Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

784 Beiträge, Schlüsselwörter: Rosemarie, Zwangsräumung

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:43
@hulkster

Es ist kein seltener fall, dass alte Menschen, die ihre wohnung nicht mehr sauber halten können, sich weigern, irgendwen helfen zu lassen oder in ein altenheim zu gehen und sich nicht kümmern, bis es irgendwann nicht mehr geht.

Keiner von uns weiß, wie die wohnung aussah, keiner von uns weiß, ob da überall schimmel war und da alles vollgemüllt war, und daher die entshceidung der vermieter verständich war.

Hier sind die leute aber sehr flott mit pauschalen, schnellen verurteilungen aufgrund von emotionalen berichten.
Fakten hab ich bis jetzt wenige gelesen,

@Dick
@masterpain
@Zeo
@tic
@BarbieUndKen
@DerFremde
@acc
@IvoryTower
@CurtisNewton
@Lady_Amalthea


melden
Anzeige

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:45
Diese Frau hatte den Kontakt zum Sozialamt abgebrochen. Sie hätte alle Hilfe haben können, hat sie auch jahrelang gehabt, aber sie war offenbar geistig so behindert, dass sie nicht einmal in der Lage war, sich helfen zu lassen.
Ihre Nachbarn im Haus haben sich oft über sie beschwert, weil sie das ganze Haus tyrannisiert haben soll und ihre Wohnung verwahrlosen liess, so dass es stank.

Das ist natürlich keine Rechtfertigung, ihr nicht zu helfen, aber es wird in solchen Fällen sehr schwierig, wenn so eine Person nicht entmündigt werden kann.

@Dick
@hulkster
@Zeo
@Shionoro
@tic
@BarbieUndKen
@DerFremde
@acc
@IvoryTower
@CurtisNewton
@Lady_Amalthea


melden

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:45
@Shionoro
Wenn ein Psychologe bestätigt das eine Person unzurechnungsfähig ist kommt derjenige ins Heim oder bekommt anderweitig Hilfe. Ich kenn mich da aus keine SOrge


melden

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:45
@Shionoro

Kannst doch hier nicht mit Fakten kommen, hier sind die Großmagnaten der Empörungsindustrie unterwegs, hier geht nur emotional.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:45
@Shionoro
Na wenn du mal wieder mit von der Partie bist, wird das sicher ein 100-Seiten-Thread.


melden

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:47
@LuciaFackel
Siehst du und da haben entsprechende Organe versagt aus welchem Grund auch immer


melden

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:47
Warum werden hier alle auf einmal angeattet?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:48
@LuciaFackel
Wie hat sie das Haus tyrannisiert? Schwerbehindert und auf einen Rollstuhl angewiesen. Hat sie rumgebrüllt?


melden

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:48
@hulkster

Ich kenn mich da auch aus, keine Sorge.

Erstmal kommt sie wenn überhaupt in die psychiatrie wenn sie psychisch krank ist, aber dafür muss schon die eigengefährdung ganz explizit gegeben sein, und nur wegen messihaftigkeit, falls es so war, kann man jemanden nicht einfach einweisen lassen.

Vorallem nicht, wenn diese keinen kontakt mehr aufnimmt und keiner kontrolliert.

Glaubst der wärs besser ergangen hätte man sie zwangsweise in ein heim verfrachtet?
was is der unterschied?

@Zeo


Oder ein 10 Seiten thread wo alle sich gegenseitig recht geben wie scheiße deutschland ist und wie schlimm alles ist und wie böse die menschen, das wär ja viel toller.
Zeo schrieb:Wie hat sie das Haus tyrannisiert? Schwerbehindert und auf einen Rollstuhl angewiesen. Hat sie rumgebrüllt?
Wenn du mal ne Zeit lang mit alten Menschen gearbeitet hast, dann weißt du, dass man nicht viel kraft ud mobilität braucht um tyrranisch zu sein, auch wenn man eigentlich sehr schwach ist


melden

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:49
@Zeo
Was meinste was im Altersheim so alles los ist wie da Bewohner noch rumtoben können


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:49
Shionoro schrieb:Oder ein 10 Seiten thread wo alle sich gegenseitig recht geben wie scheiße deutschland ist und wie schlimm alles ist und wie böse die menschen, das wär ja viel toller.
Realität stinkt mir auch. Aber so ist es nun mal. Und tröste dich. Es ist nicht nur in Deutschland so. In Österreich läuft fast dieselbe Scheiße ab.
hulkster schrieb:Was meinste was im Altersheim so alles los ist wie da Bewohner noch rumtoben können
Ich war nie in einem Altersheim. Alte Menschen riechen wie zu lange gekochtes Gemüse. Das halt ich nicht aus. Wie gehts dort denn zu?


melden

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:51
@hulkster
Wer soll dennn da versagt haben?
Wenn ich geistig noch so fit bin, dass ich nicht entmündigt werden kann, und mich dazu entscheide, den Kontakt mit dem Sozialamt, das meine Miete zahlt, abzubrechen, dann kommt sowas dabei raus.
Schrecklich, dass sie gesotorben ist im Zuge dieser Sache, aber die Exmitierung war absehbar.


melden

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:51
@Shionoro
Wenn jemand nicht mehr für sich selbst sorgen kann und darüber hinaus eine Gefahr für sich selbst darstellt kommt man ins Kh oder gleich ins Altersheim. Wir hatten auch einen der war schwer dement und hat nur um sich geschlagen der kam dann 4 Wochen ins Kh um eingestellt zu werden, danach wieder zu uns, Agressiv ist er immer noch


melden

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:52
@LuciaFackel
Pflegerpersonal und Ärzte und zuständige Fachkräfte, die haben versagt


melden

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:53
@Zeo
Ich weiss das nur aus der Lokalpresse, da ich in Berlin im gleichen Bezirk lebe.


melden

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:53
@Zeo

Es is aber nunmal nicht die realität, wenn man dinge so zusammenschneidet, dass sich leute darüber aufregen können.

beim fall mollath riefen alle OH MEIN GOTT WARUM WURDE DER EINGEWIESEN.
Jetzt rufen alle OH MEIN GOTT WARUM WURDE DER FRAU NICHT GEGEN IHREN WILLEN GEHOLFEN.

Das ist doch das problem, diese ganzen 'alles so scheiße' leute können sich nichtmal entscheiden, was sie wollen.

@hulkster

Er hat geschlagen, dann ist er fremdgefährdend. Hätte er's nicht hätte man ihn ohne weiteres nicht einweisen können.
Rosemarie F hat, vielleicht auch aus ermangelung an möglichkeit, nicht geschlagen, nach allem was ich weiß.
Die kriegst du gegen ihren willen da nich so einfach raus.



WO sollen die fachkräfte versagt haben?
Du DARFST ihr nicht einfach so was aufzwingen, die Frau war nicht entmündigt.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:54
Shionoro schrieb:Jetzt rufen alle OH MEIN GOTT WARUM WURDE DER FRAU NICHT GEGEN IHREN WILLEN GEHOLFEN.
Das werd ich bestimmt nicht sagen. Du kennst meine Einstellung zu Zwang. Aber Diplomatie gibts in Deutschland ja nicht mehr. Hier wird nur noch verboten und sanktioniert.


melden

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:55
Im übrigen - verstorben ist sie in der Obhut von Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, anderen zu helfen.
Höre ich einen Aufschrei der Empörung??


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:56
Im übrigen - verstorben ist sie in der Obhut von Menschen, die es sich zur Aufgabe genmacht haben, anderen zu helfen.
Höre ich einen Aufschrei der Empörung??
Nein. Die ist jetzt besser dran, als wir alle. Sie hat's endlich hinter sich, diesen Irrsinn.


melden
Anzeige

67 Jährige nach Zwangsräumung gestorben.

15.04.2013 um 22:57
@Zeo

Gerade in altenheimen für psychisch kranke oder demente sind leider viele Menschen, auch wenn sie sehr schwach sind, oder gerade deshalb, sehr ängstlich und daraus resultierend geradezu bösartig.
das kommt nicht daher, weil sie schlechte Menschen sind, sondern hat viele ursachen, über ihre krankheit hinweg auch eben zu der überforderung mit der situation.

Es ist nicht selten, dass Menschen, die dement oder psychisch krank sind gerade im alter zu tyrannen werden, leider, auch wenn sie dafür nichts können.

@Zeo

Was hat das denn mit Diplomatie zu tun?
Wenn du willst, dass MEnschen wie rosemarie F. gezwungen werden können hilfe anzunehmen, dann müsstest du, wie du richtig sagst, auch akzeptieren, wenn man bei dir auf die Schiene kommt, was du nicht möchtest.

Was willst du tun, wenn da eine frau aber sich absolut unkooperativ zeigt, jeglichen kontakt abbricht, vllt sofort auflegt oder gar nicht erst ans telefon geht und leute anschreit sie soleln verschwinden wenn sie mit anliegen vor der tür stehen?

Solange die frau nicht entmündigt ist muss sie mit dir nich reden.


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Stimmung heben24 Beiträge
Anzeigen ausblenden