weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Freigeist - Fluch oder Segen?

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Fluch, Segen, Freigeist

Freigeist - Fluch oder Segen?

26.09.2013 um 15:58
@N8Alp
Nein verärgert oder der gleichen bin ich nicht. Ich hatte in einem anderen threat gelesen, dass der verfasser noch mals darauf hingewiesen hat. Ich nahm einfach sein post als Beispiel und tat es ihm gleich. Du kannst oder jeder darf gerne rum fekalieren wie es einem/dir gefällt.
Inwiefern ich verletzend gewirkt habe kann ich mir nicht erklären.

Außerdem fürchte ich keine verbale attacke
,will nur keine zeit mit schwachsinnigen Post verbringen und die Ernsthaftigkeit bewahren.
Ist mein erstes Thema was ich hier eröffne und das soll nicht mit Politik Debatten aus oder andren off-topics Vers handelt werden.verstehst du jetzt wie und warum ich das geschrieben habe und meine?


melden
Anzeige
N8Alp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freigeist - Fluch oder Segen?

26.09.2013 um 16:11
@XriZinger
Nicht wirklich. Möglicherweise hast du mit dem Thema einfach zu hoch angesetzt (Jürgen von Manger Effekt). Auch als Freigeist solltest du in einer Liga spielen, in die du hinein passt.
Du hast es zumindest versucht. Fühle dich weiterhin frei(geistig). Belassen wir es dabei.


melden

Freigeist - Fluch oder Segen?

26.09.2013 um 16:39
@N8Alp
Weil du nicht verstehst was ich meine bin ich deiner Meinung nach kein freigeist?das macht so viel Sinn wie fruchtfleisch in einem Saft


melden

Freigeist - Fluch oder Segen?

26.09.2013 um 16:47
Der der ein Freigeist ist, ist für ihn ein Segen.
Für die Anderen ist es ein Fluch.

Weil der Freigeist selten dem System anpasst, und das passt dem System, sprich der Rest der Menschen nicht.
So ist es ein Segen und gleichzeitig ein Fluch.


melden

Freigeist - Fluch oder Segen?

26.09.2013 um 19:21
@Shrimp
Ich glaub du hast mich falsch verstanden.... aber gut. Ich hab heute nicht den Nerv und die zeit...


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freigeist - Fluch oder Segen?

27.09.2013 um 03:21
@zaramanda

Entweder das oder ich hab dich sehr gut verstanden, aber es nicht geschafft, dir die Logiklöcher in deiner Argumentation wirklich deutlich zu machen.


melden

Freigeist - Fluch oder Segen?

27.09.2013 um 06:47
Sich völlig ohne Regeln zu verhalten bringt in einer Gesellschaft keinen Profit ein, ich stimme zu dass man zu keiner Weltanschauung gezwungen werden sollte, aber dass es gewisse Dinge, beispielsweise das Leben eines Mitmenschen zu beenden, gibt nach denen man offensichtlich nicht mehr gewisse Freiheiten in der Gesellschaft genießen kann.

Es ist die Erkenntnis der eigenen Handlung und deren Auswirkung die einem die wirkliche Freiheit einbringen kann und wie die Dinge stehen ist die beste Strategie sein Ziel zu erreichen glücklicherweise sehr eng mit Ethik verknüpft.


melden

Freigeist - Fluch oder Segen?

27.09.2013 um 14:11
@MrBananentoast
MrBananentoast schrieb:Es ist die Erkenntnis der eigenen Handlung und deren Auswirkung die einem die wirkliche Freiheit einbringen kann und wie die Dinge stehen ist die beste Strategie sein Ziel zu erreichen
Danke das du das ansprichst,denn da wollte ich hin. Die wirkliche Freiheit.
Ich stufe es mal unter ein erste Welt Problem ein, dass ich mich selbst in einer Demokratie nicht wirklich Frei fühle. Vor ungefähr 5 Jahren habe ich meine Familie damit konfrontiert. Diese konnte jedoch nix damit anfangen da alle die Privilegien der Demokratie bestens zu schätzen wussten.
Ich mach da kein Geheimnis draus vor 5 Jahren war ich 20 und noch sehr launisch, es fehlte mir schlicht an Argumente meinen Standpunkt klar zu machen.
Dein Satz ist somit die Quintessenz die ich benötigte-Danke vielmals!


melden

Freigeist - Fluch oder Segen?

27.09.2013 um 14:52
@XriZinger
Also bist du einfach nur Nihilist und kein Freigeist?


melden

Freigeist - Fluch oder Segen?

27.09.2013 um 15:54
@paranomal
Dann würde ich auch Religionen oder Lebensweisheiten ablehnen. Nein, ein Nihilist bin ich nicht. Auch wenn ich dem gesellschaftlichen recht und unrecht gerne widerspreche.
Doch mit der wirklichen Freiheit stellte sich für mich das grenzenlose denken als Problem dar. Deswegen die Frage Fluch oder Segen. Ich halte meine Gedanken nicht an Grenzen an sondern durch reche sie ehe ich verstanden habe das ich eine Grenze übertrat. Heute jedoch habe ich durch diesen oftmals wirren Gedanken kaum ruhe im Kopf.


melden

Freigeist - Fluch oder Segen?

27.09.2013 um 16:51
@XriZinger

Ich denke als Freigeist bezeichnet man Personen, welche auf einem geistig hohem Niveau arbeiten, denken können und sich nicht beirren lassen.
Dieser geistige Vorteil wiederum verhält sich kontra-produktiv zum "Denken"/Verhalten der Masse, weshalb so ein Freigeist oftmals aus der Reihe fällt oder von den "Normalos" als komisch betitelt wird.

Um auf deine Frage zu antworten:

Ich denke ein Freigeist zu sein hat durchaus seine Vorteile, bezieht man allerdings zwischenmenschliche Beziehungen mit ein, so stößt ein solcher Freigeist oftmals an seine Grenzen, weil "das Verständnis des Durchschnittes" einfach deutlich unter dem" Verständnis eines Freigeistes" liegt.
Im großen und ganzen versuche ich nicht schwarz oder weiß zu sehen, stattdessen male ich mir die Welt bunt.

Wie auch immer.

Ich bin dankbar für meine geistig freie Haltung.


melden

Freigeist - Fluch oder Segen?

27.09.2013 um 17:10
Also ich verbinde mit einem Freigeist einen Menschen der seinen Eigenheiten, seine Individualität -ohne Angst vor Konsequenzen (wie zBsp. Einsamkeit) auslebt.

Egal ob`s ein wissenschaflich od.spirituell Denkender, ein Mörder, Pazifist, Computernerd,Weltenbummler oder eine Mensch bestehend aus allen mögl. Wiedersprüchlichkeiten.

Für mich ist´s ein Mensch der keine Angst hat, er Selbst sein.
Komisch das man hier (größtenteil) versucht ein sehr konkretes Bild zu kreieren- hauptsache der Freigeist passt wieder in die Schachtel... dieser kleine Teufel!


melden
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freigeist - Fluch oder Segen?

27.09.2013 um 17:15
Hm... steht alles in "Also sprach Zarathustra"

Ein Fluch ist es nur wenn man net weiss, wie man mit umgehen soll.


Im tieferen Sinne ist aber der Freigeist bei Nietzsche jemand, der sein Denken von verzerrenden Einflüssen befreit hat. Diese Verzerrungen sind vor allem die sozial verankerte Religion und die Moral. Der geschichtliche Mensch (als Mensch, der Teil der Menschheit ist) ist eingepflanzt in die Menschheitswelt, die nur das „moralisch verbrämte“ Abbild der „wahren“ Welt ist. Der Freigeist, der auf der Suche nach der einen, der einzigen Wahrheit ist, also der tieferen Wahrheit, wird sich dieser Wahrheitsverfälschungen gewahr und versucht, sein Denken davon freizumachen.

Ich schätze es reicht, wenn man ne neutrale Haltung hat... und rationell bleibt


melden

Freigeist - Fluch oder Segen?

27.09.2013 um 17:45
Ein Freigeist ist auch einer, der sich in seinem Denken von keiner Autorität einschüchtern
lässt. Menschen richten sich in ihren Werturteilen meist nach autoritären Vorlagen.
Freigeister versuchen sich davon frei zu halten.


melden

Freigeist - Fluch oder Segen?

27.09.2013 um 17:57
@XriZinger
Es gibt verschiedene Formen von Nihilismus.


melden
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freigeist - Fluch oder Segen?

27.09.2013 um 17:58
@schrägDenker hm... von keiner Autorität würd ich nicht sagen. Letztlich wird nach Inhalten geurteilt.
Ein Freigeist ist denk ich nicht jemand, der alles rigoros ablehnt. Und...der der Freigeist könnte evtl selbst
eine Autorität darstellen.

Amerikaner sind im Durchschnitt wohl die größten Freigeister, aber dass...

ach das ist kompliziert, dass auseinanderzuwuseln...


melden
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freigeist - Fluch oder Segen?

27.09.2013 um 18:22
Vermutlich kann man mit dem Wesen eines Freigeists, zum Nihilist werden.
Eig muss es in die positiv konstruktive Richtung gehen auch wenns noch so schwer ist.

Aber es ist wirklich sehr schwer...

Gerade heutzutage...in der ganzen Kommerzpampe


melden

Freigeist - Fluch oder Segen?

27.09.2013 um 18:24
Na ich denke, dass Freigeister von einem Leitsatz wie "Gott schütze Amerika" nicht viel halten.
Auch was die Definition von Autorität anbelangt haben Freigeister eine andere Vorstellung als Nicht-freigeister.
Geist ist Information und Information muss nicht zwangsläufig wahr sein.
Der Freigeist wird also stehts bemüht sein Informationen kritisch zu bewerten.
Autoritäten haben die Eigenheit, Dogmen als Prämissen für Grundsatzfragen zu setzen und keinen
Widerspruch zu dulden.
Freigeister kann nichts mehr auf die Palme bringen.


melden
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freigeist - Fluch oder Segen?

