ist. Gejagt von einem perfekten Killer, der alles tun wird, um eine Rettung zu verhindern.

Meinung: Ich bin nur durch Zufall auf das Buch gestoßen und dachte mir, dass ich das für 2,99 Euro ruhig wagend könnte ein Buch zu kaufen, obwohl ich den Autor nicht kannte. Es ist wirklich spannend geschrieben und gibt die Konflikte bei einer weltweiten Krise äußerst realistisch wieder. An sich ist die Handlung glaubwürdig und könnte an sich ungefähr jeder Zeit so statt finden. Genaueres möchte ich hier nicht sagen, da ich nicht spoilern möchte.

Bewertung nach Schulnotensystem: 2

Hier könnt ihr genaueres nachlesen: http://www.krimi-couch.de/krimis/r-scott-reiss-black-monday.html


melden

Buchtipps aller Art...

14.03.2012 um 20:19
Autor: G.E. Lessing
Titel: Nathan der Weise
Genre: Drama
Preis: 3 EUR

Nathan der Weise ist der Titel und die Hauptfigur eines fünfaktigen Ideendramas von Gotthold Ephraim Lessing, das 1779 veröffentlicht und am 14. April 1783 in Berlin uraufgeführt worden ist. Das Werk hat als Themenschwerpunkte den Humanismus und den Toleranzgedanken der Aufklärung. Besonders wichtig dabei ist die Ringparabel im dritten Aufzug des Dramas. (Wikipedia)

Bewertung nach Schulnotensystem: 1-2


melden
Anzeige
MinnieMaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buchtipps aller Art...

06.05.2012 um 21:57
Ich möchte dieses Buch unbedingt empfehlen:
Autor: Charles Eisenstein
Titel: Die Renaissance der Menschheit
Genre: Sachbuch
Preis: Online-Version = 0 €; gebunden = 22,95 €

Inhaltsbeschreibung (vom Autor selber):

In Die Renaissance der Menschheit geht es um die Geschichte und die Zukunft unserer Zivilisation. Ich versuche sie aus einem bisher unberücksichtigten Blickwinkel zu beleuchten: der Evolution der menschlichen Selbstwahrnehmung. Dieses Buch erläutert, wie alle Ausdrucksformen dieser Zivilisation — ihre wundergleiche Technologie ebenso wie die Plünderung der Erde, der Kultur, des Guten und Schönen — sich aus unserer Identität, unserer Daseinsweise, dem "eigenständigen und getrennten Selbst" ergeben. Die sich auftürmenden Krisen unseres Zeitalters zeigen, dass diese Daseinsweise am Rande des Zusammenbruchs steht. Und dieser Zusammenbruch bereitet die Bühne für eine Revolution des menschlichen Seins, deren erste Regungen wir bereits spüren.

Die Renaissance der Menschheit handelt von Getrenntheit: ihren Ursprüngen, ihrer Entwicklung, ihrem Weltbild, ihren Folgen, ihrer Vollendung, ihrer Auflösung und ihrem kosmischen Sinn. Worin besteht der Sinn der von uns geschaffenen Größe und Zerstörung? Wenn die Zivilisation kollabiert, wie kommt es dazu? Und weshalb? Werden wir in die Steinzeit zurückgeworfen oder werden wir in etwas völlig Neues hineingeboren? Dieses Buch zieht sowohl mythologische Quellen als auch natürliche Geburts- und Wandlungsprozesse heran, um einen erzählerischen Rahmen für die Majestät und Verrücktheit der menschlichen Zivilisation anzubieten.

Insbesondere handelt Die Renaissance der Menschheit davon, wie wir die schönere Welt errichten können, von denen uns unsere Herzen sagen, dass sie möglich ist. Ich empfinde seit langem die Leerheit der meisten Beschreibungen darüber, "was wir tun können" um den Kollisionskurs, auf dem sich die Menschheit befindet, zu beeinflussen: seine Flaschen ins Recycling zu bringen und den Hahn abzudrehen, während man die Zähne putzt; schreib deinem Abgeordneten... Was richten diese nichtigen, isolierten Handlungen gegen den zerstörerischen Moloch aus, der Ozeane, Wälder, Böden und Kulturen verheizt?
Dieses Buch bietet einen völlig anderen Ansatz an, welcher mit der Neukonzeption unserer Vorstellung vom Selbst beginnt. Es demontiert die verzweifelte Logik, die so viele Aktivisten umtreibt und die unausweichlich aus der Vorstellung entsteht, wir wären eigenständige und getrennte Subjekte in einer Welt des Anderen, wie die Ideologie der Trennung behauptet. Das Weltbild, das den uns bekannten menschlichen Bereich erzeugt hat, ist das selbe, das uns daran zweifeln lässt, ob wir je etwas ändern können.

Warte, habe ich gerade wir gesagt? Eigentlich meine ich dich und mich. "Wir" wird oft in schwächender Weise benutzt, die uns hoffen lässt, dass wir eine bessere Regierung und bessere Gesetze haben und weniger gierig sein könnten, wenn nur jedermann Vernunft annehmen wollte. Da sich aber scheinbar niemand bewegen will — wie kann ich sie dazu zwingen?
Und da ist sie wieder, die Hoffnungslosigkeit, die Hilflosigkeit, die Frustration. Dies hier könnte das einzige Buch sein, das du jemals gelesen hast, das das ungeheure Ausmaß der Krise erläutert, in welcher wir stecken — und das dennoch nicht Verzweiflung ausdrückt oder mit Phantasievorstellungen darüber aufwartet, was "wir" dagegen tun "sollten".
Quelle: http://kanope.de/ascent.html

Bewertung nach Schulnotensystem: 1


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
27am 27.07.2017 »
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Buch gesucht...124 Beiträge
Anzeigen ausblenden