Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Psyche, Verhalten
goldman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 00:53
@leseratte: Ja klar, die Mittel haben sich geändert aber die Ursache ist vermutlimmer
die Gleiche geblieben.


melden
Anzeige

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 00:53
@ Leseratte:
Die Atombombe ist ja Gott sei dank noch nicht so oft zum Einsatzgekommen,
außer Nagasaki und Hiroshima.... (sch**ß Amis^^)


melden
experiment
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 05:49
für die auferstehten ist das leben anders! nur glück und alles andere spotten sie


melden
goldman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 10:36
@experiment: Vertsteh ich jetzt nicht, was Du meinst.


melden

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 10:51
Also in meinen Augen dürfte das Leben ein bisschen anders sein dahingehend, dass esEntwicklungsfähig ist und sich immer wieder neues ergeben kann. Das Leben soll nichtanders sein, aber anders werden können.

Ich habe gehört, wir werden in Zukunftnicht nur unsere jetzigen Sinne haben, sondern einige mehr. Zum Beispiel nicht nur sehen,hören und fühlen sondern auch hellsehend, hellhörend und hellfühlend wahrnehmen können,aber nicht verschwommen oder undeutlich, wie das heute meistens der Fall ist, sondern sodeutlich in diese anderen Welten schauen können, wie wir eine Tasse betrachten.

Mein Traum, welcher ich mir vom Leben verspreche ist der, innerlich vollkommen freizu werden und mich mit der stärksten Kraft im Kosmos, der Liebe, zu verbinden in jederZelle. So das ich in grösster Ekstase, Freude und völlig energiegeladen und gesund aufder Erde wandeln kann, alles geniessen kann, völlig frei bin von allen Verpflichtungen,Ängsten und Aggressionen. Das ich durch diese Verbindung mit allem auf dieser Welt inKontakt bin und jede Handlung von mir im Einklang steht mit dem ganzen Universum. Das ichdurch diese Kraft andere anstecken kann und die Erde immer weniger nötig hat Krieg,Unruhe und Lied, weil es anders auch geht, sogar viel besser und leichter.

Indiesem Zustand möchte ich am Morgen aufstehen, etwas durch die Landschaft wandern und einpaar Früchte von den Bäumen pflücken und essen, dann irgendwo an einem Bächlein michsetzen und grossen Frieden in mir spüren, dann durchwandere ich weiter die Landschaftenund freue mich auf jeden weiteren Tag. Der Sinn von Geburt, Leben und Tod erkannt undverstanden, freue ich mich über das Leben genau so wie darüber, einmal wieder die Erde zuverlassen und zu sterben.

Für mich wäre dann das Leben eine Art Abenteuerspielund es gäbe Tausende von verschiedenen Planeten, wo man nacheinander verschiedensteLebensarten in einem Körper erfahren kann. Nach dem Tod geht man irgendwo anders hin. Undwenn man irgendwann das Gefühl hat, man habe alles gesehen, gespürt und erlebt, dannverlässt man dieses ganze Universum und kehrt zurück zu seinem Ursprung, wo ich auchnicht weiss, was dort sein wird :)

@goldman

Ich denke Experiment meint,wer innerlich frei ist und alle Verstrickungen durchschaut hat, für den bekommt das Lebeneine neue Bedeutung als für alle anderen, welche in Sorgen und Leid gefangen leben.


melden
goldman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 11:03
ich wollte mehr auf die scheinbaren Grenzen und Zwänge hinaus welche das Menschendaseinmitsich bringt.


melden

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 11:09
@goldman

ja, es sind diese selbstauferlegten und nur scheinbaren Grenzen, welchedie Lebensfreude oft vermiesen.

Wirkliche und tatsächliche Grenzen in der Natur,denen können wir uns anpassen und verstehen es, damit zu leben.

Ich binüberzeugt, ein Leben ohne innere Zwänge und Grenzen ist möglich, aber wir würden dennochdie ganze Fülle des Lebens erfahren und nicht das Gefühl haben, Angst und Gewalt wärenErfahrungen, welche man immer und immer wieder machen muss. Es würde doch reichen, 1x imLeben Angst zu haben und 1x Gewalt erlebt zu haben, es ist wie mit dem Feuer, manverbrennt sich einmal, und dann ist die Lust weg, es wieder zu erleben, wenn man aber denSchmerz nicht spürt oder die Herdplatte nicht als Herdplatte erkennt, wird man sich immerwieder verbrennen...


melden

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 11:12
Nur mal eine Frage: "Würde durch Klonen vieles besser werden"?

Ich meine die Artvon Klonen, wo alle Menschen gleich aussehen würden.

Dann gäbe es keinenRassismus mehr, da alle gleich gross, gleich schwer, gleich schön etc. wären.

Somit käme es nur noch auf die inneren Werte an.

Was mein ihr?


melden

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 11:16
"Ich bin überzeugt, ein Leben ohne innere Zwänge und Grenzen ist möglich, aber wirwürden dennoch die ganze Fülle des Lebens erfahren und nicht das Gefühl haben, Angst undGewalt wären Erfahrungen, welche man immer und immer wieder machen muss."

eine schöne utopie. dennoch, bin ich mir sicher, wird dies niemals der fall sein

grundsätzlich ist es der egoismus des menschen, der die gewalt verursacht, und denegoismus im menschen abzuschaffen, halte ich für unmöglich

der egoismus ist einteil des selbsterhaltungstriebs, welchem der mensch niemals entsagen kann, da er einurinstinkt ist, der dafür sorgt, dass man immer erst für sein eigenes überleben kämpft

sicher gibt es menschen, die selbstlos handeln können, aber davon gibt es nurwenige und ich denke nicht, dass dies in zukunft zunimmt

(entschuldige falls ichdich falsch interpretiert hab ;))


melden

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 11:21
Arikado,

wir haben verschiedene Körper, weil über Jahrtausende klimatisch undernährungstechnisch andere Bedingungen für die Völker geherrscht hat. So hat dieEvolution Vielfalt hervorgebracht und eine bestmögliche Anpassung an die Regionen.

Mit deiner Idee würdest du eben nur mit einer äusseren Massnahme versuchenwollen, den Menschen zu ändern. Aber der Mensch ändert sich nur, wenn er innerlich, imHerzen begreift, dass wir alle Menschen sind und auf einer gemeinsamen Erde lebenunabhängig von unserem Aussehen.

Gerade die Gleichheit könnte zu noch mehrKonflikten führen. Wir sehen ja immer wieder, wie sich Gruppen mit einheitlichenUniformen, Glaubenssätzen oder Ideen zusammen tun und diese Verteidigen. Irgendwann würdeeine Gruppe gelbe T-Shrits anziehen und die andere blaue und der Krieg würde weitergehen.

Also kein Gesetzt von aussen und keine Änderung von aussen wird deinenerhofften Frieden bringen, alleine das innere Erwachen der Liebe und des Erkennens einerfriedlichen Lebensweise in grosser Kooperation mit allen Menschen wird zeigen:

wir alle sind gleich in unserem Wesen als Mensch und nur verschieden in denAusdrucksweisen angepasst auf die Lebensbedingungen.


melden

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 11:28
@Manitu

Aber es gibt nun mal körperlich behinderte Menschen, die extremdiskriminiert werden.

Wenn alle Menschen gleich aussähen, würde zumindest diekörperliche Diskrimination abgeschafft werden.


melden

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 11:28
anonymus88

wir dürfen den Erhaltungstrieb nicht mit dem Egoismus verwechseln.Hat jemand genug zu Essen und alle Lebensbedingungen sind erfüllt, dann erst beginnt derschädliche Egoismus.

Wo man also über das grundlegende hinaus noch Kämpft fürGrenzen, Werte, Länder obwohl man alles zum Leben hat.

Ich bin überzeugt, dasseben diese Ängste und Gewaltmuster enden können, welche über das Überleben hinaus unsnoch begleiten.

Töten im Namen eines Landes oder einer Religion. Jemanden ausGier ausnutzen oder unterdrücken. Alle diese Dinge will ich damit sagen sind nichteinfach natürlich sondern unnatürlich.

Beiträge dazu im Thread:

Richtetdie Ethik die Menschheit zugrunde? und
Was ist los in unserer Gesellschaft?


melden

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 11:31
Arikado,

aber die Behinderten Menschen könnten ja eben nicht wieder gesundgemacht werden, sonst wären sie ja nicht weiter diskriminiert?

Diskriminationist eine fehlgeleitete und kranke aus Unwissenheit geborene Lebenshaltung, welche nurdurch Erkenntnis verwandelt werden kann....

keine äusseren Umstände können dasändern. Denn wenn es so wie du sagst, die Menschen nur so lange lieber wären, wie allegleich sind, aber sobald wieder ungleiche wären, die Menschen wieder lieblos.

Diese Freundlichkeit wäre also nur oberflächlich und nur so lange, wie alles gleichist...also keinen Bestand.


melden

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 11:35
Nun, ich finde es sollte halt nur auf die inneren Werte ankommen und das kann leider nurerreicht werden, wenn alles Äusserliche exakt gleich ist.

Mir könnte es ja egalsein, ich habe zum Glück keine Probleme mit meinem Äusseren, aber ich denke an jeneMenschen, die es nicht so gut haben. Ich finde es einfach total unfair.


melden

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 11:39
@manjatu

ich wollte damit nur sagen, dass der egoismus leider nie beseitigtwerden kann, da er tief im menschen verankert ist


"Ich bin überzeugt,dass eben diese Ängste und Gewaltmuster enden können, welche über das Überleben hinausuns noch begleiten.

Töten im Namen eines Landes oder einer Religion. Jemandenaus Gier ausnutzen oder unterdrücken. Alle diese Dinge will ich damit sagen sind nichteinfach natürlich sondern unnatürlich."


ich bin ebenfalls der meinung, dasses soweit kommen könnte, dennoch müssten dann viele leute kompromissbereit sein und dakommt der egoismus wieder ins spiel. der will seine religion so lassen, wie er sie kennt,wie sie seit jahrhunderten/jahrtausenden schon präsent ist.

die einzelnenreligionen müssten den glauben anderer respektieren und das kann noch sehr lange dauern,obwohl diese tolleranz teilweise schon heute ihren ursprung findet

jemanden ausgier ausnutzen, ist reiner egoismus, und da stimm ich dir zu. einen solchen egoismus kannman abschaffen. ich kann von mir mit sicherheit behaupten, dass ich keinem menschen durchmeinen egoismus schade oder ihn ausnutze. und wenn ich soetwas kann und bestimmt auchviele andere leute das können, dann denke ich, ist es möglich diesen abzuschaffen oderzumindest zu unterdrücken.

die handlung andere menschen zu töten, zu ermordenist mir natürlich völlig fremd, da ich, wie ich es nenne zivilisiert erzogen wurde
leider gibt es genug menschen, die dies trotz ihrer erziehung oder gerade wegendieser können


melden

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 11:42
@Arikado:

Nein, es ist NICHT notwendig, dass das Äußere gleich ist.
(Wiekommst du denn darauf?)

Das Innere bedingt doch das äußere Erscheinungsbild.
Wenn alle innerlich harmoniert wären, würde es keine Diskrimination mehr geben.
Warum auch? Man hätte ja gar keinen Grund, andere unter sich zu stellen, weil mankeine Macht mehr haben möchte, als über sich selbst.


melden

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 11:47
Veränderungen
Warum dauern sie so lange ?

Natürlich könnte uns Gott sofortverändern, doch er verwndelt uns langsam.
Er zieht es vor in unserem Leben in vielenschritten zu arbeiten.

Warum dauert es so lange, sich zu verändern und zuwachsen ?

Wir lernen langsam.
Oft müssen wir eine Lektion 40 - 50 malwiederholen, um sie wirklich zu begreifen. Die Probleme kehren wieder und wir denken: "Nicht schon wieder "
Das ist so weil wir andauernt in unsere alten verhaltensmusterzurückfallen.

Wir haben Angst davor, der wahrheit über uns ins Gesicht zusehen.
Wahrheit macht Frei, doch Kurioser weise sorgt sie zunächst einmal dafür daswir uns schlecht fühlen.
Die Angst vor dem was wir endecken könnten,wenn wir unsunseren Charakterschwächen stellen, hält uns Gefangen.

Wachstum ist schmerzhaftund beängstigend.
Es gibt kein wachstum ohneVeränderung, es gibt keine Veränderungohne Angst und Verlust und es gibt kein Verlust ohne Schmerz.
Man muss alte wegeaufgeben, um neue gehen zu können.
Wir fürchten diese Verluste, selbst wenn diealten wege sinnlos sind.
Viele Menschen entwickeln ihre Identität auf der Grundlageihrer Fehler:
" Ich bin nun mal so "

Es braucht Zeit. Wenn wir immerwieder etwas praktizieren, bekommen wir darin Übung. Gewohnheiten bilden den Charakter.
" Geistliche Übungen " sind wichtig.


melden

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 11:49
Das Innere bedingt doch das äußere Erscheinungsbild.
Wenn alle innerlichharmoniert wären, würde es keine Diskrimination mehr geben.
Warum auch? Man hätte jagar keinen Grund, andere unter sich zu stellen, weil man keine Macht mehr haben möchte,als über sich selbst.


Das Problem -> Auf dieser Welt wird nie allesharmoniert sein. ;)


melden

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 11:57
@Arikado:

Die Hoffnung und die Möglichkeit bestehen.


melden
Anzeige

Diese Leben dürfte garnicht anders sein

17.06.2006 um 12:05
Nein, die Möglichkeit besteht nicht, zumindest nicht auf dieser Welt. ;)


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Orthorexie ?22 Beiträge
Anzeigen ausblenden