Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

21 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Perfekt, Sorgenfrei
Coffeegirl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

04.03.2014 um 14:50
Von einer Arbeitskollegin ist vor kurzem eine Freundin an Krebs gestorben wo sie auch auf der Beerdigung war. Sie hat in den höchsten Tönen von dieser Freundin vorgeschwärmt, dass sie immer ein sooooo perfektes und komplett Sorgenfreies Leben gehabt hatte. Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen. Auch wenn man keine grossen Sorgen im Leben hat, aber irgend etwas ist doch immer mal was nicht so gerade im Leben läuft oder mal etwas Schief geht.
Dann das andere Beispiel von der "Perfekten" Familie wo sich die Frau das Leben genommen hat.
Kann man dem Glauben schenken, dass manche Menschen wirklich ein soooo perfektes und Sorgenfreies Leben haben? Oder hat sie das nur so gesagt, weil man über Tote nicht schlecht sprechen soll? Ich meine es gibt doch immer im Leben ein Auf und Ab. Von daher kann man nun solchen Aussagen Glauben oder nicht?


melden
Anzeige
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

04.03.2014 um 14:52
also jemand der krebs hatte und dan dem gestorben ist, von dem kann man ehct nicht sagen, dass er ein "perfektes" und sorgenfreies leben gehabt hatte.


melden

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

04.03.2014 um 14:52
Wäre es nicht sinnvoller, erst auf die Antworten in Deinem anderen erst kürzlich erstellten Thread einzugehen, statt einen neuen zu eröffnen?
Oder interessiert es Dich nicht?


melden

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

04.03.2014 um 15:04
Warum entscheidest du nicht selber, ob du diese Aussage glauben möchtest oder nicht?
Vielleicht hat es die Verstorbene dies aufgeschrieben, in Lebzeiten und die Freundin liest es auf der Beerdigung vor.
Es war vielleicht ihr letzter Wille und möchte damit die Trauernden trösten, dass sie ein schönes Leben gehabt hatte auch wenn es nicht lange war.
Und sie damit sagt, dass es ihr eigentlich gut ging, und sie nicht zu fest trauern sollten.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

04.03.2014 um 15:08
@Coffeegirl

gibt bestimmt auch zufriedene Menschen, dass die aber absolut sorgenfrei durchs Leben kamen denke ich nun auch nicht unbedingt, ich glaub Zufriedenheit muss reifen, wachsen man hat sie nicht per se!


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

04.03.2014 um 15:08
Jo, gibt Menschen die sind so pseudo und das auch noch glauben.
In der Realität ist vieles anders. Vor allem langweiliger...

Geh mal auf Fratzenbook^^


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

04.03.2014 um 15:10
@Coffeegirl
Manche Menschen haben in ihrem Leben einfach durchweg Glück. Sag, stört dich das, oder warum machst du so viele Threads zum Thema Lebenszufriedenheit auf? Hattest du in deinem Leben bisher nicht so viel "Glück"?


melden

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

04.03.2014 um 15:15
Manchmal täuscht das nach außen getragene Glück auch. Ich denke niemand führt ein perfektes Leben, wäre auch schlimm.


melden

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

04.03.2014 um 15:36
Man tröstet sich mehr oder weniger gegenseitig, indem man sagt, dass der/die davongeschiedene ein schönes Leben hatte - anstelle sich vorstellen zu müssen, dass besonders der letzte Lebensabschnitt eine Hölle gewesen sein muss


melden

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

04.03.2014 um 15:36
Den EP hier hätte man einfach als Antwort oder Kommentar in den anderen Thread einfügen können.

Aber wie @kleinundgrün schon vermutet, interessiert dich dieser wohl nicht mehr.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

04.03.2014 um 15:54
Find jemand, mit dem de ne Beziehung haben kannst. Zu allmy eine Beziehung zu haben ist nicht so nachhaltig.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

04.03.2014 um 16:05
Es gibt kein sorgenfreies Leben und die Leute die dieses behaupten(sie hätten es), den gönn ich es von Herzen.
Weißt du, einige Menschen lassen nicht so gerne in ihr „Intimstes“ schauen (so bin ich auch) und da kann es schon mal sein, dass man überglücklich und sorgenfrei bei seinem Gegenüber ankommt.
Was nützt es dir, wenn ich dir erzählen würde, dass es mir nicht gut geht? Nix. ;) @Coffeegirl
Coffeegirl schrieb:Oder hat sie das nur so gesagt, weil man über Tote nicht schlecht sprechen soll?
Könnte möglich sein.
Weißt ich finde es sehr traurig und schade, wenn man über Tote schlecht redet. Lass sie gewesen sein wie sie wollen, man hätte es ihnen zu lebzeiten ins Gesicht sagen können, nicht Hinterfotzig am Grab. ;)


melden

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

04.03.2014 um 16:08
das kann jeder nur für sich anhand seines eigenen lebens beantworten

ich glaube das leben ... und jedes individuelle leben , atmet wie alles andere auch

mal ist man oben ... mal unten

das leben ist zu komplex und zu chaotisch , als dass jemand immer nur glücklich wäre , glaub ich


melden

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

04.03.2014 um 17:10
Es gibt genug Menschen die sorgenfrei Leben. Warum sollte es das nicht geben ? Ohne einschneidende Erlebnisse. Von perfekt zu sprechen ist hier sowieso Schmarren.

Das Schicksal jedoch fragt auch DANN bei Niemanden um Erlaubnis. Davor bleibt leider niemand verschont.


melden

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

04.03.2014 um 17:53
manche einschneidende Ereignisse im Leben, wie z.B. Krankheit werden aber auch oft, als Lernprozess, "Schicksal" oder Zufall bewertet, ein wieder Aufstehen und Weitergehen, dadurch eröffnen sich evtl. neue Wege, Sichtweisen, Möglichkeiten von denen man erneut profitieren kann.

Einige von uns haben schon viel durch gemacht und würden wir zurück blicken .... würden wir tatsächlich dann behaupten wir hätten ein sorgenvolles Leben?

Vielleicht hatte die erkrankte Dame aus dem Beitrag der TE ja trotzdem ein sorgenfreies Leben, es kann ja sein, dass sie trotz ihrer Erkrankung glücklich war und friedlich einschlafen konnte, evtl. konnte sie ja auch auf ein sorgenfreies Leben zurück blicken.

Ansonsten bin ich überzeugt, dass viele ein sorgenfreies Leben führen und andere natürlich eins, was mehr Schein als Sein ist.


melden

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

04.03.2014 um 17:54
@Coffeegirl manche Menschen sind trotz widrigster Begebenheit, grandios Optimisten und feiern das Leben wie es ist.


melden

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

04.03.2014 um 18:45
Ich denke das viele hier vergessen das dies IMMER AUF DEN BETRACHTER ankommt.
Manch einer würde zb. sagen das mein Leben bisweilen kompliziert ist, problematisch oder was auch immer, Ich jedoch sage mein Leben ist perfekt. Ich bin zufrieden und nehme es mit allen Höhen und tiefen. Zumal sich an manchen Dingen nichts ändern läst. Aber all das heist ja Leben.
Selbst der größte Schlag hat mich stärker gemacht. Hat mich zu dem gemacht der ich bin. Hat mich die Menschen treffen lassen die ich heute Freunde nenne. Es hat mich einfach Leben lassen und ich bin glücklich so wie es ist. Und wenn ich das mal nicht mehr bin ändere ich es einfach.

Das Leben ist für mich wie eine Achterbahnfahrt, mit Höhen die dir den Himmel zeigen, mit tiefen die dir die Hölle zeigen, mit lupings wo sich alles vermischt aber auch mit Geraden die dir noch so monoton erscheinen. Nur das während der ganzen Fahrt noch unzählige Menschen ein und aussteigen können. Diese Beispiel hinkt zwar etwas doch das machen sie ja alle.

Nur schwache Gemüter sehnen sich stets nach dem was andere haben und machen sich Gedanken darüber. Und sie sind es auch die immer scheitern werden weil sie nicht erkennen was sie schohn haben und ihr Blick für das Wesentliche getrübt ist.

Oder?


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

04.03.2014 um 18:54
@Coffeegirl


Das Leben entspricht dann nur dem Perfektem, wenn es lebendig ist. Ansonsten kennt das Leben so wohl gute, als auch schlechte Tage. So wohl gesunde, als auch kranke Tage. Jemand der durch Krebs gestorben ist, hatte alles andere als ein "perfektes" Leben. :)


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

04.03.2014 um 19:49
Coffeegirl schrieb: Sie hat in den höchsten Tönen von dieser Freundin vorgeschwärmt, dass sie immer ein sooooo perfektes und komplett Sorgenfreies Leben gehabt hatte. Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen. Auch wenn man keine grossen Sorgen im Leben hat, aber irgend etwas ist doch immer mal was nicht so gerade im Leben läuft oder mal etwas Schief geht.
die hat wahrscheinlich nur so geschwärmt um sich nicht eingestehen zu müssen das die arme frau gewaltig leiden musste.

ich weiß was krebs mit einem menschen macht, ich habe auch gesehen wie das ende aussieht.. vollgepumpt mit schmerzmitteln, das leben kaum mehr erträglich. .. und auch aus eigener erfahrung wie es ist wenn der verdacht aufkommt das man krebs hat, was es mit einem macht. kurz gesagt es ist die höllte

.. von aussen hin scheint so mancher für verschiedene personen ein perfektes leben zu haben, jedoch trägt jeder auf irgendeine weise sein persönliches kreuz..
sei es der reiche der zwar alles materielle hat aber vielleicht niemanden der ihn um seiner selbst willen mag.. oder die mutter die in einer heilen familie ist aber komplett überfordert weil sie den schein wahren will. .. der Vater der nach aussen hin eitel sonnenschein präsentiert, aber seine frau schlägt. ... die Senioren die schon zig jahre verheiratet sind, eigentlich aber nur mehr nebeneinander herleben.

die liste lässt sich in vielen variationen fortsetzten..


melden
Anzeige

Das ganze Leben ein perfektes und sorgenfreies Leben - kann man dem Glauben?

05.03.2014 um 08:49
Das scheint Dir ja ziemlich wichtig zu sein, wie das Leben anderer so ist. ;)

Ich denke keiner hat ein perfektes Leben. Jeder hat doch auch mal Sorgen. Und die Dame hatte Krebs, unperfekter geht's ja bald nicht mehr.

Oft wirkt auf uns das Leben anderer perfekt. Der andere hat einen netten Partner und selbst ist man Single, oder jemand hat einen besseren Job als man selbst, schon denkt man dem sein Leben ist super. Aber die jenigen können trotz netter Rahmenbedingungen Sorgen und Probleme haben.

Ich war früher auch manchmal gegenüber scheinbar glücklichen, erfolgreichen Leuten etwas neidisch. Aber nachdem ich allzu oft gemerkt habe, dass bei denen auch mal was schief geht, das oft nur schöner Schein ist, hab ich mir das abgewöhnt. ^^ Merke ja auch selber, dass das Leben ziemlich beschissen sein kann, obwohl ich einen total lieben Partner, nen guten Job und keine Geldprobleme habe. Und ich zeige es auch nicht jedem, wenn es mir mal schlecht geht.


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden