Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Amityville Verkauf

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

27.10.2017 um 17:55
hey alle zusammen,

ich habe schon die suchfunktion benutzt aber konnte nicht wirklich was dazu finden. die geschichte kennt ja bereits jeder, das haus wurdeja öfters immer wieder verkauft. soweit ich weiss hat es zuletzt 2010 ein nachbar gekauft für 950.000. dollar.  das war die aktuellste info.nun steht es wieder zum verkauf aber nur noch für 605.000. naja was heisst noch, aber ich meine zum vergleich von vorher ist das schon wesentlich billiger.....

und da wollte ich mal fragen, weil aktuell das thema ja schon etwas eingeschlafen ist, wieso wurde der preis um so vieles reduziert? vllt ein zusammenhang mit dem ex mieter? stimmt schon, soll ja alles meist fake sein die storys um das haus etc. da ja auch einige familien ohne vorkommnisse dort lebten. aber wieso wird es nun um so viel billiger verkauft?


und mal eine persönliche frage an euch, würdet ihr in so ein haus ziehen wollen?

lg


melden
Anzeige

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

27.10.2017 um 18:02
klar, ein haus kann an wert verlieren.... aber um so viel gleich ? nach 7 jahren....


melden

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

27.10.2017 um 18:11
Da stehen bestimmt alle Nase lang irgendwelche Horrorfreaks oder Gothkids im Vorgarten rum, wer will da schon wohnen? ^^


melden

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

27.10.2017 um 18:14
@darkside23
hast du eine quelle...wegen des verkaufs und preis? ich kenn nur diesen artikel...von 2016

http://www.spiegel.de/panorama/amityville-horror-haus-hat-neuen-eigentuemer-a-1122007.html


melden

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

27.10.2017 um 18:16
@Spukulatius
Spukulatius schrieb:Da stehen bestimmt alle Nase lang irgendwelche Horrorfreaks oder Gothkids im Vorgarten rum, wer will da schon wohnen? ^^
Das besagte Haus existiert bis heute, jedoch wurde es umgebaut und die Adresse geändert, um Touristen von der Einkehr abzuhalten – nachfolgende Bewohner kennen keine Phänomene und halten die Darstellung der Familie Lutz für einen finanziell einträglichen Schwindel.

Wikipedia: Amityville


melden

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

27.10.2017 um 18:23
ja hab ich. nachtrag: 2016 stand es noch zu 850.000 und jetzt 2017 zu 605.000.. mich hätte halt interessiert, wieso so ein preislicher absturz....

ja die adresse wurde geändert, aber auch das steht ja im netz...

ich finde auch vieles schwindel, ausser eben den ereignissen von 1970 ( der mord).

wollt bloss eure meinung so dazu hören, bzgl dem preissturz..... und auch persönliche meinung.... ich könnte mir vorstellen darin zu wohnen, zumal die letzten familien ja auch nix wiederfuhr. ist so ein für und wider iwie... aber auf jeden fall gruselig genug da zu wohnen.......

noch was: in dem bericht steht, die stünden shclange zwecks verkauf, 850.000. und jetzt, einjahr später immer noch nicht verkauft??!! sehr komisch.....


melden

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

27.10.2017 um 18:34
ich würde drinn wohnen...natürlich wäre es die erste zeit etwas komisch....und ich würde mir einige gedanken über die tat machen....aber irgendwann wäre es ok...
das häuser in denen ein mord passiert ist ...deutlich unter dem durchschnittspreis verkauft werden, ist normal...


melden

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

27.10.2017 um 18:50
ist sogar nochweiter unten der preis. 593.000. und es scheint das das märz jemand gekauft hat dieses jahr, und nun seit september wieder zum verkauf steht......

etwas irreführend....;)


melden

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

27.10.2017 um 18:54
@darkside23
du solltest aber auch mal quellen angeben...das man auch selber mal was nachlesen kann


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

27.10.2017 um 18:56
@darkside23

Also eigentlich ist das ziemlich einfach zu beantworten. Ein Haus verliert einfach durch viele Ursachen an Wert mit den Jahren:

Pflegt man es nicht, bekommt es Schäden. Da es mit Holz verkleidet ist (?) ist die Pflege unabdingbar. Hat der Vorbesitzer darin gewohnt oder wollte er es nutzen, um als Touriattraktion Geld rauszuschlagen? Weiß man, wie die Gebrauchsspuren sind?
Dzu sinkt natürlich der Wert, wenn es keiner haben will oder wenig Interessenten gibt. Gerade in Amerika: Ist jemand gestorben darin oder gibt es Anzeichen auf Spuk, kommen die erzreliösen christlichen Wurzeln der Amis wiedr zum Vorschein. Da will dann wirklich niemand drin wohnen.

Ich tippe auf jeden Fall NICHT darauf, dass es da drin spukt und der Besitzer es billiger macht, um es schneller los zu werden,f falls das der Gedanke war :D


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

27.10.2017 um 18:58
@M11

Komisch, ich finde auch nur das hier: http://www.spiegel.de/panorama/amityville-horror-haus-hat-neuen-eigentuemer-a-1122007.html

Allerdings hab ich erstmal schnell in die Tasten gehauen. Finde englischsprachig nur andere "hounted houses" aber nicht das Amityvillehaus...


melden

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

27.10.2017 um 19:00
@Chu, ja den gedanken hatte ich zugegeben auch , lach...... aber ja hast recht.

hab dann noch weiter geguckt, und dann stand in der verkaufsseite das es verkauft sei/ist. in der suche findet man es zwar beim makler, aber wie gesagt jetzt verkauft worden. hab ich erst jetzt auch gesehen, .......


melden

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

27.10.2017 um 19:03
http://www.bild.de/news/mystery-themen/horrorfilm/horrorhaus-46500172.bild.html

http://www.coldwellbankerharborlight.com/homes-for-sale/108-Ocean-Ave-Amityville-NY-11701-179916827

https://web.de/magazine/wissen/mystery/amityville-bekannteste-spukhaus-welt-verkauf-31673370


und da hab ich eben die daten so verglichen bzgl auch verkauf etc...... aber es scheint, das es wieder verkauft sei, wohl doch sehr beliebt das haus..... 2. link.... anzige noch online, aber es stehtweiter unten SOLD:


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

27.10.2017 um 19:05
@darkside23

Ach hey. Guck mal auf die Daten :D Das ist von letztem Jahr, nicht von diesem. Ich war grad echt verwirrt, weil ich dachte, dass das eben erst passiert ist. Und habe mich gewundert, wieso die neuen Eigentümer das schon wieder los werden wollen :D

Die vorherigen Eigentümer haben übrigens explizit darauf hingewiesen, dass es kein Spuk darin gibt. Bzw. sie nie etwas bemerkt haben. Muss ich erstmal dn Artikel suchen, in dm ich das gelesen habe.
Und der vorherige Spuk....naja, viele Indizien, dass das alles nur gefaked war....


melden

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

27.10.2017 um 19:09
das massaker war echt....das mit den spuk...naja...und danach ist nie wieder was vorgefallen...was sagt uns das?


melden

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

27.10.2017 um 19:17
darkside23 schrieb:und mal eine persönliche frage an euch, würdet ihr in so ein haus ziehen wollen?
nein, noch nicht mal für geschenkt.
warum?
warscheinlich warte ich dann auf geister und co und die haben nichts besseres zu tun, als durch ihre anwesenheit mir dann zu bestätigen, dass es sie gibt.


melden

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

27.10.2017 um 19:23
Zum Thema Preisverfall wenn jemand im Haus ermordet worden ist:

Wenn man nicht an Geister glaubt ist das voll geil. Mein bester Freund wohnt seit 3 Jahren in einer Top Wohnung, für die er nur 450€ warm bezahlt weil die niemand haben wollte. Da wurde halt eine alte Frau von ihrem Ehemann umgebracht und angeblich, so sagen es die Nachbarn, spukt es jetzt da. Die Nachbarn sind übrigens alle erz-katholisch. Bis jetzt ist uns aber nie was komisches aufgefallen, außer das wir am Anfang beim Einzug einen Haken in der Decke des Badezimmers entdeckt haben und jetzt der Meinung sind das die daran gehangen hat. Ob es wirklich so war keine Ahnung, ist aber immer für einen Witz gut.


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

27.10.2017 um 19:30
M11 schrieb:das massaker war echt....das mit den spuk...naja...und danach ist nie wieder was vorgefallen...was sagt uns das?
Jap, ich meinte auch nur den Spuk. Die haben es zugegeben meine ich. Also dass vieles davon gefaked und gestellt war. Vorallem die Bilder von dem Mädchen, was über dem Bett "schwebt"


melden

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

27.10.2017 um 19:34
@Prunge
soll er seine frau erhängt haben?

....solange die whg danach ordentlich sauber gemacht wird...wass solls ....bei dieser wohnungsknappheit darf man nicht wählerisch sein ;)


melden
Anzeige

Amityville Horror-Haus wird wieder verkauft

28.10.2017 um 10:34
Oh nee Leute, nicht schon wieder. Glaubt doch nicht immer alles was in der Presse steht. Der letzte Besitzer hat ganze 30 Jahre mit seiner Familie dort gewohnt, nachdem er es aufwendig renoviert hatte. Er hat es nur verkauft, weil seine Frau verstorben ist und seine Kinder nach und nach ausgezogen sind und es ihm nun zu groß war. Im übrigen gab es dort keinerlei Vorkommnisse, außer den Bekloppten, die ihm nachts den Vorgarten zertrampelt haben, Das hat die Polizei aber schnell in den Griff bekommen.


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt