weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Vorrausahnen

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

15.03.2010 um 17:13
@sixteendistric
Das stimmt. Und gerade, wenn man verbal ein wenig bewanderter ist - ob nun durch Aneignung oder Lebenserfahrung - fällt das leichter.
Und man erkennt ja schon allein an Kleidung, Gesichtsausdruck, Gestik,... wie der andere drauf ist. Oder auch an seiner Ausstrahlung.


melden
Anzeige

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

15.03.2010 um 17:15
@Moire
stimmt

bei einen geschpräch geht es um:
90 %mimik und gestik
10% das eigentliche geschpräch (reden)


melden

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

15.03.2010 um 17:19
@sixteendistric

:) genau. Wenngleich man ein wenig Feingefühl braucht, um das zu können.

@Marissa
Hilft dir das?


melden

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

15.03.2010 um 17:25
@Marissa

immer die körperhaltung beobachten
immer die gesichtszuge beobachten

bsp. zum selber ausprobiern:

Lachen: wenn jemand ernsthaft lacht weil er/sie es wirklich witzig findet bilden sich unter den augen (um genau zu sein bei den Tränensäcken) fältchen....

is es nicht erstgemeint (sprich aus höflichtkeit; was ich hasse, den sei immer ehrlich) bilden sich diese fältchen nicht...

somit hast du ohne etwas zu fragen oder zu sagen herausgefunden ob jemand es in dieser Situation ernst meint oder auch nicht!!!

so alls draufgaben zu moire's Thread


melden

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

15.03.2010 um 17:32
Auch der Ausdruck in den Augen oder die Art, wie sich die Pulsadern bewegen, geben Aufschluss. Wenn jemand lügt, oder einen etwas bewegt, dann erhöht sich der Puls und das kann man an vielen Kleinigkeiten wahrnehmen.
Wahrscheinlich machst du das alles unterbewusst, denn wie du sagst, kannst du das ja schon.
Versuch es mal bewusst, du wirst erstaunt sein, wie gut man das verfeinern kann und wie man die Leute damit überraschen kann. ;)


melden

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

15.03.2010 um 17:37
@Marissa
@Moire

nicht nur überraschen...
du wirst sie überwältigen, es tut mir echt in körper, geist und seele weh das zu sagen aber die meisten sind einfach beschränkt...
wenn du das wie moire sagt verfeinerst hast du in gegensatz zu den meisten menschen einen Vorteil:

du erkennst und kennst sie dann
Sie dich nicht

aber immer menschlich handeln und nicht ausnutzen oder manipuliern


melden

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

15.03.2010 um 17:40
@Moire
oh... du bist in meinen gästebuch wie lieb von dir

jaja nur her mit den lieben grüssen!!!


melden

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

26.03.2010 um 18:01
Ich denke, dass wir einfach bestimmte Verknüpfungen aus unserem Hirn kramen. Bei Liedern kenne ich das auch, manches PASST quasi einfach. Bei Liedern kommt dazu, dass sich viel reimt, wiederholt etc. Wie bei den Nachrichten übrigens auch.


melden
Lyra.art
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

27.03.2010 um 12:50
Hallo Marissa,

für mich ist das etwas völlig alltägliches und hierfür gibt es eine ganz simple Erklärung.

Alles ist miteinander verbunden, es gibt quasi eine Vernetzung zwischen all dem was ist (unabhängig von irgendeinem Zeitgefüge, darum haben manche auch Zugriff auf Vergangenheit bzw. Zukunft -> in anderen Dimensionen läuft es nämlich nicht zeitlich linear wie bei uns in 3D ab).

Es gibt z. B. auch das "Phänomen" (welches eigentliches keines ist ;-)), nämlich dass raumübergreifend Spezies aus dem Tierreich Informationen weitergeben.

Z. B. eine Affenart auf einer Insel lernt etwas ganz Besonderes, diese Information übernehmen aber auf anderen Kontenten dann auch diese Affen.

Man kann das Ganz noch trainieren z. B. über Remote Viewing und vielleicht liest Du einfach mal ein Buch über morphische und morphogenetische Felder von Rupert Sheldrake...dort findest Du Deine Erklärung ganz genau!

Lichte Grüsse
Lyra


melden

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

27.03.2010 um 18:43
Das kenn ich auch ... :-)

Es gibt auch einen Begriff für den Raum in dem das Massenbewusstseinswissen gespeichert ist und auf das man zugreifen kann, jedenfalls wenn mans kann, aber oft passiert das auch automatisch.
Wie heißt der Begriff? Irgedwas mit Holo... oder so, wenn ich mich nicht irre.
Jedenfalls nicht mit der Akasha-Cronik zu verwechseln.

Das Bsp. mit den Affen, ist doch genauso, wie wenn in irgendeinem Land irgendwas erfunden wird ...., das gleiche am anderen Ende der Welt bsp.weise ebenfalls zeitgleich erfunden wird (einfach weil es eben grade jetzt im JETZT zugänglich ist/oder sein soll)

Oder da gabs mal ein Experiment in einer Uni oder so.
12 Probanden oder so mussten einen Prüfungsbogen lösen.
Danach die nächsten Probanden (immer unabhängig und nichtwissend voneinander)usw., das wurde jedenfalls mehrmals wiederholt und man stellte fest, dass die verschiedenen Probanden von Runde zu Runde schneller wurden mit dem lösen der Prüfungsbögen.

Weil die Antworten förmlich in der Luft lagen, die die ersten Probanden geistig in der Luft als erstes schon gelöst hatten ....

Naja ich hoffe, ich hab mich einigermaßen verständlich ausgedrückt !?

LG Trini


melden

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

28.03.2010 um 07:09
Es is nicht wirklcih etwas übersinnliches wen man sowas kan.


melden

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

28.03.2010 um 10:47
Nee übersinnlich wohl nicht, aber wohl nicht so häufig verbreitet als das der Mensch es als normal empfindet.
Mir ist wieder eingefallen, wie der Raum sich angeblich nennt wo alle menschlichen (und vielleicht auch tierischen und pflanzlichen?) Gedanken bzw. Informationen gesammelt werden und von wo aus sie (angeblich) abrufbar sind.
Nix Holo..., sondern Hyperaum ... ;)


melden

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

30.03.2010 um 18:08
@Marissa

würde gerne mal einen Erklärungsversuch starten.
Ich habe mich mal intensiv mit dem sogenannten Déjà Vu beschäftigt. Kennen wir alle, man meint, eine bestimmte Situation schon mal erlebt zu haben. Es gibt einige Theorien, was da mit einem passiert.
Für mich war damals die schlüssigste: Ein "Verarbeitungsfehler" im Gehirn. Das Erlebte wird vom Gehirn erfasst, aber nicht, wie sonst, ins Bewusstsein gebracht, sondern gleich im Langzeitgedächtnis gespeichert. Wenn wir es dann im selben Moment abrufen, haben wir den Eindruck, es sei eine Erinnerung.
Ist nur die Kurzfassung.
Dir passiert vermutlich etwas ähnliches. Du hörst, dein Gehirn verarbeitet, und schickt die Information in den "falschen" Speicher. Du denkst, du könntest zeitgleich die selben Worte reden, in Wirklichkeit hat dein Gehirn aber schon erfasst und verarbeitet. Das kann in Bruchteilen von Sekunden passieren. Ich vermute daher, wie hier irgendwo auch schon jemand schrieb, im tatsächlichen Versuch würden wir als Zuhörer durchaus eine minimale Verzögerung erkennen, die Dir selber aber nicht bewusst ist.


melden

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

21.04.2010 um 00:09
Die Gedanken von myzyny erklären einiges.
Selbst kenne ich dieses Phänomen auch. Bei mir tritt es besonders immer dann zu Tage, wenn ich völlig entspannt und unvoreingenommen drauf bin.
Da wo ich mich voll auf mein Gegenüber einlasse, scheint es mir, als würde ich gelegentlich ein Teil von ihm und ich begebe mich in dem Moment auf seine Schwingungsebene und so empfinde ich empatisch oft genau das was der andere gerade fühlt und zum Ausdruck zu bringen beabsichtigt.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

21.04.2010 um 10:45
Hallo, @Marissa

also, ich "kann" das nicht, aber mir "passiert das" sehr oft.
Im TV, Radio und besonders bei irgend einem Gegenüber.
Es brauchen gar nicht Menschen zu sein, die ich gut kenne.
Ich beobachte dabei weder Gestik noch Mimik und schon gar
nicht den Pulsschlag. Manchmal führe ich den Satz dann
uni sono weiter. Es wird erstaunt darüber gelacht und man
freut sich über gleiche Gedankengänge. Ich kann das auch
nicht "abrufen", "es passiert" und es macht mir weder Angst,
noch finde ich es ungewöhnlich.

Lb. Gruß


melden

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

21.04.2010 um 13:55
@Marissa
Hi,
also ich kenne das was du meinst, mein kollege kann das genauso gut wie ich. Bei mir funktioniert das immer wenn ich möchte.
Ich habe mir aber keine Gedanken gemacht, da mein kollege das auch kann...


melden

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

02.06.2010 um 13:35
Aber so ganz kann das doch nicht immer funktionieren oder?
Wenn das immer gehen würde dann bräuchten wir zum Beispiel überhaupt nichts mehr fragen, weil wir ja das, was der Gefragte sagt auch gleich selber antworten könnten. Wenn man es direkt, also im selben Moment, nicht einen Bruchteil einer Sekunde später, mitreden könnte.


melden

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

02.06.2010 um 14:34
@Marissa
auch ich kenne das von mir selbst. es wird etwas gesprochen, und man ist in dem glauben, man weiss VORHER was gesagt wird. das ist allerdings eine täuschung (wurde in diesem thread schon genauer beschrieben). da ich wenig wissenschaftliche kenntnisse besitze, konnte ich mir das nicht so schön erklären, wie es hier zu lesen war, deswegen habe ich für mich selbst ein experiment gemacht:
im tv liefen die nachrichten, und mir ist wieder aufgefallen, dass ich mitreden könnte. also habe ich den voicerecorder meines handy's aktiviert und die news samt mir aufgenommen. ich war die ganze zeit der meinung, ich wäre gleichzeitig mit der sprecherin dran, doch als ich die aufnahme anschließend gehört habe, war meine stimme kurz nach ihren zu hören und ausserdem waren die worte schlecht verständlich, so, als ob ich mit einem wort angefangen hätte, und dann doch ein anderes gesagt hätte.
ich war dann etwas desillusioniert, aber zumindest hatte ich das abgeklärt ;)

ich hab auch gerade nachgesehen, ob ich die aufnahme beim handywechsel aufs neue gespeichert habe, aber leider... hätte euch das gerne vorgespielt, hat genial geklungen :)

lg
spirit


melden

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

02.06.2010 um 16:07
das stimmt, ich habe es auch mit einem kollegen ausprobiert, man denkt zwar man kann mitreden aber wenn man es ausprobiert merkt man das man immer ein bisschen zu langsam ist.


melden
Anzeige

Wer kann das auch? Oder vielleicht ist es auch gar nichts!

05.06.2010 um 00:35
es ist einfach so....
du benutzt all deine dafür brauchbare sinne, verarbeitest diese blitzschnell, logisierst diese uind weisst wass eigentlich kommen sollte.
du kannst immer mitreden- manchmal kommt aber das was DU sagen würdest erst ein paar sätze später heraus- obwohl du gerade erst in diese diskusion eingestiegen bist.
du bist ein sogenannter "versteher"
bevor du zu jemanden hingehst- erkennst du durch die körpersprache intuitiv- um welche art disskusion es geht! - jetzt brauchst du nur mehr ein paar worte- ev. 1-2 sätze- und schon bist du mitten im geschehen!

ist bei mir halt so! - bin auch kein teenie mehr- bin zwar erst 27 -aber egal...

und zu seite 2-
" DEJA-VUE"

ich habe eine eigene theorie darüber:

fangen wir mal abn:

wenn man auf ein x-beliebiges objekt schaut zb. ein glas, kommt es in form von lichtblitzen aufs auge, wird spiegelverkehrt wiedergegeben, umgedreht, umgewandelt in impulse, weitergeleitet zum gehirn, verarbeitet und umgewandelt in ein visuelles bild....
dabei vergeht zeit! - nicht sehr viel aber doch....

zum vergleich...
ein stern ex-oder implodiert!- je nach entfernung ex-oder implodierte dieser von einer sekunde bis hin zu millionen von jahren!- wir sehen ihn noch- doch er ist nicht mehr da!

unser bewustsein vergleiche ich mit dem computer! -älteres modell- microsoft und " dos "
unser bewustsein ist microsoft, - unser unterbewustsein - dos!
alle arbeitsvorgänge laufen über das dos - auch wenn wir bei vista und m7 - keinen zugriff mehr darauf haben laufen über dos.

vergleich reflex:
jeder kennt die situation: , - jemand wirft einen ball auf dich- du weichst aus- ohne zu denken, - man reagiert blitzschnell auf etwas- bevor man es mitkriegt,...

diese sogenannten reflexe sind dos-gesteuert! -

manchmal kommt es aber auch vor, dass man etwas hört, sieht,schmeckt fühlt,....
bevor man es mitkriegt- also im sogenannten dos, danach passiert es mikrosekunden später über das bewustsein/microsoft, das gehirn ist irritiert, speichert es erst ab, erlebt es neu- und so entsteht das deja-vue!...

--- dies ist nur die kurzfassung meiner theorie.... die ausgearbeitete version ist genauer- aber auch viel länger....

hoffe, dass ich nicht zu sehr vom thema abgeschweift bin.... LG;;


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Dualseele607 Beiträge
Anzeigen ausblenden