Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminelle Schrebergärtner ?

7 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Garten, Obst, Gemüse ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von Commonsense geschlossen.
Begründung: Bitte hier weitermachen:

http://www.allmystery.de/themen/pr53558-16
Seite 1 von 1
bbd Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriminelle Schrebergärtner ?

18.05.2013 um 16:36
Monsanto im Blutrausch?

Oder kehrt das Mittelalter zurück?

Oder ist alles nur erfunden, damit wir keine Langeweile haben?

Es läuft -mal wieder- die Sau durchs Dorf, daß eigener Gemüse- oder Obstanbau demnächst
unter Strafe steht, sofern man sich dem "Genehmigungsverfahren" nicht beugt.

EU-Kommission will privates Saatgut unter Strafe stellen (Archiv-Version vom 07.06.2013)

Ein Auszug aus dem Text:
"Monsanto, Syngenta, BASF, DuPont und andere Saatgutkonzerne haben zugegeben, dass sie die völlige Dominanz über das gesamte Saatgut und alle Feldfrüchte anstreben, die auf der Erde angebaut werden. Dadurch, dass sie den privaten Gemüseanbau kriminalisieren – und dabei Gärtner zu Verbrechern machen –, können EU-Bürokraten endlich mächtigen Konzernen wie Monsanto die Kontrolle über die Nahrungsmittelversorgung übertragen."

"Nach diesem neuen Gesetz wird es sofort strafbar, Gemüse- oder Baumsamen auszusäen, zu reproduzieren oder zu vermarkten, die nicht zuvor von einer neuen »EU-Behörde für Pflanzenvielfalt« getestet und zugelassen wurden."


Bevor einige gleich wieder eine Triebneurose kriegen, hier etwas "kopploser":
http://www.das-wilde-gartenblog.de/2013/04/24/eu-saatgutverordnung-samen-und-pflanzentausch-demnachst-strafbar/

In Neuseeland soll das -angeblich- schon umgesetzt sein. Ob es stimmt, weiß ich aber nicht.
Vielleicht weiß es jemand, und kann genaues zu Neuseeland sagen

Hier eine Diskussion aus 2012
http://www.shopblogger.de/blog/archives/12985-Illegaler-Gemueseanbau-im-eigenen-Garten.html

http://www.das-wilde-gartenblog.de/2012/02/09/obst-und-gemuese-im-eigenen-garten-demnaechst-genehmigungspflichtig/


melden

Kriminelle Schrebergärtner ?

18.05.2013 um 16:39
@bbd

Wenn der Kopp-Verlag das behauptet ... wird es wohl stimmen ... vielleicht solltest Du deine "Informationsquellen" nochmals überdenken. Der Kopp Verlag ist so ziemlich alles ... nur nicht seriös und vertrauenswürdig!

Ausserdem ... Schlüsselwort: Monsanto


melden
bbd Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriminelle Schrebergärtner ?

18.05.2013 um 16:41

Hallo,

hier nochmal ganz speziell -und etwas größer geschrieben ;) - für JoFe

Bevor einige gleich wieder eine Triebneurose kriegen, hier etwas "kopploser":
http://www.das-wilde-gartenblog.de/2013/04/24/eu-saatgutverordnung-samen-und-pflanzentausch-demnachst-strafbar/

In Neuseeland soll das -angeblich- schon umgesetzt sein. Ob es stimmt, weiß ich aber nicht.
Vielleicht weiß es jemand, und kann genaues zu Neuseeland sagen

Hier eine Diskussion aus 2012
http://www.shopblogger.de/blog/archives/12985-Illegaler-Gemueseanbau-im-eigenen-Garten.html

http://www.das-wilde-gartenblog.de/2012/02/09/obst-und-gemuese-im-eigenen-garten-demnaechst-genehmigungspflichtig/


Außerdem @Jofe, danke für den Link aber, ähhm, es geht hier um was anderes ;)


1x zitiertmelden

Kriminelle Schrebergärtner ?

18.05.2013 um 16:47
das wird so wie die gurkenverordnung, die hat sich auch 20 jahre gehalten^^

mit irgendwas müssen die brüsseler ja diese ersetzen.


1x zitiertmelden

Kriminelle Schrebergärtner ?

18.05.2013 um 16:49
@bbd

Vielleicht solltest du denen, die sich vorrangig auf die Kritik der Quelle konzentrieren, vielleicht weil sie zu faul oder nicht in der Lage sind nach anderen Quellen für die Aussage zu suchen, auch Alternativquellen in ausreichendem Maße beifügen. Vielleicht so um die 100 Alternativquellen? ;)

Ich steuere mal die ersten 3 bei
https://www.campact.de/saatgutvielfalt/appell/teilnehmen/ (Archiv-Version vom 22.05.2013)
http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/widerstand-gegen-entwurf-der-eu-kommission-fuer-saatgut-verordnung-a-898411.html
http://www1.wdr.de/themen/wdr5/saatgut102.html


melden

Kriminelle Schrebergärtner ?

18.05.2013 um 16:50
Zitat von bbdbbd schrieb:Außerdem @Jofe, danke für den Link aber, ähhm, es geht hier um was anderes ;)
Indirekt geht es dabei auch um Monsanto, und Nestle und und


melden
bbd Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriminelle Schrebergärtner ?

18.05.2013 um 16:51
@Rasenmoped
Zitat von RasenmopedRasenmoped schrieb:das wird so wie die gurkenverordnung, die hat sich auch 20 jahre gehalten^^

mit irgendwas müssen die brüsseler ja diese ersetzen.
Danke, sehr interessant.

Erkläre bitte genauer. Ich denke, es interessieren sich noch mehr dafür, was die "Gurgenverordnung" mit dem geplanten "Verbot privaten Anbaus" zu tun hat.


melden

Dieses Thema wurde von Commonsense geschlossen.
Begründung: Bitte hier weitermachen:

http://www.allmystery.de/themen/pr53558-16