Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russisches U-Boot vor Stockholm in Seenot geraten?

8 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: U-boot, Stockholm, Seenot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
DearMRHazzard Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Russisches U-Boot vor Stockholm in Seenot geraten?

19.10.2014 um 04:51
Meldung ging um 00:25 Uhr über den Ticker.....

Stockholm (dpa). Vor der Küste Stockholms ist möglicherweise ein russisches U-Boot in Seenot geraten. Das schwedische Militär sucht bereits seit Freitag in den Schären mit Hubschraubern und Booten nach einer «ausländischen Unterwasseroperation», wie ein Sprecher der Streitkräfte in einer Pressekonferenz mitteilte. Die Zeitung «Svenska Dagbladet» hatte am Abend berichtet, das schwedische Militär habe einen Notruf auf russisch aufgefangen, der an eine Station in Kaliningrad gerichtet gewesen sei.

Haben die Russen etwa wieder ein Atom-Uboot verloren ? Eine zweite Kursk-Katastrophe ? Diesmal in der Ostsee ?

Quelle: http://www.rhein-zeitung.de/nachrichten/deutschland-und-welt_artikel,-Medien-Russisches-U-Boot-vor-Stockholm-in-Seenot-geraten-_arid,1221584.html#.VEMmYRYiMa4 (Archiv-Version vom 23.10.2014)


melden
DearMRHazzard Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Russisches U-Boot vor Stockholm in Seenot geraten?

19.10.2014 um 05:20
Schweden nervös: Unbekanntes U-Boot im Hafen von Stockholm aufgetaucht



Der Beginn einer völlig irren Story ?

Offenbar ist ein russisches U-Boot vor einem Yachthafen vor Stockholm kurzzeitig aufgetaucht und dann wieder abgetaucht. Am Donnerstag sendete es unverschlüsselte Nachrichten nach Kaliningrad zur russischen Ostseeflotte und am Freitag dann verschlüsselte Nachrichten.

Oder wollten die Russen nur mal die schwedische Marine "testen" ?


melden

Russisches U-Boot vor Stockholm in Seenot geraten?

19.10.2014 um 05:30
@DearMRHazzard
Ich lach mich kaputt - ich bin zwar nicht der, welcher auf historische Ereignisse zurückgreift - aber klingt fast wie damals im kalten Kreig :D

Wikipedia: Schwedische U-Boot-Affäre
Die schwedische U-Boot-Affäre (schwed.: Ubåtskränkningar, U-Boot-Verletzungen) war in den 1980er Jahren eine Reihe von Ereignissen in der Spätphase des Kalten Krieges. Angeblich versuchten seinerzeit sowjetische U-Boote wiederholt die Neutralität Schwedens zu verletzen. Neuere Erkenntnisse deuten darauf hin, dass diese Ereignisse von NATO-Staaten unter „falscher Flagge“ inszeniert wurden, um Stimmung gegen die neutralistische Politik des schwedischen Premiers Olof Palme zu schüren.
Die Regierungen Reagan und Thatcher versuchten daher, in Zusammenarbeit mit wenigen hochrangigen schwedischen Militärs, die Regierung Palme mit einer unter falscher Flagge durchgeführten Operation zu diskreditieren. Dazu drangen fremde (US-amerikanische, vermutlich auch britische) U-Boote in schwedische Gewässer ein, was mangels korrekter Informationen von der schwedischen und internationalen Öffentlichkeit als sowjetische Aggression aufgefasst wurde - nach dem Fall der entdeckten U 137 schien dies die wahrscheinlichste Erklärung.
Der Kapitän des ersten, nachweislich sowjetischen U-Boots U 137 der Whiskey-Klasse sagte später aus, man habe ihm einen ranghöheren Navigationskapitän vorgesetzt, der solange offensichtliche grobe Fehler machte, bis alle Systeme zur Positionsbestimmung des U-Bootes ausgefallen waren und das Boot schließlich auf Grund lief.



melden

Russisches U-Boot vor Stockholm in Seenot geraten?

21.10.2014 um 09:22
Hm, das hatte ich nie so auf dem Schirm, das die U Boot Geschichte in der 80ern unter Olof Palme pasiert ist. Wie diese dann wiederum ausging, ist ja bekannt.

Wenn man da jetzt also eine Parallele zieht, muss man sich ja fragen: gibt es irgendeinen anderen politischen Brandherd in dem Schweden gerade herumrührt, und wo ein Zusammenhang bestehen kann?

Oder ist das wirklich nur ein militärisches Machtspielchen der Russen?

Warum veröffentlicht das schwedische Militär bewußt falsche Positionsangaben? Hält es die Internetgemeinde (und das russsiche Militär) für so doof?

War es doch das niederländische U Boot vom "Archer" Manöver?
Wollten die Russen das Manöver als Tarnung nutzen und haben den Zeitpunkt verpasst?

Hat das ganze irgendwas mit der "Ostsee-Anomalie" zu tun?

Oder mit Emsie?

Lauter heisse Fragen, mich wundert, dass hier nicht schon intensiver diskutiert wird...


1x zitiertmelden

Russisches U-Boot vor Stockholm in Seenot geraten?

22.10.2014 um 15:30
@DearMRHazzard
@RobbyRobbe
Ich finde es auch beachtlich, was Schweden da für modernes nautisches Gerät rumfahren hat. Sind alles alles getarnte Korvetten?


melden
DearMRHazzard Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Russisches U-Boot vor Stockholm in Seenot geraten?

22.10.2014 um 19:09
Zitat von john-erikjohn-erik schrieb:gibt es irgendeinen anderen politischen Brandherd in dem Schweden gerade herumrührt, und wo ein Zusammenhang bestehen kann?
Schweden unterdrückt seid 1994 die Wahrheit zur Katastrophe um die Estonia. Ganz Europa hat sich angeschlossen die Wahrheit auf dem Grund der Ostsee begraben zu halten. Also wenn das kein ewig politischer Brandherd ist dann weiss ich auch nicht.


melden

Russisches U-Boot vor Stockholm in Seenot geraten?

23.10.2014 um 22:53
Hier geht's um News, nicht um den üblichen VT-Unsinn.


melden

Russisches U-Boot vor Stockholm in Seenot geraten?

24.10.2014 um 10:13
Heute steht dazu was im Focus

http://www.focus.de/politik/ausland/nach-russen-drohung-schweden-brechen-suche-nach-u-boot-ab_id_4224190.html

ich frag mich nur warum die Russen drohen..............wo es doch angeblich ein Holländisches Boot sein soll ??????????


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Minecraft an Schulen
Menschen, 35 Beiträge, am 19.08.2017 von silberhauch
sawyerjunior am 23.07.2015, Seite: 1 2
35
am 19.08.2017 »