Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mysteriöse-Rituale-Spiele

80 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Magie, Paranormales, Voodoo ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
lokisdarkdragon Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Mysteriöse-Rituale-Spiele

11.03.2004 um 17:48
Was haltet ihr von Vodoo Ritualen oder Tarot- Karten. Manche machen daraus auch einen Kult daraus mit Monstern oder Zaubern in einem Karten Spiel z.b. Magic Karten...... Glaubt ihr ans Kartenlegen mitunter der Karte des Todes. Oder Rituale. Oder spielt ihr lieber die ungefährlichere Varriante mit Magic karten?

Ps: Ich denke zwar nicht das Dieses Thema viel besprochen wird aber ich will nur einmal ein paar Meinungen hören

LDD

Jeder wird einst über Bifröst nach Asgard schreiten, doch ich werde der Letzte sein.


melden

Mysteriöse-Rituale-Spiele

11.03.2004 um 18:47
Ich glaube schon an die Kraft der Tarotkarten als ein Tor zum Unterbewussten :). Man muss sich dann aber auch wirklich ganz darauf konzentrieren, sonst hat es keinen Sinn. Und man sollte sich auf keinen Fall von irgendwelchen Karten sagen lassen, was man tun soll, sondern es nur als Ergänzung und Unterstützung machen - und sich darüber im Klaren sein, dass man jede Karte auf unterschiedliche Art und Weise deuten kann.
Der Tod als Karte muss z.B. auch nicht Tod bedeuten.

Just because you read it in a magazine or see it on the tv screen, don't make it factual!
(Michael Jackson - Tabloid Junkie)
Here comes the candle to light you to bed, here comes the chopper to chop off your head.



melden

Mysteriöse-Rituale-Spiele

11.03.2004 um 19:54
ohne jemanden hier beleidigen zu wollen - ich halte diesen ganzen kram für kompletten unsinn! ich glaube einfach nicht an sowas, nehmts mir nicht übel!

Nur die Besten sterben jung!
-böhse onkelz



melden

Mysteriöse-Rituale-Spiele

11.03.2004 um 20:24
Ich glaube des es Leute gibt die wirklich Tarot Karten legen können...Aber die meisten wollen mit soetwas nur Geld verdiehen. Des is sowieso meistens Glaubenssache. Wenn man einem seine zukunft vorraussagt und der net an sowas glaubt dann wird des auch net eintreffen oder er "übersieht" es wenn es denn eintrifft.
Bissle Kompliziert erklät...hoffe ihr versteht des... ;)

Wer keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!(Dieter Nuhr)


melden

Mysteriöse-Rituale-Spiele

11.03.2004 um 21:48
Naja ich spiel Magic, *g* also mit den Karten, bzw. ich habs früher gespielt.
Es gibt einige Leute die Karten legen aus meiner Bekanntschaft, aber bei denen ist es eher so das die keinen Plan haben was sie da eigentlich legen und im Nachhinein sagen: "Ach genau, das haben mir meine Karten vorausgesagt".
Vielleicht gibt es Medialbegabte die wirklich die Zukunft aus den Karten lesen können. Aber sonnst denke ich, dass es bei vielen einfach eine Spielerei ist. ;-)

Tori always beats Uke !


melden

Mysteriöse-Rituale-Spiele

12.03.2004 um 09:01
ja ich glaube schon das mit den taroo karten aber nciht jeder kann das und dann kommt etwas dabei raus was natürlcih nciht eintrift.
und magic mag ich auch spiele ich sehr gern aber das hat ncihts mit vodoo oder sowas zu tun einfach nur ein spiel.

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

Mysteriöse-Rituale-Spiele

14.03.2004 um 12:23
wenn das mit den tarot karten wirklich funktioniert müßte 5 minuten später doch das gleiche ergebnis rauskommen, soweit ich weiß, tut es das aber nicht. komisch nicht ???

es basiert eher auf zufälligkeit und deren interpretation.


melden

Mysteriöse-Rituale-Spiele

14.03.2004 um 12:42
Also ich ich war einmal in meinem leben bei einer Tarotkartenlegerin, und die war echt spitze drin, alles was sie mir sagte ist eingetroffen, aber wirklich alles!
Sie hat mir noch das in kurzform aufgeschrieben (Stichpunkte) und ich dachte mir damals noch, achwas du glaubst eh nicht daran. Ich hab den Zettel weggelegt und nicht mehr drran gedacht. Als ich ihn wieder fand (den Zettel) konnte ich alles abhaken, nur den Tod (todesjahr) wollte ich nicht wissen, und das ist auch gut so.
Ich hab auch erst nicht dran geglaubt das die Tarotkarten die Zukunft sogar sagen können, wenn sie mit dir und deinem unterbewußtsein abgestimmt werden, aber wie ihr sehr geht das!
Ich hab die ganzen Jahre echt nicht mehr an die Kartenlegerin gedacht, habs ignoriert auch im unterbewußtsein, aber es ist alles eingetroffen.
Übrigens die Kartenlegerin ist sehr populär mittlerweile arbeitet sohar im norddeutschen radio *gg* verlangt aber auch richtiges Geld fürs Karten legen.
Greezzzz
*** Sterni ***


Habt keine Angst vor Geistern, wer sie ignoriert kann sich schützen!Es gibt eine andere Dimension und nur wer will kann sie sehen...


melden

Mysteriöse-Rituale-Spiele

14.03.2004 um 12:49
Ist jetzt wirklich Zufall, dass ich das hier gelesen habe.

Ich habe erst gestern Abend meiner Freundin Karten gelegt (also Tarot).
Ich kann Euch nur soviel sagen, dass es kein Zufall ist.
Natürlich hat man es anschliessend selbst in der Hand und es wird auch sicherlich nichts eintreffen, wenn man nicht selbst etwas dazu beiträgt. Es sollte als Stütze dienen, man muss allerdings schon etwas tun, dass es eintrifft oder gegebenfalls auch nicht eintrifft (je nachdem wie positiv oder negativ es ist).

Die Karte "TOD" steht beim Kartenlegen auf keinen Fall für "Den Tod" sie steht für Neubeginn oder für die Beendung einer bestimmten Sache.

So ist wenn man zum Beispiel fragt wie eine Beziehung weitergehen wird die Karte "Tod" wahrscheinlich eine Trennung. Außerdem kommt es immer darauf an wo eine Karte liegt. Die Karten haben je nachdem auf welcher Position sie liegen verschiedene Bedeutungen.




Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.


melden
lokisdarkdragon Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Mysteriöse-Rituale-Spiele

14.03.2004 um 16:30
Ich kenn mich nicht so aus ich spiele nur sehr gerne Magic

Jeder wird einst über Bifröst nach Asgard schreiten, doch ich werde der Letzte sein.


melden

Mysteriöse-Rituale-Spiele

14.03.2004 um 21:00
Ich glaube an die Kraft von Ritualen,als Spiel würde ich das nicht sehen!Kommt halt immer auf den Grund an,warum man ein Ritual abhält!
Tarotkarten oder Runen sehe ich mehr dazu,um sich Hilfe bei Problemen zu holen.Manchmal geben sie einem aber auch die nahe Zukunft preis.Aber da gehen die Meinungen auch auseinander


melden

Mysteriöse-Rituale-Spiele

15.03.2004 um 09:09
hallo ihr
@hashishin
wär hat dir den das mit den 5 min. erzählt also im netz kannst du viel über taro nachlesen und das mit den 5 min. habe ich ja noch nie gehört aber ja es ist auch so das wenn man an etwas glaubt es schon klapt man kann aber auch genau so gut dagegen sein dann funktioniert es auch nciht.
also ich sag nur wenn es einen interesiert sollte er es ausprobieren und dann ohne erwartungen an die sache rangehen und dann wird man schon selbst sehen was ist .

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

Mysteriöse-Rituale-Spiele

08.10.2008 um 00:07
Ich versuche seit langem ,an Tieren , das Zombieritual.


als erstes vergifte ich das Versuchstier mit Tetrodotoxin (TTX)
das ist das Gift was in Kugelfischhaut wie Leber vorhanden ist.

jedoch muss das Gift etwas abgeschwächt werden.

so versetzt man das Wesen in einen todesähnlichen Zustand
(Bewustlosigkeit, Atemzüge und Herzschlag auf Mindestanzahl gesängt)
durch ein spezielles Gegengift
(deren Zusammensetzung ich aus Sicherheitsgründen nicht aufschreibe)
wird die Person wieder erweckt, jedoch zerstöhrt das Gegengift bestimmte Gehirnregionen die für die Befehlsgabe an den Körper zuständig sind.

so kann man dann seinen neugeschaffenen "Zombie" programmieren,
wenn man die Sprache des Opfers beherscht.
was bei meinen Versuchstieren immer mein Problem ist.


melden

Mysteriöse-Rituale-Spiele

08.10.2008 um 00:32
Ich glaube zwar, dass wir eine Seele haben und dass es Geister gibt usw. und vlt. sogar Dämonen, aber ich bezweifle, dass sowas wie hier beschrieben möglich ist.


melden

Mysteriöse-Rituale-Spiele

08.10.2008 um 00:40
Das ist aber ein Fakt das Voodoo-Prister "Zombies" so geschaffen haben und es ist durchaus möglich doch es ist eigentlich bloß eine "vergiftung"


melden

Mysteriöse-Rituale-Spiele

08.10.2008 um 00:45
@Astaroth666
"
Ich versuche seit langem ,an Tieren , das Zombieritual.


als erstes vergifte ich das Versuchstier mit Tetrodotoxin (TTX)
das ist das Gift was in Kugelfischhaut wie Leber vorhanden ist.

jedoch muss das Gift etwas abgeschwächt werden.

so versetzt man das Wesen in einen todesähnlichen Zustand
(Bewustlosigkeit, Atemzüge und Herzschlag auf Mindestanzahl gesängt)
durch ein spezielles Gegengift
(deren Zusammensetzung ich aus Sicherheitsgründen nicht aufschreibe)
wird die Person wieder erweckt, jedoch zerstöhrt das Gegengift bestimmte Gehirnregionen die für die Befehlsgabe an den Körper zuständig sind.

so kann man dann seinen neugeschaffenen "Zombie" programmieren,
wenn man die Sprache des Opfers beherscht.
was bei meinen Versuchstieren immer mein Problem ist."



Nein, DAS ist sicherlich nicht dein Problem.


melden

Mysteriöse-Rituale-Spiele

08.10.2008 um 02:50
"wenn das mit den tarot karten wirklich funktioniert müßte 5 minuten später doch das gleiche ergebnis rauskommen, soweit ich weiß, tut es das aber nicht. komisch nicht ???"

Zu jedem Thema gibt es unendlich viele verschiedene Ansichtsweisen. Und die Ereignisse sind immer in Bewegung, so dass das sehen des erstes Tarotbildes die Zukunft evtl. schon geändert hat und sich dann natürlich ein neues Bild ergibt.


melden

Mysteriöse-Rituale-Spiele

08.10.2008 um 12:49
@ Realistin

Ich mache das mit Futtermäusen.

also entweder werden sie von Schlangen gefressen oder ich versuche sie zu Willenlosengeschöpfen die nur Essen und Schlafen zu machen wenn sie unbedingt müssen.

das ist ungefähr so wie Tod oder Koma.



Was denkst du was Wissenschaftler machen?
alles nur Theoretisch?

Auch sie machen Tierversuche, mit Ratten, Mäusen, Affen, etc.


1x zitiertmelden

Mysteriöse-Rituale-Spiele

08.10.2008 um 13:23
@astaroth666...
Als mein Bekannter hat auch Schlangen und deren Lieblingsbeschäftigung ist Fressen und Schlafen, viel mehr machen sie nicht *g*


melden

Mysteriöse-Rituale-Spiele

08.10.2008 um 13:48
@Seal

Ick hab's ja net mit Schlangen gemacht
sondern mit den Futtermäusen für Schlangen.
und die sind normalerweise ganz schön am rum rennen.


melden

Mysteriöse-Rituale-Spiele

08.10.2008 um 13:57
Oh verzeihung dann habe ich das falsch gelesen.


melden