weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Thomas Alva Edison

52 Beiträge, Schlüsselwörter: Erfindungen, Thomas Alva Edison
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomas Alva Edison

18.08.2003 um 23:43
oder die radioaktivität von dem ehepaar curié! sie sind ja daran gestorben. naja, shit happens!

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entstehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
Anzeige

Thomas Alva Edison

18.08.2003 um 23:48
@annie-chan

Woher hast Du das mit den Schlüsseln ?

Röntgen, der eigentlich auf einem ganz anderen Gebiet arbeitete, wollte die gemachten Experimente selber noch mal durchführen. Vielleicht wunderte es ihn, dass sich Fotoplatten neben der Entladungsröhre leicht schwärzten und er untersuchte dies. Man führte damals die Schwärzung auf UV-Licht zurück - aber Röntgen glaubte wohl nicht an diese Vorstellung.

Quelle:
http://www.desy.de/pr-info/Roentgenlight/roentgenstrahlung/ roentgenstrahlung1.html


ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomas Alva Edison

19.08.2003 um 00:00
@ Forke:
Falls ich mit dem File gemeint war das findest du unter http://science.ksc.nasa.gov/history/apollo/apollo-11/sounds /a11step.wav
Einfach mal rückwärts anhören.

I don't want to believe - I DO believe.


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomas Alva Edison

19.08.2003 um 00:01
doch, ich glaub er hatte eine platte in der schublade und hatte irgendwas draufgelegt, ob es ein schlüssel war weiß ich nicht.

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entstehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden

Thomas Alva Edison

19.08.2003 um 00:05
@forke

Vielleicht wunderte es ihn, dass sich Fotoplatten neben der Entladungsröhre leicht schwärzten...

steht schon in meinem vorherigen post. ;)

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomas Alva Edison

19.08.2003 um 00:08
thx findETI, brauch nurnoah ein programm mit dem ich es rückwärts anhören kann, aber das find ich auch noch!

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entstehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomas Alva Edison

19.08.2003 um 00:10
@ chaos
ich glaube mich halt daran erinnern zu können, muss ja nicht stimmen

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entstehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomas Alva Edison

19.08.2003 um 00:13
@forke
Wenn du windoof hast kannst du es mit dem Audiorecorder umdrehen

I don't want to believe - I DO believe.


melden

Thomas Alva Edison

19.08.2003 um 00:13
@forke

Ist ja auch egal, hauptauslöser waren eh die Fotoplatten.

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomas Alva Edison

19.08.2003 um 00:27
@findeti (kommt dein nick von SETI?)
der link funktioniert eh nicht, hab ich eben festegtellt, aber danke für den tipp mit dem audiorecorder. microschuft is ja doch für was gut.

@ chaos
stimmt

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entstehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomas Alva Edison

19.08.2003 um 00:36
@forke der hat zwischen sounds und dem / ein Leerzeichen gesetzt. kopiere die Adresse so wie sie da steht in die Adressleiste oder gib sie direkt ein.

Ja genauer von SETI@Home. FindETI ist der Name meines Teams. für nähere Infos kannst ja mal auf meine HP schauen Adresse findest du in meinem Profil.

I don't want to believe - I DO believe.


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomas Alva Edison

19.08.2003 um 00:57
cool, hab jetzt 27 ausgewertet pakete mit über 200 stunden rechenzeit und hab das ding grad mal nen monat.

ich denk auch ich hab schon öfter nen neutronenstern entdeckt, weil echt abnormale signale kamen, aber ich denk die "gelehrten" benennen die lieber nach sich selbst.
der link funktioniert übrigens trotzdem nicht, aber ich hoffe ich finde die auch anderswo, kazaa oder eMule. trotzdem sehr vielen dank für die info, find ich echt genial, wenns stimmt.

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entstehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden

Thomas Alva Edison

19.08.2003 um 03:08
Was hat Edison denn erfunden erbastelt?

Die Glühlampe hat ein deutscher erfunden.

Den Strom ein Italiener.

Die Schallplatte ein Deutscher.

Edison, hat diese Dinge allerdings Marktreif gemacht.

Wenn er also irgendetwas mit den Toten besprechen wollte, muss es jemand zuvor auch schon einmal versucht haben.

Zudem hat es warscheinlich mit dem zu tun woraus seine Produkte bestehen.

Strom, Licht, Magnete, Mikrofon, Lautsprecher, Telegrafenleitung, Fernschreiber.


melden
shadowwoman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomas Alva Edison

19.08.2003 um 11:29
@ lexa
Edison erfand den Phonografen und die Kohlenfadenlampe. Des weiteren war er für die Einführung des elektrischen Lichts in den USA.


melden

Thomas Alva Edison

19.08.2003 um 12:50
vielleicht wartet er ja die ganze zeit in seinem grab darauf, dass ihn jemand anruft und mit ihm spricht. mann wird der enttäuscht sein. ;)


melden
shadowwoman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomas Alva Edison

19.08.2003 um 15:49
Da wird aber jemand ganz bestimmt ärgerlich mit seinen Knochen klappern... ;)


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomas Alva Edison

19.08.2003 um 15:52
Naja wenn er laut genug klappert wird es vielleicht jemand hören und wirklich versuchen Kontakt mit ihm aufzunehmen und dann freut er sich wieder... :)

I don't want to believe - I DO believe.


melden
shadowwoman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomas Alva Edison

19.08.2003 um 16:05
Bei mir wird er dann aber auf taube Ohren stoßen!!! :) Wer weiß, vielleicht ist der noch anhänglich und man wird ihn nie wieder los!


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomas Alva Edison

19.08.2003 um 16:15
Nicht auszudenken. Ich wohne in einer Kleinstadt. Ich höre schon das Gerede der Leute "Sieh mal das is der, der diesen Edison in seinem Grab angerufen hat und ihn jetzt nicht mehr los wird. Der rennt ihm jetzt überall hinterher." Ich glaube darauf könnte ich gut verzichten. :)

I don't want to believe - I DO believe.


melden
Anzeige
shadowwoman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thomas Alva Edison

19.08.2003 um 16:32
Oder vielleicht steht es dann in der Bild-Zeitung! ;)

Nur gut das ich in einer großen Stadt wohne, wo alles sehr anonym ist. Da fällte es dann nicht so auf, wenn ich mit jemand sprechen würde, der nicht zu sehen ist.


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden