Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

96 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Anubiten Magie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
KainGEL-aber Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

03.03.2013 um 03:09
Hallo liebe Empathen und vielleicht leicht telepathisch veranlagten Menschen diese Forums !

Mich würde von den Empathen unter Euch interessieren, ob und wie ihr meint in Träumen Kontakt zu andersartigen Wesen gehabt zu haben, die ihr selber nicht mehr als Reflexion des Unbewußten Eurer und/oder unserer Mutter Gaia deklarieren würdet und die nicht rein astraler Natur zu gewesen sein schienen. Glaubt ihr, dass ihr irgendwie in die Ereignisse einer erdfremden Kultur durch Euren Traum eingebunden wurdet speziell auch durch Eure Andersartigkeit, wegen Eurer Empathie oder bisweilen sogar Telepathie ?

Haben vielleicht einige von Euch dabei entdecken können, dass jene erdfremde Kultur durch eine ganz andere und eigene Evolution des Geistes, in ganz anderen Zusammenhängen lebt, in denen magische Fähigkeiten eine Rolle spielen ?

Die Zeit sollte dabei keine gewichtige Rolle spielen. Es kann sich im Traum auch erweisen, dass auch in der Vergangenheit unserer Welt öfter empathische Kontakte mit solchen Kulturen schon da gewesen waren und ihr deshalb die erdfremde Kultur im Traum eingebunden in unsere Weltgeschichte erlebt habt.

Mein indianischer Stamm gab mir den Namen "roter Hase", den ich der Schwesternschaft der weißen Frau, offenbaren darf. Für meine roten Schwestern und Brüder ist es seit langer Zeit schon klar, dass sie konzentriert im Traum sind und zu erdfremden Kulturen reisen. Das ist noch heute ihre Überzeugung ! Ihre Magie speist sich aus unserer Natur und aus Träumen fremder Erden, bevölkert mit magischen Wesen. Oft klauen sie ihr Wissen über Magie erdfremden Kulturen.
Denn viele erdfremde Kulturen haben eine andere Art der Magie, die zu anderen Zeiten entstand, da Gottgefälligkeit anderes auf gefasst wurde und auch dort die Wesen sich ähnlich der Menschen dabei gegenseitig nur unterdrückten oder töteten im Namen Gottes und das mit großen Mächten der Magie.

Magie ist aber das Kennnzeichen dieses Bereiches von Allmystery und sollte uns deshalb hier im Thema speziell leiten. Dennoch wäre es generell für mich nützlich von Euch alles zu erfahren was in Zusammenhang mit Träumen auf fremden Planeten oder Monden von Euch erlebt wurde, denn so mancher begegnete vielleicht großer Magie, ohne dass es ihr bis heute überhaupt bewußt ist.

Hail Anubis


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

03.03.2013 um 07:11
das was du hier beschreibst hat nichts mit empathie oder telepatie zu tun und diese begriffe beziehen sich auch nicht auf eine traumwelt!

Empathie

Der Begriff Empathie bezeichnet die Fähigkeit, Gedanken, Emotionen, Absichten und Persönlichkeitsmerkmale eines anderen Menschen oder eines Tieres zu erkennen und zu verstehen. Zur Empathie gehört auch die eigene Reaktion auf die Gefühle Anderer wie zum Beispiel Mitleid, Trauer, Schmerz oder Hilfsimpuls

Wikipedia: Empathie

Telepathie

Telepathie ist eine Bezeichnung für Übertragungen von Informationen zwischen Lebewesen ohne Beteiligung bekannter Sinneskanäle beziehungsweise bekannter physikalischer Wechselwirkungen.

Wikipedia: Telepathie


du solltes dich vorher über die definition dieser begriffe informieren.

was du beschreibst sind träume und in denen kann alles mögliche passieren weil es ein konstrukt aus deinem unterbewusstsein ist. ich weiss auch nicht warum du dies im esoterik forum postest wenn es doch grundsätzlich um traumvorstellungen/fantasien geht ....


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

03.03.2013 um 13:53
Zu erst will ich mal mich selbst zitieren;
Es wimmelt von selbsternannten "Lehrern", die alles zu wissen scheinen und ganz begierig darauf sind, Leute auf den magischen Weg einzuführen oder weiterzubringen.

Aber dir schlimmsten sind diejenige, die sich selbst als "erleuchtet" oder ähnlich bezeichnen, denn so nennt sich niemand, der Magie als Lebensphilosophie wirklich verstanden hat, weil "Erleuchtung" immer ein unerreichbares Fernziel bleiben wird, dem man sich nur Stückchen für Stückchen weiter annähern, es aber niemals erreichen kann!

Dennoch stößt man überall auf sich selbst für weise und allwissend haltende Oberlehrer, die jeden gerne ausbilden möchten. :}

Aber dabei muss man ja "Wissen" auch weitergegeben werden, sonst ist es nur Wichtigtuerei.

Diese haben völlig vergessen dass ein Mensch einem anderen nur das Wissen lehren kann, aber (angeblichen) Erfahrungen und Gefühlen muss der Lernende selbst entwickeln, ebenso wie seinen eigenen Weg, damit umzugehen. Aber wenn man nicht ein mal dazu in der Lage ist dieses "Wissen" anderen Menschen weiterzugeben so verhindert man schlicht und einfach anderen diese Erfahrungen selbst zu machen und sich selbst damit auseinander zu setzen!


Man kann doch Hintergrundwissen, Praktiken, Techniken und Herangehensweisen aufzeigen, damit jeder die Möglichkeit dafür erhält sich damit auseinander zu setzen.
Aber genau dann wird es problematisch, weil der Zugang des "Lehrers" zur Magie möglicherweise ein ganz anderer ist als der des "Schülers"!
Und der "Lehrer" aber nur den "eigenen Zugang" kennt und diesen natürlich auch zu vermitteln versucht blockiert fremden Wegen zu folgen was eigentlich jemanden weiterbringen könnte.

Der Austausch von Anregungen ist der Kernpunkt in diesem (und einigen anderen Threads wenn es um übernatürliche Dinge geht) Diskussionen, denn alles, was man von anderen erfährt, dürfen immer nur Anregungen sein, die man für sich annehmen oder als für sich nicht passend beiseite legen kann. Anregungen sind eben kein absolutes Wissen eines übergeordneten Lehrers.

Jeder kann sich im Internet eine Seite einrichten, etwas über Magie schreiben und erzählen, wie weise er doch ist. Dass dahinter überhaupt echtes Wissen, "gnostisches" Wissen, dahintersteckt, gilt es erst zu beweisen. Ein gesundes Maß an Misstrauen ist zunächst immer angebracht. Es gibt mehr als genug "virtuelle Magier", die vorgeben, Magier zu sein, es aber in Wirklichkeit gar nicht sind.

Manche Spinner sind auch richtig gefährlich. Man sollte besonders dann aufpassen, wenn religiöse Aspekte überbetont werden, besonders wenn von "Gemeinschaften" oder ähnlichem die Rede ist, denn dahinter verbergen sich häufig sektenartige Züge, die andere Menschen in eine Abhängigkeit bringen wollen. Wer mit irgendeiner Form von "Erleuchtung" oder gar "Erlösung" ankommt, sollte damit gleich zum (nicht existierenden) Teufel gejagt werden.

Die sogenannten Licht-und-Liebe-Esoteriker sind zwar normalerweise nicht gefährlich, aber spirituell bringen sie einen leider meist kein Stück weiter. Es ist ja ganz nett, Wir-haben-uns-alle-lieb-kuschel-kuschel-Rituale zu machen, Duftkerzen anzuzünden und gemeinsam am Feuer die Mondfeste zu feiern, und das führt zweifellos auch zu einer netten Gemeinschaft und schöner Freundschaft, die ja auch nicht verkehrt ist, aber im Grunde ist das ganze Licht-und-Liebe-Getue doch nur esoterisch angehauchte Beschäftigungstherapie, teilweise sogar Selbsttäuschung. Reine Licht-und-Liebe-Esoteriker sind - böse formuliert - im Grunde späte Hippies, die den Joint gegen einen Zauberstab getauscht haben.

Es gibt keine "Lehrer" - nur Wegbegleiter, Ratgeber und Wegezeiger!

Und auch nach diesen sucht man vergebens :}
Es ist erstaunlich das man hier extreme Eskapismus in eine Fantastische Form schmackhaft machen versucht und dabei nicht ein mal bemerkt das man wie ein kleine Äffchen, der sich selbst im Spiegel sieht, dahinter einen anderen Äffchen vergeblich sucht.

Hier wird hinter Träumen andere Welten, Orte, Gebräuche, Wesen, Kulturen usw. usw. vorstellt und diese wahr hält.

Viele Menschen die von ihren „Erlebnissen“ oder „Erfahrungen“ berichten beschreiben sich selbst als „sehr emotional“, „empathisch“ oder „sensibel“ usw. und offenbaren unbewusst ihre mentale Labilität, und das man sie schnell aus dem Gleichgewicht bringen kann beweisen sie meist durch ihre ängstliche, angespannte, gereizte, empfindliche und nervöse Art den sie an den Tag legen wenn man sie nur etwas hinterfragt.


melden
KainGEL-aber Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

03.03.2013 um 21:10
@Keysibuna
@-Therion-
Thema verfehlt


2x zitiertmelden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

03.03.2013 um 21:14
@KainGEL-aber
Zitat von KainGEL-aberKainGEL-aber schrieb:Thema verfehlt
Nicht umsonst wurde von mir extreme Eskapismus bewusst erwähnt :}


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

03.03.2013 um 22:30
@KainGEL-aber
Du sihst das Falsch:
Zitat von KainGEL-aberKainGEL-aber schrieb:@Keysibuna
@-Therion-
Thema verfehlt
Thema wurde richtig beantwortet und kann geschlossen werden.
Ich denke auch was du träumst sind nur Reflexionen deines Selbst.
Egal welche Welt dir dein Unterbewusstsein Präsentiert, es ist nur Reproduktionstechnik deines Gehirns.


melden
KainGEL-aber Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

03.03.2013 um 22:30
@mathesm
nicht nützlich für mich


1x zitiertmelden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

03.03.2013 um 22:34
Hallo @KainGEL-aber,

interessante, abgefahrene Sachen, die du da schreibst.

Aber ehrlich gesagt, glaube ich nicht daran, dass du hier bei Allmystery auf Foren-Mitglieder
stoßen wirst, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben.
Und wenn doch sind sie wohl eher in die Kategorie "Träume sind Schäume" einzuordnen.

Warum bist du dir eigentlich so sicher, dass es sich bei deinen Erfahrungen
nicht um Projektionen deines Geistes (oder Unterbewussten) handelt ?
Bzw. falls es sich tatsächlich um reale Kontakte handelt:
Wie kommst du darauf, dass es sich dabei um Kulturen anderer Planeten handelt ?
Oder wie du es schreibst: Erdfremde Kulturen......ich hoffe ich hab dich da richtig verstanden!?
Es wäre doch auch möglich, dass es sich dabei um Trugbilder aus der astralen Ebene handelt.
Vor allen Dingen, weil du hier von Magie und menschenähnlichen Wesen sprichst, die
sich durch ihre magischen Kräfte unterdrückt und getötet haben.
Warum sollten dir solche Bilder übermittelt werden !?
Klingt für mich auf jeden Fall sehr negativ und bedrohlich.

Eine Frage noch:
Du sprichst von deinem indianischen Stamm,
beendest deinen Beitrag aber mit den Worten "Hail Anubis".
Kannst du mir das erklären ? Würde mich interessieren. :)


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

03.03.2013 um 22:41
Synkretismus bedeutet die Vermischung religiöser Ideen oder Philosophien zu einem neuen System oder Weltbild.

Verschmelzung von realer Wirklichkeit (greifbar, sichtbar, rational) und magischer Realität (Halluzinationen, Träume)
:}


melden
KainGEL-aber Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

03.03.2013 um 22:46
@Mecki84

Geht um alte Traum-Routen meines Volkes, die hier mit anubitischen Seelenwurzeln einiger user auf Allmy zusammen hängen. Dabei interessiert mich jede Erfahrung dazu, die manche Weiße wahrscheinlich gemacht haben. Zumindest kenne ich hier Leute, die mir davon berichtet haben und nun ersuche ich das hier zusammen zu tragen. Ziel ist empathische Zauberei einer erdfremden Kultur mit der neuerdings einige Kontakt hatten zu durchdringen.

Ich denke auch, dass das hier nix wird, aber ein kleiner Versuch ist es ja für mich Wert. Ich kann alles brauchen was in diese Richtung geht. Es können auch einfach Visionen oder sogar nur schwache innere Bildern sein. Alles was mir hilft für meine Arbeit ist willkommen, mag es noch so seltsam klingen und andere es als völlige Spinnerei abtun. Ich weiss schon selber was ich brauchen kann und was mir nichts nützt.


2x zitiertmelden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

03.03.2013 um 22:48
@KainGEL-aber

dann wünsch ich dir viel Glück :)


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

03.03.2013 um 22:48
Zitat von KainGEL-aberKainGEL-aber schrieb:anubitischen Seelenwurzeln
Wieso muss ich dabei an Baran denken die sich unter neue Nick und Masche sich interessant machen versucht :}

Willkommen zurück @Baran :}


1x verlinktmelden
KainGEL-aber Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

03.03.2013 um 22:53
@Keysibuna
Du scheinst ja echt nen Durchblick zu haben. Dennoch bleib doch bitte beim Thema oder beschäftige Dich mit tausend anderen threads hier. Dank.


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

03.03.2013 um 22:58
@KainGEL-aber

:}

Aber genau das tue ich doch, mich mit dem Thema und dessen Verfasser und deren Motive beschäftigen :}

Auch wenn es dir nicht einleuchtet, wird es einigen anderen Lesern sehr hilfreich sein solche Dinge zu erfahren :}

Bütte :}


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

03.03.2013 um 23:10
@Keysibuna
Nur mal so, mir ist bekannt wer hinter diesem Nick steht und es ist nicht Baran. Allerdings liegt es auch nicht in meiner Hand, zu sagen wer es ist.

Zum Thema selbst habe ich leider nichts zu sagen.


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

03.03.2013 um 23:14
@MysteriousFire

Denke habe meine Verdacht auch belegt warum ich das denke und auch darauf wie man reagierte sagt einiges darüber aus das wir hier mit einem alten bekannten User zutun haben.


1x verlinktmelden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

03.03.2013 um 23:17
@Keysibuna
Ich habe auch nicht widersprochen, dass es ein bekannter User sein könnte, nur bezüglich "Baran" eben.
Ist jetzt auch egal, ich will das jetzt nicht offtopic ziehen.


1x zitiert1x verlinktmelden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

04.03.2013 um 06:36
wenn du nur die antworten lesen möchtes die nützlich für dich sind und die du für richtig hälts dann wirst du dich ersten niemals weiterentwickeln und zweitens bist du dann in einem forum wie diesen falsch am platz und hast grundsätzlich den begriff diskussion nicht verstanden.


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

04.03.2013 um 06:37
Ich sage mal so, Psychisch labile Menschen...
Früher wurde auch in den Träumen gesehen das man Kontakt zu verstorbenen hat...
der TE hat das ja schon alles sehr eigensinnig gesehen, wenn man ihn ansprach, kamen nur Kommentare von ihm wie:
Zitat von KainGEL-aberKainGEL-aber schrieb:nicht nützlich für mich
In diesem Fall würde ich sagen, er will sich nicht helfen lassen.
2te Möglichkeit: Er will sich wichtig machen.
Da ich ihm niochts unterstellen will denke ich einfach mal "psychisch labil" und will sich nicht helfen lassen.


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

04.03.2013 um 08:30
Warum muss der TE sich "helfen" lassen??
Und ueberhaupt von wem!?? Darf er nicht einfach einen thread aufmachen und auf der suche sein, nach was auch immer, so wie es ihm passt??

Da gibt' s andere threads, deren themen eher darauf schliessen lassen, dass da jemand "mental labil" ist und hilfe braucht!


melden