weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Hobbit Runen in dem Film

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Runen, Hobbit
Rhythm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 10:20
Hallo ich war gestern in dem Film der Hobbit.

Kann ich sehr empfehlen.

Es wird dort Bezug auf die Germanischen Runen genommen.

Wie findet ihr das?

Gandalf malt ja am Anfang eine Fehu Rune auf die Tür und die Karte ist auch in Runenschrift.

Die Elben lesen dann die Runen.

Außerdem ist er sehr unterhaltsam.

Wie findet ihr das die Runen da so der breiten Öffentlichkeit zu gänglich gemacht werden?

Sind Runen jetzt wieder Gesellschaftsfähig nachdem sie vom Dritten Reich benutzt worden sind???


melden
Anzeige

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 10:23
Die Zwerge haben die Rune gelesen also die an der Tür

Elrond mcBong hat dann die Mondrunen gelesen

und Runen sind toll und werden heute sicherlich noch öfter genutzt als nur im Dritten Reich

in den 3 HDR teilen wurden auch Runen genutzt nicht nur in der Hobbit


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 10:36
Was soll an Runen toll sein?

Sie sind die alte Schrift der Germanen. Und?

Dass sie in den HdR-Verfilmungen und dem Hobbit vorkamen, mag wohl daran liegen, dass Tolkien sie auch in seinen Büchern erwähnte?!
;)


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 10:46
Naja, Hobbits, Zauberer, Elben... da wirkt es doch viel passender wenn die handelnden Figuren Runen als Schriftzeichen benutzen als nur simple Buchstaben.
Das bringt mehr Zauber in den Film.


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 10:47
@Kältezeit
da geb ich dir recht
in gesamt mittelerde ist viel an die germanische/altenglische mythologie angelegt, zum beispiel die Rohirim sind sehr an das Volk aus dem Beowulfepos angelegt, was ein altenglischer Epos ist.

@Rhythm
Rhythm schrieb:Sind Runen jetzt wieder Gesellschaftsfähig nachdem sie vom Dritten Reich benutzt worden sind???
Wenn du schon so anfängst kannst du dich auf die Seite der Antifa-Fantasy-kritiker schlagen, da fast alle Fantasy-litheratur, die mit Tolkiens Motiven(Elfen/Elben, Menschen, zwerge, orks...) arbeitet, gelich aufgebaut ist:
Elfen/Elben: Große hochgewachsene schlanke, unendlich weise Wesen, Häufig Blonde haare, alle sehr Sabuer, egal wie lange sie schon durch die wildnis streifen (Siehe Legolas)
Menschen: Alle größen, Farben und Formen, nur wenige mit besonderen Kräften, jedoch häufig stellen sie große Helden, aber nur mittelmaß
Zwerge: klein, bärtig, meist wikingermäßig angelegt
Orks: Dunkelhäutig, dreckig, diener des bösen


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 10:52
Runen werden doch schon immer mit der Zwergenmythologie verbunden, soweit ich weiß?!


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 10:53
@DaXx
Selbst auf der Scheibenwelt :)

Weshalb dies so ist weiß ich nicht, aber irgendwie passt es einfach


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 10:56
@DaXx
nciht umbedingt, soweit ich weis gibt es 2 ursprünge für die zwergenmythen:
1. Aussehen und Bergarbeit/Schmiede: Da früher die Bergarbeiter klein waren, was für sie von vorteil war, da sie keine so großen suchstollen graben mussten, und fast nur in der nähe von bergwerken zu sehen waren, kommt daher der mythos der zwerge, als das abrgarbeitervolk
2. Venezianische Spione: Der Venezianische Adel schickte kleinwüchsige auf reisen, zum informationen zusammen tragen, handelsbündnisse auskundschaften und so, daher der mythos das zwerge ein reisendes volk sind


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 11:17
Sowie es schon weiter oben steht, das Werk/ die Welt von Tolkien ist voll von Andeutungen, Anspielungen auf die germanische Mythologie (Mittelerde = Midgard)
Gibt ja sogar Bücher darüber z.B.
http://www.amazon.de/Mittelerde-Tolkien-die-germanische-Mythologie/dp/3406528376

Unsere germanische Mythologie und seine Runen sind doch was schönes.


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 11:25
Mir ist ganz neu, dass Runen verpönt sein sollen. Vielleicht wurden Sie im 3. Reich missbraucht, aber auch nur teilweise (z.B. Siegfriedrune). Meiner Meinung haben die Runen im 3. Reich nicht viel mit der Bedeutung der Runen bei den Germanen gemein. Außerdem zählt zum Verwendungsraum nicht nur Deutschland, sondern auch Skandinavien.

Runen sind natürlich mehr als Buchstaben, sie haben auch einen Bedeutung, etwas mystisches.

Zum Thema hier mehr http://www.urwurz.de/172.0.html

Diese Seite ist natürlich mit etwas Augenzwinkern zu lesen...


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 11:28
@gladiator82
gladiator82 schrieb:dass Runen verpönt sein sollen
Man darf sich z.B. sogar die Odal-Rune nicht tattoowieren solange man keinen religiösen Bezug dazu herstellen kann ;)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 11:38
@martyrCarlo
Trägt jeder Hauptfeldwebel auf seinen Schultern.
Aber warum sollte man sich so einen Mist auch noch tätowieren lassen?
Wenns nur um die Form geht, nimm das

1211543972


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 11:41
@martyrCarlo

Die Odal-„Rune“ ist eine Erfindung des völkischen Autors und Esoterikers Guido von List aus dem Jahr 1902 aus dem „Armanenfuthark“, deren Form im Gegensatz zum erfundenen Namen und der ebenso fiktiven Deutung lose auf der Othala-Rune basiert.

Also ist diese keine richtige Rune!


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 11:43
@emanon
Das Abzeichen der Bundeswehr für Hauptfeldwebel verwendet ein Symbol, dass der Odal-Rune sehr ähnlich sieht (vgl. Wikipedia), allerdings stellt das Tragen einer Original-Odal-Rune innerhalb der Bundeswehr eine Straftat dar.
Quelle: Netz gegen Nazis

Die Verwendung in Zusammenhang mit rechtsextremen Inhalten ist, aber aufjedenfall strafbar.

Schon mal was von Asatru gehört?

@gladiator82
Echt? Hör ich das erste Mal, werde mich mal informieren ;)


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 11:47
@martyrCarlo

Siehe Wikipedia Wikipedia: Othala

Asatru ist doch der Asenglaube oder? Ist das auch strafbar?


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 11:51
@gladiator82

War ja noch schöner ;)
Eine ganz normale "Religion" die auf der germanischen/nordischen Mythologie beruht.
In z.B. Dänemark auch als offizielle Religionsgemeinschaft anerkannt


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 11:52
ich sehe keinen Sinn in dieser "Diskussion"...
klär mich auf...

@Rhythm


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 11:53
Verdammt...ja natürlich alle Asatru und sowieso jeder der Runen verwendet am besten jeder der beim Bund ist = ALLE rechts
Jetzt packt eure Nazikeule wieder ein.

Solange man nicht 2 Sig-Runen nebeneinander stellt ist doch alles in Ordnung.
Ich sehe keinen Grund warum man sich für germanische Runen schämen sollte, oder sie nicht benutzen dürfe.

Dachte der Eingangspost wäre ein Witz.
Kann man nicht nach über 70 Jahren endlich mal ETWAS zurück gehen mit dieser Vergangenheitspopelei und Distanzierung?
Die Germanen lebten lange glücklich mit den Runen, das war was ganz normales.
Du sagst ja auch keinem Moslem:
"Du Hey, also damals mussten wegen dem Koran viele Menschen sterben, ich will das heute nicht mehr sehn!"


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 11:54
gladiator82 schrieb:Mir ist ganz neu, dass Runen verpönt sein sollen.
Der "Volksmund" sieht das etwas anders. Runen werden ja unmißverständlich mit "germanischer Mythologie" in Verbindung gebracht, was ja auch der Wahrheit entspricht.

Jedoch, ist dieser Wortstamm "Germanisch" in unseren Breiten negativ belastet bzw. belastet wurden.
Da im Dritten Reich auch Runen, wie bereits erwähnt, verwendet wurden, wird heutzutage alles und jenes was nur im enferntesten Sinne mit Germanentum zu tun hat sofort mit "Rechter Szene" gleichgesetzt. Wobei zB. die Runenschrift mit zur ältesten Schriftart überhaupt gehört.

Das Kuriose ist ja vor allem, daß die "Herr Der Ringe"-Filme überhaupt nur so von "germanischer Mythologie" geprägt/durchtränkt sind. Ich mache mir langsam Sorgen, die ganzen Fans, das müssen wohl höchstwahrscheinlich alles Nazis sein, logisch.


melden
Anzeige

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 11:54
@killimini

Es geht hier wohl darum, ob Runen verpönt sind. Der Threadersteller hat darauf hingewiesen, dass diese in "Der Hobbit" verwendet werden und er das wohl nicht gut findet...


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ekel überwinden73 Beiträge
Anzeigen ausblenden