Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

27 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Internet, Suizid, Mobbing ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von Lepus geschlossen.
Begründung: Aufgrund der Verstöße gegen den roten Warnbalken und dem Umstand, dass der TE anscheinend nicht vernünftig und pietätvoll diktieren will, sondern lieber den Würfel-Bot einschaltet, wird der Thread nun geschlossen.

Cybermobbing kann in den bestehenden Threads weiter diskutiert werden, das Schicksal der Kasia L. sollte dort aber nicht weiter besprochen werden, wenn es nicht mit Pietät geschieht.

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 10:46
Das Tod von Kasia Lenhardt ist in allen Medien und man kann dem Thema kaum entkommen.

Ich frage mich, in wie weit der Suizid tatsächlich mit Cybermobbing zu tun hat oder ob es mehrheitlich doch eher sehr persönliche Gründe dafür gab.
Die Anteilnahme und das Entsetzen der Internetgemeinde ist verständlicherweise sehr groß und es wird nach einem humaneren Umgang im Netz gerufen.
Cybermobbing gehört natürlich verboten. Das ist unstrittig.
Nicht wenige User sind schon im Kontext von Cybermobbing gestorben.
Aber ist das schlußendlich hauptursächlich oder ist das "nur das Sahnehäuptchen", was das Fass am Ende zum Überlaufen bringt?
Muss da nicht schon vorher was im Argen gelegen haben?
Ist es möglich, dass sich ein psychisch gesunder Mensch durch Cybermobbing suizidiert?

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/kasia-lenhardt-jerome-boatengs-ex-freundin-ist-tot-17190724.html

https://www.rnd.de/panorama/die-grenzen-des-boulevard-uber-das-leben-und-sterben-von-kasia-lenhardt-AGH4CJ3ZRZBEBMO5MFPOQPUPXY.html

https://www.ruhr24.de/dortmund/kasia-lenhardt-tod-mobbing-roman-buerki-freundin-marlen-valderrama-alvarez-instagram-vorwuerfe-90200458.html


6x zitiertmelden

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 11:21
Ich musste die Frau jetzt wirklich googeln, ich kannte sie nicht. Mich interessieren solche VIPs Geschichten aber auch nicht sonderlich. Dennoch tut es mir leid, dass se sich suizidiert hat..sie hinterlässt einen Sohn und wahrscheinlich ratlose Eltern und Freunde.
Zitat von Ed_KemperEd_Kemper schrieb:Aber ist das schlußendlich hauptursächlich oder ist das "nur das Sahnehäuptchen", was das Fass am Ende zum Überlaufen bringt?
Muss da nicht schon vorher was im Argen gelegen haben?
Ich tippe eher darauf, dass bereits vorab vieles im Argen gelegen haben könnte.

Kann man denn eigtl 100% ausschließen, dass sie sich nicht etwa versehentlich...?

Da sieht man halt echt, dass man sich nicht öffentlich gegenseitig so e Schmierentheater hingeben sollte, aber viele verdienen halt auch ihr Brot mit den öffentlichen Medien.
Vielleicht hat se das alles auch überschätzt und denn eben nur den Tod gesehen.

Man steckt halt net drinnen.


1x zitiertmelden

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 11:32
Zitat von Ed_KemperEd_Kemper schrieb:Ich frage mich, in wie weit der Suizid tatsächlich mit Cybermobbing zu tun hat oder ob es mehrheitlich doch eher sehr persönliche Gründe dafür gab.
Das wäre eben die Frage.
Zitat von Ed_KemperEd_Kemper schrieb:Ist es möglich, dass sich ein psychisch gesunder Mensch durch Cybermobbing suizidiert?
Grundsätzlich auszuschließen ist das nicht. Es kommt halt auf den Umfang und die Art des Mobbings an.
Aber abseits sehr extremer Fälle eher nicht.

Aber das ist eben ein typisches Problem des Internets. Wenn jeder Depp seine Ansichten hineinkübeln kann, ohne dass er wenigstens mit einer vernünftigen Wahrscheinlichkeit Sanktionen fürchten muss.

In Foren oder in Kommentarbereichen sind heftige Beleidigungen und Drohungen gang und gäbe. Weil die Leute anonym sind und für ihre Worte keine Rechenschaft ablegen müssen.
So etwas hat eben zwei Seiten.

Aber in einem Rechtsstaat benötigt man diese Art der anonymen Meinungsäußerung eigentlich nicht. In einer Diktatur hat das sicherlich eine große Berechtigung. Aber in einem Rechtsstaat erfolgt der Schutz der Meinungsäußerung durch das Gesetz und wird u.a. durch Institutionen wie die Gewaltenteilung auch garantiert.
Nur eben in Grenzen.
Wie heißt es so schön: "Die Freiheit, meine Faust zu schwingen endet, wo Deine Nase beginnt".


1x zitiertmelden

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 11:35
Zitat von EintagsflieginEintagsfliegin schrieb:Ich musste die Frau jetzt wirklich googeln, ich kannte sie nicht. Mich interessieren solche VIPs Geschichten aber auch nicht sonderlich.
Das geht mir genauso.
Total zufällig aber war mir Kasia Lehnhardt bekannt. Nicht dass ich sie verfolgt hätte, aber ich kannte ihren Namen noch, wahrscheinlich von GNTM. Dass sie mit Boateng zusammen war, wusste ich nicht.

Was meinst du mit versehentlich?

ich denke auch dass sie schon weit vorher hätte (fachmännische psychologische) Hilfe bekommen müssen und dass das cybermobbing nur das Fass zum überlaufen brachte. Aber, hätte, hätte, Fahrradkette.
Ich kann nicht nachvollziehen wie man sich an dem Geburtstag des eigenen Kindes suizidieren kann.


3x zitiertmelden

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 11:41
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Grundsätzlich auszuschließen ist das nicht. Es kommt halt auf den Umfang und die Art des Mobbings an.
Aber abseits sehr extremer Fälle eher nicht.
Das sehe ich auch so.

Vorausgesetzt das Cybermobbing hätte tatsächlich einen größeren Einfluss auf ihr fatales Handeln gehabt, dann frage ich mich, ob da ein gewisser Selbstschutz nicht funtioniert hat.

"Normalerweise" lässt man Dinge, die einem nciht gut tun.

Fatal auch, dass niemand an ihrer Seite war (wie so oft), als es ihr abgrundtief schlecht ging.


melden

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 11:41
Zitat von Ed_KemperEd_Kemper schrieb:Was meinst du mit versehentlich?
Ich hab mir die Links nicht ordentlich angesehen, nur überflogen weil es mich nur bedingt interessiert, aber schon betroffen oder mal wieder zum Staunen bringt. Es ist einfach schade. Ich hab mir kurz überlegt, vllt hat se sich zu stark sediert?! Ich weiß es nicht, aber in jedem Fall tut es mir leid für die Hinterbliebenen.


melden

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 12:04
Zitat von Ed_KemperEd_Kemper schrieb:Ist es möglich, dass sich ein psychisch gesunder Mensch durch Cybermobbing suizidiert?
ja durchaus.
Zitat von Ed_KemperEd_Kemper schrieb:ich denke auch dass sie schon weit vorher hätte (fachmännische psychologische) Hilfe bekommen müssen und dass das cybermobbing nur das Fass zum überlaufen brachte. Aber, hätte, hätte, Fahrradkette.
und das kannst Du beurteilen, weil Du Spezialist für Ferndiagnosen bist?
Zitat von Ed_KemperEd_Kemper schrieb:Ich kann nicht nachvollziehen wie man sich an dem Geburtstag des eigenen Kindes suizidieren kann.
und ich kann nicht nachvollziehen, dass es hier offenbar weder um Cybermobbing geht, noch darum, zu verstehen, warum das so gefährlich ist und zum Suizid führen kann, es in diesem Fall offenbar zum Suizid führte, sondern die Unverständlichkeit des Datums des Suizids.


melden

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 13:10
Zitat von Ed_KemperEd_Kemper schrieb:Ich frage mich, in wie weit der Suizid tatsächlich mit Cybermobbing zu tun hat oder ob es mehrheitlich doch eher sehr persönliche Gründe dafür gab.
Leider beides.
Zitat von Ed_KemperEd_Kemper schrieb:Cybermobbing gehört natürlich verboten. Das ist unstrittig.
Ja, da sollten die Mods härter durchgreifen.
Zitat von Ed_KemperEd_Kemper schrieb:Aber ist das schlußendlich hauptursächlich oder ist das "nur das Sahnehäuptchen", was das Fass am Ende zum Überlaufen bringt?
Muss da nicht schon vorher was im Argen gelegen haben?
Tritt jemanden, der am Boden liegt noch härter...
Zitat von Ed_KemperEd_Kemper schrieb:Ist es möglich, dass sich ein psychisch gesunder Mensch durch Cybermobbing suizidiert?
Krisen hat jeder Mensch. Ist nur ein schmaler Grad zwischen psychisch krank und gesund!


melden

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 13:20
Ich glaube eher, dass es die negativen Auswirkungen von social media sind, die Cybermobbing erst möglich machen. Wenn man jeden noch so nichtigen Umstand posten muss, gibt es Reaktionen, die nicht immer schön und genehm sein müssen - Stichtwort: Selbstschutz. Darüber müsste man sich im Klaren sein und wenn gewisse Grenzen überschritten werden, dann muss die jeweilige Plattform eingreifen und das sofort unterbinden. So wie man angehalten wird, zu überlegen, ob man diesen oder jenen Kommentar ablassen sollte, so sollten auch die Betroffenen überlegen, ob sie das wirklich kundtun und preisgeben müssen.

Beim aktuellen Fall glaube ich aber nicht, dass Cybermobbing den Suizid verursacht hat und die Probleme persönlicher Natur waren. Den Hinterbliebenen viel Kraft und dem Kind die Möglichkeit, irgendwann Geburtstag "feiern" zu können und diesen unabhängig der traurigen Umstände an diesem Tag betrachten zu können.


melden

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 13:53
Wie es in diesem konkreten Einzelfall war, weiß ich natürlich nicht, aber für mich liegt es auf der Hand, dass jemand, der als "Influencer" und "Internet-Promi" sein halbes Leben in die Onlinewelt ausgelagert hat und seinen persönlichen Marktwert in Likes und Followern bemisst, sehr viel empfindlicher auf solch einen Shitstorm reagiert als jemand, der alle Jubeljahre mal online unterwegs ist.


melden

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 14:39
Ich kann das absolut bejahen, JEDER oder sagen wir 99% aller Menschen können durch Mobbing Schaden nehmen, es gibt ganz wenige Menschen die "Kalte Hunde" sind, diese haben kaum odeer garkeine Gefühle. Jetzt aber zu der Mehrheit:
Wenn man ein normalen Menschen NIE in Ruhe lässt, ihn bis nach Hause verfolgt ihm droht ihn beleidigt ihm weh tut ist irgendwann ein Punkt erreicht, indem er /sie schaden davonträgt. Bekommt diese Person keine Hilfe durch Freunde/etc kann sie daran zerbrechen.
Ich wurde auch 5 Jahre in der Schule gemobbt und irgendwann war ich so in einem Wahn, dass ich es selbst gut fände nicht mehr zu leben, ich hatte 2 Suizidversuche und brauchte über ein ganzes Jahr im Krankenhaus um wieder einigermaßen klar im Kopf zu werden.
Kasia L. ist auch ein Beispiel von Verzweiflung, sie hätte nur Hilfe gebraucht ich glaube, wenn man ihr richtig und früh geholfen hätte dann wäre sie vielleicht sogar wieder gesund geworden, Kasia hoffentlich geht es dir jetzt besser da wo du bist ich wünsch es dir von ganzem Herzen.


2x zitiertmelden

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 16:13
@Eintagsfliegin

Liebe eintagsfliegin, würde es Dir viel ausmachen, statt "se" eher "sie" zu schreiben? In einem ernsten und in gewissem Umfang auch tragischen Kontext empfinde ich, vielleicht aufgrund individuell kultureller Prägung, eine absichtlich verkürzte Sprache als weniger respektvoll, als es komplette Worte wären.

Ist nur eine Bitte, danke so oder so für die Aufmerksamkeit!

@all

Dass Cybermobbing die Ursache war, bezweifle ich ebenfalls. Das ist wahrscheinlich nur ein politisch gerade aktuelles Thema, das man ihr wunderbar unterschieben kann.


1x zitiertmelden

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 16:19
Zitat von WanagiWanagi schrieb:Ich kann das absolut bejahen, JEDER oder sagen wir 99% aller Menschen können durch Mobbing Schaden nehmen, es gibt ganz wenige Menschen die "Kalte Hunde" sind, diese haben kaum odeer garkeine Gefühle.
Da Du das ja so absolut behaupten kannst hast Du bestimmt eine Tabelle oder so, wo man das dann nachprüfen kann? Bitte nachreichen, danke.


melden

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 16:26
@CptTrips
PSYCHISCHES UND KÖRPERLICHES SCHIKANIEREN
:
Mobbing und wie es uns krank macht
Mobbing ist keine Krankheit, kann aber krank machen. Es verursacht Depressionen, Angst- und Schlafstörungen. Besonders häufig sind Berufstätige am Arbeitsplatz betroffen sowie etwa jedes zehnte Schulkind. Was können wir dagegen tun?
Quelle: https://www.spektrum.de/wissen/mobbing-verursacht-depressionen-und-angststoerungen/1633952
brauchst Du mehr?


melden

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 16:30
@Tussinelda

Ja, @Wanagi hat davon gesprochen, dass 99% der Menschen dafür anfällig sind und dafür hätte ich gern einen Beleg. Dass Cybermobbing existiert und großen Schaden anrichten kann ist unstrittig. Dennoch danke.
Wie erwartet kommt auch von Wanagi nichts, wie so oft einfach seine Meinung als Tatsache hingestellt.


melden

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 16:37
@CptTrips
Wanagi schrieb doch KÖNNEN und nicht müssen. Soll jetzt wirklich hier diskutiert werden, welche Zahl da stehen müsste? Wir sind uns doch wohl alle im Klaren darüber, dass Mobbing psychische Schäden anrichten KANN. Oder?


melden

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 17:15
Zitat von WanagiWanagi schrieb:Wenn man ein normalen Menschen NIE in Ruhe lässt, ihn bis nach Hause verfolgt ihm droht ihn beleidigt ihm weh tut ist irgendwann ein Punkt erreicht, indem er /sie schaden davonträgt. Bekommt diese Person keine Hilfe durch Freunde/etc kann sie daran zerbrechen.
Das is wirklich so. Jeder hat nen Bruchpunkt. Ich fürchte, ich werd mich jetzt mal n' bisschen zu dieser medialen Schlammschlacht die es zwischen ihr und diesem Boateng (?) gegeben hat, einlesen - bzw. Wohl eher Hasskommentare(?), sofern es überhaupt viele gegeben hat. Ich kannte diese Leute halt bis dato nicht. Egal wie es ist, es ist traurig.

Keine Ahnung was die konkreten Ursachen bei ihr gewesen sein mögen, aber dass in den Medien so ziemlich alles breitgetreten werden muss, hat möglicherweise das Fass zum überlaufen gebracht.


melden

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 18:09
Die Grundlage für Cybermobbing hier, hat allerdings ihr Ex Boateng erst geschaffen mit seinem Interview über die Trennung. Unterirdisch und Verachtenswert so eine Schlammschlacht öffentlich zu beginnen.
Auch wenn ihn die Trennung offensichtlich so sehr verletzt hat, das er sich bemüßigt fühlte zum Schlag unter die Gürtellinie auszuholen, hat Boateng auch gleichzeitig einen Charakterstriptease von sich hingelegt.


1x zitiertmelden

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 18:21
Eigentlich hatte ich es so verstanden, dass der Gossip um die Story nicht diskutiert werden soll?!

Glaube überhaupt nicht, dass auch nur der Ansatz von Cybermobbing Grund und Ursache für den Suizid waren. Warum man es aber als Cybermobbing hinstellen möchte, erschließt sich mir nicht. Bei Suizid ist die Öffentlichkeit angehalten, sich zurückzuhalten. Darum findet man auch bei den Kriminalfällen keine Threads dazu, wenn sich ein Suizid bewahrheitet hat und die Zeitungen berichten nicht weiter darüber. Dieses traurige Schicksal nun auszuschlachten unter dem Deckmantel "Cybermobbing" finde ich persönlich moralisch verwerflich. Auch unter vorgegebener Prämisse, Aufklärung zu betreiben. Das Beispiel ist also am Thema vorbei!


melden

Der Tod von Kasia L. - Cybermobbing?

12.02.2021 um 18:34
@Interested
das solltest du an die VW richten. Hab ich auch schon.


melden