Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lügen: "Versuchsreihe"

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Lügen, Versuchsreihe über Lügen
kafu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen: "Versuchsreihe"

12.10.2003 um 00:28
Ich möchte etwas Konstruktives in dieses Board miteinbringen. Vor einiger Zeit habe ich einen Selbstversuch gestartet, der herausfinden sollte, was bewirkt wird wenn man nicht mehr lügt (habe auch einen Thread mit der Frage eröffnet, ob das überhaupt möglich ist, komplett ohne Lügen zu leben).
Ich habe es praktiziert (immer noch). Am Anfang war es leicht, später wurde es schwieriger.
Vielleicht kann ich euch dadurch einen Anstoß geben, es selbst mal auszuprobieren. Ihr habt dann hier im Thread die Möglichkeit, eure Erfahrungen oder Begebenheiten mitzuteilen. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. Es kostet ja schliesslich nichts und ich bin auch kein Sektenführer. Aber es hat mein Leben um einiges schöner und reicher gemacht. Ich möchte eben meine Erfahrung weitergeben.

Beispiel: z.B. eine Lügenauflistung -> wann hätte ich normalerweise gelogen.
Was habe ich stattdessen gesagt? Was hat dieses veränderte Verhalten bewirkt?
(Tipp: man kann auch wenn man nicht lügt taktvoll sein.)

Falls es jemand durchziehen will....mich würden eure Ergebnisse interessieren.
Ihr könnt`s ja mal versuchen... :)


melden
Anzeige

Lügen: "Versuchsreihe"

12.10.2003 um 03:05
Ich habe am Freitag morgen "aus Versehen" gelogen......hat mich sehr gestört.....ansonsten mach ich das seit mindestens nem Jahr nicht mehr, also Lügen mein ich.....is ne Prima Sache!

Die Wahrheit ist irgendwo da draußen......oder in dir drin......


melden
nobunaga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen: "Versuchsreihe"

12.10.2003 um 12:08
hallo kafu!
kann mich gut an deinen damaligen thread erinnern und hab mich oft gefragt, was wohl aus dir und deinem heldenhaften wunsch nicht mehr zu lügen geworden ist!
umsomehr freu ich mich jetzt zu lesen,daß du offensichtlich den weg des herzens weitergehst.
ich bin überzeugt davon,daß dein leben dadurch tiefer und aufrichtiger geworden ist und noch wird.
als halber japaner glaube ich an das gesetz des karmas und weiß, daß lügen einen furchtbaren einfluß auf unser leben hat.
anyway, mir selbst gelinkt es nicht immer wirklich und vieleicht habe ich mich diesen verdammten kleinen alltagslügen schon ergeben weil ich meine kraft auf ein bestimmtes ziel richte und keine lust habe mich den konflikten zu stellen die bedingungslose ehrlichkeit unweigerlich herraufbeschwören würden.
ich weiß wie erbärmlich das ist...
immerhin, bevor ich richtig lüge schweige ich lieber auch wenn ich dafür oft als recht wortkarg bezeichnet werde!

was du tust beeindruckt mich tief!!!
ist es doch in unserer schnelllebigen zeit etwas sehr kostbares von einem aufrechtem herz zu hören!!!
ich wünsche dir, daß dein leben erfüllt ist voller wahrhaftiger momente,
die aneinandergereiht ein leben ergeben welches eine tiefe spur hinterläßt!!!

viele grüße

Was mich in Frage stellt, hilft mir zu werden.





melden
nobunaga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen: "Versuchsreihe"

12.10.2003 um 13:06
die Wahrheit tut manchmal weh
aber die Lüge hinterläßt Wunden

Anke Maggauer-Kirsche

Was mich in Frage stellt, hilft mir zu werden.





melden
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen: "Versuchsreihe"

28.10.2003 um 14:33
hallo ihr
schön das du es versuchst, dazu kann ich nur eins sagen ich lüge schon seit meinem ca. 10 lebensjahr nicht mehr und für mich ist das selbsverständlich die warheit zu sagen und wer damit nicht klarkommt bei mir soll fragen wie ich das meine oder lassen nciht mein problem aber ich würde nie lügen nur um einen anderen menschen oder der geselschaft zu gefallen den ich stehe dazu was ich sage und ich finde das auch sehr wichtig ich erwarte sowas auch von den leuten aus meinem unfehlt.

na ja also in diesem sinne ohne lügen geht es auch

eure lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

30.10.2003 um 16:37
@kafu
Ich finde deinen "Selbstversuch" totat genial...Leider ist es so, dass die heutige Gesellschaft nur noch aus Lügen und Betrug besteht (meine Meinung!). Es sollte mehr Menschen wie dich geben, die ehrlich sind und nicht davor scheuen, die Wahrheit zu sagen...RESPEKT! Ich kann nicht sagen, dass ich nie lüge, das wäre nämlich schon wieder eine ^^ , aber ich denke, es kommt (wenigstens im kleinen) auch auf das Umfeld an... Wenn du nicht von zu Hause wegdarfst, wenn du sagst, du gehst auf ne Party, dann sagst du eben, du gehst zu einer Freundin... Das ist bei mir die häufigste Art der Lügen...

man sollte nicht alles glauben, was man liest. und sich öfters mal gedanken machen...


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

03.11.2003 um 19:20
Und genau bei solchen lügen fängt es nämlich an.

Wenn du dich selbst fordern würdest NIE zu Lügen, dann wärst du bereits ein besseres Beispiel für die Gesellschaft, aber wenn du nachlässig bist....dann stellt sich die frage ist es gerechtfertigt zu lügen ?



melden
wolverine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen: "Versuchsreihe"

04.11.2003 um 14:05
wenn ihr meint...


melden
dejavu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen: "Versuchsreihe"

04.11.2003 um 18:17
Ob Mensch, ob Tier - ohne Lügen kann keiner (über-)leben.....
Die Motive zur Lüge sind dabei immer die gleichen ...Leute für sich zu gewinnen, Feinde, Konkurrenten und Beute auszutricksen oder gar auszuschalten. Nur derjenige, der bei diesen existentiellen "Disziplinen" gut schwindelt, überlebt.....
Wissenschaftler sind sich heute einig: "lügen lernen" ist Teil unserer geistigen Entwicklung. Unsere gesamte Kindheit und Jugend brauchen wir, um eine Vorstellung vom Geist des anderen zu bekomme...
Fische tarnen sich als Korallen, der Sonnentau täuscht Tau vor, um Insekten zu verdauen, Affen tun unbeteiligt, um an Futter zu kommen - Lug und Trug sind im Tierreich weit verbreitet. ...
Klar, wir wollten alle die Wahrheit sagen und niemanden anlügen.... Aber die Wahrheit ist: Ohne Lügen kommen die meisten gar nicht durchs Leben. ...
Daher finde ich ...
Nicht die Lüge ist moralisch verwerflich, sondern welche Absicht dahinter ist.....


melden
kafu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen: "Versuchsreihe"

04.11.2003 um 19:22
@ ich glaube nicht, dass wir Lügen "brauchen". Die Tarnung der Tiere ist etwas ganz anderes und hat nichts mit den Lügen zu tun, die ich meine. Ich weis nicht.....auch wenn hinter einer Lüge auch die allerbesten Absichten stecken...Es bleibt trotzdem eine Lüge. Egal wie man es drehen oder wenden will. Mit der Wahrheit kommt man witer, als dass man es mit Lügen erreichen könnte.


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

05.11.2003 um 18:37
Schliesse mich Kafu an!



melden
dejavu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen: "Versuchsreihe"

05.11.2003 um 19:39
Die Wahrheit ist ....Wir lügen alle....!!!!
Es ist Kindisch zu sagen ...ich lüge nie ...dies ist schon eine Lüge!
Es ist unmöglich, ohne Lügen zu leben...

Wie ich schon sagete
Nicht die Lüge ist moralisch verwerflich, sondern welche Absicht dahinter ist..... !!!
Spätestens seit den "Zehn Geboten" wissen wir, dass Lüge Sünde ist. Ist sie das wirklich??

zb...mein Schatz ..du siehst heute großartig aus (obwohl.... :)
schon unter die Rubrik Sünde? Oder nur eine Art barmherzige Lügen...?

Lügen ist erlaubt - und auch nützlich -, soweit man mit ihr einem anderen Menschen bewußt keinen Schaden zufügt. Wir können uns dieser Dynamik gar nicht entziehen...

Am häufigsten: Selbstlügen....wie zb. Ich Lüge nie mehr....


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

05.11.2003 um 20:20
ich schließe mich dejavu an. ich finde ohne lügen geht es manchmal gar nicht. sicher, mit der wahrheit kommt man oft weiter, das habe ich vor kurzem erst mal wieder erfahren, aber man kann doch, wie dejavu bereits erwähnte, einem menschen, den man liebt nicht sagen, schatz heute siehst du aber kacke aus, und das meine ich verdammt ernst. klar kann man das sagen, aber nicht wenn es dem partner an dem tag gerade ermunterung braucht...

oder selbst, wenn man jemanden überraschen will und daher lügen muss, damit die überraschung ihren effekt nicht verliert....

ach es gibt noch so viele beispiele...es muss ja nicht jede lüge eine schlechte sein. lügen ist nicht in jedem sinne was schlimmes...es ist eine auslegungssache und es kommt auf die anwendung der lüge an. eine lüge kann auch noch so gut gemeint sein, wie kafu sagte, aber kafu: dennoch kann diese lüge sehr weh tun, auch wenn sie gut gemeint ist. und umgekehrt genauso...also du kannst es drehen und wenden wie du willst, aber ohne lügen geht es oft einfach nicht und mit lügen ist es manchmal auch sehr grausam, selbst wenn es gut gemeint war.


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

05.11.2003 um 20:40
@dejavu

du sagst vielleicht es ist keine Sünde, aber Gott meint das wohl schon.

wirkliche aus dem Herzen kommende Aufrichtigkeit im alltäglichen Leben umzusetzen ist sicher nicht immer leicht....es kann sehr schwierig sein, u. U. vielleicht sogar tödlich......aber du hast schliesslich immer die Wahl was du tust.




melden
kafu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen: "Versuchsreihe"

06.11.2003 um 11:56
ich bin absolut davon überzeugt, dass man ohne Lügen durch`s Leben kommen kann. Man kann sich zwar aus keiner unangenehmen Situation "herauswinden", aber man lernt sich Konflikten zu stellen. Wenn man einen Fehler begangen hat, kann man sich nicht mehr herausreden. Man muss sich dem Leben stellen und ich denke, dass genau das den Charakter, die Persönlichkeit usw., enorm stärkt. Man kann nicht immer vor Problemen "davonrennen". Man muss sie bewältigen, sonst kann man nie eine Sache komplett abschliessen. Wir können ja unsere Wortwahl so auswählen, dass Niemand vor den Kopf gestossen wird.


melden
dejavu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen: "Versuchsreihe"

06.11.2003 um 16:07
@kafu,

Naja, ich kann mir vorstellen, wenn du mal auf dein Arbeitsplatz bist...

