Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lügen: "Versuchsreihe"

61 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Lügen, Versuchsreihe über Lügen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Lügen: "Versuchsreihe"

06.11.2003 um 18:10
lügen sind nicht notwendig!
das meinen nur viele, weil um sie herum soviel gelogen wird - man sehe sich nur die politik an .... wahlversprechen oder wahlversprecher ist doch einerlei.
wenn jemand etwas nicht sagen will, kann er doch einfach eben dies sagen, daß er nichts sagen will ....
"reden ist silber, schweigen ist gold" - folglich ist es oft auch besser einfach gar nichts zu sagen.

@yo
» ich halte nichts von der bibel, auch nicht von dem spruch mit der rechten wange... wenn sich die guten nicht verteidigen, werden nur die schlechten übrigbleiben.«br>
davon abgesehen, daß auf die bibel meist eh nicht viel zu geben ist, stammt dieser spruch auch noch aus dem alten testament .... und wenn die kirche ihn wirklich befolgt hätte, wäre so manches nicht passiert, zb. kreuzzüge?
der spruch ist unsinn, wenn jemand angegriffen wird, soll er sich auch verteidigen, aber ich verstehe auch deinen kontext nicht.
in welchem zusammenhang steht dieses zitat, mit dem thema lügen?
- lügen als gerechtfertigte verteidigung???

» dass man nicht lügen soll, ist ein gebot, das die gesellschaft geschaffen hat, nicht zuletzt, um die menschen besser kontrollieren zu können. »wenn man ihnen eintrichtert, es sei ein verstoß gegen ein GÖTTLICHES gebot, zu lügen, dann werden zumindest gläubige meist die wahrheit sagen.«br>
so wie die kirche immer die wahrheit sagt? ..... naja, tolles beispiel für die gesellschaft.
die gesellschaft lehrt doch eher, daß lügen an der tagesordnung sind ... wie kommst du darauf, daß sie lehren würde, die wahrheit zu sagen?




Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.



melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Lügen: "Versuchsreihe"

06.11.2003 um 18:29
hi isis :)

ich meinte lügen als notlüge, als verteidigung gegen verbale angriffe etc. oder als kleine lüge, die niemandem wehtut oder schadet, sondern frieden stiftet. es gibt nicht wenige psychologen, insbesondere eheberater, die sich damit beschäftigen, was man auf keinen fall antworten darf, wenn die frau z. b. frägt, ob ihr mann sie dick findet, ob sie hübsch ist etc. :|
den anderen spruch habe ich deshalb angeführt, weil er auch sehr oft zitiert wird, aber nie erwähnt wird, dass es auf den kontext ankommt. genauso ist es mit dem lügen. einfach zu sagen, lüge ist eine sünde, ist lächerlich. zu meiner schulzeit mussten wir noch von der schule aus zum gottesdienst und in einem aufwasch zum beichten. rückblickend eine unverschämtheit, die priester haben sich wahrscheinlich kaum mehr halten können vor lachen, wenn die kleinen kinder ankamen und beichteten, dass sie gelogen hatten. ich denke, ein mensch mit hoher sozialer intelligenz weiss genau, wann eine lüge angebracht ist und wann nicht.

zu deiner frage, ich wollte lediglich zum ausdruck bringen, dass ich nicht denke, dass die 10 gebote von gott kamen, sonder vom menschen, von der gesellschaft etc.

immerhin gab es ganz ähnliche gesetze schon bei den ägyptern, allerdings nicht als gebote formuliert. ein toter musste beim versuch, ins jenseits zu gelangen, ohne ausgelöscht zu werden, guten gewissens sagen können, ich habe immer die wahrheit gesagt, ich habe nie gestohlen, ich war meiner frau treu etc. steht alles in einem dieser grabbücher. book of the dead, wenn ich mich richtig erinnere :) müsstest du als isis eigentlich besser wissen als ich :)

yo


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

11.11.2003 um 13:19
habe das "leben ohne lüge versuchsreihe" auch schon mal versucht. hat eine zeit lang geklappt und war super ehrlich zu mir selbst und zu anderen.
dann habe ich aufgegeben.
meine probleme waren:
wie kann ich vermeiden, dass ich die menschen die mir lieb sind manchmal nicht verletze, vor allem dann, wenn sie von mir was hören wollen was nicht wahr ist. ihr kennt bestimmt die situation, "es wird doch besser, oder?"- fragt mich meine freundin. was ich antworten würde, wenn ich ehrlich bin-"ich weiß es nicht!" was ich antworten sollte-"ja klar, es wird besser"

zweites problem, ehrichkeit zu mir selbst, wenn ich zu mir selbst ehrich bin, habe ich erhebliche probleme aus der wohnung rauszugehen, ich bin perfektionist, d.h. bin nie richtig zufrieden damit was ich tue, wie ich bin, ergo wenn ich mich nicht manchmal bewusst davon überzeuge dass etwas wahr ist obwohl für mich persönlich es nicht ist, kommt das obige problem mit dem rausgehen. das ist ja aber mein problem, eher unwichtig.

aus den beiden folgt das dritte problem: wenn ich zu allen ehrlich bin, und zu mir selbst auch, dann können das andere brutal ausnutzen, bewust oder unbewust. das mag ich nun überhaupt nicht.

das schlimmste ist, dass beidem ganzen geht es eher um kleinigkeiten als um wircklich wichtige sachen.

hoffe ich war nicht zu kodiert.

fällt mir ein, eine zwischenfrage: wenn du was verschweigst ist das auch eine lüge?

in dem sinne
sonnigst



Fabyen


melden
kafu Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Lügen: "Versuchsreihe"

11.11.2003 um 14:33
@fabyen
Auf die Frage: "es wird doch besser, oder?" (ich habe jetzt natürlich keine Ahnung in welchem Zusammenhang das gesagt wurde), musst du nicht lügen.
Du könntest sagen: "ich hoffe es sehr"(wenn du es auch wirklich hoffst), oder "ich glaube fest daran, dass es wieder besser wird" (wenn du daran glaubst). Oft ist die "Wahrheit" an sich, einfach die eigenen realen Gefühle.

Das 2. Problem ist nicht so einfach zu lösen, da ich dich ja nicht kenne. Es ist, glaube ich, sehr wichtig, dass man sich selbst mag und auch respektiert. Aber das hilft dir jetzt auch nicht so viel, oder?


Ich glaube nicht, dass man durch seine Ehrlichkeit ausgenutzt wird. Man wird dadurch stärker und unangreifbarer. Es gibt keine Geheimnisse, die man gegen Jemanden ausspielen kann, keine Intriegen usw.

Es kommt darauf an, wie man etwas verschweigt. Wenn man etwas gefragt wird und man sagt, dass man es nicht wüsste obwohl man Informationen hat
-> dann ist es eine Lüge.
Wenn man aber einfach z.B. etwas Persönliches nicht erzählen möchte, dann muss man ja auch kein Gespräch darüber anfangen. Dann kann man ja sagen, dass man nicht darüber reden möchte und das stimmt dann ja auch.


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

17.11.2003 um 14:04
hallo ihr
ich bin auch voll der meinung das lügen sowas von unnötig sind.
warum sollte man den lügen was für einen grund gibt es den dafür könnt ihr alle nicht zu dem stehen was ihr sagt und denk und vor allem was soll eine notlüge sein? also ich mein man sollte soviel mut besitzen stehts die warheit zu sagen. kann nicht verstehen wie man immer lügen mus den kein wunder das diese gesellschaft nur auf lügen und intriegen basiert wen keiner erst mal bei sich anfängt , 0der? also fangt einfach alle mal bei euch an und dan geht das vielicht schon besser.

in diesem sinne
lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

26.12.2008 um 23:57
Der Versuch is ja mal genial...Da würde sicher ordentlich Chaos entstehen manchmal. Ich lüge nicht gerne...Kann es auch nicht sehr gut (Werde sofort rot)
Man merkt es mir also sofort an,wenn ich lüge...


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

27.12.2008 um 00:01
Meinst die antworten dir nach fünf Jahren noch?


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

27.12.2008 um 00:16
*grins*
Mal sehen...


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

27.12.2008 um 01:31
Ist aber nur noch einer dabei, versuchs mal per PN:)


1x zitiertmelden

Lügen: "Versuchsreihe"

27.12.2008 um 01:54
Zitat von martialismartialis schrieb:Ist aber nur noch einer dabei, versuchs mal per PN
och warum? dafür gibt es ja jetzt diese tolle funktion :D

@namenloser


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

27.12.2008 um 04:04
Ich bemphe mich Lügen so weit wie möglich zu umgehen (zumindest wie ich es sehe, man ist sich selber gegenüber ja immer der gnädigst Richter), anderer seits bin ich ziemlich gut darin, die Wahrheit so dar zu stellen dass sie wie etwas anderes klingt - wonach ich sie klingen lassen will. ;-)

CU m.o.m.n.


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

27.12.2008 um 10:32
Lügen haben kurze Beine...

Uraltthreads


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

27.12.2008 um 13:38
ich lüge eigentlich nie,allerdings denke ich nicht das man ohne leben kann.
ich habe oft das problem das ich gerne von anderen ausgegrenzt werde weil ich ihnen die wahrheit sage.... viele menschen wollen diese gar nicht hören.
deswegen ist leben ohne lügen sehr ehhm hart.
ich habe darum angefangen die wahrheit etwas schön zu verpacken, was allerdings auch nicht richtig ist.^^


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

27.12.2008 um 13:42
Ich denke in dieser Welt ist Lügen nowendig, weil wir Angst, kein vertrauen zueinander haben.


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

27.12.2008 um 13:48
Fürs richtige Lügen bedarf es auch ne ordentliche Portion Talent.
Ich persönlich kann es überhaupt nicht hab dadurch wohl ein gehörigen nachteil.
Obwohl ich denke wer ständig sein Leben mit Lügen gestaltet hat wohl auch ein starken Minderwertigkeitskomplex.


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

27.12.2008 um 14:02
Wer eine Lüge sagt, merkt nicht, welch große Aufgabe er übernimmt, denn er wird gezwungen sein, zwanzig weitere zu finden, um diese aufrechtzuerhalten."


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

27.12.2008 um 18:11
was hat der thread im mystery bereich verloren?


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

27.12.2008 um 19:33
Lügen ist eine ein breiter Begriff,
meinst du damit auch jemanden die Wahrheit verschweigen? oder etwas anders verpacken sodass du nicht gelogen hast aber er auch nicht die wahrheit kennt?
Es gibt viele variationen des Lügens, soviel weiß ich denn ich hab immer Recht, auch wenn ich Lüge. :D


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

27.12.2008 um 19:35
Es gibt Menschen die Erkennen an deinen Augen ob du lügst oder nicht. Meiner Mutter kann ich sonst was für Lügen erzählen die brauch mich nur anzusehen und weiß ob ich lüge oder nicht, ohne dass ich mein Gesicht dabei verzieh.


melden

Lügen: "Versuchsreihe"

28.12.2008 um 00:20
naja, kleine (Not) Lügen müssen sein. z.B. wenn eine gute Freundin neue Schuhe hat und fragt wie man sie findet, dann sagt man meistens das Gegenteil von dem was man meint.


melden