27.09.2013 um 18:44
Was ist die Wahrheit?

Ein Mensch kann ganze Häuser alleine bauen, ist geschickt und ein guter symphatischer Kerl.

Dieser Mensch kann gleichzeitig ein asshole sein und hat seit 20 Jahren keine Freundin gehabt und
wird nie mehr eine haben.

--------------

Eine 4-köpfige Familie konsumiert sehr viel, da auch entsprechend die Moneten da sind.
Sonst läuft eig auch zwischenmenschlich alles ganz gut innerhalb und außerhalb der Familie.

Der Planet wird ausgebeutet und zerstört und durch die Globalisierung die Minilohnarbeiter ausgebeutet.

Was ist bei den Beispielen die Wahrheit?

Esotherikt spielt bei mir keine Rolle @schrägDenker


melden

Freigeist - Fluch oder Segen?

27.09.2013 um 19:11
@Shrimp

Ich weiß nicht genau...ich erklär es nochmal anders.... vielleicht hast du es anders verstanden. wenn nicht dann habe ich halt nochmal geschrieben.

Ich mein das so:
Ein Freigeist "unterwirft" sich nicht irgendwem oder irgendwas. Er zieht erst mal alles in Betracht. Bleibt Kritisch dabei, und verurteilt nicht was er nicht glaubt. Er akzeptiert Esoterische wie auch Wissenschaftliche Erklärungen. Nur um mal die beiden als Beispiel zu nehmen.

Ein Esoteriker "unterwirft" sich in meinen Augen auch nur dem "einen" ,nichts anderes wird zu gelassen.
Ein Wissenschaftler "unterwirft" sich auch nur der Wissenschaft und lässt nichts anderes zu.
( Das gilt nicht für alle! )

Vieles was die Wissenschaft nicht erklären kann, gibt es einfach mal nicht. Bei den meisten jedenfalls.
Vieles was Wissenschaftlich erklärbar ist, dafür finden Esoteriker auch Erklärungen. Die mMn garnichtmal so unschlüssig sind. (Nicht alle!)


Das ist Ansichtssache. Man kann nicht einfach sagen: Du bist doof (so ungefähr) weil du Esoteriker bist.
Man kann auch nicht sagen du Doofer Wissenschaftler, bist ja gar nicht "offen."


Es gibt viel was nicht eindeutig erklärbar ist. Und ein Freigeist hält die Möglichkeiten eben offen.

Ich hoffe es geht so... so ganz zufrieden bin ich nicht ;) aber irgendwie hab zur Zeit zu viel anderes im Kopf. ...


melden
Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freigeist - Fluch oder Segen?

27.09.2013 um 19:14
@zaramanda

Wissenschaft bedeutet, dass man sich auf objektiv reproduzierbare Ergebnisse stützt und mit anderen im Austausch steht.

Esoterik bedeutet, dass man sich spontan irgendwas ausdenkt, keine reproduzierbaren Belege benötigt und darauf stützt.

Wer nun Wissenschaft und Esoterik gleichberechtigt behandelt, ist kein Freigeist, sondern ein Narr.


melden

Freigeist - Fluch oder Segen?

27.09.2013 um 19:31
@0rbiter
Der Mensch entscheidet immer zu seinem Vorteil. Freigeister auch.
Den Mensch braucht Territorium, besonders für die eigenen Nachkommen.
Alle Lebensformen stehen im Wettbewerb um gute Lebensbedingungen.
Gotter sollen dabei wirksam Einfluss nehmen.


melden

Freigeist - Fluch oder Segen?

27.09.2013 um 19:38
@0rbiter
Man verspricht sich gegenseitig das ewige Leben unter paradiesischen Bedingungen
wenn man zum eigenen Nachteil entscheidet.
Die Besten der Guten sind die, die sich selber in die Pfanne
hauen.

Freigeister kommen auch da drauf.


melden
0rbiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freigeist - Fluch oder Segen?

27.09.2013 um 19:39
Hm...was ist ein Freigeist? Jemand der vllt mit wenig Erziehungsmitteln aufgewachsen ist.
Der weder durch Konventionen der Kirche, der Staatsform oder den gesellschaftlichen
Gegebenheiten beeinflusst wurde. Jemand der sich als Mensch frei entfaltet hat und
selbst geformt hat, aus dem was eh menschlich ist.

Wer sind diese Freigeister...? erfolgreiche Unternehmer, Künstler oder Revolutionäre vllt auch Blogger
oder Mitglieder von Protestparteien?

Aus dem Freigeist kann man eindeutig profitieren, aber auch daran zu Grunde gehen.
Naja...vllt war Jesus auch ein Freigeist, oder die Philosophen...etc


melden
Anzeige
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freigeist - Fluch oder Segen?

28.09.2013 um 01:03
@XriZinger


Jemand der frei ist, in dem was er tut bzw denkt, kann keinem Segen und Fluch entsprechen, der entspricht der Freiheit. :)
XriZinger schrieb:Denn mal Hand auf's Herz, aufhören ein Freigeist zu sein, das ist beim besten Willen nicht Möglich.
Warum nicht? :)


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden