Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

96 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Anubiten Magie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

04.03.2013 um 13:07
@KainGEL-aber

Hail Anubis, roter Hase!

Auch mir träumte von den Erdfremden! Meine roten Brüder gaben mir im Traum den Namen "rasender Widehopf", schon lange habe auch ich auf andere Träumer gewartet die Kontakt zu den Gründern haben!

Mein Erlebnis: Seit einigen Monden gehe auch ich auf den Traum-Routen, dort bin ich immer auf dem Paneten "Thag Obah", die Wesen dort nennen mich "Skugh Le Wakl", übersetzt "rasender Widehopf". Im Traum lerne ich dann bei einem mir zugeteilten Lehrmeister, er heißt "Do hja". Bald bin ich bereit in die Höhle zu gehen, was mich dort erwartet weiß ich leider noch nicht...

Sag Bruder: Konntest du das Schiff aus dem Sumpf ziehen?

Hail Anubis!


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

04.03.2013 um 14:47
Zitat von KainGEL-aberKainGEL-aber schrieb:Geht um alte Traum-Routen meines Volkes, die hier mit anubitischen Seelenwurzeln einiger user auf Allmy zusammen hängen. Dabei interessiert mich jede Erfahrung dazu, die manche Weiße wahrscheinlich gemacht haben.
Dann mal zu meine "Erfahrungen" mit diesen "Anubiten" :}
Dein Profil und die info, dass Du Dolche besitzt haben mich neugierig gemacht. Deshalb hab ich mich nach einem Anubiten erkundigt, dessen Waffen Dolche sind und bekam prompt die Antwort inklusive Deines Namens, der "zufällig" Deinem Nick hier recht ähnlich ist.
Die Auserwählten? (Seite 117) (Beitrag von Baran)

und, das was mich besonders macht;
@Keysibuna
Ich weiß, dass die überlieferte ägyptische Mythologie nicht genau übereinstimmt mit dem, was ich Dir über Deinen "Stammbaum" sagen kann:

Ra und Amun sind die Erschaffer von Anubis.
Anubis ist der "Urvater" verschiedener Anubitenarten. Pelseth, sein Sohn, war der Erste der schwarzen Anubiten. La Akh Ahon ist einer davon und er ist Dein Vater.
Du bist Kah Ais Buhan, der Anubit , der mit Dolchen kämpft, in jeder Hand einen, Dolche, welche gut ausbalanciert sind, so dass sie bei Bedarf auch gut zum Werfen geeignet sind.
Du warst/bist ein Mitglied Kohonda-Bruderschaft, die einst gegen den Klerus kämpfte.
Du warst der Häuptling eines kleinen Hutu-Dorfes in der Zeit der Burenkriege.
Möglicherweise bist Du Soldat im Vietnam-Krieg gewesen- da warte ich noch auf Rückmeldung und Bestätigung.
Die Auserwählten? (Seite 114) (Beitrag von Baran)


1x zitiert1x verlinktmelden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

04.03.2013 um 20:44
Tja, wenn ich jetzt darauf eingehe und verdeutliche das man leider nicht besonders viel verstanden hat dann ist die Geschrei groß :}

Ps: Man macht sich mit diesen naiven Bemerkungen nur sich selbst lächerlich :}


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

04.03.2013 um 20:45
@Keysibuna
Es hat niemand geschrien. :D

Das war ein stummer schrei :D


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

04.03.2013 um 20:46
@the_georg

Deine Geschrei war auch net gemeint ^.^


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

04.03.2013 um 20:48
@the_georg
Es war natuerlich mein geschrei gemeint :D
Aber ich kann ja auch nix dafuer, wenn er selber schreibt, er waere besonders :/

Hast kein mimimi-bildchen?


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

04.03.2013 um 20:48
@Keysibuna
@Haret

Und dass @Keysibuna "irgendwie" besonders ist bezweifle ich auch keine Sekunde, aber nur unter der Voraussetzung dass ich das Adjektiv selber bestimmen kann. :D


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

04.03.2013 um 20:50
Bleibt beim Thema, Leute


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

04.03.2013 um 20:50
@the_georg
Von mir aus... ;)


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

04.03.2013 um 20:54
Sag ich doch nichts begriffen aber mitreden wollen!

Hättest du alles gelesen so würde dir einiges einleuchten, habe etwas zu diesen Anubiten und Erfahrungen mit denen geschrieben :}

Und die kann man hier lesen und wenn mir eine Märchenerzählerin so eine Geschichte auftischt und mich zu etwas besonderem macht, sollte das auch erwähnt werden!

Denke du wirst leider nicht in der Lage sein um das alleine zu erkennen, deshalb diese naive Zwischenrufe und geht man auf diesen Sinnfreien Beiträge ein dann ist Geschrei groß :}

Also Troll einfach weiter :}


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

04.03.2013 um 20:58
@Keysibuna
Aber ich glaub auch nicht, dass der selbe User dahintersteckt, soviel ich meinem Hintergrundwissen entnehmen kann.

@KainGEL-aber wird ein komplett anderes Thema sein, DENK ich.

Zumindest wurde es hier schon von @MysteriousFire geschrieben, der ist glaubwürdig was das angeht, ich denk mal wenn Baran dahinterstecken würde und er es wüsste dann würde er es auch so schreiben oder zumindest sich gleich raushalten.


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

04.03.2013 um 21:00
@the_georg

Für dich soll er auch glaubwürdig bleiben ^.^

Denke mein Verdacht wurde sogar untermauert und das sogar Themen bezogen :}


1x zitiertmelden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

04.03.2013 um 21:05
@Keysibuna
Nein ich mein jetzt nicht so "paranormalmäßig" da bin ich ihm auch skeptisch gegenüber
:P @MysteriousFire

ich mein jetzt was die Fakten angeht, wenn er weiss wer das ist würde er auch als prinzip nix anderes behaupten.
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Denke mein Verdacht wurde sogar untermauert und das sogar Themen bezogen :}
Dann erzähl mal; the stage is yours xD


1x zitiertmelden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

04.03.2013 um 21:10
@the_georg
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:Dann erzähl
Das hab ich doch bereits;

Beitrag von Keysibuna (Seite 1)

Beitrag von Keysibuna (Seite 2)
ich mein jetzt war die Fakten angeht, wenn er weiss wer das ist würde er auch als prinzip nix anderes behaupten.
Und behauptet wird doch so einiges oder nicht? :}


melden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

04.03.2013 um 21:16
@Keysibuna
Ja ok, das was er schreibt ist zwar verdächtig ähnlich, aber dennoch gibt es ein paar gravierende Unterschiede die Baran so nicht schreiben würde. Z.b. diese Sprüche bzgl. Gott usw.


melden
KainGEL-aber Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

05.03.2013 um 11:14
Ich setze hier noch mal zur Erläuterung einen Teil einer mail an einen Freund hier herein. Dort war der Urspung des Themas ein bewußter Traum, weshalb das hier veröffentlichte Zitat von meiner mail damit in Zusammenhang steht.


Ein Traumsteuerung rächt sich meistens, da das Unbewußte des Kollektiven Un/Bewußtseins, was nicht nur Menschen bilden, sondern auch unsere Natur selbst, nicht mehr frei wirken können. Gerade der Teil des Unbewußten unserer Natur möchte sich sicher nicht auch noch von uns in Träumen führen lassen von unseren individuellen Vorstellungen nachdem wir ja schon mit unserer bewußten Handlung soviel zerstören Tag täglich. Ein bewußter Traum sollte Dir rein zur Analyse während des träumens dienen. Solltest Du einst wissen wie man alle Zeichen oder viele, denn sonst wird es wieder mißlingen, wegen zu großem Kontrollverlangen der Analytik, deuten kann, so wäre das dann der ideale ZUstand um in Kommunikation mit der Natur oder dem eben geträumten Umfeld zu geraten. Wünsche sollten in den Hintergrund rücken, um offen zu sein für die leisen Worte unserer gemarterten Natur, denn sie will wohl zu Dir ihre Wünsche tragen, und so sollte die Umkehrung davon Dich hier lehren, dass sie erfolglos bleiben muß. Sei froh darum, denn die meisten, die so träumen, bekommen was sie wollen von Maya, der Täuschung der Natur, und nicht Gaia der Getreuen. Maya bedeutet dabei auch der Vater der Natur, auch das vermeidlich Böse der Natur. Auch der Vater der Natur kann kooperativ sein, wenn man ihm dient. Weisheit bedeutet ja die Täuschung zu erkennen. Um Maya und Gaia zu befrieden, damit ihnen gemeinsames Überleben in der Zukunft möglich wird, scheint es weise den tiefen Sinn von Maya zu erforschen. Maya und Gaia sind erstmal nur Worte mit denen man die Urspaltung des Unbewußten der Natur beschreibt. Diese Spaltung, natürlich nicht in zwei gleiche Hälften, liegt in allen Dingen und Wesen. So ist im Übrigen der Fetischismus eines Inuit zu verstehen. Doch dem zugewandten Geist offenbart sich beides als in Einheit und im Hader. Auf der gegenüberliegenden Seite von Gaia und Maya herrscht die Reflexion beider in himmlischem Firmament. Deshalb ist das Sternenlesen die zweite Art neben einer dechiffrierenden Art mit Hilfe z.B. der Zeichen unsere Urschriften, wie Hebräisch und Ägyptisch, die sich auch durch ihre Textvielfalt am ehesten eigen, den Ablauf z.B. eines Traumes zu lesen. Beide Arten des Lesens/Dechiffrierens Deiner Eingefasstheit im Sein an sich kann kann man über lange Zeit und viel Übung lernen.

Die Reflexionen haben aber immer wieder die Eigenschaft so weit in die Sternenbilder ein zu dringen, dass sich die Möglichkeit ergibt, dass sie sich wiederum von "Oben herab" auf eine andere mit einem Sternenbild verbundene Zivilisation übertragen können. So reist man durch das nahe gelegene Sternensystem im Traum und kann in erdfremde Kulturen eindringen.
Man erkennt es brauch nur Wissenschaften zur Erklärung. Gerne Erläutere ich das noch wesentlich genauer...


1x zitiertmelden
KainGEL-aber Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

05.03.2013 um 11:26
@kadosch
Hmm, ich weiss noch nicht genau in welche Richtung Du steuerst, da Du mir keine Inhalte präsentierst, sondern nur Namen. Ich weiss auch nicht wie ernst ich auf Deinen Beitrag öffentlich eingehen sollte, da die Stimmung hier doch eher destruktiver Natur zu sein scheint und damit Konstruktion zwischen Betroffenen unter starkem Erklärungsdruck steht.
Da Du aber nach Volker Anding gefragt hast an anderer Stelle und ich Menschen kenne, die seine Filme mit ihm zusammen gemacht haben gehe ich mal davon aus, dass Dein Beitrag authentischer Natur ist. Außerdem kenne ich den Namen den Dir die "Indianer" gaben tatsächlich selbst aus Träumen. Und da Du gläubig zu sein scheinst, was ich Deinem Profil entnehme, und als Moslem eh eine andere Verbindung mit träumen hast, die mir durchaus sehr bekannt ist, versuchen wir beide es am Besten mit einem PN Austausch, auch wenn es schade drum ist den Mantel des Verbergens gegenüber der Öffentlichkeit tragen zu müssen.


1x zitiertmelden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

05.03.2013 um 14:53
Zitat von KainGEL-aberKainGEL-aber schrieb: So reist man durch das nahe gelegene Sternensystem im Traum und kann in erdfremde Kulturen eindringen.
Denke als nächstes wird über "Geschwindigkeit" geredet die so, oder so ähnlich aussehen wird;

1 Das schnellste jemals gemessene Teilchen war das Naquad, seine Geschwindigkeit (n) betrug Lichtgeschwindigkeit * 30,0175 also n1=c30,0175
2 Das schnellste jemals gemessene inkarnierte Wesen – aus eigener Kraft sich bewegend – war Jessicaa mit Mach 6 also 6144km/h
3 Das schnellste jemals gemessene astrale Wesen – aus eigener Kraft sich bewegend – war Jessicaa mit n35,012
4 Jessicaas Mutter war im Greif inkarnierter Erz und hat für die Seele des mit dem Pardel gezeugten Kindes einen alten Urfunken den sie ein paar Milliarden Jahre mit sich herum schleppte genommen. Im Grund genommen ist Jessicaa also Erz.
5 Ein Teil der Energie aus der die Singulare (Seelen) sind, ist Naquad. Deshalb können Seelen sich auch so schnell bewegen.
6 Die durchschnittliche Geschwindigkeit der Erze liegt bei n32,58
7 Die der Angeliox im Durchschnitt bei n28,24
8 Die der übrigen einfachen Seelen bei n22,13
9 Die Siegel liegen in einer Phasenverschiebung auf den Körpern der Inkarnierten und sind durch Energiestränge miteinander verbunden.
10 Auf einigen Mächtigen (Erzen) liegen mehrere Siegel.
11 Von jedem Siegel gehen acht dieser Energieleitungen zu anderen Sigeln.
12 Im Orbit der Erde schweben in 500KM Höhe im Abstand von 10KM Siegel.
13 Jedes der körperlichen Siegel ist mit mindestens drei der Siegel im Orbit verbunden.
14 Von der Erde ausgehend erstreckt sich das Netz der Siegel über eine Distanz von 700n-Tagen, also der Strecke die man mit n1 in 700 Tagen reisen kann, in den Raum.
15 Der Abstand zwischen den Siegeln im Raum beträgt ungefähr 5n-Stunden, also die Strecke die man in 5 Stunden mit n1 zurück legen kann.
16 Jedes Siegel ist wie gesagt mit 8 anderen Siegeln verbunden.
17 Aufgrund der Strecke von 700n-Tagen bis zum Rand dieser „Kugel“ kann man sich ausrechnen – wer so verrückt ist – wieviele Siegel das sind.
18 Die Konstruktion ist flexibel, so wird der Raum um Sonnen herum zum Beispiel so weit ausgespart, daß die Siegel den Sonnen nicht zu nahe kommen können.
19 Auch die Erze unterliegen physikalischen Gesetzen die sie nicht umgehen können. Auch wenn die Möglichkeiten der Mächtigen weit über Wissen und Verstand der Menschen hinaus gehen, sind die Mächtigen (angefangen mit den Erzen) immer diesen Gesetzen unterworfen und alle folgenden Punkte basieren darauf.
20 Reisen zwischen Dimensionen sind möglich. Alle Dimensionen befinden sich zur gleichen Zeit am gleichen Ort. Aber man stellt sich das besser als einen Klumpen aus Seifenschaum vor. Die Seifenblasen sind die Dimensionen und wenn sie sich berühren, kann man zwischen den Seifenblasen wechseln. Aber es gibt dabei zu beachten, daß die Seifenblasen ständig in Bewegung sind, Berührungspunkte können also spontan entstehen und genau so schnell wieder verschwinden. Der Reisende zwischen den Dimensionen wurde dadurch zum Reisenden, dass er aus purer Neugierde durch einen solchen Übergang ging und sich dieser sofort danach wieder auflöste.
21 Innerhalb der Dimensionen verläuft Zeit unterschiedlich schnell.
22 Zeitreisen sind nicht möglich. Die Vergangenheit ist VERGANGEN und die Zukunft existiert noch nicht.
23 In die Zukunft sehen kann Niemand. Es passiert aber immer wieder, das Astrale Inkarnierten von den unbemerkt Informationen über Absichten von Anderen oder bestimmte Beobachtungen mitteilen. Der diese Informationen Erhaltende kann daraus unbewusst ein mögliches Szenario kalkulieren und das Ergebnis als Vorhersage interpretieren. Minimale Änderungen an den Parametern können die Vorhersage aber sehr stark verändern.
24 Die Innenwelten sind kleinere „Seifenblasen“ zwischen den Dimensionen, also auch Dimensionen. Für jede Seele wurde – warum erklären wir später weil das sehr viel ist – eine dieser kleinen Dimensionen genommen und über ein Portal mit der Seele verbunden. Bei Inkarnierten wird das Portal im Gehirn verankert. Somit hat jede Seele jederzeit Zugang zu ihrer Innenwelt.
25 Die dunkle Dimension Lucifers und die Dimensionsblasen in denen er die Anderen gefangen hielt, sind auch solche kleinen ursprünglich leeren Dimensionen (Universen)
26 Portale sind Teilchenbeschleuniger. Was in das Portal reinkommt, wird imens beschleunigt und erreicht somit das andere Ende, den Ausgang, innerhalb kürzester Zeit.
27 Je größer die Entfernung, desto deutlicher ist der Zeitverlust zu spüren. Also ist das am Ende so wie bei der Teleportation, die Odillo sehr schön beschrieben hat. Ohne Zeitverlust geht es grundsätzlich nicht.
28 Portale in der physischen Welt sind üblicherweise Einbahnwege, funktionieren also nur in eine Richtung.
29 Portale in der astralen Ebene können in beide Richtungen funktionieren.
30 Viele haben in ihren Innenwelten Portale zu den Innenwelten von Freunden, so wie Odillo seine Türen zu denen, die er liebt.
31 Portale sind im Grunde genommen künstliche Wurmlöcher und einige gehen sogar in andere Universen, sind dann aber garantiert Einbahnwege und nicht wirklich sicher weil sich die Seifenblasen ja ständig bewegen.
32 Reisen durch Wurmlöcher sind UNMÖGLICH. Wurmlöcher sind am besten so vorzustellen, daß an den beidcn Enden eines Strohalmes jeweils ein Trichter sitzt. In dem Trichter sitzt ein sehr starker Staubsauger der Alles was zu nahe kommt in den Trichter saugt. Direkt hinter dem Staubsauger, also am dünnen Ende des Trichters sitzt ein Teilchenbeschleuniger der das was der Staubsauger ausspuckt mit einer Geschwindigkeit weit jenseits von n1.000.000 in den Strohhalm schießt,
33 Die Kräfte die dabei auf die Singularität oder auch einen Körper wirken, sind so imens, daß die Seele oder der Körper sofort zerstört wird.
34 Da Wurmlöcher in beide Richtungen arbeiten, trefft sich Alles was rein geht irgendwo im Strohhalm mit irrer Geschwindigkeit und zertrümmert sich gegenseitig.
35 Lediglich sehr kleine Wurmlöcher mit einem Durchmesser von wenigen Metern im Trichter verlaufen üblicherweise innerhalb der selben Dimension / dem selben Universum.
36 Von den Größeren wurde bislang niemals das andere Ende gefunden. Das hätte sich anhand der energetischen Signatur des Wurmloches beweisen lassen können.
37 Kleine Wurmlöcher können zur Übermittlung von Nachrichten in Form von elektromagnetischen Signalen benutzt werden. Es ist aber nie sicher, ob die Signale auch ankommen oder ob das Wurmloch nicht das andere Ende willkürlich in eine andere Dimension und somit Zeit verlegt.
38 Alles Andere was jemals erdacht oder erzählt wurde wenn es um das zeitlose Reisen geht ist SCHROTT weil auch die mächtigsten Seelen den Gesetzen der Physik unterliegen.
39 ALLE in dieser Galaxy existierenden Wesenheiten sind an diese Galaxy gebunden.
40 Das bedeutet, dass wir zwar zwischen den Dimensionen reisen können, wir aber auch in den anderen Dimensionen in der selben Galaxy erscheinen WEIL alle Dimensionen den selben Raum einnehmen.
41 Wir können unsere Galaxy nicht verlassen, weil die Singularität der Seele durch die Gravitation der Galaxy zusammen gehalten wird.
42 Verläßt eine Seele den Gravitationsraum der Galaxy, treibt sie irgendwann einfach auseinander.
43 Ein Erz kann so etwa 10.000 Millionen Kilometer aus unserer Galaxy raus. Eine einfache Seele ungefähr 10.000 Kilometer.
44 Reisen zwischen den Galaxien war nur so lange möglich, wie die Galaxien noch dicht beieinander lagen. Heute mit den riesigen Abständen ist das nicht mehr möglich.
45 Es ist also auch unmöglich, daß uns astrale Wesenheiten aus anderen Galaxien besuchen.
46 Ob die Reise durch den leeren Raum zwischen den Galaxien, also da wo die Gravitation der Galaxien nicht mehr in der Lage ist, eine Seele zusammen zu halten, in einem Körper möglich ist, wissen wir nicht. Die Wenigen die es versucht haben, sind nie wieder aufgetaucht.
47 Die Veloci betrieben schon interstellare Raumfahrt mit ca 1n Geschwindigkeit. Die Schiffe, die sie über den Rand der Galaxie hinaus schickten, havarierten nach wenigen hundert Millionen Kilometern im leeren Raum und wurden von Robotern zurück gebracht. Lebende Veloci wurden an Bord dieser Schiffe bei ihrer Bergung KEINE mehr gefunden. Alle tot.


Q: Baran :}
Zitat von KainGEL-aberKainGEL-aber schrieb:was ich Deinem Profil entnehme....
Auch diese Vorgehensweise ist sehr ähnlich;
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Dein Profil und die info, dass Du Dolche besitzt haben mich neugierig gemacht.
Jop, finde ich auch sehr schade das man jetzt nicht mehr öffentlich weiter zu machen gewillt ist und nach dem man unter anderem Nick, also bereits nen
Zitat von KainGEL-aberKainGEL-aber schrieb:Mantel des Verbergens
tragend nur noch per PN "diskutieren" will :}


melden
KainGEL-aber Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

05.03.2013 um 15:59
Kann mal Bitte diese off topic endlich unterlassen werden.
Was ist das für ne elende Hexenjagd hier, weil irgendwer sich einbildet in mir irgendwenn anderes zu erkennen.
Echt gräusslich hier zu sein !!! Und für alle Mitleser bestimmt nur nervig auf Dauer.
Wer keine Träume dazu berichten kann, der muß sich nicht genötig sehen auf andere Weise hier beizutragen nur um zu stören, denn er/sie zerstört völlig den Thread.


1x zitiertmelden

Magie in Träumen von erdfremden Kulturen

05.03.2013 um 21:56
Zitat von KainGEL-aberKainGEL-aber schrieb:denn er/sie zerstört völlig den Thread.
@KainGEL-aber
ok dann was ist also der Sinn des Threads. Erkläre es nochmal "für die Dummen" damit wirklich auch der letzte aller Trolle sich ans Thema halten muss.

@Keysibuna
Ja die Übereinstimmungen sind bemerkenswert sowie auber auch die gravierenden Unterschiede, aber ich frage mich wieso du hier weiterhin weitermachst wenn es durch einen dritten längst bestätigt wurde, dass es ein anderer User ist?
Durch @MysteriousFire


1x zitiertmelden