Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tarot/Pendeln

45 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tarot, Pendeln ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Tarot/Pendeln

08.12.2003 um 21:19
*pendelt nicht mehr so oft, seit die Pendlerpauschale abgeschafft ist* *gg*

Nur so als Witz am Rande.....


melden

Tarot/Pendeln

04.01.2007 um 15:57
Ja dabei könnetn wir dir wahrschrinlich helfen.. denn wir haben sehr viel ahnung übersolche dinge.. besonders mit den tarotkarten kennen wir uns gut aus


melden

Tarot/Pendeln

04.01.2007 um 16:04
tarot - hab ich mich mal mit beschäftigt und halte ich für zigeunerkram.....
tarot =denkanstoss .......mehr nicht.......

......wie die schwingungen einespendels aussehen bestimmst du selber - auch wenn du es nicht merkst steuert deinunterbewustsein nerven in deinen fingerspitzen die es dann in bewegung setzten...
.......wenn du dein inneres ich fragen willst ist pendeln genau das richtige.........


melden

Tarot/Pendeln

04.01.2007 um 16:08
wozu soll ich mein inneres ich wia pendel fragen, wenn es auch so zu mir sprechen kann???


melden

Tarot/Pendeln

04.01.2007 um 16:17
@ fosolif , weil du den ive geformt hast ;)
..nee spass bei seite......
......weil dein unterbewustsein nicht "so" zu dir sprechen kann..----> sonst wärees ja nicht das unterbewusstsein........


melden

Tarot/Pendeln

04.01.2007 um 16:17
Tarot habe ich auch schon einige Male gemacht aber sein wir doch mal ehrlich,maninterpretiert immer das da rein,was man sich gerade vorstellt. Die Karten sagen etwas ausund sofort kann man es mit irgendetwas Erlebtem in Verbindung bringen. Also meinesErachtens ist das alles Blödsinn!


melden

Tarot/Pendeln

04.01.2007 um 16:19
dini77 -
..........der meinung kann ich mich nur anschliessen........


melden

Tarot/Pendeln

04.01.2007 um 16:21
@dini77

................mit irgendetwas Erlebtem in Verbindungbringen....................


Soll man das beim Kartenlegen so machen?



............interpretiert immer das da rein,was man sich geradevorstellt..........

Wirklich?Man stellt sich was vor und interpretiert eseinfach hinein?


Gruß Smo


melden

Tarot/Pendeln

04.01.2007 um 16:26
@Smokrates

Ja so sehe ich das. Wenn die Karten zum Beispiel etwas aus derVergangenheit sagen sollen,dann ist es meist so allgemein,dass alles Mögliche damitgemeint sein könnte und man sucht sich dann halt genau das aus,was einem am Liebsten ist!
Das Gleiche hat man auch bei der Gegenwart.
Die Zukunft ist da schonschwieriger,denn Niemand weiss,was ihn erwartet!


melden

Tarot/Pendeln

04.01.2007 um 16:38
So einfach ist es meiner Ansicht nicht! Wenn die Karten wirklich genau auf was zeigen,warum sollte man sich dann was aussuchen! Da braucht man doch dann keine Karten legen!Die Vergangenheit steht doch fest!
Andereseits kann ich auch verstehen, dass viele esals Blödsinn abstempeln, wenn man die Leute im TV sieht, die kartenlegen! Schlimmer: Darufen noch Leute an! ;)


Die Zukunft zu erahnen ist nicht möglich, da siesich ja stetig ändert, man kann eventuell Wege zeigen und die Person stützen!


melden

Tarot/Pendeln

04.01.2007 um 16:40
Aber die Karten zeigen nicht direkt auf eine Sache. Das ist ja das Problem! Sie haltensich sehr allgemein und da kann man sich dann wirklich etwas aussuchen.


melden

Tarot/Pendeln

04.01.2007 um 16:59
Ich mein ja, dass wenn die Karten nicht auf was Direktes zeigen, man sich am bestennichts zum interpretieren aussuchen soll, man könnte den Punkt falsch deuten und sojemanden beeinflussen! Das wäre ja nicht der Sinn des Tarots! ;)


melden

Tarot/Pendeln

04.01.2007 um 17:02
Auf jeden Fall halte ich nicht viel davon. Es hat bis jetzt nichts wirklich bewirkt. Ichfinde es albern!


melden

Tarot/Pendeln

04.01.2007 um 17:08
Vielleicht hat es bei Dir einfach nicht geklappt, kann doch auch passieren! Es danneinfach als albern und Blödsinn abzustempeln, kann man machen, aber warum hast Du danndamit angefangen! Wolltest Du etwas erfahren oder wissen, hast das Spiel geschenktgekriegt und legst dann Karten??? Da müßte ich doch auch sagen dürfen, albern undBlödsinn, würde ich aber nicht machen!;)


melden

Tarot/Pendeln

04.01.2007 um 17:13
Na so böse ist es ja gar nicht gemeint!^^ Ich habe es zusammen mit einer Freundin gemachtund das mehrfach! Es hat schon irgendwie alles gepasst aber auch nur weil man sich dasselber einredet.(Ist meine Meinung) So sehe ich das nun mal.
Aber jeder so wie er esmag!^^


melden

Tarot/Pendeln

04.01.2007 um 17:17
ich lege auch Tarotkarten und es funktioniert wirklich, solange man nict die zukunftändern willm denn bei der Technik die ich verwende erfährt man alles über dieVergangenheit, Gegenwart und Zukunft und möglichkeiten wie man diese psitiv/negativbeeinflussen kann.
Ein Buch oder Liste mit den Bedeutung der Karten ist nach meinerErfahrung schwachsinn und humbug! Man muss jede Karte je nach Person und Situation deutenkönnen, quasi aus einem Gefühl (unterbewusstsein?) heraus. Die angegebenen Attributtepassen meist nicht wirklich dazu...
soviel von meinen Erfahrungen


melden

Tarot/Pendeln

04.01.2007 um 17:20
@athene

Das kann natürlich auch sein. Wir hatten ein Buch über die Bedeutungder Karten,da wir nicht wirklich soviel Ahnung haben! Möglicherweise ist es gefühlsmäßigbesser...


melden

Tarot/Pendeln

04.01.2007 um 17:27
Wenn der Mensch seine eigene Psyche etwas besser verstehen würde, dann wäre es auch keinwunder mehr für ihn warum kartenlegen (für ihn) funktioniert.


melden

Tarot/Pendeln

04.01.2007 um 18:35
Du musst die karten "verinnerlichen", Dir im klaren sein das es "wesenheiten" sind....die miteinander in wechselbeziehung stehen und in weiterer folge ein "abbild" desuniversums darstellen.

sowas geht nicht in ein paar tagen, nicht in ein paarwochen, das dauert jahre und ist wahrscheinlich eh nie abgeschlossen, weil alles sichent-wickelt.
hinzu kommt das es wohl mit den karten (tarot) alleine nicht getan ist,da muessen kenntnisse ueber den lebensbaum und die kabbala auch noch miteinfliessen undwenn man mal an diesem punkt ist sollte man wohl anfangen sich mit dem hebraeischen zubeschaeftigen ....

dem muss man schon sein "leben" widmen, damit es "sinn" macht;)


melden

Tarot/Pendeln

04.01.2007 um 18:55
@neoschamane


Sehe ich genau so, die Kabbala und die Mystik überhaupt vonZahlen spielt mit eine bedeutende Rolle! Genau wie die Symbolik!



Ichglau z.B. auch, dass nicht jeder Kartenlegen kann, eher dass es einem in die Wiegegelegen wird! Und wenn man es kann, dauert die Entwicklung ewig bis und findet auch keinEnde in einer Art Perfektion!


melden