Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Radiästhesie

67 Beiträge, Schlüsselwörter: Pendel, Radiästhesie
okisonline
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radiästhesie

17.06.2008 um 07:51
Radiästhesie ist der Sammelbegriff für Arbeiten mit der Wünschelrute und dem Pendel. Man bezeichnet den Vorgang selbst als muten.
Durch muten sollen Dinge geortet werden, die einem in dem Moment nicht durch bekannte Sinnesorgane zugänglich sind. Das bekannteste Beispiel ist Wasser in der Erde durch muten (Wünschelrutengehen) zu finden, und z.T. wird auch die Menge, die Qualität und die Tiefe im Erdreich bestimmt.
Es ist noch nicht geklärt, wie das Muten funktioniert. Früher hatte man angenommen, die Rute würde direkt durch das zu ortende Objekt angezogen. Diese These ist veraltet und nicht haltbar. Eine heutige These nimmt an, daß der Mensch ein Sinnesorgan für diese Fähigkeit hat und durch das Unterbewußtsein die Muskelkontraktion und dadurch die Auslenkung der Wünschelrute stattfindet.
Dies kann aber nicht erklären, wie z.B. gemutet werden kann, wenn man nur eine Landkarte vor sich hat und hier mutet.
Daher könnte es sein, daß das Muten ein rein mentaler Vorgang und das Pendel bzw. die Wünschelrute nur ein Hilfsmittel zur Anzeige ist.
Dies würde auch erklären, warum die Menschen verschieden gut muten können. Es erklärt sich hierdurch auch, warum mit der gleichen Wunschelrute verschiedene Objekte gemutet werden können.
Wenn dies Erklärungsmodell zutrifft, wäre es dem Bereich der Parapsychologie zuzuordnen und hätte gewisse Ähnlichkeiten mit dem Hellsehen.
Evtl. ist es auch eine Mischung aus beiden Thesen.

Wünschelrutengänger sind zwar oft Scharlatane oder überschätzen ihre Fähigkeiten oft maßlos. Doch es gibt einige, deren Treffsicherheit so hoch ist, daß sie nicht mehr durch Zufall erklärt werden kann."


http://www.datadiwan.de/netzwerk/index.htm?/moch/moch_5c.htm


Also ich selbst habe das mal ausprobiert und die Rute schlug voll aus ..immer an der selben Stelle.
Irgendeine Kraft zog die Rute Richtung Boden.
Bei meiner Schwester dasselbe.

Eine stichhaltige wissenschaftliche Erklärung habe ich bisher aber nicht gefunden.

Kennt ihr Geschichten oder Berichte darüber?
Die CIA , KGB und die Nazis damals sollen ja auch Leute mit solchen Begabungen im
Krieg eingesetzt haben um gegnerische U-Boote zu finden...

Gruss Oki


melden
Anzeige

Radiästhesie

17.06.2008 um 08:45
wir haben einen esoteriker in der familie der hat mir ein pendl über den kopf gehalten damals da war ich 14 das pendel is einfach abgefalllen und am boden zersplittert, vor einigen wochen hat dieser eine rute benutzt um zu sehn ob in meinem zimmer eine wasserader ist und die rute is so stark nach unten gegangen das sie zerbrochen ist

mehr weiß ich davon nich

mfg


melden
okisonline
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radiästhesie

17.06.2008 um 09:40
interessant

Danke für deinen Bericht

hat noch jemand Erfahrungen diesbezüglich gemacht?

Gruss Oki


melden
SOAK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radiästhesie

17.06.2008 um 09:47
Unser Firmenschlosser hat mit Wünschelrutengehen die Wasserleitungen auf dem Hof wiedergefunden, hat also wirklich auch gepasst.
In vielen Dörfern gibt es (noch Heute) Menschen die einem auf dem eigenen Grundstück mit der Wünschelrute zeigen wo man sich einen Brunnen graben kann...


melden

Radiästhesie

17.06.2008 um 10:14
Link: farm1.static.flickr.com (extern)

pu puh....der eröffnungsbeitrag ist ja schwer zu lesen....ich les nur muten, gemutet, muten....

aber interessant klingt das schon. soll ja wirklich funktionieren. ich kenn mich da nicht aus. deswegen hab ich ne frage: das soll doch mit einen ast funktionieren der 2 arme hat. (wie im Anhang).
stimmt das wirklich?
also ohne den ast zu beschwören?!

dann muss ich das mal ausprobieren. wohne am waldrand wo wir paar seen haben da werden doch bestimmt auch unterirdische quellen geben, oder?!!


melden
SOAK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radiästhesie

17.06.2008 um 10:22
also unser Schlosser hat 2 dicke Schweißdrähte gebogen, damit die wie ein L aussehen.

Den kurzen Teil nimmst du dann in die Hand, aber so das die L's sich bewegen können, also du hälst die nicht fest sondern du legst die quasi nur in die hohle Hand.
Die Ruten sollten parallel zueinander von dir weg zeigen.
Läufst du jetzt über eine Wasserader dann kreuzen sich dich Ruten... zumindest sollten sie das.


melden

Radiästhesie

17.06.2008 um 10:24
Link: www.esoterikshopping.de (extern)

so in etwa


melden
okisonline
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radiästhesie

17.06.2008 um 10:34
jo habe Bericht im ARD gesehen...über einen Medizinmann in Afrika.
Der hat in den Dörfern auch so die Wasseradern gefunden...
Gruss Oki


melden

Radiästhesie

17.06.2008 um 10:35
aber brauch man die wünschelruten also nicht beschwören?


melden
SOAK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radiästhesie

17.06.2008 um 10:36
ne, nur biegen :)


melden

Radiästhesie

17.06.2008 um 10:38
aha....ich kann mir das ehrlich gesagt nicht richtig vorstellen, das das gehen soll


melden
SOAK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radiästhesie

17.06.2008 um 10:40
probiers aus, also das hat bei mir schon mal funktioniert.


melden

Radiästhesie

17.06.2008 um 10:57
aber es findet nur unterirdische wasserleitungen.oder fndet es auch sehen, also wenn du in der nähe von einem bist.


melden

Radiästhesie

17.06.2008 um 12:34
Es Geht..

aber es bringt nix^^ob wasserader oder nich was solls?
selbst wenn ihr diese adern findet könnt ihr sie doch nicht beseitigen..
also mein fazit:
einfach damit leben hat sowieso keinen einfluss auf das leben
(Außer für leute die sich da reinsteigern)


melden

Radiästhesie

17.06.2008 um 12:36
hast du es schon ausprobiert?


melden

Radiästhesie

17.06.2008 um 12:38
aber wie weiss ein ast oder metallstäbe, wo wasser ist?


melden
SOAK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radiästhesie

17.06.2008 um 12:40
Da hat FinsterniS recht, ändern kann man nichts, aber ich finde trotzdem cool das das funktioniert.


melden

Radiästhesie

17.06.2008 um 12:44
ja cool ist das....aber wie?


melden

Radiästhesie

17.06.2008 um 13:03
lassen sich damit auch wasserrohre/gasrohre bzw. stromleitungen in einer mauer finden (also bevor man mit der schlagbohrmaschine ansetzt und ...) ?


melden

Radiästhesie

17.06.2008 um 13:12
das wäre auch mal gut zu wissen.
aber wie funktioniert den nun das ganze?


melden
Anzeige
SOAK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radiästhesie

17.06.2008 um 13:20
tja, das weiss ich auch nicht...


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allmystery58 Beiträge
Anzeigen ausblenden