Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was sagt euch dieser Text?

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Text

Was sagt euch dieser Text?

23.06.2014 um 20:34
@leapp
l
Wie schön man doch erkennt, dass dieses "Leid" wohlmöglich seinen Sinn hat
Hättest du genauso gedacht, wären dir von klein auf teure Spielzeuge und Gucci klamotten nicht verwehrt gewesen?
Ich denke ich wäre dann ein völlig anderer Mann, wenn ich in meiner frühen Kindheit verwöhnt geworden wäre und sonst auch alles hätte, was die obere Mittelschicht so hat.

Meine Freunde wurden ja recht viel verwöhnt (wir haben in zweiklassengesellschaften gelebt) und ich sehe schon den Unterschied, was das ausmacht. Ich bin viel selbstloser und kann auch besser teilen als sie z.B. Das liegt womöglich daran, weil ich weiß, wie es ist, nichts zu haben und sie hingegen hatten schon immer alles was sie wollten. Im Gegensatz zu ihnen schätze ich auch oft das, was ich bekomme und kann auch langfristig gesehen besser mit dem Geld umgehen.


melden
Anzeige

Was sagt euch dieser Text?

23.06.2014 um 20:44
@-Therion-
-Therion- schrieb am 09.06.2014:ich würde sagen dahinter steckt ein mensch der mit sich selbst und seinem umfeld nicht zurecht kommt, den sinn im leben noch nicht gefunden hat - er wurde vermutlich tief verletzt, fühlt sich nicht verstanden, zieht sich zurück in seiner eigenen kleinen welt, sieht sich als opfer und bemittleidet sich selbst.
will es aber nach aussen hin nicht zeigen, setzt eine maske auf und spielt den selbstbewussten über alles erhabenen - tief im inneren sieht es aber anders aus.
Du hast mich perfekt beschrieben.


melden

Was sagt euch dieser Text?

23.06.2014 um 20:45
@SagopaKajmer
Das wissen wir ja alle. ;)


melden
leapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sagt euch dieser Text?

23.06.2014 um 20:46
@pika
pika schrieb:Ich denke ich wäre dann ein völlig anderer Mann, wenn ich in meiner frühen Kindheit verwöhnt geworden wäre und sonst auch alles hätte, was die obere Mittelschicht so hat.
Genauso denke ich auch. Ich meine ab der Definition der Mittelschicht und jeglichen Klassenunterschieden fängt es schon an.
Bis vor hundert Jahren gab es Klamotten zum anziehen die warm halten. Nun richtet man sich nach Marke und Wert. Es wird ein völlige Desorientierung geschaffen. Die Werte wie sie damals vermittelt wurden kann man sich heute garnicht mehr vorstellen.

Als Annahme, dass ich von klein auf nur teure Kleidung trage und somit auch Ruhm und ansehen eventuell ernte, erhalte ich Feedback das nur darauf begrenzt ist, wenn du verstehst was ich meine.
Natürlich ist es natürlich sich zu konkurieren und gegenseitig den Neid aussprechen um Emotionen auszutauschen, aber die heutige Gesellschaft wird seit einigen Jahrzenten (!) erst, durch die komplette Industrie und deren Ware geblendet. So traurig es auch ist.
Die Frage die ich mir da nur stelle: Wohin wird das ganze führen? Wohin kann es denn führen?

Ich schweife ab...
Das fehlende Glück erst lässt dich erkennen, das volle Glück als ganzes zu betrachten. Jemand der immer "Geld" auf der Tasche hat, wird sich schwer tun wenn er keins mehr hat. Jemand der weiss wie es ist ohne "Geld" zu leben, erkennt wie gut er es doch damit hat und teilt somit leichter, Ja. :)


melden

Was sagt euch dieser Text?

23.06.2014 um 20:46
@pika
pika schrieb:Das wissen wir ja alle. ;)
Ich wusste nicht, dass ich dich @tet habe?


melden

Was sagt euch dieser Text?

23.06.2014 um 20:50
@leapp
leapp schrieb:Bis vor hundert Jahren gab es Klamotten zum anziehen die warm halten. Nun richtet man sich nach Marke und Wert.
Genau. Ich kenne das zwar nicht von erster Hand, aber schrecklich, wie die anderen mobben, nur weil man keine Nike oder Adidas trägt. Wären wir in der Oberschicht könnten wir das alles wohl mit Rolex etc. pp austauschen. :|
leapp schrieb:Die Werte wie sie damals vermittelt wurden kann man sich heute garnicht mehr vorstellen.
In reichen Ländern wie Deutschland nicht, aber in Ländern wie Syrien und Irak schon. Der Hintegrund ist jetzt zwar irrelevant, aber sie sind auch mit dem wenigsten, also der Noname Marke Jeans zufrieden. Nicht so wie die verwöhnte Gesellschaft hier. :nerv:
leapp schrieb: Wohin wird das ganze führen? Wohin kann es denn führen?
Zu Menschen, die man niemals zufrieden stellen kann.
leapp schrieb:Das fehlende Glück erst lässt dich erkennen, das volle Glück als ganzes zu betrachten. Jemand der immer "Geld" auf der Tasche hat, wird sich schwer tun wenn er keins mehr hat. Jemand der weiss wie es ist ohne "Geld" zu leben, erkennt wie gut er es doch damit hat und teilt somit leichter, Ja.
Echt, besser hätte ich es selbst nicht sagen können. :)


melden
leapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sagt euch dieser Text?

23.06.2014 um 20:56
@pika
pika schrieb:Wären wir in der Oberschicht könnten wir das alles wohl mit Rolex etc. pp austauschen. :|
Perfekt, daran habe ich garnicht gedacht. Sogar die obere Schicht, die für uns "alles" haben, plagen sich mit dem Neid Rolex etc. rum, gut vorstellbar. traurig
pika schrieb:In reichen Ländern wie Deutschland nicht, aber in Ländern wie Syrien und Irak schon. Der Hintegrund ist jetzt zwar irrelevant, aber sie sind auch mit dem wenigsten, also der Noname Marke Jeans zufrieden. Nicht so wie die verwöhnte Gesellschaft hier. :nerv:
Genau, es gibt auch indische und afrikanische Völker die noch das Glück des Lebens kennen und ausleben. :) Der ganze Planet wurde noch nicht infiziert
pika schrieb:Zu Menschen, die man niemals zufrieden stellen kann.
Sehr traurig..
leapp schrieb:
Das fehlende Glück erst lässt dich erkennen, das volle Glück als ganzes zu betrachten. Jemand der immer "Geld" auf der Tasche hat, wird sich schwer tun wenn er keins mehr hat. Jemand der weiss wie es ist ohne "Geld" zu leben, erkennt wie gut er es doch damit hat und teilt somit leichter, Ja.
Der Buddhismus interessiert mich sehr, und dort gibt es kein Leid. Sondern nur fehlendes Glück, was man erlangen und somit besser erkennen kann. :)


melden

Was sagt euch dieser Text?

23.06.2014 um 21:03
@leapp
leapp schrieb:Perfekt, daran habe ich garnicht gedacht. Sogar die obere Schicht, die für uns "alles" haben, plagen sich mit dem Neid Rolex etc. rum, gut vorstellbar. traurig
Und selbst darüber kann es gehen. Die wollen dann aber keine Markensachen, sondern Dinge, die sich sonst niemand leisten kann. Zum Beispiel eine benannte Raumfahrt. Sowas soll ja schon möglich sein.
leapp schrieb:Der ganze Planet wurde noch nicht infiziert
Und gewisse Länder werden auch nicht infiziert. Deswegen wird ja auch die Kluft zwischen arm und reich so groß. Bis die armen gestorben sind. Aber ich denke das wird den reichen Mächten ziemlich egal sein..
leapp schrieb:Der Buddhismus interessiert mich sehr, und dort gibt es kein Leid. Sondern nur fehlendes Glück, was man erlangen und somit besser erkennen kann.
Ja, mich interessiert er auch. Als ich mich mal näher mit der Religion beschäftigt habe, bekam ich mit, dass ich schon lange ein "Buddhist" bin. So wie ich die "Regeln" schon lange beachtet habe, ohne es jemals gemerkt zu haben. :)

Und das tolle ist: Der Glaube zu einem Gott wird nicht verlangt. Es steht einem völlig frei, gläubig zu sein oder nicht. :Y:


melden
leapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sagt euch dieser Text?

23.06.2014 um 21:11
@pika
pika schrieb:Ja, mich interessiert er auch. Als ich mich mal näher mit der Religion beschäftigt habe, bekam ich mit, dass ich schon lange ein "Buddhist" bin. So wie ich die "Regeln" schon lange beachtet habe, ohne es jemals gemerkt zu haben. :)
Hihih, genauso erging es mir auch! Es war für mich sehr verblüffend wie sehr ich doch deren Meinung teilte. Ja nichtmal an Gott oder sonstwas muss man glauben, der eigene Glaube wird über allem gestellt, ja du selbst bist der Gott. :D
pika schrieb:Und gewisse Länder werden auch nicht infiziert. Deswegen wird ja auch die Kluft zwischen arm und reich so groß. Bis die armen gestorben sind. Aber ich denke das wird den reichen Mächten ziemlich egal sein..
Da stimme ich nur bedingt zu. Klar haben die wenigen mächtigen das Sagen, jedoch sind es die wenigen.. Wenn mal die armen, vielen sich komplett dagegen stellen? Ja sogar Polizei etc? Das wird aber so niemals durchführbar sein


melden

Was sagt euch dieser Text?

23.06.2014 um 21:13
@leapp
leapp schrieb:Wenn mal die armen, vielen sich komplett dagegen stellen? Ja sogar Polizei etc?
Die Polizisten handeln nur nach dem Gesetz. Würden sich Protestanten gegen wen wenden, werden sie wohl verhaftet. Unabhängig davon, wer er ist. Und ich kann mir gut vorstellen, dass die reichen Großmächte irgendwas in der Hinterhand haben. Sie sind ja nicht von alleine nach ganz oben gekommen.


melden
leapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sagt euch dieser Text?

23.06.2014 um 21:15
@pika
pika schrieb:Und ich kann mir gut vorstellen, dass die reichen Großmächte irgendwas in der Hinterhand haben. Sie sind ja nicht von alleine nach ganz oben gekommen.
Ja, zu leicht wäre es, falls die "Masse" wirklich was unternimmt. Solch ein Risiko wurde sofort kalkuliert und im Fall der Fälle holen dies raus


melden
josi373737
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sagt euch dieser Text?

24.06.2014 um 18:11
@SirEuro ich denke da an einen asozialen menschen, der arm ist am herzen und seine seele der Gleichgültigkeit eingetauscht hat, der Mensch denkt er/sie wäre im Licht,aber ist im dunkeln, der Mensch oder sons was denkt er/sie ist bereichert mit der Arroganz und gleichgültigkeit dabei zerbricht nicht die illusion sondern sein gesicht, und das wasser ertränkt ihn am Ende, doch das will er/sie nicht sehen,zu kalt zu stolz das Herz.....keine liebe. Lg


melden

Was sagt euch dieser Text?

25.06.2014 um 23:33
@josi373737
Das finde ich ist ein sehr interessant Gedanke, war auch ungefähr so meine erste Intension als ich es gelesen habe.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sagt euch dieser Text?

26.06.2014 um 05:04
@SirEuro
Diagnose Borderline,das sagt er mir


melden

Was sagt euch dieser Text?

27.06.2014 um 04:23
Die gesamte Psychotherapie wäre froh, so einen zu haben, der anhand eines einzelnen Textes die Diagnose Borderline aufstellen kann ... Wo die Psychologie Wochen, Monate, teils Jahre für braucht, schaffen Andere anhand eines einzelnen Werkes. Respekt.


melden

Was sagt euch dieser Text?

28.06.2014 um 12:48
@SirEuro

Wenn dieser Text von dir ist würde ich herauslesen, daß du eine Freundin suchst aber dich nicht traust.


melden

Was sagt euch dieser Text?

29.06.2014 um 17:04
ich denke dass das ein schlechter text ist (sorry) aber manche haben das philosophieren nicht drauf. Du erklärst in diesen Sätzen ja schon, dass du dich missverstanden fühlst. Da muss man nicht viel drüber nachdenken.


melden
sincerely
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sagt euch dieser Text?

13.07.2014 um 18:24
Mein erster Gedanke war Depression.
Ja, als wäre jemand depressiv in seiner eigenen "Wirklichkeit" , aber eben gefangen wie unter einer Glasglocke.


melden

Was sagt euch dieser Text?

13.07.2014 um 18:29
Ich hab an jemanden gedacht der von den anderen nicht verstanden wird und der mit den anderen auch nichts zu tun haben will ..vermutlich weil diese Person Leid durch sie erfahren hat und sie sich mit ihren eigenen Gefühlen und Gedanken verlassen fühlt und einsam inmitten von der Masse.


melden
Anzeige

Was sagt euch dieser Text?

15.07.2014 um 21:05
Ich finde es klingt nach Jemanden, der sich selbst aus welchen tatsächlichen Gründen auch immer, eine rein betrachtende Position zuspricht. Damit nicht glücklich ist, aber diesen auch nicht verlassen will, aus der Sorge oder Angst heraus, dann sich zu öffnen, etwas preis zu geben und noch verletzbarer, verwundbarer zu werden als ohnehin schon.

Es klingt nach Jemanden, der sich viele Gedanken macht, vor allem über seine Beziehung zur Außenwelt und am Ende dieser Gedanken immer zu dem Gleichen Schluss kommt. Die Anderen da, ich dort. Und weil das einfach keine angenehme Sache ist, weil Einsamkeit und das Gefühl nicht verstanden zu werden, keine leicht zu schluckende Pille ist, muss er sein Außen-Sein als einen kruden Entschluss verteidigen, den er getroffen oder zumindest mit getroffen hat.

Für mich Jemand, der mit Niederlagen nicht gut umgehen kann, wobei ich das in keinster Weise abwertend meine. Wer mag schon Niederlagen und wer kann damit schon immer elegant umgehen...aber man kann eben lernen damit um zu gehen...mit der Zeit...wenn man die Stärke findet zu verstehen, das verletzt werden dazu gehört...wie auch zu verletzen. Verstanden werden nur geht, wenn man bereit ist auch zu verstehen und zu erklären.

Wahrscheinlich kann man auch total damit zufrieden sein für sich, mit sich und durch sich zu leben. Aber es klingt eben überhaupt nicht zufrieden.


melden
628 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wünsche72 Beiträge