Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

532 Beiträge, Schlüsselwörter: Willensfreiheit
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

07.03.2016 um 05:52
Du nimmst an der Mensch hätte keinen freien Willen, das Entscheidungen von der Biochemie des Individuums getroffen werden.
Das ist eine Annahme die Du zu belegen hast.

Ich habe Dir 3 aktuelle Studien gepostet - aus welchen hervorgeht dass das Bereitschaftspotential (siehe Tests von B. Libet) durch die Mittelung einzelner Ereignisepochen zustande kommt.

Darauf hast Du nicht einmal geantwortet - und obwohl Du hier derjenige bist welcher seine Annahme belegen muss - hast Du nicht einmal die Studien entkräftet - und machst Dich stattdessen über den zentralen philosophischen Begriff Geist lustig - und meinst wer davon redet sollte nach Mystery gehen.

Bis Du Dir eigentlich bewusst welchen Unsinn Du hier verzapfst? @Peisithanatos


melden
Anzeige
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

07.03.2016 um 06:18
Ich kann nur davor warnen zu glauben der Mensch hätte keinen freien Willen. Das führt nur dahin das sich "Believer" für ihre Handlungen ggf. nicht verantwortlich fühlen.
Ein menschliches Wesen basiert auf einer extrem komplizierten Materiekonfiguration und ist ein Produkt Milliarden Jahre langer chemischer und biologischer Evolution. Das Gehirn des Menschen ist ein Empfänger für Information. Diese Information kann vom eigenen Körper (in diesem Fall der Sender) an das Gehirn transferiert werden, oder von allem anderen was sendet.
Information wird im Gehirn gelesen und interpretiert. Erfahrung ist Information. Du bist die Summe Deiner Erfahrungen - und damit ist Information Teil, eigentlich sogar der wichtigste Teil Deiner Existenz.
Der Geist eines Menschen entsteht aus dem Gesamtvorgang, Information + biochemische Abläufe - und Gedanken sind Energie.

Geist ist der komplette Vorgang - und Dein Geist wird entscheiden ob Du eine Information, die Du erhältst, verwendest - oder nicht!


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

07.03.2016 um 06:28
@TangMi
TangMi schrieb:Ich habe Dir 3 aktuelle Studien gepostet - aus welchen hervorgeht dass das Bereitschaftspotential (siehe Tests von B. Libet) durch die Mittelung einzelner Ereignisepochen zustande kommt.
Ich sehe schon, du bist ein profunder Kenner der neurowissenschaftlichen Szene. Sicher kannst du mir die Quintessenz dieser Studien komprimiert wiedergeben und mir aufzeigen, wo genau sie belegen, dass Entscheidungen nicht aus der Wechselwirkung biochemischer, neuronaler Prozesse hervorgehen.
Ich kann nur davor warnen zu glauben der Mensch hätte keinen freien Willen. Das führt nur dahin das sich "Believer" für ihre Handlungen ggf. nicht verantwortlich fühlen.
Es kann nicht sein, was nicht sein darf oder? Das ist nur leider kein Argument für die Existenz eines "Freien Willens".
TangMi schrieb:Geist ist der komplette Vorgang - und Dein Geist wird entscheiden ob Du eine Information, die Du erhältst, verwendest - oder nicht!
Warum sollte die geistige, informationelle Ebene freier sein als die materielle (biochemische)? Ist diese keinen Gesetzmäßigkeiten unterworfen?


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

07.03.2016 um 06:37
Peisithanatos schrieb:ch sehe schon, du bist ein profunder Kenner der neurowissenschaftlichen Szene. Sicher kannst du mir die Quintessenz dieser Studien komprimiert wiedergeben und mir aufzeigen wo genau sie belegen, dass Entscheidungen nicht aus der Wechselwirkung biochemischer, neuronaler Prozesse hervorgehen.
Wenn das Deine Antwort darauf ist, dann verliere ich gerade den letzten Respekt vor Dir.
Stellst hier serienweise Annahmen als Fakt hin - ohne etwas zu belegen - und anderen die Dir helfen wollen zu verstehen kommst Du mit sowas????
Peisithanatos schrieb:Es kann nicht sein, was nicht sein darf oder? Das ist nur leider kein Argument für die Existenz eines "Freien Willens".
Peisithanatos schrieb:Warum sollte die geistige, informationelle Ebene freier sein als die materielle (biochemische)? Ist diese keinen Gesetzmäßigkeiten unterworfen?
Auf klare Beispiele meinerseits kommst Du nur wieder mit Fragen, anstatt mal ein einziges mal Deine kruden Annahmen zu belegen?
Du bist hier der behauptet - und spätestens jetzt kann jeder feststellen wie Du Deine Annahmen untermauerst.

Da gibt es hier noch welche, bei denen ich mir eine Hand leihen müsste, um einen adäquaten Facepalm zu machen, weil 2 Hände dafür einfach nicht reichen.
Sie meinen Information entsteht im Gehirn, usw. (der heutige Mensch nimmt pro Tag doppelt soviel Information auf, wie ein durchschnittliches Gehirn in dieser Zeitspanne verarbeiten kann - und vielleicht ist ja zuviel Talkshow gucken der Grund für den Nonsens die sie erzählen).
Und Du lässt sie als Diskussionsleiter schön gewähren, sind sie doch die Stützen Deines Nonsensgebäudes. Das wird mir echt zu dumm.


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

07.03.2016 um 06:45
Peisithanatos schrieb:Sicher kannst du mir die Quintessenz dieser Studien komprimiert wiedergeben und mir aufzeigen, wo genau sie belegen, dass Entscheidungen nicht aus der Wechselwirkung biochemischer, neuronaler Prozesse hervorgehen.
...ew wird immer besser. Hab gerade noch einmal in meinen Post geschaut. Die Quintessenz hatte ich Dir auch schon genannt. Das ist echt eine Frechheit die Du hier abziehst - trollst Deine Mit-Diskutanten in Deinem eigenen Thread?


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

07.03.2016 um 06:48
Darkmagican schrieb:Das beim vom Alkohol benebeltem Körper das auf den Geist einwirkt ist so ein effekt wie wenn du ein Blatt Papier in der nähe eines Feuers hast das sich entzündet.(doofes Beispiel, mir fällt gerade kein besseres ein) Wenn du einen starken geist hast ist er sozusagen "Resistenter". Und das kann man Trainieren also komm mir jetzt nicht mit "Aber nicht jeder kann das"
Keine Ahnung was du meinst aber nicht betrunken werden kann man nicht trainieren. Es setzt höchstens ein Gewöhnungseffekt ein, betrunken bist du aber trotzdem.
Dududu schrieb:Du hast es immer noch nicht verstanden. Du sagst doch selbst das wir wenn wir eine Entscheidung treffen, nicht frei sind.
Nichts anderes habe ich ja oben geschrieben. Deine Vergangenheit bestimmt deine Entscheidungen.
Dududu schrieb:Siehe ein alter Mann, glaub ich aus Indien, der isst und trinkt schon seit über 60 Jahren nichts mehr, und der lebt noch.
Oha jetzt musst du schon Scharlatane erwähnen um deine Thesen aufrechtzuerhalten.
TangMi schrieb:durch die Mittelung einzelner Ereignisepochen zustande kommt.
Was muss ich mir darunter vorstellen? Aber selbst hier sind es doch eindeutig biochemische Prozesse die dort ablaufen.
Und nochmal, wie kann es sein, das ich durch Manipulation eben dieser biochemischen Prozesse deine Entscheidungen beeinflussen kann?
TangMi schrieb:Geist ist der komplette Vorgang - und Dein Geist wird entscheiden ob Du eine Information, die Du erhältst, verwendest - oder nicht!
Du verwendest jede bewusst interpretierte Information, ob du willst oder nicht.


melden
Darkmagican
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

07.03.2016 um 06:50
@McMurdo
Ich rede Nicht davon das man gar nicht betrunken wird, der Körper wird immer betrunken sein wenn man Alkohol in einer gewissen Menge trinkt. Man kann aber trainieren das der Geist davon verschont bleibt.


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

07.03.2016 um 06:51
@Darkmagican
Das ist der Gewöhnungseffekt...mehr nicht. Das hat mit trainieren wenig zu tun.


melden
Darkmagican
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

07.03.2016 um 06:53
@McMurdo
Manche Leute können es nachdem sie das erste mal getrunken haben.
Willst du damit behaupten das Leute schon einen Gewohnheitseffekt haben nachdem sie das erste mal getrunken haben?


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

07.03.2016 um 07:05
@Darkmagican
Das einige eher betrunken sind als andere hängt primär mit der körperlichen Statur zusammen.


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

07.03.2016 um 07:12
@TangMi

Permanent wirst du hier ausfallend und beleidigend und titulierst die Beiträge, die dir nicht passen mit Nonens, Quatsch oder Unsinn. Du wirst in Zukunft von mir ignoriert - ich habe keine Lust auf deine arrogante und überhebliche Art!


melden
Anzeige
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

07.03.2016 um 07:27
@Peisithanatos
Peisithanatos schrieb:Permanent wirst du hier ausfallend und beleidigend
Fällt mir nicht auf. Fällt mir mehr auf das Du Deine Behauptungen wirklich noch nicht fundiert unterlegt hast. ZB diese:
Niemand ist für sein Verhalten verantwortlich


melden

Diese Diskussion wurde von datrueffel geschlossen.
Begründung: Auf Wunsch des Erstellers
442 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt