Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Werbung

60 Beiträge, Schlüsselwörter: Werbung, Marketing
blackprince_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbung

20.02.2004 um 14:09
So ich beztiehe das theama etz ma auf "Denkweisen"...
was glaubt ihr wollen die firmen mit werbung bewirken? was man nicht wirklich braucht(es sei den man ist "Reich" was wege dem euro nur noich selten ist) kauft ma nicht mehr...
Sie wollen also eigentlich nur mitteilen das etwas neues auf dem markt ist, denn was ich nicht aus eigenen erfahrungen(oder von jmd dem ich vertraue) erfahren hab glaube ich nicht
MfG Black

Kurz vor dem Tod spürst du das Leben erst richtig!



melden
Anzeige

Werbung

20.02.2004 um 15:08
Die heutige Massenwerbung ist eher dazu gedacht die Information an den Unterbewustsein zu geben, indem man es einfach sieht ist die information übertragen.
Man soll unbewusst denken das das ein guter Prudukt ist, und bei den Kaufentscheidungen kann das ebenfals unbewusst eine wirkung miterziehlt haben.

______________________________
Der größte Erfolg eines Kriegsherrn ist die Vermeidung des Krieges (Sun Tzu)

Du unterlässt das Notwendigste und vertreibst dir die Zeit mit nutzlosen Informationen, als hättest du ein Leben von Jahrhunderten vor dir.


melden

Werbung

20.02.2004 um 15:14
Was Firmen mit Werbung bezwecken ist nicht auf eine Faustformel zu reduzieren.
Erstens hängt es von dem Produkt ab das die Firma anbiete. Also Auto, Parfum,
Dienstleistungen, Wissen, Netzwerke (nicht Computerbezogen). Und das Bild das eine
Firma am Markt hat oder haben möchte. Der dritte Punkt ist die Zielgruppe die
angesprochen werde soll oder kann. Jaguar wird niemals eine Zielgruppe von
Hugendlichen zwischen 18 und 25 Jahren ansprechen.

Es geht also in der Werbung nicht nur um reines Produktmarketing, sondern auch um
Image und Marktpositionierung des Unternehmens.

Denn es heißt ja Werbung. Ich werbe für etwas. Übrigens macht ihr jeden Tag das
gleiche was diverse Firmen im Radio, im Fernsehen und in den Zeitschriften machen -
Werbung. Ihr macht Werbung für euch selbst. Stellt euch gut da. Ihr versucht euch
jeden Tag aufs neue zu verkaufen. Schon morgens wenn ihr in Spiegel schaut und zu
euch sagt "na, schaust a gar net so scheiße aus. Wird schon werden heute". Schimpft
also nicht zuviel auf die Werbung, denn ihr macht es nicht anders, Tag für Tag, und
ohne Geld dafür zu bekommen *g*


melden
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbung

20.02.2004 um 15:17
und der pfau machts auch. so.

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)


melden

Werbung

20.02.2004 um 15:24
Das ihr Frauen aber auch immer das letzte Wort und vor allem auch recht haben
müßt...grmpf *lach*


melden
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbung

20.02.2004 um 15:24
und der paradiesvogel tuts auch....*g*

ja, ich hab gern das letzte wort ;)

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)


melden

Werbung

20.02.2004 um 15:38
Jaja und sowieso alle Tiere und sogar die Blumen *bääh*

Nur das Warzenschwein ist ganz allein
weil sichs plump und häßlich fühlt
und keiner mit ihm spielt
kriechts in ein loch so ganz allein
und hoppla da war schon eins jetzt sinds zu zwein.


melden
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbung

20.02.2004 um 15:47
na is eh schön wenn da schon eins drin war.....geht nicht immer so einfach..

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)


melden

Werbung

20.02.2004 um 15:59
Was geht nicht so einfach? Ins Loch einsteigen? Stimmt die gehen da rückwärts rein
*g*


melden
dejavu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbung

21.02.2004 um 00:27
Ein Bundesbürger wird täglich mit rund 1.500 Werbebotschaften bombardiert. ....
Die Botschaften sollen aber vom Kurz- ins Langzeitgedächtnis übergehen, sonst war der ganze Aufwand umsonst....
Die Werbepsychologie kennt 2 Strategien, um eine Botschaft erfolgreich zu verbreiten:
1. Penetrante Wiederholung (erfordert einen hohen Etat)
2. Hohe Auffälligkeit und Einprägsamkeit (erfordert Kreativität)

Um für ein Produkt eine hohe Akzeptanz zu erreichen, muss eine positive Grundstimmung erzeugt werden: Optimismus und gute Laune. Eine Kaufentscheidung orientiert sich nämlich in der Regel weniger an rationalen Erkenntnissen, sondern an einem emotionalen Gewinn, an einem Image, das einem Produkt oder einer Marke anhaftet....

Ich meine in der Werbung findet man den besten Spiegel der Befindlichkeit einer Gesellschaft....leider .....
In einer Welt von schein und sein ...der Verbraucher möchte seine Klasse beweisen ..sein Selbstbild schaffen anderen mitteilen....Warum sonst ist es mache so wichtig ...ob auf ihre Schuhe ein bestimmter Name steht ...


melden
zwiwi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbung

21.02.2004 um 01:21
@blackprince
Ich nehme schon an, dass Du Dich gerne auf Deine Erfahrungen oder das
Urteil anderer verlässt, wie wir alle und das ist ganz normal. Aber trotzdem gilt
es hier zwischen Produkten/Dienstleistungen mit hohem und niedrigem
Involvement zu unterscheiden.
Ich nehme an, dass Du ein Päckchen Kaugummi schon mal kaufst, ohne es
vorher zu kennen oder Dir sehr viele Informationen darüber einzuholen. Das
Kaufrisiko erscheint auch relativ gering. Wenn Du nun aber nur einmal im Jahr
auf Urlaub fährst und dafür einen grossen Prozentsatz Deines Einkommens
ausgibst, werden Deiner Kaufentscheidung ganz andere Informationen
zugrundeliegen (auch das Ausmass selbiger). Das Risiko hier eine falsche
Entscheidung zu treffen ist höher, was aber wiederum von einer Reihe weiterer
Faktoren abhängt. Aber grundsätzlich wird bei Produkten mit hohem
Involvement versucht eine Vertrauensbasis zu schaffen, und so werden dann
Werbeträger wie "Herr Kaiser" geschaffen oder auch gerne "Prominente"
herangezogen.

Alles Liebe :-)


melden

Werbung

21.02.2004 um 11:08
Ich brauche eine Packung Duschgel pro Quartal, eine Packung Schampoo pro
Quartal, eine Rasierklinge alle halbe Jahr, täglich meine Portion Müsli für
welches es keine Werbung gibt, einen Kasten Wasser pro Woche...und meine
Schokolade zu deren Konsum ich mich nicht fernverleiten lasse :)

...leben heisst lieben!


melden

Werbung

21.02.2004 um 12:15
tja...die einzelnen werbespots werden immer geschickter gemacht heutzutage...wie ihr schon sagtet, es wird wirklich versucht dem zuschauer oder zuhörer etwas einzutrichtern...das vorgestellte produkt soll im unterbewusstsein des zuschauers gespeichert werden...
...
wahrscheinlich wird man bald noch hypnotisiert *löl*
...
bestes beispiel für einen guten werbespot ist der von der deutschen bahn
mit harald schmidt (kennt ihr bestimmt)...: morgen kaufe ich mir eine bahncard...morgenkaufe ich mir eine bahncard...morgen kaufe ich mir eine bahncard......
...
...was mache ich morgen...???...tja...schon ganz schön geschickt, oder...?


melden
blackprince_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbung

21.02.2004 um 18:55
sry ich hab keinen fehrnseher kann das deshalb nich beurteilen :P
MfG Black

Kurz vor dem Tod spürst du das Leben erst richtig!

"Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, so sollst du mich preisen."


melden
zwiwi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbung

21.02.2004 um 19:06
@rebornspecies
Also ich kann von mir nicht behaupten mit einem Duschgel oder Shampoo pro
Quartal auszukommen, möchte ich auch gar nicht. Das hat für mich nichts mit
Werbung und ihrem Einfluss auf uns zu tun, sondern mit Hygiene ;-)

Und wie es scheint, brauche ich sogar mehr Rasierklingen als Du, was aber
nicht heissen soll, dass ich so stark behaarte Beine habe...

Alles Liebe ;-)


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbung

21.02.2004 um 19:20
@ acidu

>>>Was Firmen mit Werbung bezwecken ist nicht auf eine Faustformel zu reduzieren.

...aber warum denn nicht ?

sie wollen den kosumenten dagingehend beeinflussen,daß er ihr produkt kauft.
und dafür ist ihnen jede lüge und und jede psychologische manipulation recht.


schicksal ich folge dir

und wollt ichs nicht

ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
annie-chan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbung

21.02.2004 um 21:50
Also meine liebste psychologische Werbestrategie ist ja Antiwerbung, oder Werbung mit Schockeffekt!
Die wird zum Glück langsam häufiger.
Früher war Werbung ja zum brechen langweilig, auch wenn der überwiegende Teil immer noch sch*** ist.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbung

21.02.2004 um 22:12
@blackprince
hab auch keinen fernseher und bin froh darüber, denn ich denke, es ist immer gefährlich hinsichtlich manipulation, wenn mehr als ein sinnesorgan gleichzeitig von der werbung angesprochen wird. dadurch wird die aufmerksamkeit geteilt und der manipulation tür und tor geöffnet...
yo


melden
blackprince_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbung

22.02.2004 um 12:33
@yo
ich eigentlich auch, außerdem hab ich pc und dsl flat
MfG Black

Kurz vor dem Tod spürst du das Leben erst richtig!

"Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, so sollst du mich preisen."


melden

Werbung

22.02.2004 um 14:35
@zwiwi

ich bin sauber wie ein indischer Prinz! Von meinem Körper kann Frau
frühstücken... :) Ob du es glaubst oder nicht, klares Wasser genügt
vollkommen. ca. einmal in der Woche verwöhne ich mich dann richtig...dann
werden Körper wie Haar komplett durchgespült.
Und die Rasierklingen...die werden einfach nicht stumpf...:p

...leben heisst lieben!


melden
Anzeige
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werbung

08.03.2004 um 14:08
hallo ihr
werbung kann nerven ja das wies jeder aber werbung ist auch sehr wichtig, es gibt studien worauf man merkt das 80% von dem was eine firma verkauft, nur verkauft worden ist auf grund von werbung ohne werbung würde viele firmen pleite gehen und es würden sehr viele menschen arbeitslos wenn man die werbung abschafen würde.
es gibt auch ein leit spruch für die leute die in der werbung arbeiten und da ist schon was wares drann arbeite selbst an werbung mit.

" auf hört zu werben um geld zu sparn, ist wie du uhr anzuhalten um zeit zu sparn"
es geht nicht und es würde auch nicht brinden deswegen lernt damit zu leben werbung gibt s ech schon sehr lang und wir bekommen sie eh nicht weg.

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden
182 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt