weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Teufel, Haus, Ende, Zimmer, Garten, Mystochondrie

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

18.04.2013 um 17:20
Ich war mir von Anfang bewusst das ich Bewusst Träume . Ich war in einem sehr alten und sehr großen Haus . Und war aber nicht allein dort . Es waren noch andere Mensche dort in dem Zimmer in dem ich mich in meinen Bewussten Traum wieder fand . Sie waren alle wach obwohl es mitten in der Nacht war und der Vollmond hoch am wolkenlosen Himmel stand . Wir sprachen ein paar Sätze miteinander . Sie sagten mir ich solle auf gar keine Fall in dem Haus rumlaufen solle weder bei Tag noch bei Nacht . Meine erste Frage war : Warum nicht ? Ihre Antwort : tiefes Schweigen .
Ich sagte nur : na gut ihr wollt mir nichts sagen ? okay . Ich werde jetzt in dem Flur gehn .
Im nächsten Augenblick stand ich auch schon im lange schmalen Flur . Und ging den Flur einmal rauf und runter . Erst sah nichts außergewöhnliches . Als ich mich dann wieder Richtung Zimmer um drehn wollte standen am Ende des Flure drei Gestalten . Ein Mann und 2 Frauen. Sie schauten mich an . Ich wollte nur so schnell wie möglich zurück ins Zimmer . Ich war grade wieder im Zimmer und hatte die Tür zu geschlagen . Da waren sie auch schon da . Ich konnte und die anderen Menschen könnte sie durch die Löcher in den Wänden sehen . Eine Männerhand mit einer art Skapell in der Hand zog sich durch die Wand . Wir alle flohen mehr oder weniger aus dem Zimmer und rannten wie vom Teufel persönlich verfolgt durch das ganze Haus . Irdendwie kamen wir dann im total verwilderten Garten an . Dann wurde ich wirklich wieder wach .
Was hat das alles zu bedeuten ? und was wollten sie von uns ? und warum konnten ich und die anderen sie sehen ? also nicht nur ich .


melden
Anzeige

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

18.04.2013 um 18:15
"Ich war mir von Anfang bewusst, dass ich bewusst träume"

Wenn du dir dessen bewust warst, wer wäre es noch?
Wer war in dem Traum von dir erschaffen und wer war es nicht? Das ist eine entscheidende Frage.

"Ich war in einem sehr alten und sehr großen Haus"

Häuser stellen immer eine sehr vertraute Umbegung dar und zeigen oft an, dass du dich im Traum an einen Ort deines Vertrauens zurückgesetzt fühltest.

" Sie waren alle wach, obwohl es mitten in der Nacht war, und der Vollmond hoch am wolkenlosen Himmel stand "

Waren sie wach, oder träumten sie wie du nur mit geöffntenen Augen?
Warum war es ein Vollmond?
Was bedeutet dir die Nacht?
Ist es Angst oder eher eine Art des Wohlfühlens, dass du mit der Nacht in Verbindung bringst?
Eine Frage bleibt, warum der Himmel ohne Wolken blieb.
Sollte dein Blick klar sein, oder ist der Schutz der Wolken in deiner unterbewussten Sicht nicht mehr verfügbar und du siehst dich selbst in einem bestimmten Aspekt ungeschützt oder gar alleine?

"Sie sagten mir ich solle auf gar keine Fall in dem Haus rumlaufen solle weder bei Tag noch bei Nacht"

Ich frage mich persönlich, wer dir selbst den Zutritt zur Ebene deines Traumes verwehrt.
Ist es etwas, was dir früher den Weg versperrt hat?
Ich würde einmal intuitiv an Ängste, Sorgen oder gar einen Schicksalsschlag denken.
Wiederum die Erwähnung der Antithetik von Tag und Nacht zeigt mir, dass dieses Thema eine entscheidende Rolle in der Entschlüsselung dieses Traumbildes besitzt.

"Ich sagte nur : Na gut, ihr wollt mir nichts sagen ? Okay . Ich werde jetzt in dem Flur gehen.
Im nächsten Augenblick stand ich auch schon im langen schmalen Flur."

Der Traum wurde schon im Ansatz verarbeitet und verschwimmt ein wenig in deinem Geist.
Vieleicht ist dir etwas entgangen. Etwas, was dich überfordert hat?
Eine Reaktion der 'Beschützer' oder wohl eher 'Sorgenvollen'.

"Als ich mich dann wieder Richtung Zimmer um drehn wollte standen am Ende des Flure drei Gestalten ."

Wieder erfolgt hier ein Sprung in der Handlung und ein kleines Stück fehlt.
Es dürfte nicht allzu wichtig für dich gewesen sein und sich wahrscheinlich nur um das Auftreten dieser Personen gehandelt haben. Die Personen stellen nach meiner Meinung Personen deines Freundeskreises bzw. Umfeldes dar.
Sie stehen dir zur Seite, auch wenn du sie nicht kennst, da sie dein Unterbewusstsein anders sieht, als du es mit deinen Augen tust.

"Da waren sie auch schon. Ich und die anderen Menschen konnten sie durch die Löcher in den Wänden sehen ."

'Die' sind hier Personen, die dich im Flur deines Traumes trafen. Sie sind womöglich direkt auf den Flur, als Teil deiner Welt bezogen und werden von dir als Eindringlinge oder Gäste in deinem Alltag wahrgenommen. Es könnte sich um einen neuen Nachbarn oder Briefträgern handeln, der wie auch alles andere Eingang in deine Traumwelt hat.

"Eine Männerhand, mit einer Art Skalpell in der Hand, zog sich durch die Wand. Wir alle flohen mehr oder weniger schnell aus dem Zimmer und rannten, wie vom Teufel persönlich verfolgt, durch das ganze Haus ."

Eine Männerhand mit einem Skalpell. Ein Arzt. Das ist die oberflächlichste und naheliegendste Möglichkeit. Die Angst vor einem neuen Arzt, einem Arzttermin oder gar einer Krankheit höchstselbst, die sich in dein Leben geschlichen hat.
Dieser Eindruck würde mit der Wahrnehmung der Sorgenvollen und der des löchrigen Schutzes harmonieren. Aber ebenso könnte das SKalpell als Werkezug der Trennung ebenso für eine brüchige Beziehung oder eine Trennung von jemandem stehen.


" Irgendwie kamen wir dann im verwilderten Garten an ."

Der Garten ist etwas neues und etwas natürliches, dem noch niemand seinen Stempel aufgedrückt hat, oder zumindest seit langem nicht mehr.
In welchem Zusammenhang er steht wäre zu spekulativ.
ich bräuchte dafür noch etwas mehr Handlung in dem Traum. Du bist zu früh erwacht und konntest ihn nicht bis zum Ende erleben.


Soviel zu meiner Analyse.


melden

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

18.04.2013 um 18:51
@Kernunnos
Kernunnos schrieb:Wenn du dir dessen bewust warst, wer wäre es noch?
Wer war in dem Traum von dir erschaffen und wer war es nicht? Das ist eine entscheidende Frage.
Also ich bin mir siche das sich die Menschen nicht Bewusst waren das es ein Bewusster Traum war jedenfalls hatte ich nicht den Eindruck .
Kernunnos schrieb:Waren sie wach, oder träumten sie wie du nur mit geöffntenen Augen?
Warum war es ein Vollmond?
Was bedeutet dir die Nacht?
Ist es Angst oder eher eine Art des Wohlfühlens, dass du mit der Nacht in Verbindung bringst?
Eine Frage bleibt, warum der Himmel ohne Wolken blieb.
Sollte dein Blick klar sein, oder ist der Schutz der Wolken in deiner unterbewussten Sicht nicht mehr verfügbar und du siehst dich selbst in einem bestimmten Aspekt ungeschützt oder gar alleine?
Die Menschen waren wach . Weil eine Vollmondnacht war . Eine andere Erklärung wäre nur das das Jemand anderes meinen Bewussten Traum beeinflußt wurde .
Die Nacht ist für etwas sehr gutes etwas reines . Mir ist die Nacht viel lieber als der Tag .

Da kann ich mir auch nur wieder mit der gleichen Erklärung behelfen und vermuten nicht wissen das mein Bewusster Traum beeinflußt wurde . Oder weil ich es vorher schon festgelegt habe .

Deine letzte Frage ist mir ein Rästel .
Sollte dein Blick klar sein, oder ist der Schutz der Wolken in deiner unterbewussten Sicht nicht mehr verfügbar und du siehst dich selbst in einem bestimmten Aspekt ungeschützt oder gar alleine?
Kernunnos schrieb:Ich frage mich persönlich, wer dir selbst den Zutritt zur Ebene deines Traumes verwehrt.
Ist es etwas, was dir früher den Weg versperrt hat?
Ich würde einmal intuitiv an Ängste, Sorgen oder gar einen Schicksalsschlag denken.
Wiederum die Erwähnung der Antithetik von Tag und Nacht zeigt mir, dass dieses Thema eine entscheidende Rolle in der Entschlüsselung dieses Traumbildes besitzt.
Ich wüsste nicht wer und warum .
Nein denke ich nicht .
Was heisst Antithetik ?
und warum ist es ein wichtiger aspeckt ?
Kernunnos schrieb:Der Traum wurde schon im Ansatz verarbeitet und verschwimmt ein wenig in deinem Geist.
Vieleicht ist dir etwas entgangen. Etwas, was dich überfordert hat?
Eine Reaktion der 'Beschützer' oder wohl eher 'Sorgenvollen'.
Nein ein klares nein hier zu .
Kernunnos schrieb:Wieder erfolgt hier ein Sprung in der Handlung und ein kleines Stück fehlt.
Es dürfte nicht allzu wichtig für dich gewesen sein und sich wahrscheinlich nur um das Auftreten dieser Personen gehandelt haben. Die Personen stellen nach meiner Meinung Personen deines Freundeskreises bzw. Umfeldes dar.
Sie stehen dir zur Seite, auch wenn du sie nicht kennst, da sie dein Unterbewusstsein anders sieht, als du es mit deinen Augen tust.
auch hier zu ein klares nein .
Kernunnos schrieb:Wieder erfolgt hier ein Sprung in der Handlung und ein kleines Stück fehlt.
Es dürfte nicht allzu wichtig für dich gewesen sein und sich wahrscheinlich nur um das Auftreten dieser Personen gehandelt haben. Die Personen stellen nach meiner Meinung Personen deines Freundeskreises bzw. Umfeldes dar.
Sie stehen dir zur Seite, auch wenn du sie nicht kennst, da sie dein Unterbewusstsein anders sieht, als du es mit deinen Augen tust.
Ein Sprung ? nein . und was fehlt den ?
ich kenne diese gestalten nicht . ich sollte jetzt erwähnen das die drei geister sind .
nein denke ich nicht .
Kernunnos schrieb:'Die' sind hier Personen, die dich im Flur deines Traumes trafen. Sie sind womöglich direkt auf den Flur, als Teil deiner Welt bezogen und werden von dir als Eindringlinge oder Gäste in deinem Alltag wahrgenommen. Es könnte sich um einen neuen Nachbarn oder Briefträgern handeln, der wie auch alles andere Eingang in deine Traumwelt hat.
nein sie tauchten aus dem nichts auf. nein zu dem rest von diesem teil deines post .
Kernunnos schrieb:Eine Männerhand, mit einer Art Skalpell in der Hand, zog sich durch die Wand. Wir alle flohen mehr oder weniger schnell aus dem Zimmer und rannten, wie vom Teufel persönlich verfolgt, durch das ganze Haus ."

Eine Männerhand mit einem Skalpell. Ein Arzt. Das ist die oberflächlichste und naheliegendste Möglichkeit. Die Angst vor einem neuen Arzt, einem Arzttermin oder gar einer Krankheit höchstselbst, die sich in dein Leben geschlichen hat.
Dieser Eindruck würde mit der Wahrnehmung der Sorgenvollen und der des löchrigen Schutzes harmonieren. Aber ebenso könnte das SKalpell als Werkezug der Trennung ebenso für eine brüchige Beziehung oder eine Trennung von jemandem stehen.
Nein er war kein Artz . Weder sah von der Kleidung so aus noch hatte er etwas von einem Artz an sich . Und eine Krankheit kann ich auch verneinen . Und eine Trennung gab es zwar aber das habe ich schon verabeitet .
Kernunnos schrieb:Der Garten ist etwas neues und etwas natürliches, dem noch niemand seinen Stempel aufgedrückt hat, oder zumindest seit langem nicht mehr.
In welchem Zusammenhang er steht wäre zu spekulativ.
ich bräuchte dafür noch etwas mehr Handlung in dem Traum. Du bist zu früh erwacht und konntest ihn nicht bis zum Ende erleben.
Das kann sehr gut sein . warum ist das zu spekulativ ? mehr kann ich nicht schreiben weil ich ja wach wurde . vllt kommt ja der rest noch ?


melden
Kybalion7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

18.04.2013 um 19:42
@EssentiaVitae
@Kernunnos
Meinebewußten Träume sind etwas anderes als deine Seschmet, ich plane vorher schon was ich träumen will,bilde auch die Personen wie sie sein sollen, so auch die Gegend unsw.
Wärend des Traumes lasse ich dann diese Bilder selbständig werden, aber im Sinne, daß ich jeden augenblick den Film ändern kann.
Ich bin mir bewußt, daß es Traumbilder sind wenn ich auch nichts dazu tue, einfach warte welche Bilder hervorkommen, auch hier änderte ich nach meinen ideen.
So lernte ich mit dem Flieger, fliegen, mit dem Hubschrauber, hatte eine wunderbare Freundin hergezaubert, als Zwillingsseele.und vieles dazu,.
Das Leben hier im Realen hatte im Vergleich sehr wenig Geschmack, alles war in diesen Träumen intensiver, Farben, Töne,Musik, Luft ,Gefühle, Speißen, alles, auch der körperliche kontakt löste ganz andere Gefühle aus als hier in der Realität.
Ich machte eigendlich ein Doppelleben, ich lief Gefahr mich dort zu identifizieren und nicht mehr in dies Realität zurückzuwollen. jeden Tag sofort nach der Arbeit legte ich mich aufs Sofa und machte oft den Traum weiter welchen ich am vorigen Tag hatte, dies auch längere Tage, bis ich etwasneues ausdachte.
Aber ich wüßte, daß es meine absichtlichen Experimente waren und ich mich weiter zu entwickeln hatte, was ich auh tat.

Pardon ich muß für 2 Stunden weg. :D


melden

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

18.04.2013 um 20:05
@EssentiaVitae
EssentiaVitae schrieb: Es waren noch andere Mensche dort in dem Zimmer in dem ich mich in meinen Bewussten Traum wieder fand
Glaubst Du, diese Menschen leben irgendwo und hatten denselben Traum? Also, so was wie ein Treffen?
EssentiaVitae schrieb: Sie sagten mir ich solle auf gar keine Fall in dem Haus rumlaufen solle weder bei Tag noch bei Nacht .
Bei Tag-> würde das bedeuten, im Wachzustand? Das heisst dann aber auch, dieses Haus existiert auf der körperlichen Ebene?
Und:
EssentiaVitae schrieb:ich sollte jetzt erwähnen das die drei geister sind .
Diese Geister sind in diesem Haus.


melden

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

18.04.2013 um 20:10
@Taka_Anura
Taka_Anura schrieb:Glaubst Du, diese Menschen leben irgendwo und hatten denselben Traum? Also, so was wie ein Treffen?
nein glaube ich nicht . aber sicher sagen kann ich es nicht .
Taka_Anura schrieb:Bei Tag-> würde das bedeuten, im Wachzustand? Das heisst dann aber auch, dieses Haus existiert auf der körperlichen Ebene?
Und:
wie meinst du das ? *wachzustand ? die frage dazu .
ich weiß es nicht aber ich habe es hier wo ich wohne noch nie gesehen .


melden

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

18.04.2013 um 20:37
EssentiaVitae schrieb:wie meinst du das ? *wachzustand ? die frage dazu .
Ich meine, nachts da schläfst Du und kannst im Traum dorthin, und am Tag , wenn Du wach bist, müsstest Du körperlich dorthin.
EssentiaVitae schrieb:ich weiß es nicht aber ich habe es hier wo ich wohne noch nie gesehen .
Es könnte ja sein, dass es Dich irgendwann mal irgendwie dort "hinzieht", eventuell im Urlaub z.B.


melden

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

18.04.2013 um 20:44
@Taka_Anura
Taka_Anura schrieb:Ich meine, nachts da schläfst Du und kannst im Traum dorthin, und am Tag , wenn Du wach bist, müsstest Du körperlich dorthin.
Kann gut möglich sein aber ich kenne dieses Haus nicht . noch nie gesehen .
Taka_Anura schrieb:Es könnte ja sein, dass es Dich irgendwann mal irgendwie dort "hinzieht", eventuell im Urlaub z.B.
wie gesagt noch nie gesehen . weder im urlaub noch sonst wo .


melden

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

18.04.2013 um 21:31
@Kybalion7
so weit so gut aber was hat dein post den nun mit meinem ep (eingangspost ) zu tun ? ich meine wie kann es mir helfen das was ich bewusst geträumt habe besser zu verstehen ? das man bewusste träume lenken lernen kann weiß ich .


melden
Kybalion7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

18.04.2013 um 21:50
Pardon, da hatte ich es falsch verstanden, ja deine Fragen benötigen viele Antworten und weitere Fragen...das würde heute wohl weit in die Nacht hinein führen, es ja auch ein heikles Thema und ein heißes Eisen...


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

18.04.2013 um 22:03
@EssentiaVitae
Hey :)
Ich schreib morgen was dazu...
Heute bin ich zu faul ;)

Schauen wir mal, was dabei rauskommt :D


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

20.04.2013 um 18:59
deutung von bewussten träumen ist schwierig.

wann wurdest du dir bewusst, dass du träumst?
anderer seits warst du dir auch nicht bewusst, dass du träumst.
obwohl du sagtest, dass du bewusst träumst, hast du nichts mit diesem zustand anzufangen versucht.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

20.04.2013 um 19:02
achja nochmal ein nachtrag.
@EssentiaVitae
wir könne gerne über deine träume philosophieren, aber für eine gruppendiskusion ist zu wenig.
vielleicht sollten wir die diskusion noch ausweiten und generell über luzides träumen und astralreise quatschen.


melden

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

20.04.2013 um 19:05
@Malthael
gut okay dann leg du mal los und schreib in einer zusammenfassung alles was du darüber weißt den vllt erklärt es mir ja dann etwas besser was das ganze zu bedeuten hat . und vllt wenn wir über das allgemeine hinaus gekommen sind vllt könne wir ja dann über mein bewussten traum reden .


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

20.04.2013 um 19:08
@EssentiaVitae
dein traum zu deuten wird sehr schwierig bis unmöglich.
eben weil es ein luzider traum war.
in unbewussten träumen, versucht unbewusstes ins bewusstsein vorzudringen.
du warst ja aber schon bewusst...
jetzt stellt sich die frage,
Malthael schrieb:wann wurdest du dir bewusst, dass du träumst?
und
Malthael schrieb:obwohl du sagtest, dass du bewusst träumst, hast du nichts mit diesem zustand anzufangen versucht.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

20.04.2013 um 19:10
@EssentiaVitae
wenn ich das so sehe, dann würde ich aus der hüfte schießen und sagen, du hast eine große chance verpasst.


melden

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

20.04.2013 um 19:13
@Malthael
wie ich es schon im ep geschrieben habe wusste ich von anfang das ich bewusst träume aber ich verstehe diesen traum nicht was eigentlich noch nie so war den bis habe ich immer allein gewusst was meine träume zu bedeuten haben . warum eine riesen chanche verpasst ?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

20.04.2013 um 19:16
EssentiaVitae schrieb:warum eine riesen chanche verpasst ?
du hast verpasst dich deiner selbst zu offenbaren.
eben weil du mit dem bewussten zustand nichts anzufangen wusstest.


melden

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

20.04.2013 um 19:21
@Malthael
Malthael schrieb:obwohl du sagtest, dass du bewusst träumst, hast du nichts mit diesem zustand anzufangen versucht
wie genau meinst du das ?


melden
Anzeige
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luizider Geisterhafter Bewusster Traum

20.04.2013 um 19:26
@EssentiaVitae
die leute in deinem traum haben dich vor etwas gewarnt und beim genauen fragen geschwiegen.
sie wussten es du wusstes es, dass dich die neugier packt.

du hättest es durchziehen sollen ohne dich vor etwas fürchten zu müssen. denn du warst ja gott in deinem tRaum.

das ist eine paradoxe situation.

wie es aussieht bist du noch nicht würdig ^^


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden