Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gibt es den absoluten Raum?

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Raum Zeit Relativität Physik Metaphysik

Gibt es den absoluten Raum?

13.01.2016 um 01:27
@TangMi
TangMi schrieb:Vorher soll es 0 Dimensionen gegeben haben. Und damit gab es auch keine Zeit für Vorgänge.
Du bringst "vorher" und "keine Zeit" in einem Satz, dies ist ein Widerspruch.
Bitte nenne eine aktuelle Quelle, welche besagt, dass es zum Punkt X, dem Zeitpunkt des Urknalls Null Dimensionen gab. Wir sprechen nicht nur von unseren makroskopisch entwickelten Dimensionen.


melden
Anzeige
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es den absoluten Raum?

13.01.2016 um 05:16
Abitar schrieb:Du bringst "vorher" und "keine Zeit" in einem Satz, dies ist ein Widerspruch.
Bitte nenne eine aktuelle Quelle, welche besagt, dass es zum Punkt X, dem Zeitpunkt des Urknalls Null Dimensionen gab. Wir sprechen nicht nur von unseren makroskopisch entwickelten Dimensionen.
Irgendwie scheinen wir tatsächlich eine andere Sprache zu sprechen. Ich wollte ja gerade den Widerspruch aufzeigen.

Ich hatte Dir doch geschrieben...
TangMi schrieb:In einer Singularität laufen keine Prozesse ab. Sie hat nicht mal Zeit zu existieren, bzw. eine Vergangenheit aus der sie hervor treten kann.
...vom davor spricht man, bzw. kann man ggf. sprechen, weil der Urknalltheorie nicht den Urknall beschreibt, sondern die Entwicklung danach.

Man spricht bei der Singularität von einer Anfangssingularität, in welcher Raum und Zeit nicht vorhanden waren. Ziehst Du 4 Dimensionen ab.

Dafür braucht man keine Quellen, sondern kann es sich selber denken.


melden

Gibt es den absoluten Raum?

13.01.2016 um 05:28
Doch, die Quellen wären notwendig, da nach aktuellem Wissensstand die Welt wie bereits mehrfach erwähnt nicht nur aus 4 Dimensionen besteht.
Daher wäre ein Beleg Deiner Theorie, dass zum Zeitpunkt Null, Null Dimesionen existierten äußerst hilfreich.


melden

Gibt es den absoluten Raum?

13.01.2016 um 05:43
Nachtrag zum besseren Verständnis: eine Singularität ist abermals vom betrachteten System abhängig. Eine schlichte Linie kann singular sein, wenn sie die Länge Null hat. Keinesfalls kann man jedoch von einer eindimensionalen Linie der Länge Null auf eine Fläche des Flächeninhalts Null schließen. Du bist hier zu sehr in Deiner beobachteten Welt gefangen, was man Dir natürlich nicht zum Vorwurf machen kann.


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es den absoluten Raum?

13.01.2016 um 05:47
Abitar schrieb:Doch, die Quellen wären notwendig, da nach aktuellem Wissensstand die Welt wie bereits mehrfach erwähnt nicht nur aus 4 Dimensionen besteht.
Daher wäre ein Beleg Deiner Theorie, dass zum Zeitpunkt Null, Null Dimesionen existierten äußerst hilfreich.
Abitar schrieb:Nachtrag zum besseren Verständnis: eine Singularität ist abermals vom betrachteten System abhängig. Eine schlichte Linie kann singular sein, wenn sie die Länge Null hat. Keinesfalls kann man jedoch von einer eindimensionalen Linie der Länge Null auf eine Fläche des Flächeninhalts Null schließen. Du bist hier zu sehr in Deiner beobachteten Welt gefangen, was man Dir natürlich nicht zum Vorwurf machen kann.
??? (größere Fragezeichen hab ich leider nicht).

...Du verstehst nichts. Auch wenn man ggf. mehr Dimensionen hat, kommt man immer noch auf 0 bei der Anfangssingularität.

Google doch einfach mal danach - dann verstehst Du es auch. Z.B. https://de.wikipedia.org/wiki/Singularität_(Astronomie)


melden

Gibt es den absoluten Raum?

13.01.2016 um 05:53
Du verlinkst Trivialitäten, das ist 1940 - diese Erkenntnisse sind richtig, beziehen sich jedoch auuschließlich auf den makroskopischen Bereich. e=mc^2 etc. Alles gut, jedoch irrelevant für unsere schwerwiegende Debatte.


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es den absoluten Raum?

13.01.2016 um 05:59
Du verlinkst Trivialitäten, das ist 1940 - diese Erkenntnisse sind richtig, beziehen sich jedoch auschließlich auf den makroskopischen Bereich. e=mc^2 etc. Alles gut, jedoch irrelevant für unsere schwerwiegende Debatte.
Bisher hast Du noch gar nichts substanzielles gebracht. Nicht einmal das was eine Anfangssingularität ist - verstehst Du.

Mit Dimensionen auch Probleme? Hier zur Nachschulung: Wikipedia: Dimension_(Mathematik)

Stell doch mal eine Behauptung auf - statt wirre links zu posten - die in den Bereich der Spekulationen gehören.

Ich möchte jetzt endlich mal wissen was Du mit ...
Abitar schrieb:jedoch irrelevant für unsere schwerwiegende Debatte.
...meinst.

Wo sind Deine schwerwiegenden philosophischen Aussagen? Bitte aufzählen:


Also - the stage is yours:


melden

Gibt es den absoluten Raum?

13.01.2016 um 06:37
Schwierig für mich anzusetzen, wenn Du aktuelle Erkenntnisse ignorierst und Wissen von 1940 entgegensetzt.
Bevor ich mir die Finger Wund schreibe, was ist Deine konkrete Frage?


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es den absoluten Raum?

13.01.2016 um 07:15
@Abitar

..nach diesen ganzen Posts ohne Aussage ordne ich Dich erstmal als Troll ein. Solltest Du Dich bekriegen und hier mal ernsthaft aufzeigen was Du eigentlich diskutieren willst, werde ich das ggf. zurück ziehen.
Ansonsten nicht.


melden

Gibt es den absoluten Raum?

13.01.2016 um 15:43
Es ist doch alles ausführlich beschrieben, soll ich Dir die aktuellen Erkenntnisse, welche Du fortwährend ignorierst, weiterhin vorkauen? Lesen musst Du selber.

Ich habe lediglich Deine falschen Ansichten präzise kommentiert, um zu verhindern, dass Du weiterhin Unsinn verbreitest.

In einem Satz: Ausentwicklung 3/11 Raumdimensionen aufgrund eines Symmetriebruchs. Es hätten beliebig andere Dimensionen mit beliebig andern Anfangskonstanten ausentwickelt werden können, welche völlig unterschiedliche Universen hervorbringen. Raumzeit entsteht durch Symmetriebruch. Den Rest liest Du selber (oder lässt es sein).


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es den absoluten Raum?

13.01.2016 um 18:03
@Abitar

Jetzt hätte ich Deinen Beitrag doch fast übersehen.

Versöhnlich: Den Troll nehme ich zurück!

Doch zuerst einmal danach: Du hast gar nichts widerlegt - und scheinst Dich auch nicht gut aus zu kennen - vermute ich mal. Du darfst mich aber gerne eines Besseren belehren.

Ich finde das Thema Raum sehr interessant. Deshalb nochmal: Ist Dir bewusst was mit absolutem Raum gemeint ist? Hab Dir schon mal geraten danach zu googlen und auch einen Link gepostet.

...aber egal, - vielleicht weißt Du es ja besser.

Nehmen wir mal Deine Aussage:
Abitar schrieb:In einem Satz: Ausentwicklung 3/11 Raumdimensionen aufgrund eines Symmetriebruchs. Es hätten beliebig andere Dimensionen mit beliebig andern Anfangskonstanten ausentwickelt werden können, welche völlig unterschiedliche Universen hervorbringen. Raumzeit entsteht durch Symmetriebruch. Den Rest liest Du selber (oder lässt es sein).
Meine Fragen dazu:

Du sagst
Abitar schrieb:Raumzeit entsteht durch Symmetriebruch
1. Was hat ein Symmetriebruch mit der Erschaffung von Raumzeit zu tun? Ein Symmetriebruch hat etwas mit dem Auftauchen von Teilchen zu tun, bzw. mit der Erschaffung von Materie. Eine Asymmetrie im Universum soll dazu geführt haben - und zwar als die Raumzeit bereits bestand - das Teilchen und Antiteilchen sich nicht wieder in Strahlung verwandelt haben - sondern das es eben dadurch (die Asymmetrie/den Systembruch) dazu gekommen ist, das sich eben nicht alle Teilchen und Antiteilchen gegenseitig zerstört haben. Das ist eben durch die Expansion und Wechselwirkungen passiert, bzw. soll es laut der Theorie so passiert sein.

Der Anfangszustand des Universums war symmetrisch! Raumzeit ist durch die Expansion entstanden. Die Symmetriebrüche fanden während der Expansion statt.

Erkläre bitte detailliert was an meiner Aussage falsch ist - und wie ggf. Raumzeit aus einem Symmetriebruch entstehen soll.

2. Wie solllen sich ggf.
Abitar schrieb:Ausentwicklung 3/11 Raumdimensionen aufgrund eines Symmetriebruchs.
...3/11 Raumdimensionen aus einem Symmetriebruch entwickeln?


melden

Gibt es den absoluten Raum?

15.01.2016 um 06:08
Mir geht es um den Symmetriebegriff in der Stringtheorie. Also aussließlich um Effekte, die unterhalb der Planck Länge und Planck Zeit zum Zeitpunkt des Urknalls abliefen.
Ich wüsste nicht, wie hier eine Raumzeit - nach herkömmlichen Verständnis - existiert haben könnte (wie bereits ganz am Anfang geschrieben). Ohne Raum und ohne Zeit kann schlecht eine Raumzeit existieren, wie wir sie verstehen.

Quantenfluktuationen lassen aufgrund eines Bruchs der “Super“-Symmetrie die ersten Teilchen entstehen, welche nun eine Masse/Energie besitzen und zwangsläufig aufgrund der Menge einen Raum größer der Planck Länge einnehmen. Der Raum beginnt sich zufälligerweise genau in unseren 3 Dimensionen inflationär auszudehnen.
Dass alle 11 Dimensionen auch vor dem Urknall schon existieren, setzen wir voraus. Sie bildeten jedoch keine Raumzeit. Alle Vorgänge darin unterliegen den bekannten Effekten der Quanten. Was darunter kommt, kann man noch nicht mal erahnen.

Dass wir uns hier im hochspekulativen Bereich aufhalten, sollte jedem klar sein. Vieles deutet jedoch auf eine solche Entwicklung hin. Hier gelten andere Gesetze, über die sich die Wissenschaft mächtig den Kopf zerbricht.

Vom eigentlichen Thema sind wir in der Tat komplett abgewichen.


melden

Gibt es den absoluten Raum?

15.01.2016 um 13:52
Abitar schrieb:Dass alle 11 Dimensionen auch vor dem Urknall schon existieren
Jetzte habe ich selber "vor" geschrieben. Macht natrürlich ebenfalls keinen Sinn, da es kein "vor" gibt.

Der philosophische Ansatz:
Die Stringtheorie lässt eine unermessliche Zahl an unterschiedlichen, theoretischen Teilchen zu, welche zu den seltsamsten Universen führen würden. Diese wären jedoch aufgrund ihrer Extreme kaum in der Lage, Leben hervorzubringen.
Alleine dass wir, als Teil des Universums, Gedanken über sich selbst machen können, ist laut diversen philosophen schon ein Beleg dafür, dass es eine sehr sehr große Anzahl an Paralleluniversen geben muss.
Die Anfrangskonstanten unseres Universums, welches Leben hervorgebracht hat, beruht zu sehr auf Werten, die an unwahrscheinlichen Zufällen kaum zu überbieten sind. Es gibt also keinerlei Grund, dass genau diese Konstanten bei der Entstehung gelten. Es ist der reinste Zufall.
Ich persönlich glaube nicht, dass es einen solchen Zufall bei einem einizigen Universum geben kann.


melden

Gibt es den absoluten Raum?

16.01.2016 um 05:26
Noch ein kurzer Nachtrag zum Verständnis, wie eine maximal kleine Auswirkung maximal große Auswirkungen haben kann:
Gravitation
Das ist zwar populärwissenschaftlich, zeigt aber einen wichtigen Aspekt unserer Physik:
Da gibt es die starke und schwache Wechselwirkung, beides Kräfte, welche einen Menschenkörper unserer Masse instantan und ungespitzt in den Erdkern rammen würde, sofern die Kraft in der Relation plötzlich auf uns wirken würde.
Dann gibt es noch die Gravitation, eine unfassbar schwache Kraft. Die Kraft ist im Atomarbereich kaum bis gar nicht messabr. In diesen Bereich suchen wir nun nach einer Verbindung. Das würde uns in der Forschung "der Weltformel" einen guten Schritt weiter bringen. Nun suchen Physiker nach astronomisch großen Schwankungen im Gravitationsfeld, nur um diese komplett undetektierbare Kraft genauer zu beschreiben und ihr die entsprechenden Teilchen zuzuschreiben. Leider sind diese Teilchen/Wellen weit innerhalb der Quanteneffekten.
Was macht man? Man untersucht extrem beschleunigte Objekte nach einer von Einstein postulierten Masseerhöhung, welche entsprechend eine Gravitationswelle auslöst.
Das ist die Suche nach dem Graviton, welches nach Detektion im LHC die Stringtheorie extrem festigen würde.

Sidenote:
Diese so unglaublich "unbedeutende" und schwache Energie der Gravitation ist das, was unser komplettes Makrosystem ausmacht. Ich finde das faszinierend.


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es den absoluten Raum?

16.01.2016 um 12:13
@Abitar

1. Beantwortest Du keine Fragen...

2. Erzählst Du die ganze Zeit am Thema vorbei...

3. Solltest Du ggf. besser was mit Comedy machen...


melden

Gibt es den absoluten Raum?

17.01.2016 um 01:59
@TangMi
...man kann aus der Zusammensetzung unseres Körpers auf Vorgänge in Sonnen schliessen, die vor unserer Sonne entstanden und bereits wieder vergangen sind.
Das erklärt eigentlich alles.
Ich weiß zwar nicht, was dich so aus der Bahn geworfen hat, aber mein Beileid hast Du.


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es den absoluten Raum?

17.01.2016 um 03:36
Abitar schrieb:Ich weiß zwar nicht, was dich so aus der Bahn geworfen hat, aber mein Beileid hast Du.
...und ich sagte noch mach mal was mit Comedy und da kommt dann auch gleich so ein Kracher.

Frag Dich mal wo die Kohlenstoffatome herkommen die Dich u.a. bilden - und was man ggf. aus der Zusammensetzung des eigenen Körpers schliessen kann.


melden

Gibt es den absoluten Raum?

17.01.2016 um 04:38
TangMi schrieb:Frag Dich mal wo die Kohlenstoffatome herkommen die Dich u.a. bilden - und was man ggf. aus der Zusammensetzung des eigenen Körpers schliessen kann.
Nein, Du bist leider offensichtlich einer der Personen, welcher man aufgrund extremer Desorientierung nur den Laufpass geben kann.
Du lieferst hier konkret ein perfektes Exempel deiner Unwissenheit.
Kohlenstoffatome sind während des Heliumbrennens eigentlich nicht möglich. Unsere Sonnen sollten während des Heliumbrennens eigentlich ausschließlich in Beryllium (ein Element, welches keiner kennt) gebrannt werden.
Diese zerfallen jedoch schneller, als sie weitere Reaktionen eingehen können. Das ist für diese Ordnungszahl äußerst ungewöhmlich.
Auch hier gilt meine Theorie der extremen Zufälle, welche es überhaupt ermöglicht, Helium direkt (mehr oder weniger direkt) zu Kohlenstoff zu brennen. Das Zwischenprodukt Beryllium, welches eigentlich gebrannt wird, zerfällt für diese niedrige Ordnungszahl unerwartet schnell.
Wie erwähnt, Du hast keine Ahnung, wovon Du sprichst.

Wikipedia: Drei-Alpha-Prozess
Wikipedia: Beryllium

Ich möchte vermeiden, dass Du hier weiter Unsinn verbreitest. Du bist vollständig Ahnungslos.


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es den absoluten Raum?

17.01.2016 um 04:42
Abitar schrieb:Ich möchte vermeiden, dass Du hier weiter Unsinn verbreitest. Du bist vollständig Ahnungslos.
...muhaha..., - behauptet der welcher sagt das Raumzeit - und wie sagst Du so suess 3/11 Dimensionen - aus einem Symmetriebruch entstanden sind.

Vielleicht liegt da eher ein Symmetriebruch beim Poster vor - auf den er sich mal behandeln lassen sollte :D :D :D


melden
Anzeige

Gibt es den absoluten Raum?

17.01.2016 um 04:51
Du hast schlicht keine Ahnung wovon Du sprichst, lebe damit.


melden
838 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt