Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

98 Beiträge, Schlüsselwörter: Neid Mißgunst Invidia
Spirit2015 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

25.01.2014 um 22:07
Seit einigen Jahren "verfolge" ich das Leben eines Bekannten. Es geht hier mehr um materielle Sachen. Was er hat, hätte ich auch gern. Und schaue ich mal nach ein paar Monaten wieder auf seine Homepage, so hat er wieder etwas neues, eine, dieser berühmten "einmaligen Gelegenheiten" genutzt, die ihm regelrecht zuzufliegen scheinen.

In mir entwickelt sich ein gewisser Neid, eine Art Mißgunst. Es fällt mir irgendwie schwer das zu unterdrücken.

Sicher "steckt unter jedem Dach ein Ach" und man weiß nicht wie es sonst so in seinem Leben bestimmt ist.

Wie geht es euch, seid ihr auch neidisch auf jemanden, wie geht ihr damit um?


3x zitiertmelden

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

25.01.2014 um 22:10
Nvidia find Klasse. Was bedeutet Invidia?


1x zitiertmelden

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

25.01.2014 um 22:15
Zitat von Orbiter...Orbiter... schrieb:Was bedeutet Invidia?
Das bedeutet, dass du keinen Lateinunterricht genossen hast.

http://lmgtfy.com/?q=invidia übersetzung


melden

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

25.01.2014 um 22:19
@Spirit2015
Zitat von Spirit2015Spirit2015 schrieb:Wie geht es euch, seid ihr auch neidisch auf jemanden, wie geht ihr damit um?
Ich für meinen Teil bin nicht wirklich neidisch auf andere. Es gibt zu viele Faktoren, weshalb jemand irgendwas haben oder können könnte, was mir verwehrt wäre. Darum ist es mir auch egal.

Wäre ich neidisch, würde ich den Neid als eine Art Ansporn sehen, es besser zu machen, oder mich mehr ins Zeug zu legen. Als "Todsünde" würde ich den Neid nicht ansehen, das ist religiöses Geschwafel.


melden

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

25.01.2014 um 22:22
Die, die am wenigsten haben, können am neidischsten sein.
Ist aber alles reine Einstellugssache.
Milliardäre könnten auch auf "arme" Menschen neidisch sein,
da sie evtl etwas bestizen, was sich nicht mit Geld oder mat Besitz aufwiegen lässt.


melden

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

25.01.2014 um 22:31
Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.Busch


melden

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

25.01.2014 um 22:41
man kann nur neidisch sein wenn man nicjt zufrieden mit sich selbst ist bzw kein selbsvertrauen hat.
hat man beides braucht man auch nicht neidiscg zu sein


melden

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

26.01.2014 um 07:16
find man kann nur neidisch sein wenn jemand gleiche Probleme hatte und diese überwunden hat und dadurch zu etwas geworden ist was man beneiden kann, solang das nicht der Fall ist, ist sein "schau mal was ich hab" nur nen Müdes lächeln wert und was wo ich eh nicht drauf eingehe denn genau dass ist das was so jemand will, geht man nicht drauf ein ist seine Mühe um sonst..
wüsste jetzt auch nix worauf ich neidisch wäre..


melden

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

26.01.2014 um 07:30
@Spirit2015


Schaue auch was du hast was er nicht hat.. schönere nase zum beispiel !
Hoffe es ist ein kleiner trost ;-)


melden

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

26.01.2014 um 07:35
@Spirit2015
Worauf bist du neidisch? Auf materialistischen Schrott? Sei lieber froh, dass du gesund bist, alle Finger noch dran sind und deine Augen und Ohren funktionieren. Darauf wär ich neidisch, wenn mir das fehlen würde.


melden
Spirit2015 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

26.01.2014 um 08:17
Da habt ihr sicher recht :-)


melden

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

26.01.2014 um 08:56
Neid und Missgunst sind echt schrecklich. Ob man nun Opfer oder Täter ist.
Denn es nervt einfach nur an neidisch zu sein (kann mich da nicht freisprechen) oder auch beneidet zu werden.
Neid kann ich mir nicht verkneifen, zumindest auf Menschen die das Leben einfacher geregelt bekommen und scheinbar nicht so kämpfen müssen.
Aber so lange da keiner wirklich drunter leidet ist das für mich kein Problem.


melden

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

26.01.2014 um 09:02
Neid ist ein Gefühl, das man aus der Seele tilgen sollte. Neidisch zu sein, ist verwerflich.

Statt dein eigenes Leben mit Freuden zu genießen, die Dinge zu tun, die DIR Spaß machen, die dir in deinem Dasein Freude bereiten, bist du ständig mit deinen Gedanken bei anderen Leuten und machst dir über sie Gedanken. Du neidest sie ihrer Dinge, ihres Aussehens, ihrer Beziehungen, ihres Lebens.

Tu was!

Änder dein Leben!


melden

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

26.01.2014 um 09:04
@inspiratio
Wenn es so weit wäre, dass die Gedanken nur um andere kreisen, ja dann sollte man was tun.
Aber solange man sich trotzdem der Dinge erfreut die man auch selber hat, finde ich das nicht besonders verwerflich.


melden

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

26.01.2014 um 09:06
@Spirit2015


Es ist ja nicht so das ich dich nicht verstehen kann ;-)

Ich sah gestern ein Kamin in ein millionärs wohnung seufz... die wohnung... seufz..

Dann sah ich ein paar stiefel.. seufz...

Naja... suche schon im netz nach do it you yourself :-)


melden
Spirit2015 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

26.01.2014 um 09:10
Naja es ist einfach bitter waterfalletje. Manche seltene Sachen wünsche ich mir so sehr und er hat sie. Wie neu, fast unbenutzt. Neid macht hässlich und bösartig. Ich versuche mich zusammenzureißen. Man muß auch gönnen können. Aber es fällt mir schwer, gerade bei Ihm.


1x zitiertmelden

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

26.01.2014 um 09:14
@Spirit2015

Ach was ist menschlich ;-)

Nur bin sicher du hast etwas was er nicht hat... vielleicht nur erkenntnisse :-)))
Immerhin ;-)


melden

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

26.01.2014 um 09:19
Jeder Mensch hat Wünsche. Da ich es ect mit Schuhen hab könnte es sein, das ich wirklich denke- oh diese Schuhe sind aber Schick. Aber es besteht für mich ein Unterschied zwischen- das wünsch ich mir und ich will haben was der sich jetzt grad gekauft hat.
Ich war bewusst neidisch als meine Eltern sich just in dem Moment ein Haus kauften, als ich Studentin war- und auch gern Unterstützung bekommen hätte. Ansonsten sind Güter- solang ich sie nicht unbedingt dringend brauche (Essen Kleidung...etc) mir eigentlich nicht soo wichtig. Klar denke ich wenn ich frierend an der Bushalte steh. Ach ja en Auto wär toll. Aber da bin ich jetzt nicht *neidisch* sondern wünsch es mir eher. Ich aber weiss das es nicht geht- also warum darüber traurig sein?


melden

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

26.01.2014 um 09:53
Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

Ach du meinst den Volksport Nummer. 1 in diesem Land.
Jo, jo denn gibts.


melden

Die sechste Todsünde. Invidia. Neid und Mißgunst.

26.01.2014 um 09:55
Zitat von Spirit2015Spirit2015 schrieb:In mir entwickelt sich ein gewisser Neid, eine Art Mißgunst. Es fällt mir irgendwie schwer das zu unterdrücken.

Sicher "steckt unter jedem Dach ein Ach" und man weiß nicht wie es sonst so in seinem Leben bestimmt ist.

Wie geht es euch, seid ihr auch neidisch auf jemanden, wie geht ihr damit um?
Es gibt das "Gesetz der Anziehung", Gugel mal danach . Neid kann im positiven Sinne höchstens inspirierend wirken.


melden