weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

72 Beiträge, Schlüsselwörter: Teufelstisch

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

30.06.2012 um 21:24
es gibt ein haufen gerüchte um diesen teufelstisch FAKT ist das wenn man zu weit runter geht nichtmehr lebendig hoch kommt!
Wikipedia: Teufelstisch_%28Bodensee%29
da ich nur in einen bus einsteigen muss und in ca 30min da bin werd ich diesen sommer mal dort vorbeischauen....
gerüchte:
riesen welse/seeungeheuer treiben ihr unwesen
eine strömung zieht einen ab einer bestimmten tiefe nach unten(soweit ich weiß wurde es belegt das keine strömung in diesem gebiet stattfindet)
unten soll es eine riesige höle geben und man soll sich darin verirren
wenn ihr noch was wisst sagt bescheid!


melden
Anzeige

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

30.06.2012 um 21:26
es herrscht totales tauchverbot dort nur als profi und mit einverständnisserklärung kann man auf 25m tiefe tauchen


melden

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

30.06.2012 um 21:36
@kamekaze

Genauere Details von dort unten wird dir eh keiner geben können, da noch keiner wieder dort aufgetaucht ist.
kamekaze schrieb:riesen welse/seeungeheuer treiben ihr unwesen
Da halt ich die Welse für noch realistischer als die "Ungeheuer"... wobei man große Welse auch als Ungeheuer bezeichnen kann. :P Aber das wäre nicht ungewöhnlich, denn große Welse gibts sogar hier...


melden

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

30.06.2012 um 21:50
Es gibt doch so Bilder von Seen wo die Beschaffenheit des Grundes aufgezeichnet ist. Unterwasserthorpografie oder so hei0t das glaube ich. Jedenfalls sieht man dann alles mögliche - Höhlen Tiefe, etc.

Wenn man sowas für diesen See findet hat sich das mit der Höhle bewahrheitet oder eben nicht


melden
MrTom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

30.06.2012 um 22:12
willst dudeswegen deine Gesundheit oder gar dein leben riskieren wenn du da runter gehst !?


melden
empanadas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

30.06.2012 um 22:32
hier paar aufklärungen vom teufeltisch:

Alle die hier aufgeführten Gerüchte und Geschichten sind falsch.
Diese Seite ist nur dazu gedacht, einmal aufzuzeigen, was für ein dummes Zeug im Umlauf ist.
Die richtigen (wahren) Informationen finden Sie auf der Teufelstisch-Informations-Seite
oder unterhalb der Gerüchte. Diese richtigen Informationen sind von mir in eigenen Tauchgängen
(bis max. 40m natürlich) bestätigt worden.



Gerücht Nr. 1:
Das erinnert mich an eine Reihe von Unfällen in Deutschland im Bodensee, an einem Tauchplatz der Teufelstisch genannt wird. Es ist ein Felsplateau in ca. 70m Tiefe. Es gibt Leute, die es lustig finden, sich im freien Fall herabsinken zu lassen, um den Tisch mit voller Geschwindigkeit zu treffen. Wenn sie den Tisch nicht treffen, finden sie sich natürlich in 100m Tiefe wieder, bevor sie ihr Jacket aufblasen können. Für einige ist dies das Ende der Geschichte...
Die Wahrheit:
Der Teufelstich ist eine Felsnadel, deren Plateau je nach Wasserstand 50cm bis 2m unter der Wasseroberfläche liegt. Man kann also den Tisch im freien Fall nur dann treffen, wenn man darauf steht, die Beine anzieht, und sich dann einen halben Meter absinken läßt. Selbst dann befindet sich der Kopf meistens noch über der Wasseroberfläche.
Tatsache ist auch, daß der Fuß der Felsnadel in ca. 90m Tiefe liegt. Dies ist jedoch eine Eigenenheit des Bodensees, die nicht nur beim Teufelstisch auftritt, sondern an vielen Stellen im Bodensee so ist. Teilweise geht es sogar noch tiefer hinunter.
Ebenfalls wahr ist, daß, wenn man tiefer als 40-50m taucht, das Risiko hoch ist, daß man einen Unfall erleidet. Meiner Meinung nach kann man da jedoch nur sagen: Selber schuld. Besonders im Bodensee, der aufgrund der Kälte und Trübheit besondere Anforderungen an den Taucher stellt, und Tauchgänge in Tiefen von >30m mehr Erfahrung verlangt, als in anderen Tauchgewässern.


Gerücht Nr. 2:
Es gibt eine starke Strömung in die Tiefe. Diese ist so stark, daß sogar an einem Seil festgebundene Taucher für immer in der Tiefe bleiben, weil das Seil durch die starke Strömung gerissen ist.
Die Wahrheit:
Ich habe bei meinen vielen Tauchgängen am Teufelstisch keine Strömung feststellen können, schon gar keine, die in die Tiefe geht.


Gerücht Nr. 3:
Es gibt eine starke Strömung, die die Taucher bis nach Wollmatingen mit sich reißt.
Die Wahrheit:
S.o. (Gerücht Nr.2). Wollmatingen ist im übrigen ca. 3.5 km Luftlinie vom Überlinger See (der Teil des Bodensees, in dem der Teufelstisch ist) entfernt. Vom Teufelstisch aus sind es sogar ca. 7 km Luftlinie quer durchs Land bis Wollmatingen.


Gerücht Nr. 4:
Es gibt Unterwasserhöhlen, aus denen man nicht wieder herausfindet.
Die Wahrheit:
Am Teufelstisch gibt es überhaupt keine Unterwasserhöhlen. Also kann man sich darin auch nicht verirren.


Gerücht Nr. 5:
Der Teufelstisch steht vor der Uferkante und ist erst in 38 Meter Tiefe durch einen ca. 90 Meter breiten Sattel mit der Wand verbunden.
Die Wahrheit:
Der Sattel liegt in 31-32 Meter Wassertiefe, ist ca. 2 Meter lang und an der Spitze etwa
20 cm breit (mit "lang" ist hierbei die Strecke zwischen Wand und Tisch, mit "breit" die Strecke parallel zur Wand gemeint). Der Sattel verbreitert sich nach unten hin.


Gerücht Nr. 6:
Am Teufelstisch gibt es riesige Welse (fast schon Seeungeheuer). Diese fressen die verunglückten Taucher auf, weshalb man sie auch nicht mehr wiederfindet.
Die Wahrheit:
Ich habe dort noch keine Welse oder Seeungeheuer gesehen. Bisher sind auch alle am Teufelstisch verunglückten Taucher wiedergefunden worden.


http://www.teufelstisch.de/


melden

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

30.06.2012 um 22:34
@Rhaenys
Wenn eine Höhle in dem Felsen wäre, dann würde auch eine Unterwassertopografie nichts bringen.
Zumal der TE gesagt hat, dass man angeblich dort drin laufen könne und sich so verlaufen kann.

Unterwassertopografie beinhaltet meines Erachtens nur die Beschaffenheit des Grundes des Gewässers, allerdings keinerlei Höhlen oder Ähnliches.. korrigiert mich wenn ich mich täusche.

@empanadas

danke für die Aufklärung :D


melden

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

30.06.2012 um 22:41
@zeitlos

ich weiß es nicht genau. Aber es gibt irgendeine Form von Karte, durch welche man auch Höhlen sehen/ erahnen kann, da bin ich mir sicher. Weiß bloß nicht welche Technik dafür angewendet wird und wie sie heißt


melden

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

30.06.2012 um 22:43
@kamekaze
Kannst es uns ja wissen lassen wenn du dort warst und was gefunden hast :)


melden
MrTom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

30.06.2012 um 22:43
ohha so schnell gibts gerüchte ! Und ich denke selbst 3 meter welse ! Sind keine ungehuer sondern lebewesen :) und man kann froh sein noch so große fische zu finden die fressen auch bei 3 meter größe niemanden :)


melden

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

30.06.2012 um 22:49
@MrTom

Wenn du am tauchen bist und über dir so ein 2 Meter langer "Schatten" auftaucht, wird dir schon mulmig.
Natürlich sind Welse keine Menschenkiller, wer das glaubt schaut zuviel DMAX.


@Rhaenys

Ich glaube solche Unterwasserhöhlen sind nur durch Tauchgänge erforschbar, ich bin mir da allerdings auch nicht so sicher.


melden
MrTom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

30.06.2012 um 22:53
@zeitlos
ja wohl wahr :) klar bekommt man angst ! :)


melden

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

30.06.2012 um 22:54
zeitlos schrieb:Natürlich sind Welse keine Menschenkiller, wer das glaubt schaut zuviel DMAX.
Kann ich als weibliche dmax Schauerin nur unterstreichen ;D Ich sag nur: Hodenfressende Piranhas


melden

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

01.07.2012 um 03:07
@kamekaze:
Deine Gruselgeschichten über den Teufelstisch, kannste grad vergessen. Es gibt dort keine "Ungeheuer" oder sonstige mystische Dinge, sondern zu fast 100% nur dumme Taucher.

Grund:
=====
Viele Hobbytaucher machen ihren Schein am Bodensee(BS).
Da es am BS nur sehr moderat in die Tiefe geht, sprich auch nach 50m vom Ufer hast Du eine Tiefe von max. 15m, wird der Tauchschein auch auf diese 15m? = Prüfung ausgestellt.
Jetzt denken die Taucher: "Wir sind die Kings am BS."
Zuerst gründeln sie am Wochenende in ihrer "Prüfungstiefe" rum, aber nach einer gewissen Zeit wollen sie einfach tiefer tauchen. Doch was ist vom Ufer aus(= der Startpunkt des Tauchganges) auch erreichbar? Die maximale Tiefe des BS ist 254m und sehr weit vom Ufer entfernt, sprich in der Mitte vom See.
Aber vom Ufer bleibt nur der "Teufelstisch" mit seinen ca. 90m Tiefe.
Also rennen die "Gründel-Taucher" zum Teufelstisch um sich dort zu beweisen.

Was passiert:
==========
Die meisten Taucher(95%), z.B. "@empanadas" haben einen gesunden Respekt vor der Tiefe und benehmen sich nach ihren Fähigkeiten. Diese überleben!
Andere Hobbytaucher wollen den Teufelstisch knacken um damit zu Hause anzugeben.
Von diesen ca. 5% merken die Meisten das die Tiefe von 90m sie überfordert. Sie gehen auf 40 - 60m und steigen dann wieder auf. --> überleben den Tauchgang auch und lernen was für die Zukunft.
Die restlichen 1%, ich nenne sie die "Vollidioden ohne Verstand" lassen einfach die Luft aus der Weste raus um möglicht schnell abzutauchen.
Gut, schnell zu Tauchen ist eine Sache, aber wieder aufzutauchen eine ganz andere.
Um bei 90m aufzutauchen braucht man eine gewisse Zeit, sonst "kocht" das Blut.
Wenn die Hobby-Taucher dann merken:
Ok, wir haben die Tiefe erreicht, aber zum Auftauchen brauchen wir nochmal eine gewisse Zeit, doch die Flaschen geben es nicht her, bekommen sie Panik. Das ist ihr Todesurteil.
Viele pumpen dann noch mit dem Flaschenrest ihre Weste auf, und schiessen nach Oben.
Das wars dann...

Gegenmassnahmen:
=============
Genau wegen diesen Tauchunfällen hat man eine Dekompressionskammer in Friedrichshafen gebaut. Ok, sie ist auch für die Berufstaucher am BS, doch diese sind dort keine Dauergäste.
Aber bis der Heli den Teufelstisch erreicht hat, ist es um den Taucher schon geschehen.
Andere Taucher erreichen gar nicht erst die Oberfläche, da sie an einem Felsvorsprung hängen bleiben.

@kamekaze:
=========
Was willst Du denn am Teufelstisch schauen? Gut Du kannst da hinfahren, doch das Drama spielt sich in der Tiefe ab!
Hast Du eine Tauchausrüstung und dazu einen Schein?
Wenn nicht, was willst Du damit erreichen?

Gruß
derive


melden

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

01.07.2012 um 11:21
@kamekaze
ich kann nur beisteuern, was ich als DLRG-mitglied am bodensee zu diesem thema gehört habe:

1.) wie an vielen anderen ecken am bodensee ist das ufer beim teufelstisch unterspült - das ist mit "höhle" gemeint. da hier tatsächlich eine gewisse strömung vorhanden ist (wie überall am bodensee, durch den ja auch der rhein fliesst) kann es anscheinend passieren dass taucher "unter land" gezogen werden.
2.) der bodensee ist ein sehr heikles tauchgebiet. er ist sehr tief, er ist sehr kalt und er ist sehr trüb. das ist nichts für ungeübte taucher!
3.) es sind schon taucher dort verschwunden, man geht davon aus dass diese tatsächlich "unter land" gezogen wurden und dort entweder verblieben oder eben weitergespült und nie gefunden wurden. dass an bzw. in einem so grossen see wie dem bodensee der zudem noch extrem tief ist leute verschwinden ist nicht ungewöhnlich. bei den kalten temperaturen sinken die körper auf den grund und tauchen dann nicht mehr auf.
4.) viele leute am bodensee reden nicht von einem wels sondern von einem gigantischen zackenbarsch, der angeblich leute frisst. das dürfte aber wohl eher in den bereich kleinkinder-märchen fallen.


melden

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

01.07.2012 um 12:13
@wobel

Es gibt in der Tat sog. Riesenzackenbarsche, die um die 2 1/2 Meter groß sein können. Die "Angriffe" auf Menschen belaufen sich wenn überhaupt nur auf Bisse. Wie du schon gesagt hast Menschen fressen die nicht, dass is nur Stoff für ne Horrogeschichte oder so.


melden

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

01.07.2012 um 14:36
@zeitlos
also welse sind dort eher unwahrscheinlich - die bevorzugen eigentlich flachwasser und gehen normalerweise nur bis ca. 30m tiefe, am teufelstisch ist's aber 90m tief. ausserdem haben sie's lieber wärmer, und der bodensee ist schon in wenigen metern tiefe echt bitterkalt (wer den see kennt und mal ein bisschen runtergetaucht ist - also ganz normal, ohne ausrüstung - wird das bestätigen können, da schaut man dass man schnell wieder hoch an die oberfläche kommt, die meisten unfälle bei schwimmern am bodensee hängen übrigens damit zusammen).
zackenbarsche dagegen mögen auch tieferes wasser und grössere tiefen - so zumindest mein wissensstand. aber selbst wenn riesen-zackenbarsche bis zu 3m gross werden können, so fressen sie doch keine (lebenden) menschen sondern beissen höchstens. und vor allem - und viel wichtiger - zackenbarsche sind eigentlich salzwasserfische und leben nicht in europa.
europäische barsche dagegen gibt's im bodensee - verschiedene sorten. nur werden die nicht so gross. unter anderem deshalb weil viele arten schon als "kleinkind" gefangen werden, weshalb z.b. egli/kretzer mittlerweile richtiggehend selten geworden ist (früher war das immer DIE bodensee-delikatesse schlechthin, heute kriegt man ihn kaum noch). und dass z.b. ein zander einen menschen fressen könnte, das kann ich beim besten willen nicht glauben...

der "zackenbarsch im bodensee" kann also mit 99,99%iger wahrscheinlichkeit als legende betrachtet werden, auch wenn's natürlich 'ne schöne gruselstory hergibt und mir als kind, wenn wir vom boot aus in den see gejuckt sind, doch immer ein gewisses unbehagen bereitet hat. aber ich glaub da hat man's mir auch nur erzählt damit ich nicht zu weit vom boot wegschwimme...


melden

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

01.07.2012 um 14:52
@empanadas
les dir die seite mal genauer durch die leute sind gerade mal auf lächerliche 25m getaucht und machen deswegen eine seite auf die kennt hier so gut wie jeder...
diese grafik geht leider nur auf 40m runter...
3dteuf-g

hahahha und leute das mit den welsen glaub ich doch selber nicht aber wenn ihr das teil mall gesehen habt...

es sieht abnormal da unten aus


melden

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

01.07.2012 um 15:24
@kamekaze
nettes filmchen :-)))
aber so abnormal find ich's garnicht.

weiss man denn was es mit der kette auf sich hat? ist das ein verlorengegangener anker oder sowas?


melden
Anzeige

Teufelstisch Bodensee / Dingelsdorf

01.07.2012 um 22:09
Das sieht teilweise so aus als wären es Ruinen von irgendwas, ich finde es schon recht unheimlich.
Ich würd da auch nicht runtergehen...


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden