Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Uniformen, pro/contra

60 Beiträge, Schlüsselwörter: Uniform

Uniformen, pro/contra

16.02.2012 um 16:12
@chen

chen schrieb:
"Nagut, daran dachte ich jetzt weniger."


Eher an solche ? ;)

nonnen





Ich unterschreibe gern den Beitrag von@LuciaFackel z.B., die die Wichtigkeit einer schnellen Identifikation auch anspricht. Was z.B. auch im Bereich der Krankenpflege zutrifft.

Was die Uniformierung in Schulen und Kindergärten betrifft, kann ich mich nicht so recht mit anfreunden.
Es kann seitens der Lehrer zu einer Nichtbeachtung der Individiualiät eines Kindes/Teenager führen, zumindest ist die Gefahr der Gleichmacherei grösser, die sich dann auch im Umgang mit den Kids auswirken kann. Die Sensiblen bleiben dann evtl. noch mehr auf der Strecke.


melden
Anzeige

Uniformen, pro/contra

16.02.2012 um 16:19
Kleider machen Leute.
Ich kann mich erinnern, dass zu meiner Studienzeit die Maler, die den Zugang zu den Behandlungszimmern strichen, auf dem Gang, gerade von älteren Damen, auch schon mal gerne mit "Herr Doktor" angeredet wurden. :D


melden

Uniformen, pro/contra

16.02.2012 um 16:39
@Zyklotrop

ok, da empfiehlt sich immer der Gang zu Fielman, bevor man ein Krankenhaus betritt :D



@Cesair und @all

Ich überleg grad, ob nicht auch diese Anzug - Krawattenmentalität in einigen Kreisen nicht auch schon eine Art Uniformierung darstellt ?


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uniformen, pro/contra

16.02.2012 um 16:44
@elfenpfad
elfenpfad schrieb:Was die Uniformierung in Schulen und Kindergärten betrifft, kann ich mich nicht so recht mit anfreunden.
Es kann seitens der Lehrer zu einer Nichtbeachtung der Individiualiät eines Kindes/Teenager führen, zumindest ist die Gefahr der Gleichmacherei grösser, die sich dann auch im Umgang mit den Kids auswirken kann.
Aus meiner Sicht hätten Schuluniformen durchaus positive Aspekte. (Und das ist keine Theorie, sondern oft schon erlebte Realität.)
Richtig ist, dass Schuluniformen gleichmachen. Genau das sollen sie.

Ich benutze jetzt einmal bewusst Stereotypen, ohne das wirklich werten zu wollen:

Das Fräulein Industriellentochter wird wahrscheinlich mit und ohne Schuluniform eine Zicke sein, aber sie wird der "Grauen Maus" mit den Arbeiter-Eltern nicht mehr deswegen "über sein", weil sie die schickeren Klamotten trägt. Da wird sie dann schon andere Dinge ins Feld führen müssen (wird dann wahrscheinlich das Handy o.ä. sein).

Lehrer, die nicht in der Lage sind, mit der Individualität ihrer Schüler umzugehen haben ohnehin ihren Beruf verfehlt. Aber auch sie würden die o.g. Zicke nicht mehr bevorzugen (oder vielleicht bewusst benachteiligen) bloß weil sie optisch schon anders daherkommt. Und wenn sie äußerlich alle gleich sind, dann können nur noch andere Werte (hier innere, bzw. Leistung) entscheiden. Wäre das nicht angebracht?

Ich will damit nicht zum Ausdruck bringen, dass meine Sichtweise die richtige und deine falsch ist, sondern lediglich, dass man das auch ganz anders sehen kann. Und je nach Lehrer/Schule/sonstigen Umständen wird wahrscheinlich die eine oder andere Sichtweise besser passen.

Ich glaube, pauschal lässt sich die Frage nicht abschließend klären, aber es gibt mir zu denken, dass es wohl doch immer mehr Schulen gibt, die eine entsprechende Uniform einführen. (In einigen Ländern hat es das noch nie anders gegeben.)


melden

Uniformen, pro/contra

16.02.2012 um 16:48
Kleider machen Leute?
Leute machen Kleider! :D

Bewusstsein ist nackt,.. welche Klamotten der Kopf auch schneidern mag.



'Oh, er hat mehr Streifen an der Uniform, ich tu alles was er sagt..!'
Lustig, ..aber wer will - ehm, ich meine MUSS, ist ja schließlich jemand in Uniform, muss ja wichtig sein dann!

Habe das Gefühl und es stellt sich immer mehr als Fakt heraus, dass die schwarzen Anzüge und Uniformen ein Eigenleben entwickeln, z.B. gerade bei den Polizisten oder Politikern - dahinter steckt jemand; identifiziert sich aber mit der Uniform und macht einen auf machtvoll. Und das nutzen diese Leute teilweise schamlos aus und lassen es so im Job vor den 'Respektlosen' krachen - aua.

Nimm die Uniform weg - wo ist die Macht jetzt??

Und bezüglich Schuluniformen: woran liegt es denn dass sich die Kinder mobben wegen Anziehsachen? Vielleicht sollte man mal an die Ursache dessen denken - dieser Konsumwahnsinn. Da nützen Zwänge nichts.. wobei jeder freiwillig tragen soll was er will, von mir aus eine Uniform. Ich finde Vielfalt schön und habe nie jemanden aufgrund der Anziehsachen gemobbt - ich finde das alles mega übertrieben. Es kommt auf das Bewusstsein und Herz an was IN der Klamotte steckt...

Wir brauchen Gleichheit, ..doch nicht auf Kosten von Individualität und Freiheit.


melden

Uniformen, pro/contra

16.02.2012 um 16:57
Ich finde Uniformen an sich gut, da man als Ausenstehender dadurch erkennt wer dazugehört.
Sei es Nun bei Polizei und Feuerwehr oder bei Organisationen wie DLRG; THW oder wie sie noch alle heißen. Ich meine wenn ich an einer Badestelle Hilfe Brauche weiß ich das ich nach den roten Klamotten ausschau halte, oder bei Veranstaltungen wo irgendeine Organisation mit involviert ist findet man immer schnell jemanden den man ansprechen kann
martialis schrieb:Im übrigen, finde ich die neuen Uniformen der deutschen Polizei m.E. ziemlich lächerlich und unauthoritär. Wirkt für mich immer wie eine Mischung aus AmiCop und Zugbegleiter.
dem muss ich zustimmen, wenn ich diese Furchtbaen Uniformen mit den Cargohosen sehe denke ich immer die sehen aus wie Aushilfscops aber nicht wie ernst zu nehmende Polizisten


melden

Uniformen, pro/contra

16.02.2012 um 16:58
@Lufton
Lufton schrieb:Lehrer, die nicht in der Lage sind, mit der Individualität ihrer Schüler umzugehen haben ohnehin ihren Beruf verfehlt. Aber auch sie würden die o.g. Zicke nicht mehr bevorzugen (oder vielleicht bewusst benachteiligen) bloß weil sie optisch schon anders daherkommt. Und wenn sie äußerlich alle gleich sind, dann können nur noch andere Werte (hier innere, bzw. Leistung) entscheiden. Wäre das nicht angebracht?
Ich stimme Dir darin zu, dass Lehrer, die mit der Individualität ihrer Schüler nicht umzugehen wissen, den Beruf verfehlt haben. Dazu gehört auch, dass sie auf die inneren Wert schauen, und nicht auf das Äussere, wie Du schreibst.
Aber das genau könnten doch die Lehrer viel besser unter Beweis stellen, wenn die Kids eben NICHT uniformiert in die Schule kommen ;)


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uniformen, pro/contra

16.02.2012 um 16:59
huddy schrieb:Wir brauchen Gleichheit, ..doch nicht auf Kosten von Individualität und Freiheit.
Sign!

Ich bin nur nicht der Meinung, dass einen Schuluniform das eine oder das andere einschränkt. Beides findet im Kopf statt, nicht in den Klamotten!


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uniformen, pro/contra

16.02.2012 um 17:02
@elfenpfad
elfenpfad schrieb:Aber das genau könnten doch die Lehrer viel besser unter Beweis stellen, wenn die Kids eben NICHT uniformiert in die Schule kommen
Dass es ein besserer Beweis für das Gelingen wäre, wenn sie das trotz riesiger Unterschiede in den Klamotten könnten, will ich gerne zugeben. Einfacher wäre es aber MIT Uniform.


melden

Uniformen, pro/contra

16.02.2012 um 17:03
Also ich nehme Leute in Uniformen nicht ernster, als welche ohne Uniform.
Ich fürchte mich nicht vor Uniformen.
Ich liebe Uniformen,.. doch die Leute in den Uniformen und ich, wir sind gleich.

Der Kopf spinnt sich einfach die Klamotte.. und zack: YES SIR!
Oder eben: yes Freiheit und Bewusstsein ;)


melden

Uniformen, pro/contra

16.02.2012 um 17:20
@Lufton
@elfenpfad

artedea schrieb:
Aber das genau könnten doch die Lehrer viel besser unter Beweis stellen, wenn die Kids eben NICHT uniformiert in die Schule kommen
Lufton schrieb:

Dass es ein besserer Beweis für das Gelingen wäre, wenn sie das trotz riesiger Unterschiede in den Klamotten könnten, will ich gerne zugeben. Einfacher wäre es aber MIT Uniform.
Es ist ja auch noch so, dass es weibliche Schülerinnen gibt, die einfach mit allen Klamotten attraktiv aussehen, also sogar in jeder noch so unkleidsamen und unsexigen Uniform.
Im Gegensatz zu den grauen Mäuschen, die durch so eine Uniform einfach noch grauer und unscheinbarer aussehen, und dann doppelt darunter leiden würden.
Private Keidung kann man immerhin noch nach Typ auswählen, damit man einigermassen attraktiv ist.
Vielleicht würde das dann bei dies und jener zu noch mehr Schulunlust führen, als sie sowieso schon verspühren.


melden

Uniformen, pro/contra

16.02.2012 um 17:52
@elfenpfad
natürlich stellen anzug und krawatte eine gewisse uniformierung da.
und zwar die, der bänker, versicherungskaufleuten.

das ist ja dieses prinzip von uniformen
eine gruppierung macht sich für außenstehende durch ihre kleidung erkenntlich.

rocker und punks haben auch ihre uniform.

man könnte es auch kleiderordnung nennen :D


melden

Uniformen, pro/contra

17.02.2012 um 10:08
Sexy


melden

Uniformen, pro/contra

17.02.2012 um 10:12
@zett

tTMyl4y HBQYAjzai25 Pxgen r 300xA

Wirklich sexy?
OMG


melden

Uniformen, pro/contra

17.02.2012 um 10:18
Hihi na hat doch was oder g


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uniformen, pro/contra

17.02.2012 um 10:31
solange mein freund nicht in bundeswehruniform über die schlafzimmerschwelle tritt finde ich es "normal"...lol***

uniformen als fetisch finde ich ziemlich "arm"...g*und würden mich sofort ab-als antörnen. DerTyp hätte sofort verschissen lach*


melden

Uniformen, pro/contra

17.02.2012 um 15:19
Uniformen da, wo sie zweckmässig sind, um Funktionen zu kennzeichen, mögen sinnvoll sein. Wer sonst gern Uniformen trägt, ist mir eher suspekt. Und von Kindern in Uniformen halte ich schon mal garnix!

t2ylybP portraet pioniergruss g


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uniformen, pro/contra

17.02.2012 um 15:25
@Doors
Da fehlt noch die Bildunterschrift:

"Freundschaft!"


Und doch, selbst die Pfadfinder tragen "Uniform" (üblicherweise Kluft genannt). Und dort ist es sicher auch ein Teil des Gruppengefühls.


melden

Uniformen, pro/contra

17.02.2012 um 15:27
@Lufton

Gruppengefühle, die nur durch Einheitskleidung entstehen, sind mir auch stets ein wenig unheimlich gewesen. Ganz gleich, ob es sich um Wandervögel, Hitlerjugend, Junge Pioniere oder Christliche Pfandfinder handelt. Vergleichbares gilt auch für Schützenvereine und Fussballfans.


melden
Anzeige
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Uniformen, pro/contra

17.02.2012 um 15:30
@Doors
Lufton schrieb:Und dort ist es sicher auch ein Teil des Gruppengefühls.
Doors schrieb:Gruppengefühle, die nur durch Einheitskleidung entstehen, sind mir auch stets ein wenig unheimlich gewesen.
Soweit ich das sehe, stehen wir da nicht im Widerspruch zueinander, oder? ;)


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Vögel39 Beiträge
Anzeigen ausblenden