weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

69 Beiträge, Schlüsselwörter: Durchmachen, Kein Schlaf

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 02:45
Ich bin mir nicht ganz sicher wo dieser Thread am besten aufgehoben ist. Ich schwanke zwischen Menschen und Biologie - also bitte bei Bedarf verschieben:

Aus diversen Gründen mache ich öfters mal eine Nacht durch. Das Thema dieses Threads ist es, ob es schädlich ist dies über sehr lange Zeit zu praktizieren.

Die Häufigkeit des Durchmachens variiert stark. Manchmal mache ich pro Woche eine Nacht durch manchmal in drei Wochen fünf Nächte und manchmal keine pro Woche. Ich schätze, dass es im Durchschnitt ein Tag pro Woche ist, kann das aber nicht genau sagen. Ich mache das, weil mir durch die 40+ Stunden Woche Zeit fehlt die ich früher hatte um diverse Dinge zu machen. Meistens arbeite ich nachts oder bilde mich beruflich weiter (ja paradox aber war früher mein Hobby - Programmierer). Öfters gucke ich auch nur irgendwelche Youtube Videos, informiere mich zu irgendeinem Thema, lese hier, mach was mit Kollegen, surfe rum oder mache irgendwas anderes. Ich mache das seit ca. 2007. Falls ich mit dem Durchmachen übertrieben habe kommt es auch vor, dass ich mir Schlaf nachhole und am Wochenende sehr lange schlafe. Ich habe immer spätestens bei leichten Hallozinationen (Schatten im Augenwinkel) aufgehört und geschlafen - dies kam bisher auch nicht so oft vor und ist, meiner Meinung nach, nur ein normales Symptom für Übermüdung.

Da ich seit ca. 6 Jahren keine Probleme mit dem Durchmachen habe, ist die Frage des Threads ob dies auf lange Sicht schädlich für die Psyche oder den Körper sein könnte oder man sich daran gewöhnen kann?

Abgrenzung:
Falls das Thema polyphasischer Schlaf angesprochen wird: Meine Partnerin und meine Disziplin erlauben mir das nicht und der Thread soll dieses Thema nicht behandeln ;)


melden
Anzeige

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 02:55
Ich habe noch vergessen zu erwähnen, dass ich diesen Thread nicht in Träume gepostet habe, weil mir der Bereich meist zu esoterisch ist.


melden

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 02:57
Seit meinem Schulwechsel in eine höhere Schule habe ich im Schnitt viel mehr zutun als noch vor 6 Monaten. Durch immer wieder einkehrenden Zeitmangel bin ich hin und wieder gezwungen die Nächte durch zu machen - so wie heute (aber das hat Private Gründe :x ). Wenn man einfach normal weitermacht merke ich kaum einen Unterschied - meine Leistungsfähigkeit ist nicht wirklich gesunken bzw. meine Produktivität durch die +8 Stunden erhöht. Nur wenn ich mal von Freitag zu Samstag durchmache "strande" ich regelrecht ins Wochenende, da ich dann länger schlafe bis ca. 9-10 Uhr anstelle der normalen 7-8 Uhr am Wochenende - aber das kann ich kompensieren, denn ich habe Wochenende :D

Mit Vitaminpräperaten kann man seinne Schlafbedarf um bis zu (aus Erfahrung) 30% senken D:


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 02:57
Als ich jung war, habe ich auch öfter mal durchgemacht und bin dann direkt zur Arbeit.
Man bekommt irgendwann am Tag dermaßen einen toten Punkt, dass man kaum noch die Augen offen halten kann.
Der Körper holt sich seinen Schlaf schon.
Wenn man älter wird, packt man das nicht mehr.
Gesund ist es mit Sicherheit nicht.


melden

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 03:05
"Wenn man älter wird, packt man das nicht mehr."
Ich hoffe, dass man dagegen steuern kann, indem man es regelmäßig macht.
Dieses Argument habe ich schon oft gehört - zu meinem Glück auch schon von Leuten die in meinem Alter (28) waren. Die meisten meinten aber, dass es so zwischen 30 und 40 immer schwieriger wurde.


melden

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 03:06
@meck
Nein - da kann man nicht allzuviel machen.
Wenn man älter wird, erholt man sich langsamer - das ist einfach der Lauf des Organismus.
Aber es ist doch nicht so wichtig die Fähigkeiten problemlos wachbeleiben zu können oder?


melden

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 03:15
Für mich persönlich ist die Fähigkeit sehr wichtig, da man durch mehr Zeit mehr Erfahrungen sammeln kann. Es ist meiner Meinung nach unmöglich neben der Arbeit und dem "normalem Privatleben" sich die Zeit zu nehmen sich in etwas reinzusteigern wie man es früher beispielsweise in der Schulzeit konnte. Man kann natürlich auch zeitintensiven Hobbys nachgehen aber man muss sich zwangsweise für eins oder wenige entscheiden.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 03:15
@meck

Man kann vieles trainieren, aber das Durchmachen mit Sicherheit nicht.


melden

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 03:21
@meck
Es ist Gesetzgebung der Natur - dass du 1/3 deines Tages (24/3=8) ergo 8 Stunden schläfst oder zumindest in irgendeinerweise ruhst. Darum herum kommst du nicht - irgendow fehlt dir das und dein Körper wird irgendwann eine Quittung dafür ausstellen :|


melden
fuzzy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 03:25
Ist Zellteilung schädlich???......... ALBERT!!!! :D


melden

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 04:13
Also, nachgewiesene Schädigungen bestehen in diesem Falle nicht, insofern du das nicht überstrapazierst.
Im Bereich des Möglichen liegen natürlich Begleiterscheinungen, wie Sekundenschlaf und Halluzinationen, welche einem als Indiz ausreichen sollten, dass es ab spätestens diesem Moment angebracht wäre, das Schlafdefizit auszugleichen.
Solange du keinerlei Beschwerden durch diesen Lebenswandel und deine Angewohnheiten fest stellen kannst, sollte sich noch alles im vertretbaren Bereich bewegen - letztendlich bist du der Einzige, welcher abzuschätzen vermag, inwiefern du deinem Körper welche Belastung zumuten kannst und willst.
Meine persönliche Schmerzgrenze liegt bei 3 Tagen ohne Schlaf ( ja,damaliger jugendlicher Leichtsinn), dies wäre jedoch keinesfalls zur Nachahmung empfohlen - was ich nach Ablauf dieser Zeitspanne mir einbildete zu "sehen" war jenseits von gut und böse.


melden
toxic90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 04:27
ich mach ständig bis in die nächste durch, wie jetzt auch. schlafe auch nicht 8 stunden, aber ich merke mir fehlt immer der schlaf..


melden

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 07:01
ich hab keine probleme wach zu bleiben ich trinke einfach 3-4 engery dring von monster am tag dan geht das schon, da kannste dan 2-4 tage wach bleiben^^


melden

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 07:04
@meck
mach die mal schlau über nachtarbeiter, die über jahrzehnte nachts arbeiten müßen!


melden

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 07:06
Ich habe festgestellt, dass es mir persönlich weniger schadet, ab und zu mal wach zu bleiben, als über einen längeren Zeitraum Schicht zu arbeiten......früh-, Spät-, Nachtschicht, dass hat mich wirklich fertig gemacht, jeweils im wöchentlichen Wechsel....


melden

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 07:12
ein vorteil hat es wenn man nacht wach ist, man muss nicht die hässlichen menschen uf der straße sehn^^


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 07:24
@Tussinelda

Schichtarbeit ist ziemlich schädlich, ja.
Vorallem wenn die Schichten im Wochenturnus gewechselt werden. Der Körper hat erst gar keine Zeit, sich richtig an den veränderten Tagesablauf zu gewöhnen.

@dasewige

Die brauch er nicht fragen, denn die werden wohl alle bestätigen, wie schädlich Nachtarbeit ist. Ich habe einen Bekannten, der hat das ca. ein Jahrzent lang gemacht und ist dadurch krank geworden. Nun hat er einen normalen Job, mit normalen Arbeitszeiten und - oh Wunder - ist genesen.

@meck

Wenn du es nicht übertreibst und es keine regelmäßige Angelegenheit wird, wird es sicher nicht allzu schlimm sein. Der Körper holt sich seinen Schlaf - irgendwie. Du musst natürlich auch bedenken, dass Schlafen in gewisser Weise gesund ist. ;)

Ich habe lange nicht mehr durch gemacht. Also mehr als ~26 Stunden ohne Schlaf sind bei mir nicht drin.


melden

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 07:26
@Kältezeit

stimme ich dir zu^^ :D


melden

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 07:31
Das, was du da beschreibst, ist ein Reflex der Überarbeitung ;) Du arbeitest den ganzen Tag und willst wenigstens das bisschen Freizeit, das dir bleibt, noch optimal nutzen und deinen Spass haben - und wenn es halt nachts ist.

Hatte ich auch, kann lange Zeit gut gehen, irgendwann gibts aber nen Knall.


melden
Anzeige

Ab und zu Nächte durchmachen längerfristig schädlich?

19.12.2012 um 07:51
Mir entgeht irgendwie der Sinn, warum man nicht schlafen will. Wenn du arbeiten gehst und die Nacht vorher nicht geschlafen hast, kann das ja keine sehr anspruchsvolle Tätigkeit sein der du nachgehst. Wenn ich nicht schlafen würde, könnte ich meine Arbeit nicht mehr machen.

Wenn du ein Zeitproblem hast, solltest du einmal gucken was du über den Tag so machst. Youtube-Videos schauen, rumsurfen usw. kann man ja auch am WE machen, irgendeinen Tag wird es ja wohl auch einmal geben wo du nicht arbeitest. Ich verleg meine Hobbys auch aufs WE, da ich in der Woche nicht dazu komme.


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ein Zukunftsprojekt11 Beiträge
Anzeigen ausblenden