Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie denkt ein Gehörloser?

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Gehörlos, Taubstumm

Wie denkt ein Gehörloser?

18.09.2008 um 13:28
Hallo liebe allmy-gemeinde..gestern lag ich im bett und habe mir gedanken gemacht wie wohl ein taubstummer denkt?Also jemand der von geburt an taubstumm ist.Mal anders ausgedrückt:wenn ich über etwas nachdenke dann rede ich in gedanken mit mir,also kann nur ich meine stimme in gedanken hören..wenn aber nun ein taubstummer über etwas nachdenkt,so kann er das theoretisch doch nicht wie ich es mache,denn er kann seine stimme ja in gedanken nicht hören,da er nicht weiss wie sich die wörter anhören..er kennt die wörter nur per fingersprache...Kann ein taubstummer rein gedanklich selbstgespräche führen?

Bin auf eure Meinung gespannt :)


melden
Anzeige

Wie denkt ein Gehörloser?

18.09.2008 um 14:22
Ich denke mal, sie denken in Bildern.


melden

Wie denkt ein Gehörloser?

18.09.2008 um 14:24
Und wenn er von geburt an noch dazu blind war??? :D:D


melden
tracer76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie denkt ein Gehörloser?

18.09.2008 um 14:25
Ich glaub nicht wie denn hast ja eigentlich schon selbst beantwortet. Aber ist ne sehr harte Behinderung Taub oder Blind find ich viel viel schlimmer als ohne Beine oder so weil du kriegst halt viel weniger mit z.B kannst halt keine Musik hören was ich sehr hart find weil ich n kleiner Musikfetischist bin ^^


melden

Wie denkt ein Gehörloser?

18.09.2008 um 14:25
In geometrischen Formen, die sich durch Tasten einprägen.


melden
sunny5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie denkt ein Gehörloser?

18.09.2008 um 14:51
@tracer76: Du würdest aber Musik gar nicht erst kennen, wenn du taub geboren wirst. Dann vermisst du sie auch nicht wirklich.


melden
sunny5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie denkt ein Gehörloser?

18.09.2008 um 14:51
Daak schrieb:In geometrischen Formen, die sich durch Tasten einprägen.
Woher weißt du das?


melden

Wie denkt ein Gehörloser?

18.09.2008 um 14:54
Wenn es dich wirklich intressiert, dann guck dir mal diesen Link an und informier dich doch ein wenig über Helen Keller!

http://www.sos-halberstadt.bildung-lsa.de/texte/pdf/HelenKeller.pdf


melden

Wie denkt ein Gehörloser?

18.09.2008 um 14:55
denken ist nicht an einer sprache, oder das man hören kann gebunden.;)
zum denken gehört einbildungskraft und phantasie und die hat jeder.


melden

Wie denkt ein Gehörloser?

18.09.2008 um 14:56
Das bezog sich auf die Frage nach zusätzlich durch Geburt blinden.

Und das habe ich ursprünglich mal in Bezug auf die philosophische Frage, ob ein von Geburt an Blinder die Form eines Eies erkennen könne, wenn er es berührt, gelesen, und bin seitdem immer wieder mal über diese Aussage gestolpert.


melden

Wie denkt ein Gehörloser?

18.09.2008 um 14:59
@König_Rasta

Das ist ein wirklich guter Hinweis! Das Buch habe ich vor Jahren mal regelrecht verschlungen, weil es so faszinierend die Welt von Taubstummen schildert, und was sie aus ihrem Leben gemacht hat. Sie hat ja sogar studiert.

In Wikipedia kann man darüber einiges lesen :

Wikipedia: Helen_Keller

Hier ein Ausschnitt:


Helen Keller wurde in ihrem zweiten Lebensjahr taubblind. Ihre Eltern waren Captain Arthur H. Keller, ein ehemaliger Offizier der Konföderierten Armee, und seine zweite, zwanzig Jahre jüngere Frau Kate, geborene Adams. Sie war eine Cousine von Robert E. Lee. Helen Keller wurde als gesundes Kind geboren, verlor aber durch schweres Fieber im Alter von 19 Monaten ihr Seh- und Hörvermögen (sog. Defektheilung). Bald darauf hörte sie auch auf, lautsprachliche Äußerungen zu tätigen. Sie entwickelte Handzeichen, um mit ihrer Umgebung zu kommunizieren, doch konnte sie sich oft nicht verständlich machen. Ihre Frustration darüber führte zu immer heftigeren

Im März 1887 kam ihre Lehrerin Anne Sullivan Macy, ausgebildet im Perkins-Institut für Blinde und zu diesem Zeitpunkt knapp 21 Jahre alt, aus Boston nach Tuscumbia. Anne Sullivan hatte im Perkins-Institut mit Laura Bridgman zusammengelebt, der ersten Taubblinden, die die Sprache erworben hatte. Lauras „Sprache“ bestand im Fingeralphabet für Gehörlose, das ihr auf die Handfläche buchstabiert wurde. Später lernte sie die Quadratschrift, eine Art Druckschrift, die mit Bleistift geschrieben wurde, und konnte Bücher in erhaben geprägter Schrift lesen, jedoch kein Braille – ihre Lehrer lehnten die Brailleschrift ab, die sich damals noch nicht durchgesetzt hatte.

Anne Sullivan wandte bei Helen Keller die Methoden von Laura Bridgmans Lehrern an: Sie ließ das Kind einen Gegenstand berühren und buchstabierte ihm dessen Namen gleichzeitig in die freie Hand, wobei sie ein Fingeralphabet, wie es zum Teil von Gehörlosen benutzt wird, verwendete. Diesen Zusammenhang begriff Helen sehr bald; der Durchbruch kam mit dem Wort water (Wasser). Sullivan berichtet hierüber:


melden

Wie denkt ein Gehörloser?

18.09.2008 um 15:08
dann wird ein blinder auch nicht in bildern und farben träumen können..


melden

Wie denkt ein Gehörloser?

18.09.2008 um 15:09
das erklärt aber noch nicht meine frage

Kann ein taubstummer rein gedanklich selbstgespräche führen?


melden

Wie denkt ein Gehörloser?

18.09.2008 um 16:53
Link: www.apothekerkammer-bw.de (extern)

Wie hiess es früher in der Werbung für "Die Gelben Seiten"?

Vielleicht hätte er jemand fragen sollen, der sich damit auskennt.


melden

Wie denkt ein Gehörloser?

19.09.2008 um 14:42
hatten das thema heut bei der arbeit..demnach waren die meisten der meinung das ein taubstummer sich in gedanken in gebärdensprache mit sich selber unterhält


melden
böser-bub
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie denkt ein Gehörloser?

19.09.2008 um 14:46
Ich hatte mal an was ähnliches gedacht. Wie denkt man als Baby, wenn man noch nicht sprechen kann?


melden

Wie denkt ein Gehörloser?

19.09.2008 um 17:10
Helen keller?

Gabs doch auch n Film von.Der war gut.^^


melden

Wie denkt ein Gehörloser?

19.09.2008 um 17:16
warum sollten soich gehörlose nicht mit ihren gedankengängen auseinandersetzen und z.b. so eigene wünsche, entscheidungen usw. nochmal innerlich durchgehen und abwägen, bevor sie sie verwirklichen?

gehörlose kommunizieren auch ohne sprache, mit gesten oder buchstaben :) und jede art der mitteilung an die mitmenschen erfordert auf jedem fall überlegungen und abwägungen, die im kopf quasi durchgesprochen werden.


melden

Wie denkt ein Gehörloser?

19.09.2008 um 17:25
ich denke mal der denk wie jeder andere mensch auch


melden

Wie denkt ein Gehörloser?

19.09.2008 um 17:30
wär vll auch mal intressant, eine Äusserung von einem Gehörlosen hier zu lesen, sonst ham wir ja auch alles im Forum
würde mich auch intressieren.


melden
Anzeige

Wie denkt ein Gehörloser?

19.09.2008 um 20:16
Also ich bin zwar nicht taub, aber kann nicht gut hören.

Dadurch hat sich bei mir eben stärker der visuelle Sinn ausgeprägt, ich merke mir Dinge mehr in Bildern und schaue auch mehr, als das ich höre.
Eigentlich ist das auch keine üble Sache, irwie nervt es zwar etwas, schwerhörig zu sein, aber richtig schlimm ist es nicht.

Meiner Meinung nach kann das auch sehr gut bei Gehörlosen zutreffen, die konzentrieren sich dann eben mehr auf das visuelle anstatt auf das akkustische in der Umgebung.

Sprache sehe ich eigentlich als gar nicht mal SO elementar an, jedenfalls kommt es mir weniger schlimm vor, taubstumm als taubblind zu sein, obwohl das natürlich subjektiv ist.

Aber man muss auch sagen: Solange Menschen irgendeine Möglichkeit zum Input haben, also äußere Einflüsse wahrnehmen können, solange haben sie auch die Möglichkeit, auf irgendeine Art und Weise zu denken und Fantasie zu entwickeln.

So und ich schau jetzt Star Wars!=))


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden