Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Selbstzensur bei Beiträgen

51 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Beiträge, Selbstzensur ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
=quentin= Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 02:30
Habt ihr euch auch hier im Forum schon bei der Selbstzensur erwischt, Geschriebenes gelöscht, als bedenklich abgetan?
Ich denke, das ist der Anfang vom Ende der Kreativität.
Was denkt ihr ?

q.

Trying to be two hundred thousand years younger
So I could excuse myself from human kind



melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 02:56
@quentin
<"...Ich denke, das ist der Anfang vom Ende der Kreativität. ">

DU machst mir vielleicht Spaß! -gg*

Na, selbstverständlich habe ich manch geschriebenes schnell wieder gelöscht - und bin dennoch nicht der Meinung ich litte an nachlassender Kreativität.

Eher fange ich an die Wirklichkeit dieses Forums und des Internets besser einschätzen zu können.

Das Beispiel eines sehr persönlichen Erlebnisses, das ich Mitte letzten Jahres- damals noch unbedarft - ins Forum stellte und das ich dann in einem anderen Forum - einer anderen web-site - wiederfand - ohne mein Einverständnis - ja ohne Nachfrage bei mir - (ich wurde von einem User darüber informiert - ein anderer nutzte das auch sofort für höhnische öffentliche Kommentare aus!) lässt mich schon etwas behutsamer mit solchen postings umgehen.

Auch sehe ich nicht ein, mich mit ZU "gewagten" Thesen oder Spekulationen, den "Forumslöwen" zum Fraß vorzuwerfen!

Gerade eben wurde ich von einem physikalisch begabten User als "krank" ferndiagnostiziert, weil ich wagte von der Realität gewisser selbst erfahrenen mysitischen Erlebnissen zu berichten oder die anderer Mysten für real zu halten.

Es ist mir zuwider mich solcher Erlebnisse wegen hier rechtfertigen zu sollen. Also lass ich das.
Auch DAS ist nicht nachlassende Kreativität sondern etwas ganz anderes. In meinem Falle vielleicht sich einstellende Altersweisheit. -gg*

Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),



melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 05:28
@jafrael: Die Altersweisheit kommt ja zeitig bei Dir ;)

Natürlich zensiere ich meine Beiträge selber. Denn es ist keine Kreativität, wenn ich einige Leute hier als das bezeichne, was sie sind: Hohlköppe und Vollidioten.
Lieber versuche ich, denen etwas Lebensnähe und Wissen näher zu bringen, was vergeblich wäre, wenn ich sie offen titulieren würde.
Selbstzensur nenne ich Anstand. Aber Anstand ist heutzutage ja sowieso etwas Doofes.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 08:43
natürlich...ich denke ja schließlich auch nach über das was ich da grade schreibe...und wenn es mir zu extrem erscheint lösche ich es...will ja nur auf die Zehen treten und nciht gleich auf den ganzen Fuß;)

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


Freunde sind etwas wunderbares....aber gibt es denn Wunder?...ja...aber nur sehr selten...



melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 08:51
ich finde die frage etwas seltsam... klar überlegt man vorher, was man schreibt (wie diesen text übrigens auch) und wie man es schreibt. aber in meine überlegungen fließt nicht unbedingt mit ein, ob ich eine "kritische" meinung in bezug auf "vors schienbein treten" habe. genau das macht doch den reiz einer diskussion, daß es viele verschiedene meinungen gibt.

ich habe bisher noch keinen text geschrieben, wieder gelöscht und dann neu bzw. anders geschrieben. sonst wäre ich irgendwie nicht ich.

LG
Pret

Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart. (Curt Götz)



melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 08:54
ja und zwar ständig. Aber es half nix, hab trotzdem schon 5 Sperren kassiert.

Meiner Meinung nach schreibt man im Eifer des Gefechts gerne mal schärfer als man will. Und dann kommts vor das man beim Korrekturlesen plötzlich ziemlich erschüttert über seine eigenen Formulierungen ist.

Naja, mir passiert auch häufig das ich etwas ältere Beiträge von mir zufällig lese und dann bemerke: Scheiße, was hab ich mir damals nur gedacht...

Mit Kreativitätsbeschränkung hat das meiner Meinung nichts zu tun, eher mit Selbstschutz ;)

Kommt auch vor wenn ich ziemlichen Müll schreibe. Mir ist schon oft aufgefallen das ich während der Beitragsverfassung mich in einer Art "Formulierungs- und Denktrance" befinde und gar nicht so mitkrieg was ich da schreibe. Deswegen das Korrekturlesen.

Fear and Loathing in Allmystery

"Allg. Alkoholkontrolle, bitte blasen."
"Was denn nun, blasen oder Alkoholkontrolle?"



melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 08:56
Das stimmt - geschriebenes hat keine Mimik oder Gestik zur "Verstärkung" Daher stehen da Worte, die jeder selbst intoniert und auch interprätiert. Das kennt man ja auch vom SMS schreiben. Wird auch mal mißverstanden oder als schärfer interpretiert.

Korrekturen mache ich nur ortographisch :-)

Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart. (Curt Götz)



melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 09:00
meißt sieht man ja erst hinterher das schlamassel was man da gechrieben hat und wie zweideutig es ist

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


Freunde sind etwas wunderbares....aber gibt es denn Wunder?...ja...aber nur sehr selten...



melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 09:04
oh ja sehr oft ....
aber mit kreativität hat das nichts zu tun ,sondern eher das ich keinen weh tun möchte .
manchmal aber bleibt einem keine wahl und man muß das was man fühlt und denkt direkt schreiben ,weil man sonst sich selber nicht ehrlich ist .

_____________________________
Wer an die Freiheit des
menschlichen Willens glaubt, hat nie geliebt und nie gehaßt.



melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 09:06
Du sprichst mir aus der Seele miyu :-)) Lieber ehrlich und dafür mal was wehtun als unehrlich und weichspüler... he he...

Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart. (Curt Götz)



melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 09:14
@pretorian
ich handhabe es gerne so: wie es in den wald hinein schallt ,so schallt es heraus !
dennoch muß man auch überdenken ,daß man wem sehr weh tun könnte ....oft frage ich mich auch ,was einige bewegt so mir nichts dir nichts verletzend zu schreiben , so ohne grund wird dieses wohl kaum geschehen .
oder was meinst du ,gibt es user denen es egal ist so zu schreiben , dass es einem anderen weh tut ?

miyu

_____________________________
Wer an die Freiheit des
menschlichen Willens glaubt, hat nie geliebt und nie gehaßt.



melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 09:15
naja nur es ist halt besser zu schreiben das zum Beispiel das was jemand dort geschrieben hat nciht so passend ist aus diesem und jenem Grund als zu schreiben das ist totaler Kack, das heißt so und so...

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


Freunde sind etwas wunderbares....aber gibt es denn Wunder?...ja...aber nur sehr selten...



melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 09:22
absi ,daß sehe ich genauso so , einen grund warum man es nicht passend war und nicht gleich mit hammer und keule darauf los kloppen .

_____________________________
Wer an die Freiheit des
menschlichen Willens glaubt, hat nie geliebt und nie gehaßt.



melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 09:24
Natürlich Selbstzensur.
Manchmal ist es einfach besser gewisse Dinge für sich zu behalten und sich seinen Teil zu denken. Gar nicht mal um nicht beleidigend zu wirken, soweit sollte sich eigentlich jeder im Griff haben, aber wie Jafrael schon schrieb: Man ist hier einfach ZU öffentlich. ICH möchte auch nicht, das zuviel über mich bekannt wird.
Dafür kennen mich hier im Ort einfach zu viele. :)


NICHTS lebt ewig !


melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 09:35
natürliche selbstzensur ?
wieso sollt ich das wollen ?
bin ja kein redakteur von ner zeitung oder so ;-)


melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 09:43
moin

ich zensiere lediglich meine ausdrucksweise.
inhaltlich trotzdem geradeaus

buddel


melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 10:08
Jeder blamiert sich so gut wie er kann...

Text, Kritik, Beitrag - okay, doch gesittet und verständlich, wie es sich für zivilisierte Menschen gehört, oder gehören sollte.

Die Leichtigkeit des Seins wird beeinflusst durch die Bürde des Vergangenen und das Joch des Zukünftigen...


melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 10:09
sehe das wie buddel, direkte beleidigungen, die ich manchen hier so gerne an den kopf werfen würde (das würde mir einiges an geschriebenen ersparen), lösche ich dann doch lieber wieder. und eigentlich ist das umschreiben des zustandes der antipathie doch wesentlich kreativer, als ein bloßes wort, das diesen unmut ausdrückt ;)...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Was sind das für Zeiten, in denen Gespräche über Bäume fast ein Verbrechen sind, weil sie ein Schweigen über soviele Untaten mit einschließen.



melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 10:11
Ja, sollte eigentlich selbstverständlich sein. Klappt aber nicht immer zu 100 %. Das ist menschlich und in einem gewissen Rahmen verzeihlich.


NICHTS lebt ewig !


melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 10:22
klar rutscht einem immer mal wieder was raus..deswegen gibts ja jetzt auch die tolle Verwahrnung;)

naja und einige verstehen es auch nciht wenn man ihnen es versucht freundlich zu sagen

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


Freunde sind etwas wunderbares....aber gibt es denn Wunder?...ja...aber nur sehr selten...



melden

Selbstzensur bei Beiträgen

13.05.2005 um 10:25
Wenn ich meinen "bösen" beitrag fertiggeschrieben hab ist meine wut meistens schon verflogen, also lösch ich den wieder oder klär das dann per pn...^^

Und ich sah, und siehe! in der Mitte des Throns und der vier Tiere und inmitten der Ältesten stand ein Lamm wie getötet, und hatte sieben Hörner und sieben Augen, welches die in alles Land ausgesandten sieben Geister Gottes sind.


melden