weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo sind die Eskimos hin?

51 Beiträge, Schlüsselwörter: Eskimos
rembi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo sind die Eskimos hin?

22.03.2005 um 19:10
Hi!
hab mal was seltsames gelesen ( weis jetzt auch ned ob des vorher schon geschrieben wurde).
die story geht etwa so: in einem Eskimodorf(kanada) verschwinden quasi über nacht alle bewohner(ca.50-80) ! ein händler der das leere dorf findet informiert sofort die kanadische Maunti-Polizei. doch die fanden keine spuren ; die Eskimos hatten alle vorräte im dorf hinterlassen, ihre gewähre lagen auch noch da, die kanus waren verankert und es standen sogar noch die töpfe auf der feuerstelle. die mauntis suchten wochenlang nach den bewohnern. doch selbst diese zähen cops mussten aufgeben!
was noch interessant an der sache ist , ist die tatsache dass auch in den gräbern im dorf keine überreste gefunden werden konnten!
kennt ihr die geschichte und habt ihr mehr infos dazu? ich selbst hab nix weiteres gefunden, auch ned beim googeln!
_____________________________________________________________
Wer mir das wasser reichen will soll Kellner werden!


melden
Anzeige
desmoda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo sind die Eskimos hin?

22.03.2005 um 19:27
Ich kenne die Geschichte.Es ist 1930 am Angikuni-See passiert.Bis heute weiß man nicht was da geschehen ist!
http://www.andalananga.de/


melden
tellarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo sind die Eskimos hin?

22.03.2005 um 19:53
@desmoda,Rembi

hier möchte ich etwas ausholen und auf die hohle Erde Theorie verweisen und auch den mystischen Überlieferungen der Welt von Agarthi und welcher der König der Welt lebt (Shambhala)

Es gibt viele menschen die behaupten aus dem Inneren der Erde zu stammen, bzw. von den Subterranen abstammen. Die Theorie der hohlen Erde und Agarth der inneren WElt geht zurück bis in die Zeit von König Artus und dem sagenumwobenen Volk der Dehada Dedannan (Weiss nicht genau ob das Wort richtig geschrieben ist).

Auch die Tibeter und allen Voran der Dalai Lama sollen schon seit Jahrhunderten Beziehungen mit den Subterranen haben; in Lhasa und auch auf anderen Plätzen der Erde gibt es angeblich Eingänge zu Agarthi.

Die Tibeter selber behaupten auch das sie aus Agarthi stammen, sowie die Kultur der Tibeter ist ganz eigen und beruht auf den Traditionen im reich Agarthi.

Was hat das mit den Eskimos zu tun?? Nun gut die Eskomis sind bzw. waren ein Subterranes Volk.

näheres in den Büchern von Mc Lellan: Die verlorene Welt von Agarthi.


http://www.hohle-erde.de


Gut möglich das diese Verschwundenen Eskimos in die innere Erde zurückgegangen sind.


Tellarian


melden

Wo sind die Eskimos hin?

23.03.2005 um 00:09
oder sie wurden von unseren kosmischen brüdern abgeholt und somit beschützt ^^


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden

Wo sind die Eskimos hin?

23.03.2005 um 01:24
The Village that Vanished

The village which disappeared was located near Lake Angikuni, about five hundred miles northwest of the Royal Candian Mounted Police base at Churchill, Canada. Although it was an isolated spot, the Eskimos who lived there were frequently visited by trappers who swapped furs and joined them for meals of caribou. French-Canadian trapper Joe LaBelle, who had travelled through that part of the Canadian wilderness for about forty years, considered the folk who lived on Lake Angikuni old friends.An Eskimo Village

But in November 1930, when Joe decided to stop by the village for a visit, he immediately knew something was wrong. First of all, the dogs did not bark. He shouted a greeting but no one answered. Finally he opened the doors to several of the low sod huts and yelled for his friends. No one replied.

An hour-long search of the village showed that every inhabitant had disappeared. There were no signs of a struggle – pots of food sat over fires that had been cold for weeks. A needle was still in some clothing that a woman had been mending. Kayaks had been left unattended for so long that waves battered them. Rifles stood gathering dust. The Eskimo’s dogs were found dead from starvation, tied to stumps.

The mystery deepened when LaBelle searched his friends’ cemetery where bodies were customarily covered with rocks. One grave had been opened and the body exhumed. Stealing a body, LaBelle knew, was taboo for an Eskimo. Whoever had done it had stacked the grave stones in two piles – ruling out any possibility that an animal had uncovered the body.

The Royal Canadian Mounted Police investigated the case, and never came up a with an explanation of what happened.

(Quelle: http://library.thinkquest.org/C007446F/disappear.htm)

Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden
quentin_=3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo sind die Eskimos hin?

23.03.2005 um 02:50
@tellarian und @desmoda
Vielen Dank für die Links, sie sind wirklich höchstinteressant.

Gruß,
q.

"Herr Doktor! Der Hypochonder auf 205 ist gestorben!"
"Jetzt übertreibt er aber wirklich !"


melden
rembi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo sind die Eskimos hin?

23.03.2005 um 11:50
@tellarian und @desmoda
Danke für die Links.
Zu der Sache mit der hohlen Erde: warum sollten die Eskimos ihre treuen Hunde nicht mitnehmen oder wenigstens losbinden anstatt sie sterben zu lassen, Eskimos sind doch keine Tierquäler ? Und Waffen sind auch unter der Erde sicher nützlich, oder?!
Zum Dalai Lama: der hätte doch vor den Chinesen nach Shangrila(ich kenns unter dem Namen) fliehen können!
Also man sieht zu der hohlen erde steh ich a bissal skeptisch!

_____________________________________________________________
Wer mir das wasser reichen will soll Kellner werden!


melden

Wo sind die Eskimos hin?

23.03.2005 um 11:55
@rembi

soweit ich weiß sind die bewohner der Hohlen Erde ein hochtechnisiertes und friedliebendes Volk, deshalb sind da auch Waffen verboten, ich finds sehr interessant mit der hohlen Erde und ich hoff auch das es sie gibt


melden

Wo sind die Eskimos hin?

23.03.2005 um 11:58
Hallo!

Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen! Kein glaubhaftes Argument spricht für eine hohle Erde. Man muss sich demnach fragen, ob nicht viel mehr die Köpfe der einen oder anderen hohl sind!!!!


melden

Wo sind die Eskimos hin?

23.03.2005 um 11:59
Aber es gibt auch nicht viel was dagegen spricht, oder?


melden

Wo sind die Eskimos hin?

23.03.2005 um 12:12
Naja, wenn "es steht den gängigen Lehren der Wissenschaft, die überwiegend auf Beweisen und bewiesenen Experimenten beruhen, entgegen" für Dich als "nicht viel" gilt....

Gruss


melden

Wo sind die Eskimos hin?

23.03.2005 um 12:46
Naja das is immer so mit der Wissenschaft, vieles hat sich schon als unwahr herausgestellt, und vielleicht dies ja auch, naja ich bin mir immer nicht so sicher ob man der Wissenschaft glauben kann.

Wenn ich mal einen Eingang gefunden habe, dann sag ichs dir, bis dahin hoffe ich das es sie gibt, dann weiß ich es


melden

Wo sind die Eskimos hin?

23.03.2005 um 12:52
Hallo!

Du bist auf dem besten Wege zu wissenschaflticher Arbeit:
Formuliere eine These und bestätige sie!

Wenn Du einen Eingang findest, hast Du damit die Theorie bewiesen. Irgendwie hat aber noch niemand derartiges gefunden.....

Was sagt uns das? :-)

Gruss


melden

Wo sind die Eskimos hin?

23.03.2005 um 12:57
Kennt ihr steven Kings "Der Jarhundert Sturm" oder so?
Da ist es so ähnlich.

DIE WAHRHEIT IST IRGENTWO DA DRAUßEN!!


melden

Wo sind die Eskimos hin?

23.03.2005 um 13:01
@polyprion

Ich glaube nicht das es die leute breitlatschen würden wenn sie soetwas gefunden haben, ich würds auch fast niemanden sagen, denn die die da vielleicht leben haben ein recht darauf, das sie auch so weiterleben können wie bisher. Irgendwann werde ich mich sicherlich mal nach Tibet begeben und nach solchen Eingängen suchen, aber jetzt noch nicht, ich könnt mich ja nicht mit denen verständigen^^


melden
tellarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo sind die Eskimos hin?

23.03.2005 um 19:41
@kairi

die Mythen über Agarthi sind uralt und gehen zurück bis in die Zeit von Utha Pendragon.


hier gibts näheres:

http://www.zauberermerlin.de/

Ich beschäftige mich auch schon längere Zeit mit dem Mythos AVALON bzw. ob es überhaupt ein mythos ist bzw. war.

Vieles an Legenden und erzählungen hat reale Teilaspekte so etwa auch der Mythos agarthi.

ich kann euch nur die Bücher von McLallen empfehlen.



beste grüsse


melden
darius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo sind die Eskimos hin?

23.03.2005 um 20:40
nach der theorie von werner sidelius sind die eskimos den Anastazi-Indianer gefolgt, und es werden noch weitere folgen.

"Nur weil ich absolut ungern kämpfe, heißt das nicht, daß ich es nicht kann."


melden
senedjem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo sind die Eskimos hin?

23.03.2005 um 20:54
erinnert mich ein bisschen an das philadelfia experiment!

Nie erreicht man die Grenze der Kunst, und
es gibt keinen Künstler, dem Vollkommenheit eignet.(Pthahotep)
____________________________
1 つは決して芸術のボーダーに達しないし、芸術家がないその完全さ(Pthahotep)


melden

Wo sind die Eskimos hin?

23.03.2005 um 20:58
*gg* so kenn ich dich sene


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
senedjem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo sind die Eskimos hin?

23.03.2005 um 20:59
na was denn??:D:D

Nie erreicht man die Grenze der Kunst, und
es gibt keinen Künstler, dem Vollkommenheit eignet.(Pthahotep)
____________________________
1 つは決して芸術のボーダーに達しないし、芸術家がないその完全さ(Pthahotep)


melden
Anzeige
darius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo sind die Eskimos hin?

23.03.2005 um 21:00
@sene

ich sehe da keinerlei Übereinstimmung.

"Nur weil ich absolut ungern kämpfe, heißt das nicht, daß ich es nicht kann."


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
War es eine OBE?77 Beiträge
Anzeigen ausblenden