Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Hobbit Runen in dem Film

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Runen, Hobbit

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 15:03
@Doors
Doors schrieb:Übrigens haben die Nazis auch Latein geschrieben - nur gegen Süttelin hatten sie später was, weil der Schrifterfinder nicht ihren arischen Idealen entsprach.
ja zuerst hies es sütterlin sei DIE DEUTSCHE SCHRIFT, bis herauskam das der erfinder ein "halbjude" war


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 15:07
Rhythm schrieb:Sind Runen jetzt wieder Gesellschaftsfähig nachdem sie vom Dritten Reich benutzt worden sind???
Was für eine schwachsinnige Frage. Im Dritten Reich wurde deutsch gesprochen, dürften wir dann heute eigentlich auch nicht.

Die Runen sind viele Tausend Jahre älter als die Nazis.
Es gibt keinen Zusammenhang zwischen der germanischen Mythologie und dem Nationalsozialismus.


melden
kakaobart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 16:38
@gladiator82
gladiator82 schrieb:Mir ist ganz neu, dass Runen verpönt sein sollen. Vielleicht wurden Sie im 3. Reich missbraucht, aber auch nur teilweise (z.B. Siegfriedrune). Meiner Meinung haben die Runen im 3. Reich nicht viel mit der Bedeutung der Runen bei den Germanen gemein. Außerdem zählt zum Verwendungsraum nicht nur Deutschland, sondern auch Skandinavien.

Nicht nur Deutschland und Skandinavien...ganz Germanien! Irgendwie sogar logisch... :o)

Und wenn ich dich dann noch einmal korrigieren darf (ohne dich persönlich angreifen zu wollen) - eine "Siegfriedrune"? Dieses zackige Ding, daß später auch von der Schutzstaffel als Symbol benutzt wurde ist die sogenannte Sol-Rune (-> Sonnenrune).

Sie symbolisiert also die Sonne und die Macht/Kraft, die wir Menschen mit ihr asoziieren. Die Nationalsozialisten machten auf dieser kulturellen Basis unter dem Esoteriker "Guido von List" die "Siegrune/Sigrune" daraus.
gladiator82 schrieb:Die Odal-„Rune“ ist eine Erfindung des völkischen Autors und Esoterikers Guido von List aus dem Jahr 1902 aus dem „Armanenfuthark“, deren Form im Gegensatz zum erfundenen Namen und der ebenso fiktiven Deutung lose auf der Othala-Rune basiert.

Also ist diese keine richtige Rune!
Naja...eine Erfindung von ihm ist sie nicht...sondern einfach nur moderne Interpretation. Soweit ich weiß wurde sie im 3. Reich genauso als "Heimat-Rune" verstanden, wie dies im weitesten Sinne auch schon bei den Germanen der Fall war...wobei Letztere damit das Erbe ganz allgemein asoziierten (es also NOCH mehr als die Heimat umfasste).
gladiator82 schrieb:Es geht hier wohl darum, ob Runen verpönt sind. Der Threadersteller hat darauf hingewiesen, dass diese in "Der Hobbit" verwendet werden und er das wohl nicht gut findet...
Warte mal, bis der Themenersteller rausfindet, daß bereits in der HdR-Trilogie diese Runen ganz selbstverständlich vorkommen (ich erinnere mich aus dem Stehgreif daran, daß in der verlassenen Zwergenstadt das zurückgelassene Buch in Runen beschrieben wurde). ^^

@Nerok + @RobbyRobbe
Nerok schrieb:seit wann benutzen die zwerge in mittelerde germanische runen?..
Offensichtlich ist nicht nur der Themenstarter ab jetzt kein HdR-Fan mehr... :oD

Siehe oben: kurz bevor sich Gandals opfert lesen sie in einem Raum voller Skelette in einem alten Zwergenbuch, in dem die Geschehnisse vor der letzten Schlacht für die Nachwelt beschrieben wurden. In diesem Zwergenbuch wurde ausschließlich in Runen geschrieben.

@wanagi
wanagi schrieb:Runen sind im 3. Reich genutzt worden na und? Da könnte man auch sagen, die haben damals Schriftzeichen benutzt, wie sinnfrei ist das deswegen sie nichtmehr zu nutzen? Es ist der gleiche sinnfreie Schwachsinn, dass nun in Deutschland alle Svastivkas veboten sind, einige Hindus/ Buddhisten wurden tatsächlich schon wegen diesen Symbolen angezeigt und mussten diese entfehrnen, ich hab nichts dagegen dass im Rechten Spektrum das verboten gehört aber für gläubige sind diese tausende Jahre alten Symboliken mächtig und sie werden entzogen und das ist wahnsinn.
Ich hab mal gelesen, daß die Frau Roth schon aus Protest keine Unterwäsche mehr trägt, seit sie herausgefunden hat, daß sowas schon bei der SS Brauch gewesen sein soll.

Und mit diesem ästetischen Bild wünsche ich allen eine schöne Sonnenwende! :o)


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 17:19
Ich finde, es kommt auf den Kontext an. Also wenn ich jetzt mit einer doppelten Sig-Rune auf der Armbinde rumlaufe, dann wird das wohl schon Verbindungen mit den Nazis wecken.

Auch zu Recht. Aber wenn ich mir beispielsweise in Runen ein Gedicht auf`s Hemd schreibe, dann ist das einfach nur künstlerisch. Da müsste man schon SEHR sensibel und kleinlich sein, um rumzumaulen wegen Nazitum.

Mir doch egal, was die Leute denken :D


Ich lass mir mein Interesse nicht dran vermiesen, wenn ich Runen optisch schön finde.


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 17:44
@El_Gato
El_Gato schrieb:Die Runen sind viele Tausend Jahre älter als die Nazis.
Es gibt keinen Zusammenhang zwischen der germanischen Mythologie und dem Nationalsozialismus.
Genau wie mit der Svastika(Hakenkreuz) es gibt überall auf der welt funde von münzen, kultgegenständen. malereien und dergleichen auf denen sich svastikas befinden


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 17:48
Schönes Beispiel: East meets West:

Andere LC3A4nder Indien German Pilsener


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 18:33
@Doors

Ist das ne amerikanische Plörre? :D


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 18:34
@El_Gato

Indisch. Steht doch drauf.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 18:35
@Doors

Danke.^^ Das Hakenkreuz lenkt aber auch ab. xD


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 18:59
@Doors
Das Hakenkreuz in indien hat aber eine andere bedeutug, es ist eher als Glückbringer zu sehen.


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 19:01
@threadkiller

Tja, hier hat es kein Glück gebracht. Ganz im Gegenteil.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 19:06
Das hier stammt ebenfalls aus Indien. Die Farbgebung ist dann doch etwas unglücklich.^^

793986.1


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 19:35
So ein T-Shirt und ein Hakenkreuz-Pilsener in der Hand, das hat mehr als Gangnam-Style!


Aber Hitler scheint bei den Indern in Mode gekommen zu sein, wie dieses Restaurant beweist.

0 1020 982202 00


melden

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 20:42
Rhythm schrieb:Wie findet ihr das die Runen da so der breiten Öffentlichkeit zu gänglich gemacht werden?
Hä? Waren sie also vorher hinter Schloss und Riegel? :D


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 21:51
Rhythm schrieb:Hallo ich war gestern in dem Film der Hobbit.
mein Beileid :|


melden
Anzeige

Der Hobbit Runen in dem Film

21.12.2012 um 21:59
ishkhaqwi ai durugnul


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden