weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fieber und Gehirnschäden

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Fieber Gehirnschaden

Fieber und Gehirnschäden

15.01.2013 um 15:36
@Jinana

Ok, die Antibiotika und Schmerztabletten sind eine Erklärung.

Ich weiß es von mir, dass wenn ich schon mal 39 Grad Fieber habe, dass ich aus dem Bett so schnell nicht in der Lage bin rauszukommen. Was ich zum Glück äußerst selten habe.


melden
Anzeige

Fieber und Gehirnschäden

15.01.2013 um 15:39
Ich hatte auch schon mal 42° Fieber gehabt als Folge von einer bakteriellen Lungenentzündung als kleines Kind... ich kann mich sogar noch an einige Momente erinnern und weiß noch, dass es mir immer komischer wurde..
Irgendwann bin ich im Krankenhaus wieder zu mir gekommen, nachdem ich einige Tage lang auf einer Intensivstation lag und durchaus hätte sterben können...
Hirnschäden hab ich davon wohl hoffentlich keine bekommen... aber in Lebensgefahr war ich definitiv!

Aber ich glaube, dass in Folge einer normalen Erkältung kein derart hohes Fieber entstehen kann. Das höchste Fieber, das ich wegen einer Erkältung hatte, waren 40 Grad...


melden

Fieber und Gehirnschäden

19.01.2013 um 13:58
Tja kein Mensch ist wie der andere. Kinder fiebern schnell mal hoch, bei Erwachsenen muss dies sehr gut beobachtet werden, da es gefährlich sein kann. Hirnschäden entstehen aber oft aufgrund anderen Dingen (Hirnhautentzündung usw.). Wie auch schon erwähnt.

Quelle : medizinische Ausbildung / Arbeit in einem Behindertenheim


melden

Fieber und Gehirnschäden

19.01.2013 um 14:10
darkylein schrieb:Tja kein Mensch ist wie der andere. Kinder fiebern schnell mal hoch, bei Erwachsenen muss dies sehr gut beobachtet werden, da es gefährlich sein kann. Hirnschäden entstehen aber oft aufgrund anderen Dingen (Hirnhautentzündung usw.). Wie auch schon erwähnt.
Kann ich so unterschreiben und bestätigen.

Quelle: medizinische Ausbildung Rettungsdienst, zunächst Sanitäter und mittlerweile Rettungsassistent (rechte Hand vom Notarzt)


melden

Fieber und Gehirnschäden

19.01.2013 um 14:53
@locutus

Hirnschäden entstehen nur durch:

-Tumoren
-CerebrovasuläreStörungen (veränderung der Blutgefäße und somit Sauerstoffunterversorgung)
-Schädel-Hirn-Trauma (Wenn man mal übelst auf den Kopf fällt und sich eine schwere Gehirnerschütterung zuzieht mit eventuellen Frakturen der Schädelknochen)
-Gehirninfektionen (Beispielsweise Hirnhautentzündung durch Zeckenbisse)
-Neurotoxine (Nervengifte)
-Genetische Faktoren
-Programmierter Zelltod

und nicht durch Fieber.


melden

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Gehirnschäden werden nicht durch Fieber ausgelöst. Ansonsten befrage bitte einen Arzt dazu. Allmystery ist kein medizinisches Forum und daher auch keine Anlaufstelle für medizinische Ratschläge, oder Hilfe.
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden