Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Videoüberwachung, Privathaushalte
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 13:39
Interessantes Thema:)
Ich habe mich vielmals gefragt;da mein Nachbar ein Internethaus besitzt und sicher 6 Kamera draussen hängen bleiben. Vor seinem Eingang hat er einen Vorplatz ,die er als Autoabstellplatz benutzt. Schätze mal 3 m Breite .Kann man diese infrarot -Kamera so einstellen ,dass die wirklich nur bis 3 Meter überwacht? Und wie ist das ,wie kann man wissen wie weit er diese Kamera eingestellt hat? Wie bekommt man die Gewissheit,dass keine Kinder auf der Strasse überwacht werden?


melden
Anzeige

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 13:41
@Meerperlen

Was ist ein Internethaus?


melden
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 13:44
Ein Haus ,das alles mit Internet gesteuert werden kann. Zum Beispiel : Er kann auswärts wo sein und sein Fenster öffnen oder den Backofen einstellen auf 180 Grad :)


melden
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 13:45
Ferngesteuert


melden

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 13:49
Ah Danke. :)
Sowas würd ich aber auch nicht haben wollen , wenn sich da mal jemand einhackt und den Backofen anstellt oder Einbrecher die Fenster öffnen. Aber er hat ja dann genug Kameras :D


melden

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 14:03
@242

Dein Link greift nicht, es ist ein Unterschied, ob du zb Handwerker filmst ( hier fungierst du als Arbeitgeber der kontrolliert, da gibt es ein Arbeitnehmer Schutzgesetz) oder nur Filmaufnahmen für rein private Zwecke anfertigst, das steht sogar in deinem Artikel.

Nach §1 (2) 3. Bundesdatenschutzgesetz, greift dieses nicht, bei Aufnahmen, die für rein familiäre bzw private Zwecke erfolgen.

Ergo kein Gesetz, was das verbietet.


melden
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 14:07
@Sapphirin
Ich hatte mal was lustiges erlebt! :)) Da ich meine Katze suchte und über meine Hecke hochlief zu knapp seinem Grundstück meine Katze fing . Ok glaube war auf sein rasen gelangt und die Kamera kann sprechen! Hihi


melden
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 14:12
Mich würde interessieren ,wer kontrolliert bis wohin diese Kameras gerichtet sind!? Und rein laut Gesetz darf man nur sein eigenes Grundstück bewachen. Wer oder wie kann man das kontrollieren?


melden
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 14:13
Gibt es da Stichproben? Wer kontrolliert das ?


melden
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 14:55
http://m.spiegel.de/netzwelt/tech/a-110578.htm
Hier mal das Internet-Haus erläutert.

04.01.2001Schrift:
-
+
Internet-Haus
"Sprung in die Zukunft"
Ob Rasenmäher oder Kühlschrank - im "FuturElife"-Haus am Zugersee in der Schweiz ist alles vernetzt. Dass sich auch Menschen in der Hightech-Umgebung wohl fühlen können, soll drei Jahre lang eine Testfamilie beweisen.


melden

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 15:03
Gibt auch Fake Kameras, die nicht angeschlossen sind. Ich fände eine Kamera wenn eher außen am Grundstück angebracht. Sollte aber nur das eigene Grundstück zeigen und nicht noch das des Nachbarn. Könnte sonst Ärger geben.

Aber im Haus Kameras (inklusive Klo?) fände ich nicht so toll. Würde mich da wie bei Big Brother fühlen. Zudem ist es nicht sicher, ob jemand sich reinhackt und die Bilder auf seinen PC, Smartphone oder was auch immer streamt.


melden
242
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 15:12
@Bruderchorge
Bruderchorge schrieb:Nach §1 (2) 3. Bundesdatenschutzgesetz, greift dieses nicht, bei Aufnahmen, die für rein familiäre bzw private Zwecke erfolgen.
ich bin als Besucher aber nicht Teil dieser rein familiären Nutzung denn ich gehöre nun mal nicht zur Familie.

selbst Familienmitglieder haben ein Recht sich nicht filmen zu lassen dazu gehört aber dann auch daß man überhaupt weiß daß man gefilmt wird.

lass es gut sein.


melden

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 15:16
@242

Ich lasse mich gern überzeugen, bitte dann ein Gesetz bzw Gerichtsurteil, was diesbezüglich eindeutig aussagt.

Die Nutzung bezieht sich auf das Datenmaterial. Zum Beispiel ein rund um die Uhr Bewegungsbild des Haustieres etc.


melden
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 15:18
@242
Lass es gut sein! Auch ich gehöre nicht zu der Familie! Es ist nur schlimm zu wissen ,was andere unangehörige sich anstellen! Wissen die eigentlich ,dass es andere stört oder man befürchtet eine totale Überwachung? Ich rede von der Allgemeinheit,wer lässt sich gerne überwachen über private Sachen? Was sind das für Menschen???


melden

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 15:24
@Meerperlen

Es gibt kein staatliches Kontrollgremium, das kontrolliert, ob privat aufgestellte Kameras auch wirklich nur auf das Grundstück weisen.

Bei einem begründeten Verdacht must du eben klagen.

@242

Ist doch ähnlich wie Film und Videoaufnahmen die Leute privat in der Fußgänger Zone machen oder am Strand, da müssen die auch nicht vorher ein Schild aufstellen wenn sie ihre Freundin fotografieren.

Nur wenn diese Bilder öffentlich gemacht werden, zb überfacebook oder ähnliches, dann muss der verantwortliche alle dritten Personen unkenntlich machen.


melden
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 15:27
Was sind das für Menschen,die eine totale und übertriebene Bewachung benötigen? Kannst du das erklären? Ein normaler Mensch lässt andere doch vertraut Leben! Der eine Nachbar ,die ich dir erläutre habe versucht seit über sechs Jahren sein Haus zu verkaufen! Wer will ein Haus mit totaler Überwachung kaufen,stinkt vom Himmel:)


melden

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 15:35
@Meerperlen
Das kann ich nicht erklären, aber das spielt für die juristische Bewertung auch eine untergeordnete Rolle.

Ich würde das auch nicht machen


melden
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 15:41
@Bruderchorge
Was ist die untergeordnete Rolle? Fakt ist,du hast nebenan ein Nachbar mit 3-4 sat Schüsseln und mindestens 6 Kamera umzingelt! Ich habe mich oft gefragt,wozu? Was ist das für ein Mensch? Sehe ihn nie! Er und seine Frau sind oft weg! Sehe diese Nachbarn nie! Eigentlich wie sie gestorben wären! Unheimlich ist das!


melden
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 15:42
Frage mich oft : sie inserieren sein Haus schon über sechs Jahren! Und das noch 3 D Version !


melden
Anzeige

Totale Videoüberwachung in Privathaushalten

04.06.2016 um 15:48
@Meerperlen

Das wurde oben schon erklärt, wenn man von seinem Grundstück in die Öffentlichkeit filmt benötigt man besondere Voraussetzungen dafür, die juristisch abgesegnet werden müssen.


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Blaue Flecken18 Beiträge
Anzeigen ausblenden