Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warzen und wie sie verschwanden

74 Beiträge, Schlüsselwörter: Warzen
AgathaChristo
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Warzen und wie sie verschwanden

08.05.2016 um 19:58
@Micha007
Das läßt sich aber durch unbewußte Stimulation des Immunsystems erklären und ist von daher noch immer kein Mysterium.

]Text
Muss ja kein Mysterium sein, aber kann...
Du bist hier mittlerweile ein Garant dafür, Mysteriösität in Frage zu stellen. Das ist ja auch in Ordnung. Du scheinst gebildet und auch intelligent zu sein. Aber was willst du eigentlich mit deinen Kommentaren bewirken. Das du dich als Mittelpunkt der Welt empfindest und alles was du meinst und von Wiki zitierst, sollen wir glauben?
Nein danke, muss ich nicht.
LG


melden
Anzeige

Warzen und wie sie verschwanden

09.05.2016 um 14:20
Bei Warzen handelt es sich um Virusinfektionen der Haut oder der Schleimhaut, genauer gesagt um Infektionen mit dem so genannten Humanen Papillomavirus (HPV). Und das erklärt auch die scheinbare Unberechenbarkeit: Sobald sich die Immunlage des Organismus ändert, kann er plötzlich die Infektion überwinden und die Warze verschwindet wieder.
http://www.netdoktor.at/krankheit/warzen-harmlos-aber-unberechenbar-5583

Nicht ungewöhnlich, dass warzen nach wochen/monaten/jahren von selbst verschwinden. Das ist im allgemeinen sogar eher die regel als die ausnahme. Nichts mystisches, sondern vollkommen normal.


melden

Warzen und wie sie verschwanden

09.05.2016 um 15:52
Ehrlich gesagt, frage ich mich auch was das Thema "Warzen" in Mystery zu suchen hat. Wie @Micha007 und @gastric schon schrieben, ist es kein Mysterium, sondern ganz normal, daß Warzen von selbst verschwinden können. Zudem gibt es schon einige Threads dazu, sogar dein eigener, @AgathaChristo :Y:
Diskussion: Warzen

und hier mal einige Threads dazu, auch in anderen Bereichen:
Schlüsselwort: Warzen


melden
AgathaChristo
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Warzen und wie sie verschwanden

09.05.2016 um 17:44
@ackey
Ehrlich gesagt, frage ich mich auch was das Thema "Warzen" in Mystery zu suchen hat.

]Text
Ich zum Thema geschrieben.
Als Kind hatte ich viele bucklige Warzen auf den Händen. Meine Großmutter meinte, nehme einen Zwirnfaden und mach damit soviele Knoten wie die Anzahl deiner Warzen. Dann werfe den Zwirnfaden in das Plumpsklo, pinkel drauf, Spülung gab es noch nicht und nach paar Wochen sind deine Warzen weg.
Hielt das für Humbug, aber machte es, denn Warzen empfand ich damals für mich ekelig. Und es gab auch noch keine Behandlungsmöglichkeiten diesbezüglich.

Tatsächlich waren die nach paar Wochen verschwunden. Upps.

Das war meine Motivation, es hier bei Mystery zu posten.
Und es gab ja auch ein paar interessante Kommentare dazu, dafür bedanke ich mich noch.

Kannst aber gerne den Thread löschen lassen, falls es dich stört. Kein Problem damit.


melden

Warzen und wie sie verschwanden

09.05.2016 um 17:59
Oh ja, Warzen können wirklich ein Problem darstellen, wie ich selbst bestätigen kann. Ich bin auch immer sehr interessiert daran, wie andere ihre Warzen dauerhaft los wurden, allerdings halte ich Dinge wie Knoten in irgendwelche Zwirne zu machen für reinen Hokuspokus.

Urin oder flüssiger Beton wäre hingegen etwas, über das man nachdenken könnte, auch wenn es abwegig klingen mag.

Eigentlich ein Thema, das eher von gesundheitlicher Relevanz ist und weniger ein "Mystery"-Thema.


melden
AgathaChristo
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Warzen und wie sie verschwanden

09.05.2016 um 19:37
@X-RAY-2

In vielen Körperlotionen ist schon Urin enthalten, nennt sich dann Urea. Wird schon eine Bedeutung für die Haut haben.
Und ja, ein Urin-Thread in Unterhaltung wäre besser gewesen. Aber bin ja nun mal so eine Mystery-Tante.


melden

Warzen und wie sie verschwanden

09.05.2016 um 20:22
AgathaChristo schrieb:In vielen Körperlotionen ist schon Urin enthalten
Mit Verlaub, aber glaubst du eigentlich das, was du schreibst, auch selber?

In den diversen Kosmetikprodukten ist mit Sicherheit kein Urin enthalten. Und Urea ist Harnstoff, was noch immer kein Urin ist.

Übrigens wird der Harnstoff dafür künstlich hergestellt.
AgathaChristo schrieb:nehme einen Zwirnfaden und mach damit soviele Knoten wie die Anzahl deiner Warzen. Dann werfe den Zwirnfaden in das Plumpsklo, pinkel drauf, Spülung gab es noch nicht und nach paar Wochen sind deine Warzen weg.
Ist eigentlich tragisch. Wir schreiben das Jahr 2016 und dann kursiert dieser Humbug - und mehr ist es nicht - im Internet.
Und vermutlich gibt es dann auch noch Menschen, die das für bare Münze halten.


melden
AgathaChristo
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Warzen und wie sie verschwanden

09.05.2016 um 20:32
@Casa_blanca

Alles klar! Schönen Abend noch!


melden

Warzen und wie sie verschwanden

09.05.2016 um 20:35
Hatte als Kind auch extrem viele Warzen an meiner Handinnenfläche. Haben dann immer so eine Art Lack drauf geschmiert, weil es der Arzt verordnet hat. Hat nichts geholfen.

Mir sagte meine Oma dann, ich solle die milchige Flüssigkeit des Löwenzahnstengels da drauf machen. Nach wenigen Wochen waren sie dann weg.


melden
mal_schauen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warzen und wie sie verschwanden

09.05.2016 um 22:48
diese ganzen 'zaubermittelchen' von den holden doktoren
helfen jedenfalls nicht !!!

der eigene morgenurin hilft !!

morgens über die betroffene stelle pieseln,
(hört sich zwar eklig an und muss keiner wissen)
aber es hilft...

als kind hatte ich warzen an den händen
sogar eine direkt am nagelbett
und meine oma hat mir dazu geraten..
nach ein paar wochen waren sie verschwunden
und ich hab nie wieder welche bekommen


melden
AgathaChristo
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Warzen und wie sie verschwanden

10.05.2016 um 09:10
@mal_schauen
morgens über die betroffene stelle pieseln,
(hört sich zwar eklig an und muss keiner wissen)
aber es hilft...


]Text
Finds nicht ekelig, aber für manche mag es schon eine Überwindung sein. Aber wenns hilft?

Kokospaste aus dem Reformhaus entdeckt. Für meine, durch die knallige Sonne ausgelösten braunen Pigmentflecken im Gesicht. Und es hilft. Sonnencreme, Lichtschutzfaktor 50 plus, sauteuer, bringt offensichtlich nichts. Nur mal nebenbei erwähnt.

Und was meine Kleinwarzen am Körper betrifft, werde ich die Paste mal testen oder wie schon erwähnt, mit Urin bepinseln.


melden

Warzen und wie sie verschwanden

10.05.2016 um 17:47
@AgathaChristo
AgathaChristo schrieb:In vielen Körperlotionen ist schon Urin enthalten, nennt sich dann Urea.
Oh, da muss ich zugeben, nicht wirklich auf dem Laufenden zu sein, was Körperlotionen angeht.
AgathaChristo schrieb:Und ja, ein Urin-Thread in Unterhaltung wäre besser gewesen. Aber bin ja nun mal so eine Mystery-Tante.
Ach was, wenn es dir um den "magischen" Aspekt geht, wie mit dem "Knoten-Ritual", dann ist die Rubrik wohl im Prinzip richtig gewählt. Dass aber trotzdem auch medizinische Aspekte eingeführt werden, oder sowas wie mit dem Beton, bringt das Thema automatisch mit sich.

Was mich persönlich angeht, so finde ich es immer grundsätzlich interessant, wenn Leute darüber berichten, wie sie ihre Warzen los wurden - sogar in der Mystery-Rubrik :)


melden
mal_schauen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warzen und wie sie verschwanden

10.05.2016 um 21:07
nicht bepinseln -.-

aber egal... du hast schon verstanden, was ich meinte
ansonsten lies meinen beitrag einfach noch einmal :)
X-RAY-2 schrieb:Was mich persönlich angeht, so finde ich es immer grundsätzlich interessant, wenn Leute darüber berichten, wie sie ihre Warzen los wurden - sogar in der Mystery-Rubrik
ist mir schon klar ^^
du scheinst so einiges 'etwas' zu verdrehen :)


melden

Warzen und wie sie verschwanden

11.05.2016 um 08:40
Bei mir hat bei Warzen nie irgendwas geholfen.

Als Jugendliche hatte ich viele Warzen an den Händen. Das fand ich natürlich nicht so toll.

Da hab ich verschiedenes ausprobiert. Allerhand Mittelchen aus der Apotheke draufgeschmiert, beim Arzt vereisen lassen am Ende dann Wegbeten probiert. Nix hat geholfen. Irgendwann waren sie von selber verschwunden und sind seit dem auch nie mehr aufgetaucht. Keine Ahnung warum. Mein Körper hats halt doch irgendwann geschafft, die Dinger zu bekämpfen. Vielleicht war das ganze auch hormonell bedingt. In der Pubertät verändert sich ja der ganze Körper. Bin froh dass sie weg sind.


melden

Warzen und wie sie verschwanden

11.05.2016 um 09:05
@AgathaChristo

Egal was man macht, man muss dran glauben. Als meine Tochter Warzen hatte, riet mir meine Schwester ne Schnecke drüber kriechen zu lassen. Ich: " Ih, wie eklig! Da geh ich lieber zum Hautarzt! "
Der Hautarzt: " Kennen sie denn niemanden, der Warzen bespricht? " O.O Ich: "Öhm.. äh.. nee.. " Daruf meinte er: " Dann denken sie sich irgendein Brimborium aus!"
Hab ich gemacht. Man konnte echt zusehen wie die Warzen innerhalb von Tagen verschwanden. Kinder glauben halt noch :D


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warzen und wie sie verschwanden

11.05.2016 um 09:38
Bei Hautproblemen wie Akne oder Schuppenflechte ist eine Eigenurintherapie eines der Mittel der Wahl.
Man kann die Haut damit abtupfen,man keinen Urin trinken oder ihn sich spritzen lassen.
Keine Ahnung ob Urin auch gegen Warzen hilft,ich bezweifle das eher.
Ein anderes probates Mittel ist Heilerde,auf die Haut auftragen und ne halbe Stunde drauf lassen,dann runter damit und Honig auftragen,nur Honig aus dem Bioladen oder medizinischen Honig verwenden


melden

Warzen und wie sie verschwanden

11.05.2016 um 15:29
Dass man Warzen quasi wegwünschen oder -zaubern kann, ist natürlich unrealistisch, aber die Psyche, die wiederum das Immunsystem beeinflusst spielt sicher eine wichtige Rolle dabei.

@mal_schauen
X-RAY-2 schrieb:
Was mich persönlich angeht, so finde ich es immer grundsätzlich interessant, wenn Leute darüber berichten, wie sie ihre Warzen los wurden - sogar in der Mystery-Rubrik

mal_schauen schrieb:
ist mir schon klar ^^
du scheinst so einiges 'etwas' zu verdrehen :)
Keine Ahnung, was "dir schon klar ist", oder was ich "etwas zu verdrehen scheine"...


melden

Warzen und wie sie verschwanden

11.05.2016 um 15:35
Toll. Jetzt hab ich das alles gelesen und krieg morgen Lippenbläschen weils so eklig ist^^

wöööööörg :D


melden
keyshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warzen und wie sie verschwanden

11.05.2016 um 18:28
In meiner Grundschulzeit hatte ich auch oft Warzen.


Das lag an diesem ekelhaften Schwimmbad, wo wir alle 2 Wochen Unterricht hatten. Diese Zustände waren Jahrzehnte lang bekannt und erst vor zwei Jahren hat man was unternommen.


Wir haben Teebaumöl benutzt, das ging gut. ich erinner mich noch, dass ich mit 12 eine einzige Warze bekam, diese saß zwischen daumen und zeigefinger auf dieser dehnbaren Haut. Die wollte nie weg gehen, nicht mal ein Mittel aus der Apotheke konnte helfen. Habe die Warze sogar aufgemacht und dann das Mittel drauf, nix.
Habe es dann mal mit Urin probiert, nach 2 wochen war das ding weg .


Ich weiss, dass das mit Urin ekelhaft klingt, aber nicht umsonst soll man ja zwei Gläser davon täglich trinken.


melden
Anzeige

Warzen und wie sie verschwanden

11.05.2016 um 19:07
Ihr seid sooooo...Pipi :D

Ne ernsthaft, kanns verstehn. Trotzdem ekelig^^


melden
93 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden