weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Globster - Unbekannte Spezies?

92 Beiträge, Schlüsselwörter: Riesenkraken, Globster
geilosaurus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 10:58
hmm, über google finde ich leider keine Abhandlungen über die Verwesungsgrade von Walen...


melden
Anzeige
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 11:09
mt47676,1227089399,04112006288779

das bild ist zwar leider sehr klein, aber es zeigt einen walkadaver dessen verwesung schon sehr weit fortgeschritten ist.


melden
geilosaurus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 11:18
hmm, ja, solche hab ich auch gesehen, aber die sehn mir alle noch zu sehr nach Wal aus.

Was die Globster so besonders macht, ist ja das sie keine Knochenstruktur aufweisen...

Alles andere isn Wal ;)


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 11:33
man wird da auch nicht allzu viele bilder von finden denk ich mal.

wenn wale sterben sinken sie ja meistens nach unten, wo dann diverse tiere und bakterien ihr übriges tun um diesen dann zu verwerten. da die menschen ja aber nicht jeden cm² des meeresgrundes erforschen kann, wäre/ist so ein fund recht zufällig.

das ist ja dann auch das, was die globster so spannend macht.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 11:33
aber ich weiss was und wie du es meinst :)


melden

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 11:35
Ich denke es nicht nur sondern ich WEIß, dass ich dazu vor einigen Jahren einen Thread eröffnet hab, indem es noch um andere Meeres"ungeheuer" ging, weil ich nämlich damals nen Wälzer dazu gelesen und es darum dann angesprochen hab. Irgendwo muss der damalige Thread noch schlummern ...


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 11:41
hm... hab jetzt alle möglichen stichworte mal eingegeben, aber keinen thread von dir gefunden... kann dann eigentlich nur auf meinen eigenen thread verweisen :)

da geht es aber nicht um monster, sondern um reale tiere :)

Diskussion: Tiefseewesen


melden

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 11:42
Hier übrigens mal n Bild von nem toten Wal, so dürftet ihr das in etwa gemeint haben

http://go2sa.co.za/e3/big_9bf2168dd1e34efea641d957c2ac523a.jpg

Problem am Phänomen Globster ist, dass die Dinger zu groß sind um ein Teil eines Wales zu sein und eine andere Konsistenz aufweisen. Andererseits besitzen sie auch keine Organe und wurden noch nie ausserhalb von Stränden gesehen. Das Phänomen gibts schon n paar Jahrzehnte, glaube seit Ende 1800 aber rausbekommen was es ist hat bisher noch kein Wissenschaftler.


melden

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 11:43
@datrueffel

Dein Thread is eh viel schöner ;)


melden
geilosaurus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 11:47
Nun gut, aber geht man mal davon aus, das Globster eine eigene Spezies sind, wäre es ja sehr interessant, wie die Dinger so leben.

Also ich meine Fortbewegung, Verdauung (ohne Organe?), etc


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 11:48
Pantheratigris schrieb:Problem am Phänomen Globster ist, dass die Dinger zu groß sind um ein Teil eines Wales zu sein und eine andere Konsistenz aufweisen. Andererseits besitzen sie auch keine Organe und wurden noch nie ausserhalb von Stränden gesehen
dann schmeiss ich einfach mal folgende theorie in die runde:

es sind riesige (uns noch unbekannte) arten von quallen?

mt47676,1227091683,riesenqualle
das bild ist kein fake


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 11:49
geilosaurus schrieb:Also ich meine Fortbewegung, Verdauung (ohne Organe?)
@geilosaurus
das gibt es in der natur schon. wer sowas schafft? siehe oben ;)

es gibt sogar quallen die aktiv jagen und das obwohl sie keine augen haben oder andere sinnesorgane...bis auf ihre mit nesseln besetzten tentakeln...


melden

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 11:49
Naja es wurden ja nicht mal Röhren wie z.b. bei Schwämmen gefunden, theoretisch kann das Ding ja nicht leben wenns einfach keine Art von Organen aufweist. Ausserdem stellten sich im Laufe der Zeit einige Globster auch als Fakes heraus, die gelangweilte Wissenschaftler sich selbst zusammengebaut und abgelichtet hatten, ähnlich der Meerjungfrauen.

Das zweite Bild im Thread ist übrigens eindeutig ein toter Wal, wurde auch nie als was anderes dargestellt. Globster zeichnen sich nämlich dadurch aus, dass sie keine Spur von Knochen o.ä. aufweisen.


melden

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 11:50
@datrueffel

So nicht ganz korrekt, auch Quallen weisen eine Art von Organen auf, schließlich verdauen sie ja auch ihre Beute. Globster dagegen weisen gar nix auf. Sie sind einfach nur totes Gewebe, alles das gleiche, relativ fest.


melden

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 11:51
ahhhhhhhhhhhhhhh
was ist das für ein fiech??.....
und der taucher???....
lebt der noch??....


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 11:57
@Pantheratigris

es war ja auch nur eine theorie ;)

Der Hohlraum an der inneren Zellschicht ist der Magenraum. Hat sich die Qualle eine Plankton- oder Fischmahlzeit mit ihren Fangarmen erobert, übernehmen spezielle Zellen dieser inneren Zellschicht den Verdauungsprozess. Damit die Verdauungssäfte nicht vom Meerwasser weggespült werden, gilt das Prinzip, "engsten Kontakt mit dem Opfer halten". Der Mageninhalt muss eng an den Verdauungszellen anliegen. Auf diese Weise wird er allmählich zur Zellwand hin verdaut. Von dort gibt es ein Kanalsystem in der Zellschicht, das sternförmig über den Körper bis zum Rand führt. Es versorgt die Qualle mit allen Nährstoffen und entsorgt alles Unverdauliche.

wie man liest wird die "verdauung" von zellen übernommen und nicht von organen ;)
also wird man an quallen keine organe finden.
Pantheratigris schrieb:Sie sind einfach nur totes Gewebe
und vllt liegt genau hier auch des rätsels lösung. vielleicht handelt es sich einfach um ausscheidungen die sich aufgrund von strömung angesammelt haben?!

wie gesagt, sind nur theorien, also bitte nicht schimpfen :) ;)


melden
geilosaurus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 12:01
Ja, das meinte ich ja damit...
Das Gewebe passt halt einfach nicht auf Quallen...

Da es keine Verdauungsorgane zu finden gibt, schmeiß ich mal nen Pilz in die Runde... ;)
Aber Pflanzen fallen ja eigentlich auch aufgrund der Beschaffenheit des gefundenen "Materials" weg.

Vielleicht ein Riesen-Virus ;) Ist zwar per Definition nicht lebendig, bewegt sich aber und verdaut trotzdem nix...


melden

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 12:02
@datrueffel

Theorien sind ja auch was schönes ;)

"und vllt liegt genau hier auch des rätsels lösung. vielleicht handelt es sich einfach um ausscheidungen die sich aufgrund von strömung angesammelt haben?!"

*buzz* Problem dabei, es handelt sich um das exakt gleiche Gewebe und müsste daher von einem Tier stammen. Der "Klumpen" besteht aus einem Stück und ist nach älteren Beschreibungen recht schwer auseinander zu schneiden. Mit anderen Worten: Globster wär als Steak denkbar ungeeignet.

"also wird man an quallen keine organe finden."

Doch, auf Zellebene. Der Aufbau der Verdauungszellen unterscheidet sich nämlich gewaltig von den "normalen" Zellen, die die Qualle zusammenhalten. Ausserdem hat die Qualle einen Magenraum - der Globster nicht, denn er besteht eben aus einem Stück.

Ich möchte hier keineswegs Partei für den Globster ergreifen ;) Ich hatte mich halt nur selbst mal ne Weile mit den Dingern auseinander gesetzt weil ich das Phänomen recht spannend fand. Wenn man dann einsieht, dass hunderte Wissenschaftler aus drei Jahrhunderten noch keine Antwort dafür gefunden haben, wird das Thema dann auch langsam fad ...


melden
geilosaurus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 12:03
@datrueffel

An so ne Art der Nahrungsaufnahme mittels Osmose oder so hab ich auch schon gedacht... Kann ja auch Plankton absorbieren son Viech, weiß man ja nicht...


melden
Anzeige

Globster - Unbekannte Spezies?

19.11.2008 um 12:05
@geilosaurus

Meinst du das mit dem Riesenvirus ernst? ...

Tja, ein Pilz wäre eine Idee. Das Ding is ja, man findet ständig neue Lebensformen auf der Erde. Auf dem Plateau aus "Die Vergessene Welt" (Ich vergesse den Namen des Plateus immer, aber existieren tut es ja tatsächlich) fand man z.b. vor zwei Jahren eine Lebensform, die sich in Höhlen ausschließlich von Kristallen ernährte. Sowas gabs vorher auf der Erde auch nicht und kein Wissenschaftler wäre auf die Idee gekommen, dass ein Organismus sich so ernährt.

Wieso also kein "Unterwasserschleimpilz" (Schleimpilze kennen wir ja alle, diese kleinen gruseligen Dinger die zum Verdauen Adern ausbilden aber diese wieder verschwinden lassen, wenn sie nicht mehr benötigt werden und der Pilz weiterwandert)


melden
354 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden