weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schicksal?

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Schicksal, Mobbing, Gerechte Strafe
Teysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal?

27.09.2013 um 16:52
Ich wurde eine Zeitlang mal von einen Jungen gemobbt, aufgrund meines Aussehens, meines Charakters,... Das sind zumindest die Gründe, die ich vermute.
Jedenfalls hatte er mir das Leben nicht gerade leicht gemacht. Ich hasste diesen Kerl, hab jedoch niemanden davon erzählt, der mir hätte helfen können.
Aber so ca. ein Jahr später hat sich dieser Kerl selber total blamiert. Ganz von alleine. Alle haben dann über ihn gelacht und er wurde zum Außenseiter. Niemand konnte ihn wirklich leiden, aber das haben sie sich nicht anmerken lassen. Auch ich verstehe mich wieder mit diesen Kerl, auch wenn ich ihn nicht zu 100% leiden kann. Aber manchmal tut er mir schon bisschen leid.

Nun meine Frage:
Ist das, was ihm passiert war, Schicksal bzw. die gerechte Strafe für sein Handeln?


melden
Anzeige

Schicksal?

27.09.2013 um 16:55
What goes around comes around ;-)


melden
FordP71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal?

27.09.2013 um 16:55
Das ist eine gerechte Strafe. Wenn auch Mobbing falsch ist. Jedenfalls sieht er jetzt, wie es so ist und hoffentlich legt sich die Mobberei wieder.
Du kannst ihm ja nun sagen, dass er jetzt sieht, wie es ist, gemobbt zu werden.

Wenn du ihn nicht so ganz leiden kannst, musst du dich nicht mit ihm anfreunden. Aber du solltest was gegen die Mobberei tun. Du weißt doch selbst, dass sowas sehr schlimm für die gemobbte Person ist. Greifst du in die Situation nicht ein und schaust einfach weg, bist du nicht besser als er.


melden

Schicksal?

27.09.2013 um 16:56
@Teysan

Zufall würde ich sagen. Das was ihm passiert ist wäre ihm auch passiert wenn er Dich nicht geärgert hätte.
Teysan schrieb:Ich wurde eine Zeitlang mal von einen Jungen gemobbt, aufgrund meines Aussehens, meines Charakters,... Das sind zumindest die Gründe, die ich vermute
Nein, das sind sicher nicht die Gründe gewesen. Der Grund war, dass er es mit Dir machen konnte weil Du ein schlechtes Selbstwertgefühl hast. Du hast bestimmt schwach gewirkt auf diesen Jungen und es deshalb abbekommen.
Menschen die so sind wie er haben nichts drauf, sie suchen sich nur schwächere Opfer und damit sie eh von ganz allein selber das eigentliche Opfer.

Wenn du glauben willst er hätte seine gerechte Strafe bekommen, dann tu das doch einfach, also wenns dir damit besser geht.


melden

Schicksal?

27.09.2013 um 16:59
ob es eine gerechte strafe gibt, ist fraglich.. aber mir fallen auf anhieb zwei Beispiele ein

1) ein junge aus meiner früheren schule (schon 20 jahre her) hat immer andere Mitschüler aufgrund ihres aussehens geärgert, meistens hat er es auf die schüler mit akne abgesehen, wirklich ganz schlimm war das. ca. 1 Jahr später wurde er selbst mit so einer schlimmen haut "bestraft" wie ich es noch nie erlebt habe, er war ganz klein klaut...

2) durch den einbruch / Diebstahl auf meiner arbeit in der Nachtschicht habe ich zwar einen verlust erlitten, vom schreck abgesehen, aber einen tag später habe ich einen durch aus netten kriminalbeamten kennen gelernt, mit dem ich einen sehr guten kontakt pflege. wer weiß wozu also diese negative Erfahrung gut war ;)

was ich damit sagen wollte, der "Straftäter" bzw. dieb hat mir auch irgendwo einen gefallen getan, also danke dafür du arschloch!


melden

Schicksal?

27.09.2013 um 17:07
So sieht man es wieder, wie schnell es geht vom Täter zum Opfer.
Um solches zu vermeiden, musst du mit dem Jungen zusammen gegen die Mobberei "kämpfen".
Es kann doch einfach nicht sein, dass jemand gemobbt wird, nur weil er nicht dem Schönheitsideal passt?!


melden

Schicksal?

27.09.2013 um 17:10
@Teysan
Ich weiß nicht ob es Schicksal ist, ich halte es eher für Zufall. Ich finde Mobbing sooo schrecklich, habe selbst mal darunter gelitten. Gehen dieser Junge und du in die selbe Klasse? Habe das nicht ganz heraus lesen können.


melden

Schicksal?

27.09.2013 um 17:10
Ich glaube eher, dass "schlechte" Menschen eines Tages ihre Boshaftigkeiten zurückbekommen, in welcher Form auch immer. Irgendwann kommt immer alles zu einem zurück, davon bin ich fest überzeugt :)
Aber ob das Schicksal ist? Vielleicht eher, weil man irgendwann nicht mehr damit durchkommt und auf Menschen trifft, die das nicht mit sich machen lassen.

So Sachen wie bei dem Pickeltypen sind dann eher Zufälle. Es ist ja nicht gerade das Ungewöhnlichste, dass Jugendliche in der Pubertät zu Akne neigen. :)


melden

Schicksal?

27.09.2013 um 17:17
@Bonnie
ganz genau, ich sah es auch als zufall an, aber es mir besonders hängen geblieben ^^ und es hat mich doch irgendwo gefreut, obwohl ich den kerl doch gerne hatte ;)


melden

Schicksal?

27.09.2013 um 17:28
@zett
Ja ist etwas Genugtuung und so hat er vielleicht auch was draus gelernt, wie man sich dann fühlt. :)


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal?

27.09.2013 um 17:34
Teysan schrieb:Ist das, was ihm passiert war, Schicksal bzw. die gerechte Strafe für sein Handeln?
Das war nicht ''bestimmt''

Da hat nur eine Person ohne Respekt vor Anderen, ordentlich selber auf die Fresse bekommen. Das wird dem Jungen wohl eine Lektion fürs Leben sein.

Vielleicht überlegt er es sich zwei mal in Zukunft bevor er auf Schwächere los geht.


Ist es Gerecht?

Ja, ich empfinde es als Gerecht.


Habe kein Mitleid mit ihm. Er hatte nie welchen mit dir.


melden

Schicksal?

27.09.2013 um 17:40
@Bonnie
ich sehe es genauso :)
;)


melden
Putzteufel78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal?

27.09.2013 um 19:10
Teysan schrieb:Ich wurde eine Zeitlang mal von einen Jungen gemobbt, aufgrund meines Aussehens, meines Charakters,... Das sind zumindest die Gründe, die ich vermute.
Darüber würde ich viel eher mal nachdenken. Du machst Dich ja selbst runter.
Teysan schrieb:Aber so ca. ein Jahr später hat sich dieser Kerl selber total blamiert. Ganz von alleine. Alle haben dann über ihn gelacht und er wurde zum Außenseiter.
Selbterfüllende Prophezeiung...wobei man dann sagen muss: wenn man selbst darunter gelitten hat, darf man Mitleid empfinden...


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal?

27.09.2013 um 21:55
kein Schiksal, Zufall..


melden
xxxblackcat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal?

28.09.2013 um 13:45
Nichts im Leben bleibt ungestraft


melden
Kurosagi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal?

28.09.2013 um 14:04
Jeder bekommt das was er verdient.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal?

28.09.2013 um 16:07
Läßt mich an Spiegelgesetze denken....


melden

Schicksal?

28.09.2013 um 19:42
Ich weiß es nicht,ob du lieber an Schicksal oder Zufall glaubst aber glaub mir,es ist bloß Zufall.

Weil wenn es sowas wie Schicksal geben würde,dann würde unsere Welt viel anders aussehen.

Ich weiß,ist enttäuschend aber so ist es nunmal.

Zb, Ich wurde früher auch in der Schule von 1-2 Mitschülern gemobbt und denen geht es heute besser als mir. Ich kann mich zwar nicht beklagen aber wenn man mein Leben und ihres vergleichen würde,dann könnte ich sagen,die hatten eine schöne Kindheit/Jugend und sind jetzt auch erfolgreich und ich hatte eine beschissene Kindheit/Jugend und bin zwar auch erfolgreich, aber das was man in seiner Kindheit erlebt hat,beeinflusst auch seine Zukunft. Bei mir leider in negativerweise.


melden
Teysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal?

29.09.2013 um 14:19
Der Junge hatte mich damals fast in den Wahnsinn getrieben. Ich wollte nicht mehr zur Schule, lag abends weinend im Bett und wollte schon fast alles aufgeben. Einmal hatte er es soweit getrieben, dass ich ihm eine reinhauen wollte, aber ich hab mir dann gesagt, dass das nichts bringt.
Ich war ernsthaft am überlegen, die Schule wieder zu verlassen, auch wenn das bedeutet hätte, meinen Traum/mein Ziel aufzugeben. Doch ich hatte dann weiter gekämpft und mich mit einer angefreundet, die ebenfalls eine Außenseiterin, und immer, wenn jemand sie mobben wollte, hatte ich sie dann in Schutz genommen, da mir da mittlerweile egal war, was die anderen über mich denken.
Da hatte es ja dann begonnen, wo der Junge sich selber vor der ganzen Klasse immer wieder blamiert hat und ausgelacht wurden ist. Er hatte dann aufgehört mich zu mobben, da er mitbekommen hatte, das es mich nicht mehr juckt und hat sich ein anderes Opfer gesucht.

Nachdem dann alles wieder halbwegs "normal" in meinen Leben war, hatte ich angefangen, über mich selber nachzudenken und ob er nicht doch manchmal recht hatte. In manchen Dingen hatte er sogar recht gehabt, aber das war kein Grund jemanden zu mobben.

Mittlerweile bin ich aber darüber hinweg und lebe mein Leben. Hab auch mittlerweile ein sehr starkes Selbstbewusstsein und lache auch mal über meine eigenen Fehler. Und wenn dieser Junge mal wieder über mich was sagt, dann schaue ich ihn nur kurz an und denk mir meinen Teil.


melden
Anzeige

Schicksal?

29.09.2013 um 16:12
Wie dichtete doch Wilhelm Hauff 1824 in "Reiters Morgenlied":

Gestern noch auf stolzen Rossen,
Heute durch die Brust geschossen,
Morgen in das kühle Grab!


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden