weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wahrheit

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahrheit
wahrheit
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

22.04.2003 um 23:14
Es ist ja alles ganz interessant in diesem Forum.
Aber eigentlich sinnlos. Warum? Das fragt Ihr jetzt euch?
Ich finde es absolut OK, wenn ihr euch für diese Themen interessiert
(was ich auch tue). Aber ihr dürft diese Themen nicht überbewerten.
Ich denke die meisten von euch hier im Forum, sind noch Schüler und
Studenten (vielleicht auch Arbeitslose), die noch zu sich selbst finden müssen.

Das wirklich Wichtige im Leben ist eine Familie, Liebe und Freundschaft und
das pure Überleben. Das Leben ist hart. Man braucht einen Job, Geld...
Aber es bringt nichts, in Scheinwelten
zu entfliehen.
Behaltet die Realität stets im Auge! Sonst werdet ihr sehr enttäuscht
werden.
Das ist mein Rat, den ich an euch weitergeben wollte.
Kreativität und Fantasie sind kostbar. Man sollte diese Gaben pflegen. Man kann jedoch auch daran
zerbrechen, wenn man die Realität aus den Augen verliehrt.

Jemand, der es gut mit euch meint


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

22.04.2003 um 23:35
Danke.
Aber auch du darfst feststellen, das dir Familie und Job irgendwann nicht reichen werden.
Dann wirst du die Fragen stellen.

Dessen darfst du dir heute schon gewiss sein. ;)


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

22.04.2003 um 23:41
Die Realität nicht aus den Augen zu verliehrt ist schon wichtig, aber man sollte auch nicht blind das glauben was einem gesagt wird.


ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

22.04.2003 um 23:51
Es ist ja alles ganz interessant in dieser Gesellschaft.
Aber eigentlich sinnlos. Warum? Das fragt ihr jetzt euch?
Ich finde es absolut OK, wenn ihr euch fuer dieses Leben interessiert
(was ich auch tue). Aber ihr duerft dieses Leben nicht ueberbewerten.
Ich denke die meisten von euch da drauszen sind Menschen, die meinen
zu sich selbst gefunden zu haben (vielleicht haben einige es ja auch und sie wollen nicht mehr).

Das wirklich Wichtige im Leben ist das pure Ueberleben. Das Leben ist hart. Man braucht einen Job, Geld, Familie, Liebe Freundschaft.
Aber es bringt nichts, in diese Scheinwelt zu entfliehen.
Behaltet die Realitaet stets im Auge! Sonst werdet ihr sehr enttäuscht
werden und wohlmoeglich waerend einer Familien-Trauerfeier beerdigt werden.
Das ist mein Rat, den ich an euch weitergeben wollte.
Kreativität und Fantasie sind kostbar. Man sollte diese Gaben pflegen. Man kann jedoch auch daran zerbrechen, wenn man die Realität aus den Augen verliehrt.

Jemand, der es gut mit euch meint


Aber nehmt euch auch Zeit hierfuer! Einfach kopieren und in die Adressleiste!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

23.04.2003 um 00:04
Es gibt viele Leute hier, die mittem im Leben stehen und auch wissen das man sich
nicht in Traumwelten verstricken darf !
Aber was viele hier auch verbindet ist die Tatsache das einige übersinnliche
Erfahrungen
gemacht haben und versuchen dehnen auf die Spur zu kommen !
Und dadurch entsteht auch das wichtige im Leben, das man hier
Freundschaften entwickelt. Und da werden Erfahrungen ausgetauscht und
diskutiert und auch kritisiert !
Und sobald man sich hier ausgeloggt hat, hohlt die harte Realität sowieso einen
schnell wieder ein !
Und von dieser Realität kann man auch sehr enttäuscht werden !
Und was Sinnlos ist, sollte jedem selbst überlassen werden !


In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

23.04.2003 um 00:55
Nun was ist die Wahrheit?
"Vielleicht Leben wir in einer Traumwelt und im nächsten Augenblick wachen wir auf und die Realität sieht ganz anders aus!"
Wenn wir hier von Ausserirdischen sprechen, denken viele, dass derjenige oder diejengie zuviel SCI-Fi schaut ("wie ich zum Beispiel" ;) ), aber gerade durch die viele Filme macht man sich gedanken ob es wirklich so ist, ob es ausserirdisches Leben gibt... und dann gibts natürlich jede menge an echte Berichte von Sichtungen, Kontakte... darunter auch fakes, aber gerade wenn wir Kontakte mit anderen Species haben, macht das Leben auch wiederum mehr Sinn. Denn wenn wir alleine in diesem Universum wären macht für mich keinen SINN!

Naja...
schluss endlich suchen wir eine Antwort für den SINN DES LEBENS und dies können wir nur erreichen oder zumindest annähernd erreichen indem wir das "Universum" intensiv erforschen und nach dem Schöpfer suchen. Wenn man den Schöpfer gefunden hat, fragt man sicher wieder, wer hat den Schöpfer erschaffen... ohh gott... ich hör lieber auf *lol*


ich denke in diesem Forum können wir nur spekulieren und an jede menge gedanken austausch verbreiten und ist eine tolle Ablänkung zur heutigen Realität oder doch nicht?

THE TRUTH...
...IS OUT THERE


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

23.04.2003 um 01:08
@spooky

Stimmt, eine gute Ablenkung zur Realität ist das Forum. Auch die Meinungen und Theorien der anderen sind für die eigene denkweise nicht schlecht.

Obwohl ich keine Beweise habe, was die existenz von "Ausserirdischen" angeht, bin ich mir eigentlich sicher das es sie irgendwo da draußen gibt.
Fragt sich nur, in welcher Form.

Die ganze Wahrheit werden wir in einem Leben nie erfahren.

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

23.04.2003 um 03:20
Warum wollen wir eigentlich wissen, ob es Aliens gibt oder nicht ?

Was erwarten wir denn ?

Die Rettung ?
Einfach die wahre Antwort ?

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

23.04.2003 um 05:07
ich habe mich noch nie wirklich für Außerirdische, Aliens....ET`s besonders interessiert!Ich meine wir sollten uns auf uns konzentrieren, damit wir reifen.
Ich denke schon das es da draußen etwas anderes gibt so arrogant darf man einfach nicht sein, aber selbst wenn es so ist, was ist denn so besonderes daran???Wir wären garnicht in der Lage mit anderen Wesen zurecht zu kommen, wie denn auch wir müssen ja selbst unter uns noch einiges lernen!!!
Wir müssen uns selbst erstmal kennenlernen!

Der Mensch ist bestimmt das gefährlichste...bzw. hinterhältigste Wesen welches es gibt.....oder sage´n wir liebr unberechenbarste.

Vieleicht sind wir es ja selber und andere Wesen suchen nach uns ???

Vieleicht sind wir das wonach wir suchen....aber sich selbst zu erkennen ist wohl das schwirigste.

Ich weis nur eines das ich suche suche suche und es irgendwan finden werde.
Es passieren so merkwürdige Zufälle, welches keine Zufälle sein können...denn Zufälle kann es garnicht geben.Die Erde dreht sich ja auch nicht "zufällig",alles nach seinem Gesetz.

Vieleicht leben wir wieder in etwas großem und wir sind davon das kleine ??
Und wir wollen es erkennen, so wie ein Blatt ein Teil einer ganzen Blume ist und diese Blume ein teil von vielen Blumen ist und diese Blumen von weitem gesehen ein bunter Fleck im großen Geschehen ist.

Aber wer sind wir??Wenn die Blume nicht danach sucht wer sie ist und das Tier es garnicht erst zur Kenntnis nimmt wer es ist ist und wo es ist??
Wir müssen einen großen SINN ergeben wenn wir es wissen wollen????
Oder sind wir die Vollidioten und die Blumen, Tiere...die Weisen?!?

Hoffentlich sind wir kein Virus der nicht zu bekämpfen ist???
Und jemand versucht uns zu bekämpfen....möglich wäre es doch?

Nimmt man das Universum, dann die Erde,dann sind wir nur ein Stern am Boden, für den Stern am Horizont!!!!!!!!!

Wer bin ich?Eines Tages werde ich die Antwort kennen aber noch nicht...aber bald?


Das Leben ist ein ewiges Werden.Sich für gewordenes halten heißt sich töten.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

23.04.2003 um 17:29
Die Aliens sind erst der Anfang der Wahrheit.Die Wahrheit liegt in der Gesellschaft.Man muss erkennen dass die Menschen nicht besonders gut sind.Dann will man anders sein und damit widerum beginnt die Entwicklung.Es ist sehr wichtig dass die Menschen nur über die blosse Existenz der Aliens bescheid wissen.Dann kann man erkennen dass sie intelligenter sind als wir.Aber auch sie sind nur Lebewesen.Wenn man noch mehr darüber weiss ,wird klar dass auch Adonai,Gott nur ein Lebewesen ist,halt ein höher entwickeltes.Und das ist der sinn.Auch wir leben,auch wir können uns verbessern.Adoniesis lebt in Frieden und im Einklang mit der Natur.Er sieht das Universum als alleinigen Schöpfer an und verehrt es.Wir können sie vielleicht eines Tages auf dem Existenzgipfel treffen.

Von der Erde an den Himmel :Friede sei mit euch!


melden
john dee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

23.04.2003 um 19:14
"Ich finde es absolut OK, wenn ihr euch für diese Themen interessiert
(was ich auch tue). "

oh danke wie großzügig von dir.

"Ich denke die meisten von euch hier im Forum, sind noch Schüler und
Studenten (vielleicht auch Arbeitslose), die noch zu sich selbst finden müssen"

erst mal ums klarzustellen, ich arbeite jeden Tag verdammt hart für meine brötchen. und ein paar andere in diesem forum bestimmt auch. außerdem kenne ich genug leute die auch arbeiten, aber keinen meter zu sich selbst gefunden haben. sie fliehen jeden Tag aufs neue vor sich. sie verstecken sich hinter oberflächlichen Werten wie hausbauen, auf große autos sparen, im-verein-sein, stammtischen, zerreißen sich das maul über die nachbarn, schimpfen auf die politik und wissen alles besser obwohl sie keine freude an ihrem leben haben. ist das das leben das wir leben sollen? soll das alles gewesen sein? das wäre mir viel zu einfach und ich glaube auch nicht

"Das wirklich Wichtige im Leben ist eine Familie, Liebe und Freundschaft und
das pure Überleben. Das Leben ist hart. Man braucht einen Job, Geld... "

wenn das für dich wirklich alles ist, dann haben die großen staaten, die medien und die wirtschaft bei dir alles erreicht was sie wollten. eine schöne kleine drone gezüchtet die sich keine fragen stellt, sondern schön vor sich hinarbeitet alles hinnimmt was der staat ihr so vorsetzt und sich vor ihrem tod wundert was aus dem Leben geworden ist. eine familie ist sehr wertvoll, genauso wie freunde, aber man kann auch alles wegen geld und job verlieren. paß Du lieber auf das dir das nicht passiert, ich weiß wovon ich rede...

"Kreativität und Fantasie sind kostbar. Man sollte diese Gaben pflegen. Man kann jedoch auch daran
zerbrechen, wenn man die Realität aus den Augen verliehrt"

endlich mal ein normales wort. aber mal ehrlich. hälst du uns hier alle in dem forum für so dermaßen naiv, das wir unseren gesunden menschenverstand nicht gebrauchen? klar gibt es abstruse theorien und ideen, aber solange ein diskurs stattfindet sollte man die hoffnung nicht aufgeben, oder? ;)

entschuldige bitte meine harten worte, aber ich habe mal genauso gedacht wie du. aber alles was man dabei bekommt ist depressionen. weil nichts mehr wirklich wichtig wird im leben, wenn man so viel von dem was man wollte erreicht hat,


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

24.04.2003 um 01:22
Die Wahrheit.
Gutes Stichwort. Ich glaube darum sind wir hier auf der Erde. Die Wahrheit zu finden.
Familie und Freunde brauchen wir natürlich, zu uns selbst finden, denn wenn wir schon mit uns selbst nichts anfangen können, womit dann?
Aber heutzutage wird man ja dermaßen abgelenkt das man für so etwas kaum Zeit findet.
Dennoch glaube ich nicht das man "nur" mit Arbeit, Familie und Freunden sein Lebensziel erreichen kann. Einfach so hinleben, ein möglichst guter Mensch sein und dann ist es vorbei?
Man muss mit sich selbst klarkommen, zu Gott finden und dadurch Wahrheit erkennen. Klingt evtl altmodisch und ich dachte nicht immer so, aber jetzt.
Und wenn wir dann endlich die Wahrheit gefunden haben, die schon immer da war und nicht erforscht werden muss sondern nur von jedem entdeckt, dann findet man bestimmt genug "übersinnliches" was "normale" Menschen als Hirngespinnste abtun. Klar, der moderne Mensch sagt im Zeitalter der Wissenschaft ja wo ist er nur der Gott? Aber man muss auch bedenken das wir nie zuvor so sehr von Gott abgewandt waren wie heute.

Naja, das fiel mir grad halt zum Thema "Wahrheit" und "Realität" ein.
Und da hat nunmal jeder seine eigene. (Freier Wille) ;)


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

24.04.2003 um 09:54
Wenn ich aus einem Bene Gesserit Axiom zitieren darf:

"Sag die Wahrheit. Das ist immer am einfachsten und das stärkste Argument."


Wir sind alle nur elektrische Impulse im Gehirn eines Autors.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

24.04.2003 um 10:57
The Truth is out There... ;)

THE TRUTH...
...IS OUT THERE


melden
pathfinder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

24.04.2003 um 11:08
Leider gibt es in dem Sinne die "Die Wahrheit" nicht, zumindest nicht für uns.

Falls es einen Gott gibt, so kennt er "Die Wahrheit". Uns Menschen wird sie aber aufgrund nicht realisierbarer absoluter Objektivität immer versagt bleiben.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

24.04.2003 um 15:59
Nein.eben nicht.Gott war auch mal so niedrig.Aber er hat sich entwickelt.Und er ist aufgestiegen.Wir können die Wahrheit auch sehen,wenn anfangen diesen Entwicklungsprozess als universal anzuerkennen.Den Schöpfer kennt keiner.Aber die Lebewesen können sich kennen lernen und sich auf dem Existenzgipfel treffen.Wir haben auch eine Wahrheit.

Von der Erde an den Himmel :Friede sei mit euch!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

24.04.2003 um 18:24
Sag mal Galatea, jedesmal wenn Du etwas postest, dann hat das was mit diesem Adonai zu tun. Ist das alles an was Du denkst? Ist DAS Deine ganze Wahrheit? Oder gibt es da noch mehr? Hast Du Dir nie Gedanken gemacht was wäre wenn Hesemann und Däniken gelogen haben? Wenn alles nur ein riesen Publicity-Gag wäre? Hast Du nie nach anderen Antworten gesucht? E gibt doch so viel auf der Welt zu sehen und zu entdecken. Weisheiten und Dummheiten. Mögliches und Unmögliches. Ich finde es sehr schade das Du in Deinen jungen Jahren schon so dermaßen eingefahren bist. Und das von, meiner Meinung nach, nicht besonders seriösen Forschern, die sich ein Weltbild in wenigen Jahren zurechtgebastelt haben, wozu einige Kulturen Jahrtausende gebraucht haben.

Es ist schön wenn Du damit glücklich bist, aber sehr schade das Du nichts anderes posten kannst. Sehr schade wenn Deine Wahrheit so klein ist.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

25.04.2003 um 18:45
Wiso nennst du diese Forscher unseriös??? Wie kannst du dir das nur anmassen? Die meisten Ufologen sind studierte,hoch anserkannte Doktoren.Hesemann studierte Kulturanthropologie,Geschichte,Journalismus und Germanistik.Überleg mal bitte was du da sagst.Letztens hat Hesemann den Papst getroffen,der seine Lehren sehr hoch anerkennt.Auch andere Geistliche haben schon mit ihm gesprochen und sagen,dass sie die Menschen nicht verstehen die die Existenz von Aliens leugnen.Du musst mir gar nicht erst mit Unseriösität kommen.Das ist einfach nur sehr sehr unüberlegt.
Meine Wahrheit ist nicht klein,sondern riesig.Sie geht über die Menschen,die Ausserirdischen,Gott(Adonai) bis in die Tiefen des Universums und schliesslich zum Schöpfer.Das nennst du klein?
Ich weiss dass wir uns durch Weiterentwicklung verbessern können,welche beim Menschen selbst stattfindet.
Aber solche Menschen,die die Ufologen schlecht machen kann ich nicht verstehen.Sie tun als hätten sie eine Wahrheit,obgleich sie nichts in den Händen haben als Staub.
Da siehst du mal wie hoch die Aliens stehen:sie verachten diese Menschen nicht,sondern versuchen sie zu verstehen....


Von der Erde an den Himmel :Friede sei mit euch!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

25.04.2003 um 19:32
Ich will mich nicht mit Dir streiten ob diese Forscher jetzt seriös sind oder nicht.

Der Papst hat ihn gesegnet, wie ich auf seiner Homepage nachlesen konnte, aber nicht mit ihm gesprochen. Punkt eins.
Punkt zwei ist, das es dabei um das Fatima-Secret ging, nicht um Aliens. Der Papst hat also mit keinem Wort behauptet oder annerkannt das unser Gott ein Alien im klassischen Sinne ist. Da müssen wir schon differenzieren.
Punkt drei war meine Frage ob das alles ist mit dem Du Dich auseinandersetzt. Das meine ich mit kleiner Wahrheit. Hast Du Dich nie mit der menschlichen Anthropologie, Antroposophie oder Philosophie beschäftigt? Mit den Weisheiten anderer Kulturkreise? Mit Glaubenslehren anderer Völker? Wie steht es mit Buddhismus, Zen, Shintuismus, den Völkern Nordamerikas? Weisheiten die aus Jahrtausenden entstanden sind. Du willst mir also erklären das wäre alles bloß Bullshit, weil Dein hochheiliger Hesemann eine Theorie entwickelt hat die besagt das Gott ein Alien ist. DAS meine ich mit klein.
Du schaust in den Weltraum und vergißt das, was am naheliegensten ist. Dich selber. Hast Du schon mal in Dich hineingeschaut und gefragt wer und was Du bist? Was Du alles erreichen kannst? Was Du wirklich willst? Warum Du auf dieser Welt bist? Doch wohl nicht weil irgendein Gott-Alien Dich eines Tages in seinem Raumschiff zu einem anderen Planeten fliegt. Und was dann? Dann kommen die gleichen Fragen! Und kommt dann wieder ein Alien um Dich zu "erretten"?
Das waren meine Fragen! Geantwortet hast Du allerdings schon wieder in diesem Kauderwelsch das klingt als wäre es aus einem schlechten Film. Es tut mir leid aber wenn Du nur diesen einen Sachverhalt annimmst und akzeptierst, dann kann es bei Dir auch keine Weiterentwicklung geben, denn die mußt DU ganz ALLEINE schaffen, das kann kein anderer für Dich übernehmen.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

25.04.2003 um 19:52
Die Wahrheit hat recht. Ich gebe es zu und gestehe.
Als bodenständiger Realist, und verweigerer jedweder Ausflucht von der Realität, beschränke ich mein Denken mein Handeln auf das was ich sehe, spüre, rieche, schmecke, höre.

Mein Streben galt einem Job, Geld, einer Familie, das pure Überleben.
darum entfliehe ich nicht in Scheinwelten, ich behalte stets die Realität im Auge. Ich will auch nicht mehr als das pure Überleben.

Nochmal die Botschaft der Wahrheit.

"Das wirklich Wichtige im Leben ist eine Familie, Liebe und Freundschaft
und das pure Überleben.
Das Leben ist hart.
Man braucht einen Job, Geld...
Aber es bringt nichts, in Scheinwelten zu entfliehen.
Behaltet die Realität stets im Auge! Sonst werdet ihr sehr enttäuscht
werden."

Moment, irgendwas stimmt doch nicht, verdammt, ich habe noch etwas vergessen. Die Liebe ist ne Himmelsmacht für Kinder Mann und Frau gemacht.

Was hat den der Himmel mit Realität zu tun? Mit Liebe und so etwas.
Liebe hat doch nichts mysthisches das ist biochemie, ein Pheromon da, ein Hormon hier.

Freundschaft, so was gibt es in der Realität nicht, da ist sich jeder der Nächste, denn Freundschft ist nicht Stofflich, und nicht stoffliches ist fiktiv, nicht real.

Gefühle sind Lügen. Verdammt mein Rücken tut weh vom krummen sitzen, na ja das Gefühl trügt,wohl. Mist was trügt ist schein, Schein, Papiergeld ist ein Schein, ist das nichts wert, oh ich bin pleite. Wovon soll ich nur Leben.
Brot, der Mensch lebt nicht von Brot allein, sagte so eine Scheinfigur der Historie, das soll doch so ein Jesus gewesen sein. Soll ich vielleicht Steine Essen? Oder meint der Wasser und Luft. Na ja leb ich halt von Wasser Luft und Brot, arbeite für "Scheingeld", und was solls der Rücken tut immer noch weh, doch Gefühle sind nicht stofflich, egal. Der Arzt wirds schon richten, daran glaube ich fest das weiß ich, Beten aus Sorge und Kummer, verzweifelter Hoffnung, ist Nutzlos das ist alles Humbug und Scheinwelt, doch wer oder was verbreitet den Humbug, errichtet die Scheinwelt, ach was solls warum sollte ich das wissen, sollen die doch machen was die wollen, ich interessiere mich nicht dafür wo die Menschheit herkommt, was sie beschäftigt, wohin die Menschheit sich entwickelt, welche Gefahren bevorstehen, damit müssen meine Kinder alleine fertig werden. Es scheint ja so als ob die Regierung alles richtig macht,
oh hab ich da behauptet es scheint als ob die Regierung alles richtig macht, Hilfe ich lebe in einer Scheinwelt, ich glaube das die Regierung alles richtig macht, zerfix Glauben heißt ja an unbewiesene Wahrheiten festzuhalten, also weiß ich das die Regierung alles richtig macht, oder falsch. Mensch die Kurve gerade noch gekriegt. Jetzt weiß ichs die Wahrheit ist nicht da draussen sondern hier oben als Themen geber. Doch wüßt ich gern wer das in Wahrheit ist, es muss ja ein Mensch sein. Also danke Mensch. Ich weiß wie du was die Wahrheit ist. Wahrheit ist nur das, was real ist, und real ist das was bekannt ist, und bewiesen. Und wie jeder weiß galt nur das Newtonsche Gesetz, denn die Relativität wurde ja erst später ersonnen, erdacht, gefunden, bewiesen.
Na ja Strom gibt es ja auch nicht, denn man kann das ja nicht sehen.

Phantasielosigkeit, und Wahrheit, nüchterne Arbeit ist Stagnation, Stillstand, Stillstand, bedeutet rückfall, Rückfall bedeutet, dass die nächst höhere Intelligenz uns überholen wird.

Schade wir werden nie eine nächst höhere Intelligenz überholen, denn wir arbeiten zukünftig ohne Träume, Hoffnung, geistiges Vergnügen, Science Fiction, den Versuch dieser Realität zu schaffen. der Freude darüber zu spekulieren ob es Geister, oder Alien gibt

Also ist ja somit bewiesen, das Niemand auf dem Mond war, denn es war ja nur der Traum eines Wernher von Braun, und der hat ja nicht gearbeitet, er ließ arbeiten.

Lassen wir uns überraschen, den Vorsorge mittels Scheinwelt, also fiktiver Prognose, Wahlhochrechnung, Statistik, Gedankenspiel, Klimavorhersage, ist Unsinn, Scheinwelt, alles Fiktion. Lassen wir es rumms machen.

Wie gut das ich kein Alkoholiker bin, sonst würde mich die Wahrheit krank machen. Denn in Vino Veritas est. Soviel Wahrheit könnt ich wirklich nicht verkraften.


Wo ist Johannes von Buttlar, was haltet ihr den von dem dem?


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahrheit

25.04.2003 um 20:06
Der Papst hat aber mit ihm gesprochen.
Und ich habe auch von anderen Geistlichen geredet,die er am Ende seines Buches interviewt hat.Und die können solch Menschen wie dich nicht verstehen.
Da hat wohl einer was gewaltig missverstanden.Hesemann hat keine Theorie entworfen,nicht mal im Ansatz.Er ist Journalist und hat aus verschiedenen Zeitungen einfach Zeugenberichte gesammelt.
Das was ich hier schreibe ist Meine Theorie,wenn man vergleicht.Ich habe vieles gelernt,aber nichtvon Hesemann oder Däniken,sonder aus den Reden der Ausserirdischen.Ich habe nie etwas gelesen dass den Menschen so kritisiert und doch so beisteht.
In menschlicher Anthropologie kenne ich mich sehr gut aus.Ich kenne das Wesen des Menschen.Auch aus Goethes und Schillers Werken.Die Menschen handeln zwar oft schlecht,sind es aber im Inneren oft nicht.Die ganzen Glaubensrichtungen wie Buddhismus usw Haben wir letztens noch einmal gründlich in Reli durchgenommen.Und ich beschäftige mich auch privat damit.
Wer ist Gott? Sags mir!
Wiso haben die Menschen in der Bibel Schiffe vom Himmel heruntergefahren gesehen? Wiso malten mittelalterliche Künstler Scheiben mit Lichtern am Himmel? Woher wussten die alten Mayas dass Sirius ein Doppelstern ist was man heute nur mit den grössten Teleskopen sehen kann?
Alle Lügner?Alles nur Zufall?Alle Religionen verehren das Hohe.Die Ausserirdischen.Der Moralkodex der Umgang mit der Natur der von Engeln überbracht wurde.Alles nur Erscheinungen in den Köpfen der Menschen?
Ich versuche mich mental weiterzuentwickeln.Aber es muss die Menschheit sein die den Sprung vollzieht.Deshalb versuche ich die Liebe zu der Natur ,den Mitmenschen und dem Universum als Schöpfer zu vermitteln.Das ist ganz friedlich ,ganz simpel.Und doch werde ich immer beschimpft. Naja das hat die Wahrheit eben so an sich,dass sie nie geglaubt wird.....




Von der Erde an den Himmel :Friede sei mit euch!


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Stress mit Nachbarn210 Beiträge
Anzeigen ausblenden