weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

60 Beiträge, Schlüsselwörter: Parasiten, Dermatozoenwahn
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

18.07.2012 um 18:30
les mal die Überschrift @Alari ...

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

und wer kennt sich am besten mit sowas aus? rischtisch jemand der Beruflich damit zu tun hat ...

und weil die Überschrift nun mal so heißt ist das die Beste Adressen, fertig ....


melden
Anzeige

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

18.07.2012 um 22:36
@feklah

Hallo, das hört sich wirklich verdächtig nach Dermatozoenwahn an. Das ist ein schwieriges Problem und oft sehr hartnäckig. Solch ein Wahn ist nicht korrigierbar und eine psychiatrische Behandlung lehnen die Betroffenen meist ab.

Manchmal sind mehrere in einer Familie betroffen.

http://www.ijdvl.com/article.asp?issn=0378-6323;year=2004;volume=70;issue=5;spage=296;epage=297;aulast=Daniel

Gegen den Juckreiz hilft manchmal Polidocanol. Eine Therapie mit Antipsychotika (z. B. Olanzapin)ist eine der wenigen Optionen, die insgesamt etwas bringen.

http://www.skintherapyletter.com/2010/15.9/1.html

Wirkliche Besserung gibt es bei adäquater Behandlung auch nur bei 30-50% der Leute. Aber mit den neuen Mitteln wurden auch schon 75% berichtet.

Das solch eine Geschichte mit Läusen ihren Anfang nimmt, wird übrigens häufiger berichtet. Oft sind alte Frauen betroffen, die diesen Wahn verstärkt haben, wenn der enkel mal Läuse hat.

Keine Ahnung, wo du lebst, aber über die Uni habe ich mal von zwei Experten gehört. Einer aus Ulm, einer aus Berlin. Kann dir die Namen mal über PN schicken, falls gewünscht.

Ansonsten alles Gute...


melden

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

18.07.2012 um 22:37
@feklah
Wikipedia: Morgellons


melden

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

18.07.2012 um 22:40
@Ahiru
Morgellons ist nur eine Unterart des Dermatozoenwahns und scheint hier nach den Ausführungen von feklah keine Rolle zu spielen.


melden

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

18.07.2012 um 22:42
@Makrophage
Finds nur interessant. Da gibts viele Dokus drüber, in denen auch Betroffene interviewt werden. Es schadet nicht, wenn sich @feklah mal ein bisschen was anschaut/durchliest zu dem Thema.


melden

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

18.07.2012 um 22:45
Klar ist das interessant, ist aber in seiner/ihrer Situation vielleicht erstmal eine Baustelle zuviel.


melden
Hibiskus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

18.07.2012 um 23:18
@feklah
Morgellons sollte man auf jedenfall auch ins Auge fassen.

http://www.morgellons-research.org/morgellons2/morgellons_einfuehrung.htm


melden

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

18.07.2012 um 23:21
Makrophage schrieb:Morgellons ist nur eine Unterart des Dermatozoenwahns
@Hibiskus

Einen schlimmeren Link kannst du wohl jemanden der sich von unbesiegbaren Parasiten befallen wähnt nicht geben. 1a Paranoia.


melden

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

19.07.2012 um 14:28
@Aldaris
nein, absolut keine Drogen

@Makrophage
ja, sehr gerne. Ich wohne zwar in Mittelhessen, aber Namen von Experten sind immer gut. Allerdings würd ich noch gern wissen, was das für Experten sind? Auf welchem Gebiet?

Die Links werd ich mir später zuhause anschauen... bin noch auf arbeit


melden

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

04.03.2015 um 21:52
Guten Abend,soeben Ihre Schilderung aufmerksam gelesen,ebenso die Antworten darauf und auch wenn dies schon vor längerer Zeit erstellt wurde.
Bin ein vom Hr.Dr.Oberarzt H. Diagnostizierter "Dermatozoenwahn" Patient.
meine Geschichte in Kurzform: BITTE erst komplett Lesen,dann Schreiben !!!
Jucken/Beißen auf gesamten Körper,da Haustier-es könnten Flöhe sein.
Waschen/Putzen der gesamten Wohnung...Wochen und Monatelang.
Hautarztbesuch...da nun permanentes Jucken/Stechen auf Kopf-Kopfhaare-Gesicht-Augenfalten ec.und zumeißt Beinen,es war aber nie etwas zu sehen was läuft,krabbelt oder sticht.
DAS EINZIGE WAS AUFFIEL...HUNDERTE KLEINE SCHWARZE PÜNKTCHEN,KRÜMEL die z.B aus den Haaren geschüttelt wurden. ( mehrere Personen gesehen )
Die Hautärztin hat mich leider nicht 1x Untersucht,sie Fragte mich...was soll ich den tun ?
z.B Beine Wund,voller "Bissstellen"-diese zeigte ich ihr nach dem 6 Besuch bei ihr,ich ließ also von ganz allein "die Hosen runter"...das habe ich nicht gesehen-ihre Worte.( wie sollte sie auch,wenn nie eine Untersuchung ?)
7.und letzter Besuch bei Ihr...Sie " Untersuchte "mich...schaute mir ins Gesicht,sagte da ist ein Pickel=Ende der Untersuchung.Ich erbat eine Überweisung Hautklinik--->

2.Hautärztin...Kann da leider nicht weiter Helfen aber ich Glaube Ihnen.
Aufgrund Nachforschungen Internet...es könnte ...Permethrin-Salbe...Helfen,
ich bekam diese...Nach Monaten konnte ich wenigstens Stundenweise Schlafen.
4x Salbe=4 Tage...wo dieser Wahnsinn zu ertragen war.

Hautklinik: Ein Arzt welcher so ganz in echt auf den Kopf schaute,suchte und nichts fand.( wenn man nichts sehen kann,so ist da auch nichts ?)
Meine Bemerkung des stetigen-unvorstellbaren Stechens,somit kein Schlaf möglich,zeigte keine Wirkung.Kleine Krümel,Pünktchen o.ä...auch das zeigte kein Interesse.
Hatte offene Stellen,Biss/Kratzstellen am Körper,schlimm auf Kopf/Haare.
Ehemailger Arbeitskollege kratzte/juckte sich nun auch permanent....
Gewebeprobe aus Unterarm--->Labor,nichts zu erkennen-außer Kratzspuren.
Pathologe erbat Abkleben des Patienten,des Körpers--->dies nicht erfolgt.
Aufgrund der mir vorliegenden Patientenakte/Kopie...schon am 1.Tag der Vorstellung beim Hr.Dr.Oberarzt H. Verdacht auf...Dermatozoenwahn !
Trotz o.g "Diagnose"...ich durfte 7 Tage lang eine "Belichtung" erfahren-da dies...
sämtliche Parasiten auf meinem Körper beseitigt...! ( Beseitigt wurde nichts,es kam ein prima Sonnenbrand dazu,wo jeder Krebs neidisch gewesen wäre.)
Hr.Dr.Oberarzt H.Fragte mich am vorletzten Tag meines Teilstationären Aufenthaltes:
Sie scheinen nicht zu Wissen was das alles Kostet ! ?
Vorstellung Psychologe Hr.Oberarzt Sch....Sie müssen es nur zulassen,dann kann geholfen werden.
Dies in bis zu 70%? der Fälle.
Es wird lange dauern,Monate...incl.Stationäre Aufnahme und Medikamente.

Eine nun 70 Jährige Dame Schreite!!! Tage,Wochenlang...ich werd' verrückt...Kopfjucken-Stechen,ein Arbeitskollege welcher...mein Sohn...17 Jahre...muss mir immer den Kopf Waschen weil es so schlimm...

Trau mich zu keinem Arzt mehr,da Hausarzt und Hautarzt ja vollständigen Arztbericht vorliegen haben !
Gehe zu keinen Freunden und lasse niemanden zu mir.Alles notwendige...Abstand.
Das Monate Wäsche Kochen,Staubsaugen/Waschsaugen...geht nicht mehr,auch keinen Erfolg.Neue kompl.Bekleidung,Decken,Kissen....Regelmäßige Chemie aus Apotheke,Internet ec...was unsummen verschlingt,das ist mein/unser Dermatozoenwahn.

Bin der Meinung das es nur ganz wenige Menschen,ihres Zeichens Arzt gibt,welche das Wissen besitzen aus ihren Vorgestanzten Lernen heraus,zu sehen.


melden

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

06.03.2015 um 03:15
Ich bin ziemluch verwirrt.

Jedenfalls iz es wissenschaftlich erwiesen, dass auf alleine Menschluchen Gesichtern 3 Sorten von Hautmilben leben in jeweils verschiedenen Partien.


melden

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

06.03.2015 um 03:23
ich verstehs nicht... auf unserer Haut leben ja auch Tierchen.. Milben,Parasiten etc. etc... das ist doch kein Wahn nur die Realität..


melden
Reflexion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

06.03.2015 um 04:54
@feklah


@KoMaCoPy hat schon recht.. wir sind besiedelt von Kleinlebewesen, das ist ganz normal. Nur wenn ein Ungleichgewicht besteht, wird es halt ne Krankheit. Also zu viel von etwas sozusagen.

Sie nimmt das wohl überdeutlich wahr, sprich, ist wahrscheinlich sehr sensibel.
Ich würde ihr mal einen normalen Weg vorschlagen, also zunächst zu einem Hautarzt zu gehen, damit dieser prüft, ob tatsächlich eine Hautkrankheit vorliegt. Dieser kann ihr dann zumindest eine schwarz auf weiß Antwort geben, oder auch Blut-/Hauttests vornehmen.
In der Medizin geht man meist die Ausschlußmethode, also schließt erstmal aus, dass körperlich etwas vorliegt, bevor man es auf das psychische schieben kann..

Du könntest ihr auch eine Entgiftung vorschlagen auf natürliche sanfte Weise (gern pn, falls du Tips brauchst, was es da so gibt, kenne ein paar Methoden), das und der Glaube daran könnte sie auch kurieren, sollte sie eine Kur machen.

Autosuggestion ist auch noch ne Methode.. sie kann mit den Bakterien kommunizieren oder mit ihrem Körper, desweiteren scheint Desensibilisierung angebracht , auch durch autosuggestive Sätze, die man täglich widerholt, möglich.


melden

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

06.03.2015 um 08:25
Hatte ich früher mal zwei Tage lang. Kein schönes Gefühl.


melden

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

06.03.2015 um 08:48
Übrigens muss man damit nicht zwangsläufig in die Psychiatrie oder Neuroleptika geben - zum Arzt sollte man aber in jedem Fall. Es kommt auch darauf an, wodurch das ausgelöst wurde - meist ja durch Kokain oder Amphetamine, möglicherweise auch durch Alkoholmissbrauch. Soweit ich weiß, geht das in vielen Fällen von alleine weg, wenn man den Drogenkonsum einstellt - es sei denn, man leidet tatsächlich unter einer körperlichen Erkrankung. In jedem Fall zum Arzt!


melden

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

07.03.2015 um 13:32
Hallo,Danke sehr für Meinungen & Tipps.( in der Hoffnung das o.g an meine Adresse gesendet ist )
Mit etwas wo man sich nicht auskennt sollte in jedem Falle der "Fachmann" her,
es sei den man ist soviel Profi und kann selber,traut es sich zu,hat die Erfahrung ec.
Wer ist Fachmann erfährt man in einschlägigen Zeitschriften /Annoncen/Werbungen usw.
Man möchte doch nichts falsch tun um am ende vor Chaos und Zerstörung zu stehen.
Es wird Hilfe benötigt,doch keiner schaut sich das Problem vor Ort/ am Patienten,nach für mich logischen und zumeißt auch einfachen methoden an.
Der weitläufige "Drogenkosum" fällt bei allen mir bekannten Personen,mich inbegriffen,weg.2 Personen haben ein Nikotinproblem-wo ich nicht davon ausgehe das es der Grund des übels ist.Ernährung ist auffällig,keine Dosenmahlzeiten-oder nur selten,frisch gekocht,Obst/Gemüse ec.
Vermutlich ist unwissen ein Grund der o.g Problem auf laufen erhält ? Was nicht sein kann das nicht sein darf ?
Der eine Mensch ist sensibler als der andere,klar.Soll es in meinem Fall so sein-bin ich halt sensibel und reagiere über weil mal wieder dutzende Pickelchen,im Sekunden bis Minutentackt enstehen und ich trotz eigentlich guter Schmerzempfindlichkeit,Kratzen muss,da dies gut mit Stichen einer Mücke/dutzender Mücken ec zu vergleichen ist.
Dies umso mehr des Nachts,wo man gern die Ruhe finden sollte um parat zu sein.
Meine Meinung: 1 Mensch kann sich Irren,bei zwei würde ich hellhörig werden--->
hier sind es wesentlich mehr.
Noch etwas...ein "roter Ring",welcher vor Monaten am Kniegelenk sichtbar wurde und ich dies schon mehrmals bei 2 Ärzten erwähnte...es wurde auf Zeckenbiss untersucht...nichts.Dieser "rote Ring" ist nun am Oberschenkel-wie ein großes,rotes Gummiband.( über eine Infektion Denkt keiner nach ?)
Streptokoggen/Bakterien habe ich nun schon wieder,verbunden mit den Typischen Begleiterscheinungen.
Augrund der nichthilfe...war bei einem Heilpraktiker.Untersuchung nur gegen Bares.
Auswertung...Hochgradige Körperinfektion,ebenso deutliche Hinweise auf Parasitenbefall ec./ Ein Hr.Dr.Oberarzt brachte dies alles nur zum Lächeln und...das hätten Sie sich Sparen können.Er erwähnte im Arztbericht das ich bei einem Heilpraktiker war und von diesem die Unersuchungsergebnisse./ Für mich war dies ein anhaltspunkt,was tut man nicht alles aus Verzweiflung.
Die Menschheit ist mehrere hunderttausend Jahre alt,noch wesentlich älter sind deren Begleiter.
Sollte ein Mitstreiter,ein Betroffener oder auch nur ein Mensch welcher jemanden kennt
der Helfen könnte,Ernsthafigkeit vorrausgesetzt= Abkleben meiner Person,dieses dann auch Untersuchen--->bis Auswertung...erbitte Name,Anschrift-egal in welcher Deutschen Stadt.
freundliche Grüße.
Nikk


melden

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

07.03.2015 um 14:05
@Nikk

Dein Text lässt sich unglaublich schwer lesen und entziffern. Wenn ich das richtig verstanden habe, hast du diverse Beschwerden, die von Ärzten nicht als solche verstanden werden? Und der Heilpraktiker stellte eine hochgradige Infektion fest?

Das alles klingt für mich stark einer psychischen Ursache. Vielleicht könntest du deinen Text nochmal klar und strukturiert formulieren, damit man diesen auch verstehen kann.


melden

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

07.03.2015 um 14:12
Wie wäre es ist wenn es angenehm würde weil die haut so extrem trocken war.
Vielleicht haben die nerven etwas brach gelegen, man war empfindlich und nahm die tockene haut, so viel intensiver wahr wie es in wirklichkeit ist.

Vielleicht mit ein Peeling, dann eincremen, vielleicht fettcreme gemischt mit olivenöl. Durchhalten.


melden
Zeitzeuge-WL
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

07.03.2015 um 19:30
@feklah
feklah schrieb:Es wurden auch schon Giftbomben in der Wohnung gelegt, irgend so weißes Pulver verstreut
Und Du meinst, so etwas ist gesund? Insektizide sind durchaus Nervengifte, die einen Dermatozoenwahn auch noch unterstützen könnten. Die chemische Reizung der Hautnerven könnte durchaus den Eindruck geben, da würden Tierchen über die Haut laufen.


melden
Anzeige

Kennt sich jemand mit Dermatozoenwahn aus?

08.03.2015 um 10:39
WoW... Der Thread wurde ausgegraben ;)
Ich kam noch nicht dazu, die Beiträge zu lesen, aber werd's die Tage nach holen und was dazu schreiben!!


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
37am 15.08.2015 »
von Negev
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden