Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gesellschaft
Negev
Diskussionsleiter
Profil von Negev
anwesend
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

15.09.2018 um 15:22
Servus,

Rentensystem, Bildungssystem, Gesundheitssystem, Sozialsystem, Infrastruktur - Themen die uns schon seit Jahrzehnten beschäftigen.

Nun habe ich erst drei Jahrzehnte hinter mir. Politische Diskussionen erlebe ich seit 15-20 Jahren bewusst mit. Selbst ich merke mittlerweile wie sich alles wiederholt. Die Rente war schon vor 15 Jahren Unsicher (obwohl uns ein Norbert Blüm - aus noch früheren Tagen - versicherte, das die Rente sicher wäre). Bildungssystem ist ein Dauerbrenner und reicht von G8 oder G9 über "was soll Bildung kosten" bis hin zum aktuellen Lehrermangel. Das Gesundheitssystem muss ständig reformiert werden und vom Sozialsystem will ich hier gar nicht anfangen.

Warum wiederholen sich diese Themen ständig? Warum verbessert sich scheinbar nichts? Sicher haben sogar einige das Gefühl, es würde sich verschlechtern. Ist das Ganze nur eine Beschäftigungstherapie für das Volk?


melden
Anzeige

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

15.09.2018 um 15:40
Weil eineige Themen in ständiger Bewegung sind und nicht einfach mal "Fertig" und ruhe für die Ewigkeit.

Muss man in Nordkorea leben, dort ändert sich zu wenig als das Themen nicht beendet wären.


melden

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

15.09.2018 um 15:44
@Negev
Ich empfehle dir, dich auch mal mit entsprechenden politischen Themen zu beschäftigen, dann klärt sich die Sache ganz allein.

Oder sollen wir jetzt seitenweise Links auflisten, was sich ständig verändert und welche Maßnahmen ergriffen werden müssen? Wäre Unsinn, da reicht auch ein Blick in die Tageszeitung oder vernünftige Internetnews.

Aber Beispiele: Schulsystem (z.b. der idiotische Wechsel zu G8 und das Zurückrudern), die Flüchtlingspolitik, die immer noch keine vernünftigen Lösungsvorsätze vorlegen kann, das Sozialsystem...


Es ist wichtig und gut so, dass Dinge ständig in Bewegung sind. Außer sowas wie der blind durchgewunkene Artikel 13, aber das ist eine andere Sache und erfordert meiner Meinung nach dringenden Handelsbedarf. Das soll aber nicht zum Thema werden hier, nur ein Beispiel, wieso Politik immer in Bewegung sein muss.


melden

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

15.09.2018 um 15:52
Nun, wir sind Menschen und Menschen ähneln sich in ihrem Verhalten, auch über die Jahrhunderte und Jahrtausende.
Worüber man redet das sind eben die Themen die Menschen bewegen und schon immer bewegt haben.
Alle paar tausend Jahre bricht dann mal eine Hochkultur zusammen und was die Menschen zu einem bestimmten Thema schon erreicht und erkannt haben, das wird vergessen und man fängt wieder von vorn an.
So wirds auch sicher noch einige Zeit weiter gehen.


melden

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

15.09.2018 um 15:55
@Gurnemanz
Richtig, das kommt noch dazu. Auch etwas, was man im aktuellen Politikgeschehen ganz einfach beobachten kann.


melden

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

15.09.2018 um 18:40
Negev schrieb:Warum wiederholen sich diese Themen ständig? Warum verbessert sich scheinbar nichts? Sicher haben sogar einige das Gefühl, es würde sich verschlechtern. Ist das Ganze nur eine Beschäftigungstherapie für das Volk?
Sehr gute Frage! Ich habe mich das auch schon oft gefragt und kam irgendwann zu dem Schluss, dass es selten um die Sache geht, sondern von den Politikern gezielt Grabenkämpfe konstruiert werden, um Entscheidungsprozesse möglichst endlos in die Länge zu ziehen.
Keiner muss dann letztlich den Kopf für tatsächliche Veränderungen hinhalten, falls danach Probleme auftauchen, aber alle bleiben immer schön im Tagesgespräch und können sich profilieren.


melden

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

15.09.2018 um 18:59
Damit so Polit-Noobs wie ich auch die Chance haben, mal irgendwas davon mitzubekommen, was aber eh nicht passiert, da mir die Politik so herzlich scheiß egal ist.
Sollen sie sich doch alle belügen, versprechen & nichthalten, Skandale hervorbringen, noch mehr Lügen, kritisieren, es selber nicht besser können, aber bitte ohne mich.


melden

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

15.09.2018 um 21:54
Gurnemanz schrieb:Nun, wir sind Menschen und Menschen ähneln sich in ihrem Verhalten, auch über die Jahrhunderte und Jahrtausende.
Worüber man redet das sind eben die Themen die Menschen bewegen und schon immer bewegt haben.
Alle paar tausend Jahre bricht dann mal eine Hochkultur zusammen und was die Menschen zu einem bestimmten Thema schon erreicht und erkannt haben, das wird vergessen und man fängt wieder von vorn an.
So wirds auch sicher noch einige Zeit weiter gehen.
das mag jetzt auf die früheren Hochkulturen zutreffen, welche lokal eher begrenzt waren, aber heutzutage ist die Situation doch ein wenig anders. Wir leben in einer globalen, vernetzten Welt. Falls es so was wie eine Hochkultur gibt dann ist es die gesamte westliche Hemisphäre oder sagen wir mal die komplette industrialisierte Welt.
Wenn dies eines Tages mal zusammenbrechen sollte dann ausnahmslos alles, also insbesondere die USA, Europa und auch China, da alles zusammenhängt.
Ob man dann wieder von vorn anfängt muss man sehen. Dinge wie Elektrizität oder der Ottomotor müssen sicherlich nicht neu erfunden werden, das gab es nur einmal.

Anders sieht es da bei den politischen Systemen aus.
Das jetzige System mit Gewaltenteilung, Parlament, Demokratie usw... ist ja auch nicht der Endpunkt bei dem es bleiben wird, obwohl es schon sehr viel besser ist als eine Diktatur. Es gibt aber sicher noch viele Dinge die perfektioniert werden können und in diesem Prozess befinden wir uns.

Um auf das Thema zurückzukommen, ja mir kommt es auch ein wenig so vor.
Wo einem Beinahe schlecht wird... die Armut und Hungersnot in Afrika. In dem Jahr in dem ich geboren wurde war es ein sehr großes Thema (Hungersnot in Äthiopien, Band Aid usw...). schreckliche Bilder von Kindern mit aufgeblähten Bäuchen, weinende Mütter usw... und was ist heute? Ey das war 1984!
Heute noch genau das gleiche Bild! Erst neulich kam wieder ein Bericht im TV über die Lage im Südsudan, und natürlich immer noch Äthiopien, Somalia uisw... Nichts verändert! Anscheinend immer noch die gleiche Situation wie in den 80ern. Das macht einen wirklich wütend und auch traurig.
Da ist eine komplette Generation, also die Kinder die damals geboren worden und evt. auch das 34. Lebensjahr erreicht haben, immer noch in der gleichen Situation...ich verstehs nicht ganz ehrlich.
Ja man hat da manchmal wirklich das Gefühl man dreht sich im Kreis. Ebenfalls die Sache mit der Rente die du ansprichst, ich kann mich noch erinnern in den 90ern in der Schule.... "ohh weh ihr bekommt mal keine Rente". Jetzt im Berufsleben Rente bekommst du ja eh nicht

Ja also kann dich da voll und ganz verstehen. @Negev


melden

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

15.09.2018 um 22:02
Hmm fang mal mit dem Buch "Psychologie der Massen" an. Guter leichter Einstieg.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

16.09.2018 um 00:25
@Negev
Weil du dir ne selektive Wahrnehmung zugelegt hast


melden
Samsaraa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

16.09.2018 um 00:28
Es geht weniger um die Anzahl der Veränderungen als die Effeltivität und der Erfolg. Manche Veränderungen führen dann zu anderen Problemen. Der stämsoge Wechsel der Regierung, führt auch zu verringerter Konsequenz.

Ich denke mal die Lösungsansätze sind nicht die Besten. Die skandinavischen Länder sind ins weit voraus.

Man darf aber dennoch nicht vergessen, dass Deutschland ziemlich weit fortgeschritten ist. Es aber nicht immer die besten Lösungsansätze hat.


melden

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

16.09.2018 um 18:54
knopper schrieb:Anders sieht es da bei den politischen Systemen aus
Es gibt ein Buch "Der Untergang des Abendlandes" von Oswald Spengler, in dem der Auto herausarbeitet, dass der Untergang der großen Hochzivilisationen Rom, Griechenland, Ägypten, mayas, Azteken usw. immer von den gleichen gesellschaftlichen Erscheinungen begleitet war. Dies meinte ich zum Beispiel mit Wiederholung


melden

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

18.09.2018 um 12:59
Negev schrieb:Die Rente war schon vor 15 Jahren Unsicher (obwohl uns ein Norbert Blüm - aus noch früheren Tagen - versicherte, das die Rente sicher wäre)
Wir guckten uns damals den kleingeratenen Norbert Blümchen an und wussten: Lügen haben kurze Beine!

Es gibt nun mal eine fülle von politischen Themen, die immer wieder auf der Tagesordnung landen - weil sie keiner lösen will oder kann, weil sich die Umstände verändern, weil neue Aspekte hinzu kommen, neue Ziele gesetzt werden.

Das ist "im Grossen", also global, nicht anders als "im Kleinen". Wer jemals in der Kommunalpolitik aktiv war, weiss um die Dauerbrenner dort.


melden

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

19.09.2018 um 09:44
Warum seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen diskutiert wird?

Weil die damit verbundenen Probleme noch immer nicht gelöst werden konnten bzw. sich verändern und dann neue Lösungen erfordern.


melden

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

19.09.2018 um 10:25
naja ws ich auch sagen muss, es ist was anderes wenn es einen dann doch direkt betrifft.
Wie dieses Jahr das Wetter halt...das war in meinem bisherigem Leben jedenfalls noch nie so, und ich kann mich an fast jeden Sommer erinnern. Spätestens ab Mitte September wurde es herbstlich, stürmisch und ungemütlich... ja nur dieses Jahr nicht.

Da kommt jetzt doch schon sowas wie ein "shit, da haben wir wohl was verbockt" auf, also in Bezug auf Klimawandel und co.
Es wird einem mulmig dabei das es evt. noch schlimmer wird und wir nachher im Dezember hier immer noch Sommer haben oder so, was natürlich übertrieben ist.
Ebenso ist es auch bei anderen politischen Themen, erst wenn es einen selber betrifft.


melden

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

19.09.2018 um 13:02
Es gibt immer was zu tun. :D
Der Mindestlohn war ja ein großer Schritt nach vorne, ohne Frage.
Und Deutschland steht auch noch, die Fabriken laufen noch, die Wirtschaft wächst noch und die Reichen werden auch immer noch reicher, also ist jetzt nix von unter gegangen. :D
Der Präsident in Frankreich hat ja letztens eine Ansage gemacht, er will den Wohlfahrtsstaat der 21 Jahrhunder bauen.
Das war mal ne Ansage...
Es gibt immer was zu tun, ist halt so.
Und wenn es Flugruten für fliegende Autos sind...
Der Mensch kann halt nicht still stehen, irgendwas zwingt den immer weiter zu machen, bis es ihn nich mehr gibt oder das Universum bevölkert ist. Je nachdem was zuerst kommt. :D


melden

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

19.09.2018 um 17:44
Weil Politik so ist: viel Reden und absolut nichts tun (bestes Beispiel: Merkelchen)

Einige Themen sind wichtig aber nicht wichtig genug um diese endgültig zu klären. Und dadurch kommen sie immer wieder zur Tagesordnung.


melden

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

20.09.2018 um 19:05
BossMeng schrieb:Weil Politik so ist: viel Reden und absolut nichts tun
Ich hoffe, Du warst bzw. bist selbst politisch aktiv genug, um das beurteilen zu können.


melden

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

22.09.2018 um 17:03
Doors schrieb:Ich hoffe, Du warst bzw. bist selbst politisch aktiv genug, um das beurteilen zu können.
Direkt politisch nicht aber ... ich hoffe Klassensprechen etc gehört dazu und beweist, dass man sowohl reden als auch was tun kann


melden
Anzeige

Warum reden wir seit Jahrzehnten über die gleichen politischen Themen?

10.11.2018 um 13:00
BossMeng schrieb am 19.09.2018:Weil Politik so ist: viel Reden und absolut nichts tun (bestes Beispiel: Merkelchen)
Leider hast du völlig recht. Zu gefühlten 90% besteht die Politik aus Reden über Probleme und / oder Schönreden der Probleme.
Und: Wer zuviel tut, wird von den Schönrednern sehr misstrauisch betrachtet.


melden
449 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt