Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ja, oder Nein?

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 20:42
@Shotokan

Lieber nicht operieren, solange es noch geht, ich zögere es auch hinaus, bis ich wirklich nicht mehr aushalten kann.
Ich habe auch noch zwei Diskus-hernie, plus Bandscheibenschaden.

@.lucy.

Sorry, in der Schweiz herrschen andere Gesetze. Ich bin doch nicht doof, und gehe in noch eine treuere Krankenkasse, in der ich bin ist einen von den billigsten.

Edit: Es ist von einem Unfall, es ist keine Krankheit.


melden
Anzeige

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 20:47
@Agnodike
Agnodike schrieb:Du sollst deine Bandscheibe nicht belasten (joggen) sondern entlasten!
Hier wurde der Vorschlag „geh schwimmen“ gebracht. Wie sieht's damit aus?
Stell dir mal vor dir passiert was und du sitzt dann im Rollstuhl, was dann?
Jo, ich denke schwimmen und ein wenig Rad fahren ist ein guter weg.
Werde in den nächsten Tagen mal an den See gehen - aber nur am Ufer schwimmen ;)


melden

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 20:53
@.lucy.
.lucy. schrieb:Wie hoch ist denn die Chance auf Erfolg ?

Auf Besserung durch eine OP ?
Das weiß ich nicht, ich habe da ehe die Chancen auf Verschlechterung im Sinn - da wird ja direkt am Rückenmark bzw, abgehenden Nerven operiert.


melden

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 20:58
@Shotokan
Was bleibt Dir sonst ?
Ein Leben mit Schmerzen und jeder Menge Tabletten ?


melden

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 20:59
@Shotokan
Hey ;)
Also ich hab schon gelesen, dass du Angst hast, dass beim Schwimmen was passieren könnte...
Meine Mama hat auch nen Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule, hatte auch schon Taubheitsgefühle usw. also muss auch aufpassen...
Trotz allem hat sie nen super Beruf, der 1 a dazu passt.... Altenpflegerin..., gut^^ das war jetzt Ironisch gemeint :P - ich weiß nicht wie sie es schafft, aber sie macht das super! Man muss halt nur reagieren und wenn es schlimmer wird zum Arzt, damit diese rechtzeitig Handeln können - Röhre, gucken was der verschleiß macht usw..

Meiner Mama wurde sogar das Schwimmen empfohlen! Rückenschwimmen! Denn es entlastet auch den Rücken und stärkt gleichzeitig die Muskulatur!

Ohne Schmerzmedi geht leider selten was, da sie von dem Bandscheibenvorfall auch noch Migräneanfälle bekommt.
So oft wie es geht, lässt sie sich Massagen und Krankengymnastik aufschreiben.

Laufen is ja eher Kontraproduktiv... denn es belastet mehr den Bewegungsapperat. Aber so wie ich das gelesen hab, weißt du das ja selber.^^


melden

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 21:00
@Dr.AllmyLogo
Ja, bei so einer OP sollte man wirklich vorsichtig sein.

Machts Du irgendwelchen Sport, der gut tut, oder versuchst du so durch den Tag zu kommen - also ist die alltägliche Bewegung schon Anstrengung genug?


melden

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 21:03
@Shotokan

Fang doch erstmal mit Krankengymnastik an. Der Physiotherapeut wird dir dann schon sagen können, was du machen kannst und was nicht.


melden

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 21:05
@Shotokan

Schwimmen, Wassergymnastik und später wieder Physiotherapie, viele Möglichkeiten habe ich nicht.
Diese Bewegungen sind schon fast zu viel für mich.


melden

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 21:08
@Lilly1636
Danke für Deinen lieben Post!

@.lucy.
.lucy. schrieb:Was bleibt Dir sonst ?
Ein Leben mit Schmerzen und jeder Menge Tabletten ?
Offensichtlich! Es sei denn ich leide an einer Spontanheilung :D

Ich habe Tropfen, die sind gut wirksam, wenn ich eine gute Ruheposition einnehme.

Spritzen in den Rücken, nahe der Wirbelsäule haben mir auch geholfen. Aber das mache ich nur wieder, wenn es nicht anders geht - also wenn ich nicht einmal mehr in Schonposition sitzen kann.


melden

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 21:10
@Shotokan

Mein mann war Stabhochspringer, immer fitt immer viel leichtahtletik, und dann packte es ihm.
Heftig, immer wieder, aus ein sportlichen menschen würde ein sehr krummen menschen.

Nach jahren eine OP, wieder nix.

Jetzt gezieltes trainung, über ein halbes jahr konseqent, mach das er wieder gerade läuft, und immer freier. Muskeln kommen wieder, nur geduld musst du haben. Und klar risiko das es wieder kommt,
Nur es wird sowieso unterschäzt das unser wirbel eigentlich gestützt werden muss von muskeln.

Deshalb das beste ist das tanzen danach anzufangen. smilie girl 252

Es wird behauptet das tanzen der beste sport ist und die meiste garantie den rücken bis im hohen alter fitt zu halten..

jetzt muss ich dies nur mein mann klar machen.. hatte noch nicht so wirklich erfolg ;-)


melden

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 21:11
Shotokan schrieb:Ich habe Tropfen, die sind gut wirksam, wenn ich eine gute Ruheposition einnehme.
Was sind denn das für Wundertropfen? Bei mir wirkt kein Medikament mehr.
Das mit den Spritzen in den Rücken habe ich auch schon hinter mir, wirkte auch nur kurzfristig.


melden

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 21:15
@Dr.AllmyLogo
Ja, ich bin auch froh wenn es mir einige Stunden nach der Physiotherapie nicht schlechter geht. Bei mir hat sich zB das ziehen am Bein als fatal herausgestellt, das merke ich nicht sofort, meist ne knappe Stunde danach - dann habe ich einen bestialischen Schmerz im Bauchraum.


melden

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 21:19
@waterfalletje
Deshalb das beste ist das tanzen danach anzufangen. smilie girl 252
Das werde ich mir merken! Danke dafür! LG


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 21:20
ich bin fuer schwimmen. wenn ein bademeister dabei ist der bescheid weiss kann nicht viel passieren




aber wenn du joggst und dann im rollstuhk sitzt dann ist das fuer immer. das gibt dann depressionen.


melden

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 21:25
@Spirit2015
Hast wohl Recht, und irgendwie weiß ich es auch - Aber Joggen war eben für mich Lebenskraft. Naja, muss mir wohl was anderes suchen. LG


melden

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 21:30
@Shotokan

Wenn der rücken so schmerz, macht es die depression auch nicht besser.
Mann denkt durchaus an vergangene zeiten.

Deshalb auch wenn es langweilt, und ich mir voorstellen kann das es schwer ist sich aufzuraffen, es lohnt sich.

Klar mit depris sich aufzuraffen kan glaube ich auch eine art von hochleistung sport sein, nur es wäre eine versuch wert, und vielleicht geht bei den schmerzen auch die depris!


melden

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 21:32
Ich dachte bisher, in der Rubrik Menschen würden allgemeine Themen behandelt.

Ich finde es nicht gut, dass hier vermehrt persönliche Wehwehchen thematisiert werden.


melden

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 21:34
@waterfalletje
Ich musste gerade eine Träne verdrücken, als ich deinen lieben Post gelesen habe.
Danke dafür - ich werde es in Angriff nehmen.


melden

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 21:39
@Plan_B
Bin ja nicht der Einzige der einen Bandscheibenvorfall hat - der Thread lässt sich ja auch ausdehnen. Allgemein ist er schon - und JEdER hat doch auch ein Wehwehchen!


melden
Anzeige
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ja, oder Nein?

12.06.2013 um 21:39
Also ich würde mit "nein" stimmen, aus dem einfachen Grund, irgenwan muss man sich geschlagen geben, würde auch gerne in einem American Football Team wieder spielen, naja die Zeit ist einfach davon gefahren.


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Credo in deum17 Beiträge