Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gedanken (nicht) trauen können

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Gedanken Trauen
praiseway
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 16:07
Hey.
Ich bin zu der Überzeugung gelangt, dass es verdammt gefährlich ist, seinen Gedanken vorbehaltlos zu trauen. Denn sie sind unstet. Im Gegensatz zur inneren Stimme. Nur: Wie merkt man, ob man gerade diesem Gedanken trauen kann, und ob die innere Stimme mit einem kommuniziert?


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 16:08
@praiseway

Bitte was? :ask:


melden

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 16:08
*hust* Hä?


melden

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 16:09
@praiseway
Also zunächst mal hast du nicht genug differenziert und ich weiß ehrlich gesagt nicht, was du meinst. Wie wäre es damit, deinen Verstand zu benutzen?

Doch so im Alltag immer mit dem Verstand nachzudenken, das würde zu viel Zeit beanspruchen, dich lähmen... ach ne, das Thema das ist sooo weitläufig und vielschichtig. Will ich jetzt nicht alles erklären. -.- Der Einganspost ist einfach zu kurz. -.-


melden

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 16:14
Welche Gedanken kann man nicht trauen?
Und was für innere Stimmen?

Ich traue nur meinem Bauchgefühl.


melden

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 16:16
praiseway schrieb: Nur: Wie merkt man, ob man gerade diesem Gedanken trauen kann, und ob die innere Stimme mit einem kommuniziert?
Ich lasse die Stimmen, die zu mir sprechen, immer abstimmen. Das funktioniert.


melden
praiseway
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 16:17
@Dr.AllmyLogo
Innere Stimme = Bauchgefühl.

@kleinundgrün
Interessanter Ansatz. :)


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 17:12
Die innere Stimme, das Bauchgefühl und Gedanken sind alles ein und dasselbe...

"Bauchgefühl" bedeutet teilweise nicht anderes als einfach den Zufall entscheiden zu lassen...

Aber die innere Stimme sind die ganz normalen Gedanken...Die innere Stimme bist IMMER du der zu sich selbst spricht!


melden

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 17:17
@praiseway

Natürlich kann man seinen Gedanken nicht sofort trauen, darum soll man ja auch nicht sofort entscheiden wenn man eine Idee hat, sondern erstmal gründlich darüber nachdenken.

Wenn ich z.B. denke, dass ich ein Haus kaufen sollte ist das für mich eine gute Idee und ich könnte sofort loslaufen und ein haus suchen, aber dann ist da noch die warnende Stimme/Bauchgefühl das mir sagt: "Moment, langsam, nichts überstürzen. Wenn Du dir ein haus kaufst bist Du Pleite, du musst langfristig denken und nicht nur an das was jetzt sofort funktioniert.!"

Also so in etwa, hoffe man versteht was ich meine.
Voreiligen Gedanken würde ich persönlich nie trauen und immer innerlich hinterfragen.

(Allerdings sollte das jedem bewusst und klar sein *Schultern zuck*)


melden
praiseway
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 17:18
@Gorgarius
Schön. Aber Du kennst das doch sicher auch. Du denkst darüber nach, ob Du irgendetwas machen sollst oder nicht, und im einen Moment hältst Du es für ne gute Idee, im nächsten für Schwachsinn. Ich denke schon, dass es da gut ist, zwischen den Gedanken und der inneren Stimme unterscheiden zu können.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 17:29
@praiseway
ja aber das sind Vor- und Nachteile.... man überlegt was besser ist und handelt nach seinen Erfahrungen....

Da gibt es keine unterschiede das sind alles Gedanken... Es gibt keine Unterschiede wie ne innere Stimme oder Gedanken... alles das gleiche....


melden
praiseway
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 17:37
@Gorgarius
Du glaubst also nicht an sowas wie Intuition?


melden

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 17:46
@praiseway
@Gorgarius hat das alles schon ganz richtig gesagt.
Das alles bist DU. Es sind keine verschiedenen Personen, die in dir sitzen und sich mal so oder mal so entscheiden.


melden
divinitus279
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 17:55
@praiseway

indem du das meditieren anfängst..fang an deine Gedanken zu beobachten..lass sie vorbeiziehen wie Wolken am Himmel:)


melden

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 17:57
@praiseway
praiseway schrieb:Schön. Aber Du kennst das doch sicher auch. Du denkst darüber nach, ob Du irgendetwas machen sollst oder nicht, und im einen Moment hältst Du es für ne gute Idee, im nächsten für Schwachsinn. Ich denke schon, dass es da gut ist, zwischen den Gedanken und der inneren Stimme unterscheiden zu können.
Nennt man dies nicht oft zwiespalt?
Darunter leide ich öfters ;-)


melden
praiseway
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 17:57
@divinitus279
Hab ich alles gemacht. Mach ich immer noch. Halt ich auch viel von. Aber meine innere Stimme hab ich noch nicht gefunden. Ich habe wahnsinnige Schwierigkeiten, irgendetwas zu entscheiden. Weil ich nie weiß, was besser für mich ist / was ich will.


melden

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 18:09
@praiseway

Wie sieht deine umgebung aus...

Sind deine gedanken auch mal von 'spinnereien' umgeben.. die dir aber ein gutes gefühl geben.. dann aber deine umgebung dir zu vernunft ruft?

Und dann zweifel hoch kommen?

Also gedanken von anderen reinfließen?


melden
praiseway
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 18:10
@waterfalletje
Es ist eher so, dass ich sehr allergisch reagiere, wenn irgendjemand mir rät, was ich tun soll.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 18:14
@praiseway
Induition ist aber auch nur ein Ergebnis deiner Gedanken und keine übernatürliche Gabe der Voraussicht.... Alles was du tust, entscheidet sich vorher in deinem Gehirn!


melden
divinitus279
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 18:15
@praiseway

ich kann dich nur allzu gut verstehen

entscheide dich doch einfach dafür, das was du tust immer das richtige ist..und du dein bestes gibst..so wie alle anderen Menschen auch..

auch wenn du wütend wirst oder sonstiges..nimm es einfach an..irgendwann ist man beim Nichthandeln angelangt..man ist sie vielleicht schon längst..und merkt es nicht einmal;)))

das ist auch eine "Falle" der sich ewig im Kreise drehen wollenden Gedanken..zumindest kenn ich das von mir so


melden
praiseway
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 18:26
@divinitus279
Ich glaub, du verstehst sehr genau, was ich meine.
Ich habe mir dann gesagt: Ich entscheide und stehe dann zu meiner Entscheidung und trage die Konsequenzen. Aber von Zeit zu Zeit fall ich in alte Handlungsweisen zurück.


melden
divinitus279
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 18:39
@praiseway

wie darf ich folgendes verstehen:

"Aber von Zeit zu Zeit fall ich in alte Handlungsweisen zurück."


melden
praiseway
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 18:40
@divinitus279
In erster Linie Gedankenspiralen. (Wäre es nicht besser gewesen, wenn?)
Muß jetzt leider los. Bis denne.


melden
divinitus279
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 18:41
@praiseway

schmunzel:)

kenn ich:)

bis bald


melden
Anzeige

Gedanken (nicht) trauen können

20.09.2013 um 20:49
Grundsätzlich vertraue ICH niemandem. Auch nicht mir selber.. weil wir sind leicht manipulierbar und
wie gesagt ich mache viele Sachen,was ich dann später bereue..


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden