weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine Welt voller Unwichtigkeiten

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Unlogisch, Unwichtig

Eine Welt voller Unwichtigkeiten

10.01.2012 um 14:08
Man antwortet auf die Frage "Wie geht's?" meist mit "Gut", da der andere dann die Antwort bekommt, die er ohnehin hören will :D


melden
Anzeige

Eine Welt voller Unwichtigkeiten

10.01.2012 um 14:14
Finde die Frage "wie gehts dir" auch ziemlich unsinnig, weil es die Person die fragt meistens ohnehin nicht interessiert.
Ich antworte nur mit "gut" wenn es mir wirklich gut geht oder ich nicht darüber reden will wenn es mir schlecht geht.
Aber wenn ich grad jmd zum reden brauche sag ich schon dass es mir schei++e geht, der Gegenüber muss dann natürlich fragen wieso und dann muss er mir auch zuhören :D Selber Schuld, also wenns einen nicht wirklich interessiert, lieber gar nicht fraGEN


melden

Eine Welt voller Unwichtigkeiten

10.01.2012 um 14:30
@imAbglanz
Ist es nicht interessant? ;)

Meist fragen einen genau die Menschen, wie es einem geht, die es überhaupt nicht interessiert. Sie wollen nur Interesse heucheln :D


melden

Eine Welt voller Unwichtigkeiten

10.01.2012 um 14:36
@Yoshi

sTIMMT! Meistens fragen auch die,die einen nicht gut kennen und nicht wissen was sie sonst sagen sollen.
Ma ich hasse Smalltalk, es gibt nichts nervigeres :D


melden

Eine Welt voller Unwichtigkeiten

10.01.2012 um 14:38
@imAbglanz
Die, die mich wirklich kennen, die müssen mich nicht fragen, wie es mir geht. Die merken es einfach ;)


melden

Eine Welt voller Unwichtigkeiten

10.01.2012 um 14:44
@mirror6
mirror6 schrieb:Zum Beispiel: Das altbekannte "Wie gehts dir?".
Eine Frage, auf die man die Antwort bereits kennt. Geht es deinem Gegenüber gut, so siehst du es ihm an. Geht es ihm schlecht, siehst du es ihm eigendlich auch an. Aber wenn es ihm schecht geht und er versucht, es zu verstecken, du es ihm aso nicht ansiehst, würde er so oder so mit "Es geht mir gut." antworten.
So einen Thread gab es schon einmal, zumindest mit der von dir aufgegriffenen Floskel..
Im Regelfall ist man weder an positiven noch an negativen Aussagen interessiert, jedoch kann ein knappes "Danke, gut." oder gar ein "Muss ja!" im Sinne der intendierten belanglosen Parliererei einen runden Abschluss darstellen, wohingegen eine negative Replik ja geradezu danach schreit, Aufklärung zu erfahren, will man nicht in den Verdacht geraten, nur des guten Tons wegen überhaupt gefragt zu haben; und diese Blöße wollen sich die meisten wohl nicht geben, obgleich fast jeder weiß, warum man solche Fragen stellt.


melden

Eine Welt voller Unwichtigkeiten

10.01.2012 um 14:47
@Yoshi
So ists bei mir auch.
Und wenn ich mal jmd frage dann sage ich "wie geht es dir HEUTE?" weil wie es den Personen die ich kenne generell geht,weiß ich ja aber die Stimmung ändert sich öfters.


melden

Eine Welt voller Unwichtigkeiten

10.01.2012 um 17:20
inAbglanz
Ich stehe auch nicht sooo sehr auf smaltalk, es vertreubt aber manchmal die Zeit, die man sonst mit arbeiten verbringen würde und mit einigen Personen wie z.B. dem Chef verhilft smaltalk auch wenn er nervt ihn oder sie besser einzuschätzen um sich dann bei der nächsten Gehaltserhöhung nicht wieder soo blöd anzustellen....

Und wie würde eine welt aussehen, in der alle nicht mit Belanglosigkeiten die Stimmung und das Brummen der Stadt verursachen, naja wahrscheinlich wie im Bus wenn alle nur mp3s hören und man doof angeschaut wird wenn man ein buch zur hand hat und nicht das neue Iphone X2oo.

Ich liebe die Ruhe aber ich denke eine kalte undfreundliche Welt möchte ich auch nicht kennen müssen, aber vielleicht kommt das dann wenn wir alle nurnoch vor dem Rechner hängen und in sinnfreie Foren schreiben (O-Ton meine Omma) :)


melden
Anzeige

Eine Welt voller Unwichtigkeiten

10.01.2012 um 17:30
was mir auffällt ist auch, daß diese floskel immer mehr als ,anmache' mißbraucht wird.

du lehnst im pub an der theke und der unbekannte kommt an mit ,hey, wie geht's?'

für mich bedeutet sowas den sofortigen korb. wenn jemand absolut keinen grund hat, mich anzusprechen und deswegen die faulheitsfloskel ,wie gehts' benutzt brauch ich schon nicht mehr.

möchte ich jemanden kennenlernen hab ich doch einen grund. dann sprech ich ihn halt auf diesen grund an.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden