Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

662 Beiträge, Schlüsselwörter: Hotel Mama, Kostgeld, Nebenkosten

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

08.09.2020 um 16:39
Zitat von EinElch
EinElch
schrieb:
Er ist bei seiner Gastfamilie gemeldet. Lies doch halt einfach den Thread.

Und so Tickets können je nachdem sehr teuer werden
Ich habe den Thread gelesen. Sorry, wenn sich mir nicht jede Kleinigkeit ins Gedächtnis einbrennt. Aber dafür gibt es ja Leute wie dich. Besten Dank, für den Hinweis.

Wenn er noch nicht mal mehr bei ihnen gemeldet ist, wird es ja noch besser. Dann erfolgen ja in den regelmäßigen Überprüfungen vorsätzliche Falschangaben.

Klar kann ein Ticket teuer sein. Aber er wohnt ja jetzt scheinbar näher an der Ausbildungsstätte, dementsprechend geringer müssten ja die Ticketkosten sein.

Für mich klingt es einfach tatsächlich so, als bereichern sich die Eltern unrechtmäßig am Kindergeld, aus welchen Gründen auch immer. Das hieße in dem Falle, sie beziehen "Kostgeld" von ihrem eigenen Kind, welches nichtmal bei ihnen lebt und isst, während die TE zusehen muss, wie sie zurecht kommt.

Sollen sie doch einfach der TE das KiGe überlassen, damit kann sie sicher die Mehrkosten decken und er kann unbesorgt nen Joghurt mehr essen und sich bekochen und bewirten lassen. Dem Jungen blieben immer noch 500€ für Ticket, Klamotten und eigene Ausgaben monatlich. Damit sollte er wohl gut auskommen und alle sind zufrieden. Bis auf eben die Eltern die zusehen müssten, wie sie ohne das Geld (das ihnen ohnehin nicht zusteht) zurechtkommen.

Da stellt sich mir noch die Frage, wer den Kinderbonus erhält, der jetzt ansteht. Ausgezahlt wird es an die Eltern, auch wenn es in dem Fall nicht richtig ist.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

08.09.2020 um 16:46
Zitat von Eleonore
Eleonore
schrieb:
Meine Eltern nehmen bei jedem Kind das Zuhause wohnt und eigenes Geld verdient 30% ein. Dazu können meine Geschwister aber immer mitessen und Mutter wäscht und bügelt die Wäsche noch.
Sind da noch kindergeldberechtigte Kinder bei und falls ja, zählen die in die 30%?

Sorry, aber das mit Kindergeld find ich schon ne Hausnummer. Sollen doch einfach die Leute, die den Jungen versorgen das Kindergeld bekommen, so wie es richtig wäre. Die TE könnte dann ja immer noch entscheiden, ob von den 200€ was überbleibt, was sie beispielsweise zum Ticket zuschießt oder für den Jungen anspart oder sonstwas zu Gunsten des Jungen damit anstellt.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

08.09.2020 um 16:47
Zitat von Mailaika
Mailaika
schrieb:
Sollen doch einfach die Leute, die den Jungen versorgen das Kindergeld bekommen
Ähm, nein, denen steht das ebenso wenig zu.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

08.09.2020 um 16:49
Zitat von EinElch
EinElch
schrieb:
Ähm, nein, denen steht das ebenso wenig zu.
Es stünde dem Jungen zu, da er allerdings von der TE versorgt wird, sollte es (zumindest in Teilen) auch an sie gehen. Und damit meine ich nicht 50€, wie derzeit, während der Junge 100€ von seinem Geld abgibt.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

08.09.2020 um 16:53
@Mailaika

Nein, wenn überhaupt, geht alles an ihn und er verteilt es weiter. Alles andere wäre juristisch auch kaum umzusetzen.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

08.09.2020 um 16:56
Zitat von EinElch
EinElch
schrieb:
Nein, wenn überhaupt, geht alles an ihn und er verteilt es weiter.
Das meine ich doch. Er müsste es über die Kindergeldkasse beziehen und dann würde von ihm ein Teil weiter gehen an die TE. Wenn er aber 700€ im Monat zur Verfügung hat, fällt es ihm sicher auch leichter zu den bisherigen 150€ noch etwas draufzulegen.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

08.09.2020 um 16:59
Zitat von Eleonore
Eleonore
schrieb:
Als ich damals ausgezogen bin, habe ich das Kindergeld auch nicht direkt von der Kasse bekommen. Die meinten, dass meine Eltern mir das separat überweisen müssten, was sie auch getan haben. Und ich war nicht mehr Zuhause gemeldet.
Das ist ja interessant! O.o
Ich habe es nach meinem Auszug direkt über die Kasse ausgezahlt bekommen.
Und auch bei Freunden, deren beide Kinder derzeit noch studieren, geht es direkt ohne Umwege an die Kids.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

08.09.2020 um 17:00
Ne. Bei uns gibt es nicht. Meine Eltern hatten es mal angefragt und mal ich.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

08.09.2020 um 17:06
Zitat von Mailaika
Mailaika
schrieb:
Ich habe es nach meinem Auszug direkt über die Kasse ausgezahlt bekommen.
Und auch bei Freunden, deren beide Kinder derzeit noch studieren, geht es direkt ohne Umwege an die Kids.
Wenn ich das richtig mitbekomme, wie es bei meinem Nachzügler-Bruder so ist, ist das wohl ein Geschäft auf Gegenseitigkeit. Den Eltern steht das Kindergeld zu, die können aber drauf verzichten, dann bekommts das Kind.
Aber so ganz in dem Thema bin ich auch nicht.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

08.09.2020 um 17:12
Zitat von Eleonore
Eleonore
schrieb:
Ne. Bei uns gibt es nicht. Meine Eltern hatten es mal angefragt und mal ich.
Wo ist denn "bei uns"? Aktuell ist es auf jeden Fall so, dass auch das Kind ab Volljährigkeit das KiGe beziehen kann. Direkt.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

08.09.2020 um 17:29
Zitat von Eleonore
Eleonore
schrieb:
Ne. Bei uns gibt es nicht. Meine Eltern hatten es mal angefragt und mal ich.
Zitat von Luminita
Luminita
schrieb:
Wo ist denn "bei uns"? Aktuell ist es auf jeden Fall so, dass auch das Kind ab Volljährigkeit das KiGe beziehen kann. Direkt.
So, hab jetzt Mutti befragt. ^^
Sie hat damals bei der turnusmäßigen Überprüfung einfach meine Kontodaten angegeben, so ging es direkt an mich.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

08.09.2020 um 17:37
@Mailaika

Sollte der Freund der Tochter innerhalb Frankfurts leben, kostet das Ticket monatlich 71,60€
In Frankfurt gilt ein besonderer Stadttarif. Monatskarten für Frankfurt gelten im gesamten Stadtgebiet inklusive Flughafen (Tarifgebiete 5000 und 5090).

Für das Stadtgebiet (Tarifgebiet 5000 und 5090) gilt folgender Preis:

Monatskarte zum Ausbildungstarif: 71,60 Euro
Quelle: https://www.rmv.de/c/de/fahrkarten/die-richtige-fahrkarte/alle-fahrkarten-im-ueberblick/monatskarten/monatskarte-zum-aus...



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

08.09.2020 um 17:43
@pinkpony
Dann hat der junge Mann im Monat noch etwa 80€ für Klamotten. Hm....nicht schlecht.

Edit:
Also seine Eltern haben die ^^



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

08.09.2020 um 17:44
Zitat von Mailaika
Mailaika
schrieb:
Hm....nicht schlecht.
Ich war heute Badesachen mit meiner Frau kaufen, das ist nicht viel. Ich bin ja auch eher der sparsame Mensch, aber je nachdem, was er da tut und was er für Kleidung braucht, ist das wahrlich nicht besonders viel.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

08.09.2020 um 17:48
Zitat von Mailaika
Mailaika
schrieb:
Dann hat der junge Mann im Monat noch etwa 80€ für Klamotten. Hm....nicht schlecht.
und das meiste seines Ausbildungsgehalts hat er auch noch für sich.

Ich finde auch, dass es ihm finanziell für einen Azubi ziemlich gut geht, da hätte ich (und viele andere) nur von träumen können.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

08.09.2020 um 17:50
Zitat von EinElch
EinElch
schrieb:
Ich war heute Badesachen mit meiner Frau kaufen, das ist nicht viel. Ich bin ja auch eher der sparsame Mensch, aber je nachdem, was er da tut und was er für Kleidung braucht, ist das wahrlich nicht besonders viel
Aber wir reden von monatlich. Das sind aufs Jahr 960€. Ganz ehrlich, das finde ich schon viel. Aber ok, kommt halt darauf an, wo man einkauft.
Gerade als Erwachsener, wo man ja aus den Klamotten auch nicht mehr rauswächst und (beispielsweise) ne Winterjacke auch mehrere Winter tragen kann. Man könnte das ja auf Sommer und Winter aufteilen. Würde ich meiner Tochter (ausgewachsen) sagen, sie könnte jetzt zweimal im Jahr für 480€ shoppen gehen, würde sie abgehen wie ein Zäpfchen.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

08.09.2020 um 17:51
Zitat von pinkpony
pinkpony
schrieb:
Ich finde auch, dass es ihm finanziell für einen Azubi ziemlich gut geht, da hätte ich (und viele andere) nur von träumen können.
Das finde ich auch. Wenn denn das Kindergeld tatsächlich nur für seine Bedürfnisse genutzt wird.

Ich hätte in der Ausbildung damals gerne mindestens 400€ zur freien Verfügung gehabt ^^



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

08.09.2020 um 17:59
Zitat von Mailaika
Mailaika
schrieb:
Wie gesagt, dann hat der junge Mann ziemlich hohe Bekleidungs- und Ticketkosten.
Außerdem stellt sich die Frage, warum das über die Eltern geschehen muss und der Junge es nicht selbst verwalten darf.
Fakt ist, das Kindergeld steht ihnen seit dem Auszug nicht mehr zu, sondern ihm.
Sehe ich ganz genau so. Ist mir auch unverständlich, dass dem Sohn diese Sache nicht übergeben wird, also selber Klamotten und ähnliches zu kaufen. Trauen sie ihm das nicht zu, haben sie die Befürchtung, er gibt es für andere Sachen aus? Auch wenn sie dies befürchten, ist er mit seinen 19 Jahren selbst verantwortlich, was er haben und wie er sein Geld ausgeben will.

Echt komische Sache das...



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

09.09.2020 um 08:55
Zitat von Mailaika
Mailaika
schrieb:
So, hab jetzt Mutti befragt. ^^Sie hat damals bei der turnusmäßigen Überprüfung einfach meine Kontodaten angegeben, so ging es direkt an mich.
Warst du das einzige Kind? Dann geht das sicher. Bei meinen Eltern müsste man das splitten, da ich mehrere Geschwister habe. Vielleicht war es dem Amt zu aufwendig oder zu. Zusätzlich bekamen meine Eltern Kindergeldzuschlag.
Zitat von Luminita
Luminita
schrieb:
Wo ist denn "bei uns"? Aktuell ist es auf jeden Fall so, dass auch das Kind ab Volljährigkeit das KiGe beziehen kann. Direkt.
Das war in Niedersachsen. Ist aber auch schon 10 Jahre her.



melden

Wieviel Kostgeld vom Freund der Tochter

09.09.2020 um 14:58
Zitat von Eleonore
Eleonore
schrieb:
Warst du das einzige Kind?
Hm...nee, hab ne Schwester. Allerdings war die zu dem Zeitpunkt wahrscheinlich schon nicht mehr Kindergeldberechtigt.



melden