weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

264 Beiträge, Schlüsselwörter: Geschlechterdisput

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 12:03
Aloha.
Etwas sei schon mal vorweg gesagt: Männer sind die Arschfiguren der Vergangenheit. Immer wenn etwas knallhartes verhunzt wurde -Kriege, Chaos, Machtergreifung- stand am Ende ein Mann als Schuldiger fest. Radikale Schlampen wie Marie Antoinette oder Maggie Thatcher sind eher die Ausnahme in der Geschichte .

Dazu kommt, dass wir im Laufe des Jahrhunderte peu á peu die Gründe unserer Daseinsberechtigung eingebüßt haben. Erst waren wir Jäger & Beschüter, dann Krieger & Beschützer, jetzt sind wir Buchhalter & Beschmutzer. Viele Kerle den ich alltäglich begegne, machen auf mich den Eindruck, als würde sich kein Tropfen Blut in das Ding zwischen ihren Beinen verirren.

Aber auch die Stellung der Frauen ist mehr auch Schein als Sein. Vorbei sind die Zeiten, als unrasierte Feministinnen Redaktionen besetzt hielten, nur weil ihnen das Cover des Stern damals nicht passte, zu "sexistisch" und frauenverachtend, ihr wisst schon. Die herrischen Weibsbilder von damals sind zu It-Girls geworden, Uschis die sich allerhöchstens beim feiern in Punkto Rockkürze messen.

Auch die Mär von "Frauen an die Macht" ist allmählich ausgelutscht. In den Führungspositionen haben sie sich nicht behauptet, diese werden nach wie vor von Männern dominiert. Auch die Allzeitwaffen wie MultiTasking oder bessere Kommunikation haben sich letztendlich als unwirksamer Schwachsinn erwiesen, in einer Welt die von Ellbogen regiert wird.

Selbst als Staatsoberhäupter sind sie zweifelhafte Figuren, eine Merkel z. B. kaschiert ihre innerpolitischen Unzulänglichkeiten durch Präsenz auf internationalem Parkett.

Was bleibt uns Männer also anderes letztendlich übrig, als euch wieder zu dressieren? Ich meine, ich setze gerne im Job aus und mache die Mutterjahre stellvertretend für mein Weib. Aber wenn Frauchen im Job scheitert, was eine bestimmte Gewissheit hat weil viele Frauen sogenannte Arbeitshürden nicht packen, dann feiere ich mein Comeback und bringe in altgediegener Manier die Brötchen nach Hause. Sie darf zwar auch mitmischen, aber nur als unterschwelliger Protagonist.

Daher bleibt im Grunde zu diesem Thema nur eine entscheidende Frage, verehrte Herrschaften: Wie gehts weiter?


melden
Anzeige
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 12:24
"Radikale Schlampen wie Marie Antoinette oder Maggie Thatcher sind eher die Ausnahme in der Geschichte ."
lol.

scherzthread :D?


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 12:33
Ganz recht so sehe ich es auch @Uni

Frauen hätten sich auf dem Höhepunkt der femistischen Phase quasi die ganze Welt unter den Nagel reissen können. - und wollten sie nicht.

Also bleibt alles beim Alten. Die Männer sind ganz dolle Beschützer und machen weniger im Haushalt als die Damen. ^^


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 12:38
Frauen hätten sich auf dem Höhepunkt der femistischen Phase quasi die ganze Welt unter den Nagel reissen können. - und wollten sie nicht.

Eben, wie dumm kann man sein, oder? Erst jahrelang Häuserkampf m. Titten und am Ende nix gewesen außer Spesen. Wahnsinn.


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 12:54
Also ich hätte nie etwas dagegen gehabt, einen Mann zu haben, dem sich das Blut nich nur im Kopf staut.

Ich hätte auch freiwillig am Herd gestanden, wenn mein Mann das Geld nach Hause brächte.

Leider mußte ich mir meine Wünsche bisher immer selbst erfüllen und mir hat kein Mann etwas erfüllt.

Mein Bruder scheint auch der Meinung zu sein, daß mit seiner Tochter vielleicht auch alles anders läuft, wenn sie den richtigen Mann findet.

Dabei ist mein Bruder, wenn ich es mal ehrlich sagen muß, für meine Schwägerin wohl auch nur mehr oder weniger ein Griff ins Klo.

Also Mädels, Finger weg von den Arschgeigen. Um mich verarschen zu lassen brauche ich keinen Mann, das kann ich noch alleine.


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 13:00
Wie man(n) sich eine Frau dressiert

Wie man sie hörig macht weiß ich, aber eine Dressur?


melden
sensibel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 13:01
@Maat

vllt liegt es auch daran, das menschen aus sich kaum zeit geben, um sich näher
kennenzulernen.. Und eines tages die böse überraschungen erleben..
Sicherlich haben viele solch ähnliche erfahrung gemacht, aber man sollte sich nicht
von seiner negativen erfahrungen verführen lassen. -klar ist einfacher gesagt als
getan, auch ich musste sachte annehmen, das es auch schöne dinge oder nette
menschen gibt..

aber nun zum thema:

Also ich und meine lebensgefährtin verdienen die knete,
und hier ist der rollentausch klar, sie macht überwiegend den haushalt, ich zwar auch,
aber ich muss eingestehen, das ich doch eher der faule mann bin der es grad schafft
einen abwasch zu bewältigen :) jooaaah okay, ich schmeisse auch wäsche in der
waschmaschine etc..

Aber ansonsten haben wir nicht dieses problem mit machtkämpfen..


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 13:05
Und ich habe das Problem, daß ich mich mein bisheriges Leben lang verarscht fühlte.
Und nun bin ich schon so alt und habe meine Macken und mutiere langsam aber sicher zur Zicke, daß ich glaube, überhaupt nicht mehr kompatibel zu sein.

Männer sind Schweine, Frauen aber auch.


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 13:08
Daher bleibt im Grunde zu diesem Thema nur eine entscheidende Frage, verehrte Herrschaften: Wie gehts weiter?

Eva Hermann hätte da bestimmt ein paar gute Vorschläge


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 13:16
ich versteh diese ständigen machtkämpfe nicht...was soll das bringen?

wenn man zusammen wohnt - muss man sich organisieren....da setzt man sich gemeinsam hin und macht einen haushaltsplan!
da heißt es nunmal geben und nehmen!

nicht jeder kann alles - erst recht nicht allein!




@sensibel
ja du hast recht - nach einer woche kennen ist es die große liebe, nach einem monat der große horror :D


melden
sensibel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 13:19
@Emily_2306

wenn es nach dem ersten monat der grösste horror ist, bezweifle ich das man für
geimeinsam beschaffen ist..

soo, ich muss nun abwaschen :( verdammt! :)


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 13:21
Also ich hatte meiner Ex alles ermöglicht, ich meine, sie konnte ihr Abi nachholen, studieren und nebenbei auch ein Kind mit mir haben. Für alles war ich mit Leib und Seele dabei, dachte, so ist die Welt in Ordnung, so muss es sein. Kohle für Freizeitaktivitäten war vorhanden und ihre Studentenparties durfte sie mitmachen. Im Haushalt und bei Kindererziehung gabs immer 50:50. Keine Probleme sollte man meinen.
Aber ganz das Gegenteil ist der Fall. Wie heisst es so schön, wenns dem Esel zu gut geht, dann geht er aufs Eis und tanzt. So auch in diesem Fall. Bin seit nem halben Jahr getrennt und bin jede 2. Woche ein alleinerziehnder Vater für 1 Woche lang, dann geht meine Kleine zu meiner Ex für ne Woche.
Was ich sagen will ist, dass ich denke, dass Frauen keine Ahnung haben, was sie wollen und heutzutage auch nicht mehr den Ehrgeiz haben, für was zu kämpfen. Wenns eben nicht ist, dann hab ichs eben nicht.


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 13:29
Die Sache ist die, ich muß einfach nicht öfter als einmal die Woche saugen.
Wenn sie es will, soll sie es auch tun.^^
Und nein, es muß nicht an jede Unterhose und jede Socke eine Wäscheklammer,
wenn die Wäsche ohnehin drinnen und vor der Heizung trocknet.
Man ich war zich Jahre selbst und eigenständig alles lief super ich kann alles was man so können muß. Aber nein, es muß ja an jede Socke eine Wäscheklammer. Sicher sicher.^^
Ergo macht sie im Endeffekt fast alles alleine. Ausser bügeln und Fenster putzen, das mag sie einfach nicht und da bin ich dann gut genug. Die Wahrheit ist, obwohl schwer vorstellbar, sie macht den ganzen anderen Kram sogar (meistens) gern!


melden
sensibel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 13:31
Badbrain schrieb: Also ich hatte meiner Ex alles ermöglicht, ich meine, sie konnte ihr Abi
nachholen, studieren und nebenbei auch ein Kind mit mir haben. Für alles war ich mit
Leib und Seele dabei, ..........
Das ist vollkommen verkehrt die frau alles zu ermöglichen..
wenn es bei mir solch anzeichen gab war meine antwort kurz und kanpp:" dann
kümmere dich darum punkt,"

und nu muss ich wirklich abwaschen :) verfluuuucht


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 13:38
ich hab kein problem den kompletten haushalt allein zu führen, ausgenommen vom kochen...das kann ich einfach nicht :D

das ist ein punkt den mein gegenüber erfüllen müsste^^


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 13:55
meinen haushalt führe ich auch alleine.
eine frau kann man dressieren indem man ihr ein lied schreibt so wie das in meinem profil...dann ist sie einem verfallen ;-) hihi


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 14:11
Wer will schon wirklich eine dressierte Leder-Uschi am Herd haben?
Ich fände einen gleichberechtigten Partner viel schöner. Der eben nicht über oder unter mir stehen soll sondern da wo ein Partner hingehört. An meine Seite.
Und der bessere Hausmann war ich auch immer;-) Scheiß Paprika - Rahm Schnitzel.


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 14:19
Geht in Eure Männergruppe, umarmt Euch und heult. Ich hoffe, wenigstens das könnt Ihr ohne Mutti.
Wenn ein Spät- oder Dauerpubertierender meint, irgendetwas zum dressieren zu brauchen, dann kaufe er sich einen Hund. Schliesslich hat der Adi die Blondi auch mehr geliebt als die Evi.


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 14:26
mg47861,1227965179,sony-woman-big

Jo, wenn ich was dressiertes brauche gehe ich auf den Hundeplatz oder in die SM Scene. Aber einen dressierten Partner den möchte ich nicht.
Da gab es doch auch mal die Fernbedienung sony Woman. das wäre doch etwas für euch.------------------->


melden

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 14:27
Die hat sogar den Blow Job swallow Mode. Nur für euch.


melden
Anzeige
sensibel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie man(n) sich eine Frau dressiert

29.11.2008 um 14:30
Wolve81 schrieb: meinen haushalt führe ich auch alleine.
eine frau kann man dressieren indem man ihr ein lied schreibt so wie das in meinem
profil...dann ist sie einem verfallen ;-) hih
Lach.... :) :)


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden