Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tarot/Pendeln

45 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tarot, Pendeln ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
sugargirl Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Tarot/Pendeln

15.10.2003 um 21:09
Hi @LL!

Ich weiss über das Thema leider noch nicht sehr viel, es interessiert mich aber sehr! Legt jemand von euch Karten oder pendelt? Oder wisst ihr was genaueres darüber? Postet einfach mal =) ich freu mich über jegliche Information!

greets sugar


melden

Tarot/Pendeln

15.10.2003 um 22:47
Also ich glaube weder an das Eine noch an das Andere, ich denke wenn man fest daran glaubt kann man in jedes Ergebnis etwas reininterpretieren. Je nach dem wie man die Fakten verdreht.
Könnte aber eine lustige Beschäftigung sein ;)

Aber ich muss auch zugeben ich habe beides noch nicht gemacht.

Ist dir eine Sache zu kompliziert hast du den wahren Kern noch nicht gefunden.


melden

Tarot/Pendeln

18.10.2003 um 03:08
Also ich arbeite gerne mit dem Pendel.

Es ist sehr zuverlässig. Habe es erst für schwachsinn gehalten dann habe ich aber ein Buch gelesen und einfach mal ausprobiert.

Solltest du auch Sugargirl!

LIEBER AUFRECHT STERBEN ALS KNIEND LEBEN!


melden

Tarot/Pendeln

18.10.2003 um 10:50
Noch nie gemacht, aber meine Mutter und meine Schwester legen sich glaub
ich ab und zu die Karten (nicht gegenseitig :) )...
bestimmt ne lustige Sache!
Würde gern mal irgendwas darüber von euch lesen, interessieren tut es mich
schon.

grüsse

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!


melden

Tarot/Pendeln

18.10.2003 um 10:52
na, ich leg Karten - aber das weißt du ja. :) Versuch's einfach mal: Kauf dir Tarotkarten (ich nehm immer Rider Waite - ist ja auch das Bekannteste) und dazu ein Tarotdeutungsbuch (z.B. von Anna Haebler - von der hab ich zwei:)) und dann mach's einfach. Nicht die Beine kreuzen und konzentriert bei der Sache sein, dann funktioniert es schon. Nach meiner Erfahrung muss man sich erstmal ein bisschen an die Karten gewöhnen, dann klappt es von Mal zu Mal besser.

@tha_bobby wieso hast du denn das Avatar von Shady? Hab eben erst gedacht, der Beitrag käme von ihm.

Just because you read it in a magazine or see it on the tv screen, don't make it factual!
(Michael Jackson - Tabloid Junkie)



melden

Tarot/Pendeln

18.10.2003 um 14:06
Ich hab Verwandte die professionell Pendeln, und glaub mir, das funzt wirklich!
Ich hasb anfangs auch nicht geglaubt!
Übers Kartenlegen weis ich nichts, aber ich würd auch nicht ausschließen, dass es geht.

Et In Arcadia Ego


melden
sugargirl Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Tarot/Pendeln

18.10.2003 um 14:10
@all
erst mal danke für eure antworte :)

@honkibärle

ja das weiss ich ;) hmm also wenn das so ist, dann werd ich das mal versuchen sobald ich dazu komme :)


melden

Tarot/Pendeln

18.10.2003 um 15:55
Der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge.

Jesus Christus ist tot.
Mohammed ist tot.
Mahatma Gandhi ist tot.
Che Guevara ist tot.
Kurt Cobain ist tot.
Und mir ist auch schon ganz schlecht..



melden

Tarot/Pendeln

18.10.2003 um 16:03
@Honki

jetzt is es weg, aber mein Avatar ist wieder net zu sehen ;(


LIEBER AUFRECHT STERBEN ALS KNIEND LEBEN!



melden

Tarot/Pendeln

18.10.2003 um 16:32
@forke:
Nix da glauben, das funzt wirklich! Glaub mir!

Et In Arcadia Ego


melden

Tarot/Pendeln

18.10.2003 um 17:40
@forke

Ich kann grey nur zustimmen!
Einfach mal versuchen, aber dabei sich nicht dagegen wehren!


LIEBER AUFRECHT STERBEN ALS KNIEND LEBEN!



melden

Tarot/Pendeln

18.10.2003 um 19:32
@honkibärle

wieso soll man die beine dabei nicht kreuzen?


melden

Tarot/Pendeln

18.10.2003 um 23:35
@Kyria
Das stört den Fluss der Energie.....klingt vielleicht komisch...naja, ich mach's einfach mal. ;) Ich glaube, wenn man sich drauf einlässt und es akzeptiert, kann Kartenlegen unglaublich viel Wissen aus dem Unterbewusstsein hervorholen. Da hab ich auch schon so einige einschlägige Erfahrungen gemacht, die wirklich faszinierend waren.

Just because you read it in a magazine or see it on the tv screen, don't make it factual!
(Michael Jackson - Tabloid Junkie)



melden

Tarot/Pendeln

19.10.2003 um 02:24
erzähl mal davon honki, aber bitte keine romane ;) wenn du verstehst was ich meine (ist nicht bös gemeint)


melden

Tarot/Pendeln

28.10.2003 um 22:36
Ich hab beides probiert.
Karten gelegt, gependelt und dergleichen.

Beim Pendeln ist es so das du ein Pendel hast,
du machst dir aus was Ja ist z.B. Kreis und Nein,
das es einfach gerade hin und her pendelt.
Dann denkst du dir die Frage ganz fest und wartest ab.
Dann bewegt sich das pendel je nachdem ob Ja od. Nein.
Allerdings ist das Pendel nicht das Schicksal was dir die Fragen
beantwortet, sondern dein Unterbewusstsein, dass Schwingungen
aussendet die dann das Pendel bewegen.
Also leitest du sozuasgen unbewusst das Pendel.


Beim Tarot hast du 64 Karten glaub ich ich weiß es nicht mehr
so genau. Auf jeden Fall überträgst du sozusagen deine Energien
auf die Karten, und mischt sie solange bis du glaubst das es genug ist.
Das ist dann wieder ein Gefühl deines Unterbewusstsein,
das dir deine Fragen beantwortet,
die du durch deine Persönlichkeit , egal welche, nicht sehen kannst!
Manche Leute interpretieren das gerne als die antworten des Schicksal,
aber es wird durch dein Unterbewusstsein gesteuert.

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.



melden

Tarot/Pendeln

30.10.2003 um 02:38
was ist wenn man auf den pendel oder auf die karten wixt


melden

Tarot/Pendeln

02.12.2003 um 21:59
Falls es wirklich jemanden interessiert, das Pendel wird immer und ausschließlich durch das Unterbewusstsein gesteuert. Wenn man an eine bestimmte Richtung denkt, dann pendelt es auch dahin. Es gibt dazu interessante Versuche, die in großem Stil gemacht wurden und eindeutige Ergebnisse brachten. Ihr könnt es selbst mit anderen Leuten versuche, die nicht allzu skeptisch sind, der Test hierfür ist auch ganz leicht. Ihr braucht ein paar Bilder von Männern und ein paar Bilder von Frauen, nun legt ihr sie schön auf einen Tisch. Der anderen Person gebt ihr ein Pendel und sagt, bla bla bla, ein Pendel über einem männlichen Kopf schwingt stets waagerecht von oben nach unten, ein Pendel über einem weiblichem Kopf stets im Kreis. Glaubt es oder nicht, wenn die Person nicht von vornherein sagt, sie glaube an so einen Schwachsinn nicht, dann wird es funktionieren. Vielleicht nicht bei jedem, aber bei den meisten. Das lustige ist, sagt ihr einer anderen Person das Gegenteil, also Kreisbewegungen über männlichen Köpfen, senkrechte Bewegungen über weiblichen, so wird auch das passieren. Dazu gab es große Studien vor einigen Jahren, ich glaube es ist gar nicht so lange her, aber es gab auch sicher schon mehrere. Etwa 80% der LEute, soforn nicht von vornherein extrem skeptisch, werden die von euch voraus gesagten Muster pendeln, vermutlich mit den Worten, oh wow, es funktioniert und ich hab auch was gefühlt, son kribbeln oder so. Ja ja ,das kennt man ja, versucht es auf jeden Fall mal, es ist nur das Unterbewusstsein.

Slash


melden

Tarot/Pendeln

03.12.2003 um 00:22
Also ich lege die Karten und pendle auch. Das allerdings nur für ich selbst, niemals für andere. Wer das Tarot-Karten legen versuchen will, sollte sich auf jeden fall ein eigenes Kartenset anschaffen. Mittlerweile gibt es Tarot-Karten mit sehr vielen verschiedenen Motiven, sucht Euch das heraus, das Euch am ehesten Anspricht. Ich selbst habe ein Rider Waite-Tarot und ein Drachen-Tarot. Meistens arbeite ich mit dem Drachentarot, da es mich persönlich am meisten anspricht. Ein gutes Buch zum lernen der Deutung ist aber unerlässlich. Ausserdem wissen selbst hochprofessionelle Kartenleger nicht immer alles auswendig und nutzen die Bücher selbst sehr oft zum Kartenlegen.

Pendeln ist so eine Sache für sich.... Kommt drauf an, ob man Sandpendeln macht, oder Handpendeln, wie ich es nenne. Ich pendele immer über dem offenen Handrücken und stelle Fragen, die mit Ja oder Nein zu beantworten sind. Hab auch mal ausgependelt, wieviele Kinder ich mal bekommen werde. Allerdings muss man sich wirklich beherrschen, dabei nicht an eine Antwort zu denken, da man das Pendel sonst wirklich beeinflusst.
Ich habe mir das Pendel in einem Esoterik-Laden gekauft, hat damals um die 10 Mark gekostet und ist vollkommend ausreichend.

Passt nur auf vor den sogenannten Jahrmarkts-Wahrsagern, es gibt nur wenige, die wirklich wissen, was sie da erzählen.


melden

Tarot/Pendeln

08.12.2003 um 13:27
Also...ich lege Tarotkarten und glaube auch wirklich daran. ich denke dass tarotkarten einem den weg zeigen wie er verlaufen könnte wenn man so weitermacht wie bisher. andererseits kann man sich mit der deutung der karten auch ziemlich verrückt machen. ich habe in der deutung der karten schon sehr viel gefunden was auch auf mein näheres ümfeld zutrifft und es hat sich schon sehr viel wiedergepiegelt und ereingnet was ich zuvor einmal gelegt hatte. trotzdem glaube ich dass man nicht darauf warten sollte dass etwas passiert wenn man eine schlechte karte zieht. man sollte dem eher offen gegenüberstehen und versuchen sich seinen weg so zu ebnen, dass gerade das nicht passiert. tarotkarten sagen einem sicherlich nicht 100% voraus was am nächsten tag oder in der nächsten woche passiert...sie sind nur ein wegweiser.
mfg Battle-Angel


melden

Tarot/Pendeln

08.12.2003 um 15:41
Ich weiss nur was übers Pendeln .
Wenn man angeblich zu schnell pendelt kommen böse geister .

Wie gehts euch mir gehts gut xD . Immer schon happy bleiben


melden

Tarot/Pendeln

08.12.2003 um 19:45
Sagt mal, ihr fröhlichen Pendler, hat jetzt endlich jemand den Versuch gemacht, den ich beschrieben habe. Der ist wirklich sehr aufschlussreich. Versucht es doch mal.


melden