Wenn dein Chef fragt was man von ihm hält, und du sagst ihn die Warheit ...... :)


melden
dejavu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen: "Versuchsreihe"

06.11.2003 um 16:22
Lügen ist das halbe Leben....


http://www.heise.de/tp/deutsch/inhalt/lis/12712/1.html


melden
wolverine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen: "Versuchsreihe"

06.11.2003 um 17:06
sehr interssant, auch wenn mir im moment nix dazu einfällt...
;-)


melden
*isis*
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen: "Versuchsreihe"

06.11.2003 um 17:29
zugegeben es ist nicht immer leicht, die wahrheit zu sagen, wenn man anderen damit auf die füße tritt, aber es läßt sich sehr wohl auch taktvoll die wahrheit sagen.
um auf dejavu´s beispiel zu kommen:
wenn der chef fragt, was man von ihm hält, kann man sehr wohl auch kritik üben, nur sollte sie eben konstruktiv sein .... gut, das kann schwer sein, aber unmöglich ist es nicht.
und tiere "lügen" nicht, wenn sie sich tarnen und vortäuschen etwas anderes zu sein (mimikry), es ist immer eine sache des überlebens - entweder um seine feinde zu täuschen, oder an nahrung zu gelangen ... aber braucht ein mensch lügen um des überlebens willen?
er macht es sich dadurch nur vermeintlich einfacher, wenn er konflikten durch lügen aus dem weg geht und wo es nur geht unangenehmes durch flunkern zu vermeiden versucht, in wirklichkeit verlernt er nur, mit problemen - gleich welcher art, umzugehen.

@dejavu
stehst du wirklich hinter deinem letzten post?


Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen: "Versuchsreihe"

06.11.2003 um 17:55
hi :)
ausnahmsweise muss ich dejavu recht geben, lügen sind notwendig. aber ich denke, es ist ein unterschied zwischen "little white lies" und verleumdung, intrige etc. ist wie bei gewalt, verteidigung ist ok, aber angriff nicht. ich halte nichts von der bibel, auch nicht von dem spruch mit der rechten wange... wenn sich die guten nicht verteidigen, werden nur die schlechten übrigbleiben. dass man nicht lügen soll, ist ein gebot, das die gesellschaft geschaffen hat, nicht zuletzt, um die menschen besser kontrollieren zu können. wenn man ihnen eintrichtert, es sei ein verstoß gegen ein GÖTTLICHES gebot, zu lügen, dann werden zumindest gläubige meist die wahrheit sagen. man darf nicht vergessen, dass vor einigen jahrtausenden die welt voller putsch und intrige war, die machthaber hatten mächtig angst vor menschen, deren interessen und pläne sie nicht kannten. heute sind es bei uns hier eben weltliche gesetzte, die den menschen vorschreiben, was richtig ist.
manchmal wird man auch zu einer lüge genötigt, weil die menschen zu unsensibel sind, jemanden aus einer situation zu entlassen, ohne das gesicht zu verlieren. ohne lügen würde die gesellschaft in die luft fliegen wie ein pulverfass. mit zu vielen lügen aber genauso, wenn auch auf andere weise.
um nicht lügen zu müssen, kann man eigentlich nur versuchen, sich geschickt um eine aussage zu drücken :| und zu versuchen, möglichst wenig zu lügen, kann auch nicht schaden :)
aber nicht nur lügen ist menschlich, auch egoismus wurde als einer der motoren der evolution ausgemacht. beides ist schon bei primaten und anderen tieren zu beobachten.
yo


melden
Anzeige
kafu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügen: "Versuchsreihe"

06.11.2003 um 17:59
@dejavu
ich hatte nie Probleme mit "Vorgesetzten". Es kommt darauf wie man etwas sagt und mit welchem Tonfall. Damit kann man sehr viel arbeiten. Ausserdem arbeite ich auch auf eine hohe Stellung hin und möchte später von meinen Mitarbeitern respektiert und nicht gefürchtet werden. Hierbei geht es mir nicht nur um`s "Nicht-Lügen" sondern auch das Gefühl von Respekt anderen Menschen gegenüber. Seit ich nach diesem Bild lebe, hat sich mein Charakter geändert und ich sehe auch vieles anders als zuvor.
Manchmal ist es schwer nicht zu lügen (mit der Zeit wird es manchmal schwer), aber ist sich bewusst über das was man von sich gibt. Man sagt Nichts mehr einfach so dahin.... Worte bekommen eine wahre Bedeutung und ein Gewicht.


melden
411 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt